Athlet

Novak Djokovic Vermögen: Sponsoren, Haus & Jet

18-facher Grand-Slam-Sieger Novak Djokovic Das geschätzte Nettovermögen beträgt 220 Millionen US-Dollar.

Novak Djokovic ist 34 Jahre alt, professioneller serbischer Tennisspieler. Er steht definitiv ganz oben auf der Liste, wenn es um die Ziegendebatte im Tennis geht.

Vom Gewinn des höchsten Preisgeldes von 144 Millionen US-Dollar bis hin zur Nummer 1 in den Rekordwochen von 320 Wochen hat Djokovic seinen Namen in die Tennisgeschichte eingraviert.



Es war jedoch eine schwierige Reise für ihn, die Nummer 1 zu sein. Nole ist in einem vom Krieg zerrütteten Land aufgewachsen.

Gegenwärtig tut Djokovic sein Bestes, um Jugendlichen und Kindern durch seine Stiftung ein Leben zu ermöglichen.

Neben seinem Gehalt verdient Djokovic auch massiv Geld mit Werbeverträgen und gibt seine Millionen mit Stil aus.

Einige seiner Djokovic-Käufe sind mehrere Villen, Privatjets und Autos.

Djokovic ist 9-facher Australian-Open-Rekordhalter

Djokovic ist neunfacher Australian Open-Meister

Ich hörte auf, zu viel darüber nachzudenken, was passieren könnte, und verließ mich auf meine körperliche und mentale Stärke, um die richtigen Schläge zur richtigen Zeit zu spielen.

Schnelle Fakten

Name Novak Djokovic (Novak Djokovic)
Geburtsdatum 22. Mai 1987
Geburtsort Belgrad, SR Serbien, SFR Jugoslawien, (Gegenwärtiges Serbien)
Spitzname Djoker, Nole, Der Joker, Der Serbinator
Alter 34 Jahre alt
Geschlecht Männlich
Religion Christian
Staatsangehörigkeit serbisch
Ethnizität Unbekannt
Horoskop Zwillinge
Körpermaß Unbekannt
Höhe 6'1″(1.88m)
Gewicht 80 kg (176lb)
Bauen Sportlich
Schuhgröße 10,5
Haarfarbe Braun
Augenfarbe Hasel
Tätowierung Nicht
Der Name des Vaters Srdan Djokovic
Name der Mutter Dijana Djokovic
Geschwister Marko Djokovic, Djordje Djokovic
Verhältnis Jelena Ristic (verheiratet 2014)
Kinder Stefan (Sohn), Tara (Tochter)
Beruf Tennisspieler
Theaterstücke Rechtshänder (beidhändige Rückhand)
Coach Marian Vajda, Goran Ivanisevic
Einzel-Rangliste 1
Jahr aktiv 2003
Grand-Slam-Titel Australian Open (9) French Open (1) Wimbledon (5) US Open (3)
Gehalt 44,6 Millionen US-Dollar
Preisgeld $ 147.744.252 (höchste)
Reinvermögen 220 Millionen US-Dollar
Sozialen Medien Twitter , Instagram , Facebook , Youtube
Gang Lacoste , KOPF , Asics
Mädchen Novak Djokovic – Die Biografie , Herren Sport Semi Fancy Short , Polo-Short mit Reißverschlussleiste
Letztes Update Juli 2021

Novak Djokovic | Gehalt und Vermögen

Novak Djokovic ist der Tennisspieler mit dem höchsten Preisgewinn von 144 Millionen US-Dollar.

Im Jahr 2016 war Djokovic der erste Tennishistoriker, der 100 Millionen US-Dollar über dem Preisgeld gewann.

Wenn man sein Gehalt, einschließlich Sponsoringgeld, aufschlüsselt, verdiente Djokovic im Jahr 2020 44,6 Millionen US-Dollar. Darüber hinaus verdiente er 32 Millionen US-Dollar durch Gewinne und 12,6 Millionen US-Dollar durch Werbeverträge.

Ebenso verdiente er 2019 50,6 Millionen US-Dollar, gefolgt von 23,5 Millionen US-Dollar im Jahr 2018.

