Athlet

Muhammad Ali Bio: Ehefrau, Vermögen, Tod und Kinder

Egal ob Boxer-Fan oder nicht, Muhammad Ali ist ein Name, den Sie wahrscheinlich schon einmal gehört haben. Seien es seine inspirierenden Zitate oder Aktivismusreden, es gibt kaum Menschen, die ihn oder sein Vermächtnis nicht kennen. Seine Championmentalität, sein Vertrauen in sich selbst und sein erhebendes Wesen werden bis heute gelobt und beklatscht.

Muhammad Ali war ein Schwergewichtsboxer und war einer der besten seiner Zeit. Darüber hinaus ist er weithin als kritische Figur in der bekannt Bürgerrechtsbewegung das geschah in der 1960er Jahre. Ali ist auf der ganzen Welt für seine schiere Entschlossenheit und sein philanthropisches Wesen bekannt.

Aktivist Muhammad Ali

Aktivist Muhammad Ali



Er war und was er tat, nicht nur für sich selbst, sondern auch für alle um ihn herum ist bewundernswert. Fast jedes seiner Zitate lässt Sie von Ihren Sitzen springen und so hart arbeiten, wie Sie es je getan haben. Eines seiner weltbekannten Zitate lautet:

Ich hasste jede Minute Training, aber ich sagte: ‚Hör nicht auf. Leiden Sie jetzt und leben Sie den Rest Ihres Lebens als Champion.“

Der Boxer war ein Volksvolk. Er liebte es, seine Fans zu treffen und zu hören, wie er sie inspiriert oder ihnen geholfen hat, ihre Ängste oder Unsicherheiten zu überwinden. Er würde einem Liebhaber niemals ein Autogramm verweigern; Stattdessen verbrachte er Stunden damit, Leute zu treffen und ihnen seine Unterschrift zu geben.

Der wahre Sinn seines Lebens bestand darin, für andere zu leben und den Bedürftigen zu dienen.

Bevor Sie ins Detail über den Philanthrop gehen, hier einige kurze Fakten:

Schnelle Fakten

Vollständiger NameCassius Marcellus Clay Jr
Geburtsdatum17. Januar 1942
GeburtsortLouisville, Kentucky, USA
Todesdatum3. Juni 2016
TodesortScottsdale, Arizona, USA
SpitznameDer größte
ReligionIslam
Staatsangehörigkeitamerikanisch
EthnizitätGemischt
BildungZentrales Gymnasium
Name der MutterOdessa Lee Clay
Name des VatersCassius Marcellus Clay Sr.
HoroskopSteinbock
GeschwisterRahman Ali
Alter (zum Zeitpunkt des Todes)79 Jahre alt
Höhe6 Fuß 3 Zoll
Gewicht107 kg
HaarfarbeSchwarz
AugenfarbeSchwarz
BauenSportlich
BerufBoxer, Aktivist, Philanthrop
FamilienstandVerheiratet
EhefrauYolanda Williams
KinderNeun
GehaltNicht verfügbar
Reinvermögen50 Millionen US-Dollar
Sozialen Medien Instagram , Twitter
Mädchen Poster , Buch , Autogramme
Letztes Update Juli 2021

Muhammad Ali | Frühes Leben, Familie und Bildung

Der Schwergewichtsboxer wurde geboren am 17. Januar 1942, zu Cassius Marcellus Clay Sr. und Odessa Lee Clay . Sein Geburtsort ist Louisville, Kentucky. Muhammad Ali wurde nach seinem Vater benannt, der wiederum nach dem Abolitionisten Cassius Marcellus Clay benannt wurde. Alis Vater malte Schilder und Reklametafeln, während seine Mutter Haushaltshilfe war.

Der Aktivist hat auch einen Bruder namens Rahman Ali . Er und sein Bruder besuchten die Central High School. Cassius Jr. hatte Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben und war daher Legastheniker. Ali wuchs inmitten von extremem Rassismus und Rassentrennung auf. Als Kind durfte er wegen seiner Hautfarbe kein Wasser trinken.

Muhammad Ali mit seinen Eltern und seinem Bruder

Muhammad Ali mit seinen Eltern und seinem Bruder

Ali kam zum Boxen, als er gerade war 12 Jahre alt wenn ein Polizist Joe Martin der auch Boxtrainer war, erkannte sein Potenzial und bot an, ihm das Boxen beizubringen. Er tat es anfangs nicht, kam aber schließlich herum und wurde trainiert von Fred Stoner, wem er seine Ausdauer und seinen Stil zu verdanken hat.

