NASCAR

Hat Bubba Wallace einen Sohn? Tochter und Familie

Welcher Film Zu Sehen?
 

Bubba Wallace hat weder einen Sohn noch eine Tochter, aber er ist kürzlich mit seiner Frau Amanda Caster verheiratet.

Bubba Wallace wurde am 8. Oktober 1993 in Alabama geboren und ist ein professioneller Rennfahrer afroamerikanischer Abstammung.

Wallace tritt in der NASCAR Cup Series für das 23XI-Rennteam an, das sich im Besitz von befindet Michael Jordan und Danny Hamlin.

Mit neun Jahren begann er seine Rennkarriere. In der Bandolero-Serie 2005, die aus 48 Rennen bestand, gewann er 35 davon.

Bubba wurde später der jüngste Konkurrent, der 2008 auf dem Franklin Country Speedway gewann.

  Bubba Wallace winkt mit der Hand
Bubba Wallace winkt mit der Hand (Quelle: Instagram)

Er ist eine der wichtigsten Persönlichkeiten in der Welt des Motorsports, nicht nur wegen seines Erfolgs auf der Rennstrecke, sondern auch wegen seines Eintretens für Rassengleichheit und soziale Gerechtigkeit.

Darüber hinaus nimmt er in Teilzeit als Toyota Supra-Fahrer Nr. 18 des Joe Gibbs Racing Teams an der NASCAR Xfinity Series teil.

Nein, Bubba Wallace hat weder Sohn noch Tochter

Obwohl Bubba Wallace kürzlich verheiratet ist, hat er weder Sohn noch Tochter.

Er schlug seiner langjährigen Freundin Amanda Carter im Juli 2021 vor, nachdem er fünf Jahre zusammen war, und sie heirateten am 31. Dezember 2022 vor 250 Gästen in Charlotte, North Carolina.

sind gerald green und danny green verwandt

Im Jahr 2016 begann Bubba mit Amanda auszugehen, einer leitenden Finanzanalystin bei der in Charlotte, North Carolina, ansässigen Bank of America. Das Paar hat sich nicht zurückgehalten, seine Liebe in der Öffentlichkeit zu zeigen.

Sie nimmt häufig an Wallaces Rennen teil und unterstützt Bubbas Unterstützung sowohl auf als auch neben der Rennstrecke.

  Bubba Wallace mit seiner Frau
Bubba Wallace mit seiner Frau (Quelle: Instagram )

Carter neigt dazu, sich zurückzuhalten und hat keine öffentliche Präsenz in den sozialen Medien. Sie wurde jedoch gesehen, wie sie ihren Ehemann bei vielen seiner Rennen und Veranstaltungen unterstützte.

Tatsächlich war Amanda während seiner gesamten Karriere eine Quelle der Stärke und Unterstützung für ihn.

Wallace hat öffentlich über die Bedeutung seiner Beziehung zu Amanda gesprochen und darüber, wie sie ihm während seiner gesamten Karriere eine Quelle der Stärke und Unterstützung war.

Der Stammbaum von Bubba Wallace

Bubba Wallaces Vater Darrell Wallace und seine Mutter Desiree Wallace ließen sich nach mehreren Jahren Ehe scheiden. Der Karriere des jungen Rennfahrers schadete die Trennung jedoch nicht sofort.

Sein Vater ist ein Geschäftsmann, dem Wallace Industrial gehört, ein Unternehmen, das seit 1999 in der Reinigungsbranche tätig ist und an mehreren Standorten in ganz Amerika tätig ist.

Bubba behauptete, sein Vater habe ihm zum ersten Mal die Rennplattform gezeigt.

Er wuchs mit einer Schwester auf, Brittany Gillispie, die sehr freundlich ist und seine Karriere unterstützt.

Brittany hat eine lebenslange Leidenschaft für Basketball und kämpft derzeit um eine Karriere in diesem Sport. Um sich ihren Basketball-Traum zu erfüllen, begleitete ihre Mutter sie auf zahlreichen Reisen.

  Bubba mit seinen Eltern
Bubba mit seinen Eltern (Quelle: Essential Sports)

Gerüchten zufolge war der erste Sponsor von Bubbas Rennkarriere sein Vater, der ihm eine Harley Davidson kaufte, als er gerade neun Jahre alt war. Der Geschäftsmann finanzierte die Teilnahme seines Sohnes an zahlreichen regionalen Wettbewerben.

Desiree Wallace, Bubbas Mutter, ist eine afroamerikanische Sozialarbeiterin, die ihren Abschluss an der University of Tennessee gemacht hat. Sie organisiert soziale Sensibilisierungsprogramme und leitet auch ein kleines Unternehmen.

Die Sozialaktivistin hat erklärt, dass es sie stolz macht, eine der besten Rennfahrerinnen zu sein.