NASCAR

Ist Bubba Wallace Jude oder Christ? Religion und ethnische Zugehörigkeit von NASCAR-Fahrern

Welcher Film Zu Sehen?
 

Die Religion von Bubba Wallace ist ein Trendthema unter Fans von NASCAR. Es ist bekannt, dass er Christ ist und öffentlich über seine Religion gesprochen hat.

Wallace ist ein Vollzeitrennfahrer der NASCAR Cup Series für 23XI Racing, der den Toyota Camry Nr. 23 fährt.

  Bubba Wallace in seinem Rennanzug
Bubba Wallace in seinem Rennanzug (Quelle: Instagram )

Er ist auch für sein Engagement und seine harte Arbeit auf und neben der Strecke bekannt. Er ist in der Rennsport-Community für seine unermüdliche Arbeitsmoral und sein Engagement für Spitzenleistungen hoch angesehen.

Außerdem war Bubba 2022 Gegenstand der Netflix-Dokumentarserie „Race: Bubba Wallace“.

Bubba Wallaces Religion und Ethnizität

In Bezug auf seine religiösen Überzeugungen ist Bubba Wallace ein Christ. Es gibt viele Spekulationen, dass Bubba Jude sein könnte, aber er hat sich immer lautstark über seine Religion geäußert.

In einem Interview mit Fox News im Jahr 2020 sagte Wallace: „Ich bin in einem christlichen Haushalt aufgewachsen, und das ist etwas, das mich mein ganzes Leben lang begleitet hat.“

Er fuhr fort, indem er sagte, dass er sich auf Gott als Stärke verlasse und dass er glaube, dass sein Glaube ihn durch schwierige Zeiten bringe.

Auf der anderen Seite wurde Bubba als Sohn eines weißen Vaters und einer schwarzen Mutter geboren, was ihn biracial macht.

Wallace war der einzige Vollzeitfahrer afroamerikanischer Abstammung, der an den drei nationalen NASCAR-Serien (Cup, Xfinity und Truck) teilgenommen hat.

Tatsächlich ist er einer der erfolgreichsten afroamerikanischen Fahrer in der NASCAR-Geschichte und der einzige farbige Fahrer, der in einer dieser Serien mehrere Siege errungen hat.

Ebenso ist er bekannt für sein Eintreten für Rassengleichheit und seine Bemühungen, Vielfalt und Inklusion im Motorsport zu fördern.

  Bubba Wallace mit seiner Frau
Bubba Wallace mit seiner Frau (Quelle: Instagram)

Bekannt wurde er durch seinen Aktivismus für Rassengerechtigkeit im Juni 2020 als Reaktion auf die Ermordung von George Floyd und nach „Black Lives Matter“-Demonstrationen.

Infolgedessen verstärkte NASCAR seine Bemühungen in diesem Bereich, einschließlich des Verbots der Flagge der Konföderierten auf seinen Strecken.

Wallace ist ein talentierter und versierter Rennfahrer, der durch harte Arbeit, Hingabe und Leidenschaft für seinen Sport Erfolge erzielt hat.

Bubba Wallace: Eltern & frühes Leben

Bubba Wallace wurde am 8. Oktober 1993 geboren und wuchs in Concord, North Carolina, auf.

Sein Vater, Darrell Wallace Sr., ist Inhaber einer Industriereinigungsfirma und seine Mutter, Desiree Wallace, ist Sozialarbeiterin.

Wallaces Interesse am Rennsport wurde geweckt, als er im Alter von neun Jahren mit seinem Vater an einem Go-Kart-Rennen teilnahm und begann, Go-Kart-Rennen zu fahren.

oscar de la hoya kämpft gegen die geschichte

  Bubba Wallace sieht gut aus
Bubba Wallace sieht gut aus (Quelle: Instagram)

Später nahm er an verschiedenen Rennserien teil, darunter Legends-Autoserien und Events für späte Modelle.

Wallace besuchte die Northwest Cabarrus High School in Concord, North Carolina, wo er Fußball spielte und Leichtathletik lief. Sein Fokus blieb jedoch auf dem Rennsport.

Seine Familie erkannte sein Talent und unterstützte ihn bei der Verfolgung seiner Rennträume. Sein Vater verkaufte sogar seine eigenen Rennwagen, um Bubbas frühe Rennkarriere zu finanzieren.