In seiner Amateurkarriere 'Der größte' hätten 100 Siege und fünf Niederlagen. Darüber hinaus gewann der Philanthrop sechs Goldene Handschuhe von Kentucky Titel, zwei Nationale goldene Handschuhe Titel, und Amateur Athletic Union National Titel und eine Goldmedaille in der Sommerolympiade in Rom in 1960.

Muhammad Ali | Größe, Gewicht und Alter

Der amerikanische Boxer wog ungefähr 107 kg und war 6 Fuß 3 Zoll hoch. Er war 74 Jahre alt zum Zeitpunkt seines Todes.

Muhammad Ali | Professionelle Boxkarriere

Nach seinem Olympiasieg in Rom kehrte der Boxer in seine Heimatstadt zurück, um seine Karriere als Profiboxer zu beginnen. Ganz zu schweigen davon, dass er so großartig war in dem, was er tat; der Athlet war drei Jahre in Folge ungeschlagen und beendete die meisten seiner Kämpfe in KO.

Ali war im Volksmund auch für seinen Trash-Talk im Ring bekannt. Darüber hinaus würde er vorhersagen, welche Runde sein Gegner aufgeben würde und die meiste Zeit Recht hatte. Er trat sogar gegen einen Schwergewichts-Champion-Titelträger an und wurde der jüngste Boxer, der dies jemals tat.

In 1964, der Aktivist änderte seinen Namen von Cassius Jr. in Muhammad Ali als er zum Islam konvertierte. Aufgrund seines Glaubens an den Islam weigerte er sich, im Vietnamkrieg zu kämpfen und lehnte ihn ab. Sofort wurde er festgenommen, wegen Dienstverweigerung angeklagt und seines Meistertitels beraubt.

„Das Größte“ Boxen

Später befand das Gericht Mohammed für schuldig und sah sich einer Verurteilung gegenüber. Er legte jedoch Berufung beim Obersten Gerichtshof ein und hob die Verurteilung nach vier Jahren auf. Sein Fall und sein Mut wurden von mehreren Bürgerrechtlern anerkannt und gelobt. Der tapfere Kämpfer und wurde sogar mit dem Martin Luther King-Preis .

Ein paar Monate im Voraus stand der ungeschlagene Spieler gegen einen anderen ungeschlagenen Spieler, Joe Frazier , im Madison Square Garden. Das Match war sehr beliebt und machte seinem Namen alle Ehre, aber leider verlor Ali das Match.

Trotzdem kämpfte er noch zweimal gegen Frazier, und zur Überraschung aller besiegte er die Ungeschlagenen und holte sich den Schwergewichtstitel.

Schau dir auch einen anderen Boxer an Chuck Wepner Alter, Vermögen, Ehefrau, Siedlung .

Muhammad Ali | Ehen und Kinder

Ali war viermal verheiratet. Er hat insgesamt neun Kinder, darunter sieben Töchter und zwei Söhne.

Wo ist Larry Fitzgerald zur High School gegangen?

Sonji Roi

Der Boxer traf die Cocktailkellnerin König durch einen Freund. Außerdem war er von ihrer Schönheit fasziniert, dass er sie nach ihrem ersten Date bat, ihn zu heiraten. Das Paar heiratete einen Monat später in 1964.

Die Dinge wurden jedoch schnell sauer, als sie sich entschied, den islamischen Kulturen und Kleidervorschriften nicht zu folgen. Sie begannen sich fast ständig zu streiten und ließen sich schließlich scheiden neunzehnhundertsechsundneunzig. Aus Alis Sicht trug sie Lippenstift, enthüllte Kleidung und ging in eine Bar, was falsch war.

Wie alt ist die große Show wwe

Darüber hinaus hinterließ er ihr sogar einen Zettel, auf dem stand: Du hast den Himmel gegen die Hölle eingetauscht, Baby. Das Paar hatte während ihrer Ehe keine Kinder.

Belinda Boyd

Nach seiner Scheidung heiratete er Belinda, der in eine zum Islam konvertierte Familie hineingeboren wurde. Ali hatte vier Kinder, drei Töchter und einen Sohn mit ihr. MaryumMai Mai Ali wurde ihr erstes Kind geboren in 1968; danach bekamen sie Zwillinge Jamillah und Rasheda In 1970, und schlussendlich, Muhammad Ali , jr. wurde geboren in 1972.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Rasheda Ali (rashedaali1) geteilter Beitrag

Das obige Bild zeigt Ali mit seinen Zwillingstöchtern beim Spielen.