2016 machte Djokovic mit 55,8 Millionen US-Dollar den höchsten Verdienst seiner Karriere in einer einzigen Saison. In den Jahren 2015 und 2014 verdiente er 48,2 Millionen US-Dollar und 33,1 Millionen US-Dollar.

2013 verdiente er 26,9 Millionen US-Dollar und 2012 19,8 Millionen US-Dollar. 2011 verdiente er 18 Millionen US-Dollar.

Das geschätzte Nettovermögen der Serben wird auf rund 220 Millionen US-Dollar geschätzt.

Lesen Sie auch: Novak Djokovic Bio: Vermögen, Frau & Haus >>

Novak Djokovic | Befürwortung und Investition

Billigung

Djokovic ist einer der marktfähigen Sportler der Welt. Dank seines Erfolgs und seiner Dominanz in der Tenniswelt verdient er nur 30 Millionen US-Dollar durch Werbeverträge.

Zuvor hatte er einen Deal mit Adidas, Swiss, Uniqlo, Audemars Piguet und Mercedez Benz.

Aktives Angebot

Seit 2018 arbeitet Djokovic auch mit dem japanischen Unternehmen ASICS für Schuhgeschäfte zusammen. Er verdient angeblich 4 Millionen US-Dollar von ASICS.

Sein erster Signature-Schuh Ge Resolution Novak im Jahr 2018 und derzeit trägt er ASICS Court FF2.

Djokovic bei der Werbung für neue Asics-Schuhe

Djokovic bei der Werbung für neue Asics-Schuhe

Nachdem er seine Zugehörigkeit zu einer Schweizer Uhrenfirma Audemars Piguet beendet hatte, unterzeichnete er einen Vertrag mit einer japanischen Firma Seiko. Er verdient früh 5 Millionen Dollar von Seiko.

In Zusammenarbeit mit Seiko hat Djokovic bereits Uhren in Sondereditionen vorgestellt. Seine neueste Uhr Seiko Astron Novak Djokovic wurde 2020 veröffentlicht.

Im Jahr 2012 unterzeichnete Djokovic einen 5-Jahres-Vertrag mit Uniqlo im Wert von 8 Millionen Euro jährlich. Später, im Jahr 2017, unterzeichnete Djokovic einen Jahresvertrag über 9,4 Millionen US-Dollar mit der französischen Marke Lacoste bis 2022.

Djokovic trägt in allen seinen Spielen Lacoste-Tennisausrüstung.

Im Jahr 2014 wurde Djokovic für drei Jahre zum Markenbotschafter von Peugeot ernannt. Im Jahr 2020 hat er sich jedoch erneut mit dem Unternehmen zusammengetan, um sein Elektroauto zu fördern.

wann hat kris bryant geheiratet?

Djokovic hat seit 2001 einen Endorsement-Vertrag mit dem Sportunternehmen Head. Derzeit verwendet er den Head Schläger PT113B.

Er ist bereits viermal mit Head zurückgetreten und verdient mit dem aktuellen Deal jährlich 9 Millionen US-Dollar.

2015 ging Djokovic eine Partnerschaft mit der multinationalen Bankenkooperation ANZ ein. Er verdient 4 Millionen Dollar von ANZ.

Ebenso unterschrieb er im selben Jahr auch bei der Weinmarke Jacob’s Creek. Gemeinsam veröffentlichten sie auch die Dokumentarserie Made By.

Sein Deal mit Jacob’s Creek bringt ihm jährlich 2 Millionen US-Dollar ein.

2021 wurde Djokovic Markenbotschafter von LEMERO. Dem Deal zufolge werden 10 % ihres Umsatzes an seine Stiftung gespendet.

Schließlich ist Djokovic auch Botschafter der Ultimate Software-Gruppe.

Anlage

In Belgrad besitzt Djokovic mehrere Novak-Cafés und -Restaurants. Darüber hinaus wurde 2008 die erste Filiale der Franchise eröffnet.

Djokovic führte 2015 seine eigene Ernährungsproduktlinie Djokolife ein.

Im Jahr 2019 tätigte Djokovic eine strategische Investition mit Universal Tennis Rating.

Im November 2020, Novak Djokovic , zusammen mit dem Musik-Superstar, investierte Jay-Z in CLMBR, ein neues Fitness-Startup.

Vor kurzem, im Jahr 2021, plante Djokovic in Zusammenarbeit mit der Raiffeisen Bank International, seine Tennisakademie zu gründen.

Es soll jungen Talenten helfen, ihr Potenzial auszuschöpfen und in der Zukunft erfolgreich zu sein.

Novak Djokovic | Lebensstil

Häuser

Djokovic hat in viele Immobilien in verschiedenen Städten Europas und Amerikas investiert.

Vor kurzem, im Dezember 2020, kaufte Djokovic ein Herrenhaus im Wert von 10 Millionen Euro in Marbella, Spanien. Dort will er ab sofort mit seiner Familie leben.

Djokovic neues Herrenhaus in Marbella

Djokovic neues Herrenhaus in Marbella

Dieses Anwesen verfügt über neun Schlafzimmer und acht Badezimmer. Es hat auch einen großen Hof mit Meer- und Bergblick.

Ebenso scheint der Serbe Vorbereitungen für die Ausbildung in seinem neuen Haus getroffen zu haben. Das Anwesen umfasst einen Swimmingpool, einen Tennisplatz und einen großen Fitnessraum.

Es verfügt auch über ein privates Spa sowie Whirlpools, eine Sauna und ein Türkisches Bad. Weitere Merkmale seines Hauses sind der Grillplatz, Billard und ein Unterhaltungsraum.

Djokovics Eltern wohnen in einem fantastischen Penthouse, das er in Belgrad besitzt. Es soll ihn eine halbe Million Euro gekostet haben.

Das 250 Meter hohe Anwesen verfügt über drei Schlafzimmer und Badezimmer, ein großes Wohnzimmer und eine Küche.

Ebenso verfügt es über einen Swimmingpool auf der Terrasse und einen großzügigen Parkplatz.

Djokovic besitzt Beach Villa in Miami 87 Parks, Florida. 2019 kaufte er die exklusive Einheitsimmobilie für 9 Millionen US-Dollar.

Sein Strandhaus hat drei Schlafzimmer und 3/5 Badezimmer, einen 25-Fuß-Panoramabalkon. Das Anwesen verfügt auch über zwei private Swimmingpools, ein Fitnesscenter, ein unterirdisches Spa, ein Dampfbad und eine Sauna.

Außerdem besitzt er zwei Luxuswohnungen in 565 Broome. Er kaufte sie 2017 für 10 Millionen Dollar.

Die Gebäude verfügen über eine Außenterrasse, einen Kinoraum, einen Swimmingpool, eine Bibliothek und ein Spa.

Vor seinem Umzug nach Spanien lebte Djokovic fast 15 Jahre in Monte Carlo. Darüber hinaus ist es seit mehreren Jahrzehnten die Heimat vieler Profi-Tennisspieler.

Privatjet und Yacht

Djokovic muss sicherstellen, dass er immer reisebereit ist. Also besitzen die Serben einen Privatjet, um sich um seinen Transport zu kümmern. 2015 kaufte er ein Privatflugzeug von Netjets.

Er finanzierte Sofija Markuljevic sogar einen Privatjet zur Behandlung von spinaler Muskelatrophie in den USA.

Im Jahr 2009 kaufte er eine Luxusyacht von Manhattan 90 im Wert von 2,5 Millionen US-Dollar, die er jedoch möglicherweise jetzt verkauft hätte.

Djokovic hat Tesla Model X, Audis, Mercedes-Benz und Peugeot in seiner Garage. Wegen seiner Kinder hat er keinen Sportwagen.

Ernährung & Bücher

Djokovic hat Gluten, Milchprodukte und Zuckerprodukte aus seinen täglichen Mahlzeiten entfernt. Er hält sich strikt an pflanzliche Lebensmittel und nicht an tierische Produkte.

Ebenso beschäftigt er sich auch mit chinesischer Medizin und Akupunktur. Djokovic achtet sogar auf kleine Details wie Stretching, Muskelregeneration, Yoga und Fitness-Ei-Pod, um seine Fitness zu erhalten.

Djokovic hat auch ein Buch über Ernährung und Veränderungen geschrieben, die er in dem Buch empfand Dienen, um zu gewinnen . In Büchern hat er erklärt, wie man Körper und Geist in 14 Tagen neu erschafft.