Außerdem hat er eine Tochter namens Khalila Ali, geboren in 1974 mit einem dann 16 Jahre alt Wanda Bolton wer konvertierte zu Aisha Ali, mit dem er eine außereheliche Affäre hatte. Er heiratete sie schließlich, obwohl es nie rechtlich akzeptiert wurde.

Außerdem hatte er noch eine Tochter, Miya Ali , aus einer anderen außerehelichen Beziehung mit Patricia Harvell.

Veronica Veranda

Der Boxer heiratete sie, als sie mit seinem zweiten Kind schwanger war. Er hat zwei Töchter, nämlich Hana Ali, geboren in 1976, und Laila Ali , geboren in 1977. Sie trennten sich in 1986.

Laila Ali wurde Profiboxer, was ihr Vater anfangs verabscheute und sagte: „Frauen sind nicht dazu bestimmt, in die Brust geschlagen zu werden, und das Gesicht, das ist alles“, kam aber später dazu. Er entschuldigte sich sogar bei seiner Tochter für seine Kommentare.

Yolanda Lonnie Williams

Der neunfache Vater heiratete seine letzte Frau, Lonnie Ali, der auch sein langjähriger Freund war, in 1986. Das Paar adoptierte einen fünf Monate alten Jungen namens Asaad Amin.

Wann hat Muhammad Ali sterben und warum?

Bei dem Schwergewichtsboxer wurde Parkinson diagnostiziert, als er gerade war 42 In 1984. Der Zustand nahm ihm seine motorischen Fähigkeiten; er litt unter Zittern, Starrheit, langsamen Bewegungen im Allgemeinen und der Unfähigkeit, seine Körperhaltung oder sein Gleichgewicht zu halten. Trotzdem bekämpfte er die Krankheit wie der Kämpfer, der er ist.

Aber im Juni 4 von 2016, Der Philanthrop erlitt einen septischen Schock, der tödlich endete, und er verließ die Welt im Alter von 74. Über eine Milliarde Menschensah seine Beerdigungweltweit, und er hat seine neun Kinder, um sein Vermächtnis fortzusetzen.

Muhammad Ali | Vermögen und Gehalt

Der Boxer hatte ein Vermögen von 50 Millionen US-Dollar zum Zeitpunkt seines Todes in 2016 . Während seiner Zeit war er einer der bestbezahlten Sportler der Welt. Er verdiente viel im Kampf; sein höchstes ist 7,9 Millionen US-Dollar , was sich grob in umwandelt 22 Millionen US-Dollar ab 2020.

Außerdem war er auch ein begnadeter Sänger und hatte zwei bekommen Grammy Nominierungen. Darüber hinaus hatte er Cameos und Auftritte in Filmen gemacht und spielte in seiner Filmbiografie als er selbst. Ali schrieb auch zwei eigene Autobiografien.

Darüber hinaus hat er auch eine ziemlich erfolgreiche Karriere als Rapper hinter sich. Er wird in den Rapper-Communitys sehr respektiert und diente als Inspiration für viele hochkarätige Rapper wie LL Cool J , Jay-Z , Eminem , Diddy , und viele mehr.

Ali hat auch erhalten Ehrenfreiheit des Präsidenten aus Präsident George Bush .

Vielleicht möchten Sie auch lesen 80 motivierende Zitate von Muhammad Ali .

Muhammad Ali | Präsenz in sozialen Medien

Muhammad Ali ist an Instagram , mit fast 4 Millionen Follower. Der Account würdigt die Boxlegende und Aktivistin. Es enthält mehrere Fotos von ihm, auf denen er boxt, Motivationszitate sagt und Aktivismusreden hält. Sein Bericht strahlt Motivation und harte Arbeit aus und das Ergebnis, das er liefern kann.

Der Athlet ist auch dabei Twitter , mit über 870 Tausend Anhänger. Bekannte Prominente, darunter Der Stein , ein ehemaliger Wrestler und TV-Persönlichkeit, Ellen DeGeneres , Folge ihm. Darüber hinaus trägt das Konto auch dazu bei, sein Vermächtnis und Menschen, die sich der Parkinson-Krankheit bewusst sind, weiterzuführen.

Aber darüber hinaus steht der Account dafür, sich selbst am härtesten zu pushen, für das zu kämpfen, was man will, immer an sich selbst zu glauben und niemals aufzugeben.