Außerdem hat er Tipps zum Stressabbau und einfache Übungsformen zur Beschleunigung von Körperbewegungen gegeben.

Darüber hinaus wurden 2017 drei Bücher zu seiner Biografie veröffentlicht.

für wen hat mike tomlin gespielt

Erster Novak Djokovic: Der Aufstieg Serbiens , Novak Djokovic: Die inspirierende Geschichte einer der größten Tennislegenden , und Novak Djokovic : Eine Biografie des serbischen Superstars.

Später, im Jahr 2018, wurde Djokovic in einem Dokumentarfilm namens Die Game Changer . Er hat die Vorteile einer pflanzlichen Ernährung und den Erfolg in der Dokumentation erwähnt.

Ebenso wird im August 2021 die Djokovic-Dokumentation vor den US Open in New York uraufgeführt.

Lesen Sie auch: Gordon Hayward Vermögen: Gehalt, Haus & Gaming >>

Novak Djokovic | Professionelle Karriere

Djokovic gab 2003 sein Profidebüt. Später im Jahr 2006, im Alter von 18 Jahren, stieg er in die ATP Top 50 ein und gewann sein erstes ATP-Event.

Bei den Miami Open 2007, nach der Niederlage Rafael Nadal im Finale begann sein Ruhm.

2008 gewann Djokovic seinen ersten GrandSlam und gewann die Australian Open. Er gewann auch eine Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking für Serbien.

Im nächsten Jahr erreichte er 10 ATP-Finals und holte sich fünf Titel. Schließlich, im Jahr 2011, belegte Djokovic zum ersten Mal in seiner Karriere den ersten Platz.

Er gewann auch 10 Titel, darunter 3 Grand Slams. Djokovic gewann auch 72 Spiele und legte zu Beginn der Saison 41 Siegesserien auf.

Ebenso wurde Djokovic 2015-16 der dritte Spieler aller Zeiten, der alle 4 Grandslams auf einmal gewann. Bis Ende 2015 holte Djokovic auch den elften Platz in seiner persönlichen Bestzeit.

Darüber hinaus wird die Saison 2011 und 2015 von Djokovic oft als die beste in der Tennisgeschichte angesehen.

Im Jahr 2016 brach Djokovic die ATP-Ranglistenpunkte, nachdem er 16.790 Punkte verzeichnete

Nach dem Gewinn der Italian Open im Jahr 2020 brach Djokovic mit 36 ​​Titeln einen Rekord für die meisten Meister-Trophäen.

Djokovic gewann seinen 18. Grand Slam, nachdem er die Australian Open 2021 gewonnen hatte. Später setzte er einen weiteren Meilenstein, um die Nummer 1 für die Rekordwoche von 320 Wochen zu sichern.

Novak Djokovic | Wohltätigkeit

Neben Tennis hat sich Djokovic auch in der Philanthropie-Welt einen Namen gemacht. Er ist nationaler UNICEF-Botschafter und UNICEF-Botschafter des guten Willens.

Stiftung

Djokovic hat angefangen Novak Djokovic Stiftung im Jahr 2007 mit dem Hauptziel, benachteiligten Kindern dabei zu helfen, in einer sicheren und hilfsbereiten Umgebung aufzuwachsen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von der Novak Djokovic Foundation geteilter Beitrag (@novakfoundation)

Darüber hinaus haben die Stiftung und die Weltbank im August 2015 eine Partnerschaft geschlossen, um eine frühzeitige Bildungsreform für Kinder in Serbien zu fördern.

Ebenso hat sich seine Stiftung 2018 mit der Universität Belgrad zusammengetan, um die Initiative Djokovic Scholars ins Leben zu rufen. Es ist geplant, Forschungsleiter und Wissenschaftler im Bereich der frühen Bildung und Entwicklung zu initiieren.

Bis heute hat die Djokovic-Stiftung bereits 45 Schulen gebaut, 1.600 Lehrer ausgebildet und 4.500 Eltern und 30.000 Kinder unterstützt.

Darüber hinaus hat seine Stiftung bereits 37 verschiedene Projekte in Serbien durchgeführt.

Ebenso führt seine Stiftung in den letzten drei Jahren eine Saison der Kampagne „Geben Sie die Kampagne zum Bau einer Vorschule in den serbischen Dörfern Vajska und Ljubis“ durch.

Die Kampagne 2020 brachte 280.000 USD ein, wovon die Stiftung 140.000 USD spendete.

Djokovic nahm an verschiedenen Wohltätigkeitsspielen teil, um Spenden für die Opfer des Erdbebens in Haiti 2010 und der Überschwemmungen in Queensland 2010 zu sammeln.

Ebenso hat er für die Opfer der Balkanflut in Bosnien, Kroatien und Serbien 2014 weltweit finanzielle und mediale Unterstützung zugesagt.

2014 spendete er Preisgelder des Rome Masters an die Flutopfer in Serbien und sammelte weitere 600.000 US-Dollar.

Nach dem Triumph der Australian Open 2016 trug er 20.000 US-Dollar zur Melbourne City-Mission bei. Ebenso spendete Djokovic im Jahr 2020 25.000 US-Dollar für das australische Buschfeuer-Hilfsprogramm.

Covid-19-Hilfsaktion

Djokovic ist wahrscheinlich der Top-Spender unter den Profisportlern im Kampf gegen Covid 19. Bisher hat er in 3 Länder gespendet; Serbien, Italien und Spanien.

Erstens spendete Djokovic 45.000 US-Dollar an die am schlimmsten betroffene Covid-Stadt in Serbien, Novi Pazar. Später spendete er 5,5 Millionen Dollar an serbische christliche Wohltätigkeitsorganisationen und Gesundheitsdienste.

Djokovic nahm an der Winning Together-Kampagne von Guga Kuerten teil, um von Covid betroffenen brasilianischen Familien zu helfen.

Djokovic hat auch die Idee des Player Relief Fund ins Leben gerufen, um das Einkommen von Tennisspielern mit niedrigem Rang zu schützen, die von der Pandemie betroffen sind. Später wurden über 6 Millionen US-Dollar gesammelt.

Lesen Sie auch: Canelo Alvarez Net Worth: Autos, Unterstützung und Karriere >>

Interessante Fakten

  • Djokovic hat viele seltsame Gewohnheiten, wie den Ball mehr als dutzend Mal aufprallen zu lassen, Bananen im Wechsel zu essen, so zu tun, als wäre er sich in großen Spielen verletzt, und die letzte ist interessanter Djokovic frisst nach jedem Sieg in Wimbledon Gras.
  • Djokovic wird von Fans und Medien wegen seines ständigen Trollens den Spitznamen The Djoker gegeben. Während der Spiele verkörpert er manchmal andere Tennisspieler.
  • Djokovics Hobbys sind Reiten, Musik und Skifahren. Ebenso kann er auch in serbischer, englischer, französischer und deutscher Sprache sprechen. Darüber hinaus unterstützt Djokovic Roter Stern Belgrad, Ac Mailand und Benfica im Fußball.

Zitate

  • Tennis ist ein mentales Spiel. Jeder ist fit; Jeder schlägt tolle Vor- und Rückhand.
  • Ich denke, das Glück kommt nicht nur auf die Mutigen, sondern auch auf diejenigen, die glauben, dass sie dorthin gehören.
  • Witze machen ist Teil meiner Persönlichkeit, einfach wer ich bin.

Häufig gestellte Fragen

Was ist das Gehalt von Djokovic?

Laut Forbes 2020-Bericht beträgt das Jahresgehalt von Djokovic 44,6 Millionen US-Dollar. Darüber hinaus verdiente er 32 Millionen US-Dollar durch Werbeverträge und 12,6 Millionen US-Dollar durch Preisgewinne.

wie viel geld verdient randy orton

Darüber hinaus steht Djokovic an erster Stelle beim Karrierepreisgeld, das bisher 144 Millionen US-Dollar einbrachte. Ebenso hat er einen Sponsoringvertrag mit mehreren bekannten Marken.

Wo wohnt Djokovic?

Vor kurzem im Dezember 2020 zog Djokovic nach Marbella, Spanien. Dort kaufte er für 10 Millionen Euro Villen.

Zuvor lebten Djokovic und seine Familie 15 Jahre lang in einer Villa in Monte Carlo am Hang in Monaco. Daneben besitzt Djokovic auch Häuser in verschiedenen Städten in den USA und Europa.