Spieler

Harold Reynolds Bio: Baseball, MLB, Karriere & Vermögen

Harold Reynolds ist ein ehemaliger zweiter Basisspieler der Major League Baseball (MLB). Er spielte für die Seattle Mariners, Baltimore Orioles und California Angels in der MLB.

Er spielte College-Baseball für das Canada College in Redwood City, Kalifornien, USA.

Der Mann hatte genug Erfahrung und das Potenzial, das Spiel kurz zu verstehen. Daher gönnte sich Reynolds die Übertragung des Sports, den er nach seiner Pensionierung liebte.



Er hat mit verschiedenen Medienunternehmen wie ESPN, MLB Network und FOX Sports zusammengearbeitet.

Harold-Reynolds

Harold Reynolds

Heute sprechen wir über das persönliche und berufliche Leben von Harold Reynolds. Lass uns anfangen!

Kurze Fakten über Harold Reynolds

Vollständiger Name Harold Craig Reynolds
Bekannt als Harold Reynolds
Geburtsdatum 26. November 1960
Geburtsort Eugene, Oregon, USA
Alter 60 Jahre alt
Religion Christian
Staatsangehörigkeit amerikanisch
Bildung Corvallis High School, Corvallis, Oregon, USA
Horoskop Schütze
Name des Vaters John Reynolds
Name der Mutter Letty Reynolds
Geschwister Acht
Name des Bruders Donald Edward Reynolds
Höhe 5 Fuß 11 Zoll (180,34 cm)
Bauen Sportlich
Haarfarbe Schwarz
Augenfarbe Dunkelbraun
Familienstand Verheiratet
Ehepartner Kelly Browne
Kinder Nicht bekannt
Beruf Baseballspieler
Position Zweiter Basisspieler
Aktiv seit 1998
Mitgliedschaften Major League Baseball (MLB)
MLB-Debüt 2. September 1993
Letzter Auftritt in MLB 1994
Ehemalige Teams Seattle Mariners, Baltimore Orioles und California Angels
Aktueller Beruf Sportsprecher / Sportanalyst
Aktuelle Zugehörigkeit MLB-Netzwerk
Ruhmeshalle Oregon Sports Hall of Fame im Jahr 1998
Canada College Hall of Fame am 1. Juni 2013
Auszeichnungen und Ehrungen Colts Lifetime Achievement Award 2013
Roberto Clemente Auszeichnung 1991
Goldhandschuh-Auszeichnungen (dreimal)
Reinvermögen Rund 7 Millionen US-Dollar
Sozialen Medien Facebook , Instagram , Twitter (Hashtags)
Mädchen CD
Letztes Update Juli 2021

Harold Reynolds – Frühes Leben und Familie

Harold Reynolds wurde am 26. November 1960 in Eugene, Oregon, USA, geboren. Er wurde als Sohn der Eltern John Reynolds und Lettie Reynolds geboren.

Er hat acht Brüder. Er ist der Jüngste.Donald Edward Reynolds, alias Don, ist einer seiner Brüder.

Don Reynolds ist ein ehemaliger Outfielder, der zwei Spielzeiten für die San Diego Padres der MLB gespielt hat. Mit ihnen war er in den Jahren 1978 und 1979 verbunden.

Don und 644 andere Männer, die jemals mit MLB in Verbindung standen, erhalten keine Rente. Dies liegt daran, dass sie keine vier Dienstjahre angesammelt haben, was vor 1980 eine wesentliche Voraussetzung für eine Rente war.

Darüber hinaus spielte Don Reynolds Fußball für die Corvallis High School und leitete das 3A State Championship Team.

Harold Reynolds wuchs in Corvallis, Oregon auf. Zu seiner Großmutter hatte er eine ganz besondere Beziehung. Er würdigt ihr Vertrauen und die Liebe zum Christentum in seinem System. Tatsächlich ist Reynolds ein großer Anhänger des Christentums.

Sie könnten daran interessiert sein zu lesen: Dakota Hudson Bio: Baseball-Karriere, Verletzungsfamilie, Vermögen und Wiki

Harold Reynolds – Amateur-Baseball-Karriere

High School Baseball-Karriere High

Reynolds besuchte die Corvallis High School in Oregon. In der High School spielte er Fußball, Basketball und Baseball.

Reynolds war 1978 auch Teil der Fußballmannschaft der Staatsmeisterschaft (AAA).

1979 machte er sein Abitur.

Was ist der echte Name von Dak Prescott?

Reynolds wurde später im Jahr 1998 in die Oregon Sports Hall of Fame aufgenommen und würdigte seinen Beitrag und Einfluss auf den Highschool-Sport.

Außerdem war er Mitglied des Baseballteams der American Legion von Corvallis. Im August 1978 ging das Team als Sieger bei den Landes- und Regionaltiteln auf.

Das Lesen könnte Sie auch interessieren: Andrew Cashner Bio: Baseball-Karriere, Verletzungen, Familie und Wiki

College-Baseball-Karriere

Reynolds wurde am 5. Juni in der 6. Runde des Amateur-Drafts 1979 von den San Diego Padres ausgewählt. Er entschied sich jedoch, das Angebot nicht zu unterschreiben. Stattdessen spielte er College-Baseball für das Canada College in Redwood City, Kalifornien.

Die Seattle Mariners der MLB wählten ihn im 1NSRunde 2ndPick) des Amateurentwurfs 1980 (Sekundärphase) am 3. Juni.

Außerdem wurde er am 1. Juni 2013 in die Canada College Hall of Fame aufgenommen. Im selben Jahr wurde er auch mit dem Colts Lifetime Achievement Award ausgezeichnet.

Jake Odorizzi Bio: Baseball-Karriere, Verletzungen, Familie und Wiki>>

Harold Reynolds – Professionelle Baseball-Karriere

Minor League Baseball

Reynolds spielte mehrere Jahre für Minor League Baseball. 1981 war er mit den Wausau Timbers (A) in Wisconsin verbunden. 1982 spielte er dann für die Lynn Sailors (AA) in Massachusetts.

Ebenso spielte er 1983 für die Salt Lake Gulls (AAA) in Utah. Anschließend spielte er AAA Ball in Salt Lake.

Major League Baseball und andere

Reynolds debütierte am 2. September 1983 in der Major League Baseball (MLB). Seine offizielle Rookie-Saison bei MLB war jedoch 1985.

Reynolds wurde 1987 und 1988 All-Star. 1987 führte er die American League in gestohlenen Basen mit 60 an.

In ähnlicher Weise führte er die American League 1988 mit 11 im Triple an. Außerdem führte er sie 1990 mit 642 in At-Bats an.

Reynolds war der einzige Spieler, der die American League in gestohlenen Basen während einer Saison in den 1980er Jahren anführte, abgesehen von Rickey Henderson.

Außerdem spielte er 1986 in Puerto Rico bei den Mayagüez Indians.

Jung-Ho Kang Bio: Baseballkarriere, Kontroversen, Vermögen und Wiki>>

Nach 1990

Reynolds wurde mit dem geehrt Roberto Clemente Auszeichnung im Jahr 1991. Er wird jährlich an einen Baseballspieler der Major League verliehen, basierend auf seinem Charakter und seinen karitativen Beiträgen zu seiner Gemeinde.

Am 26. Oktober 1992 wurde er Free Agent. Im Dezember 1992 unterschrieb er dann bei den Baltimore Orioles.

Reynolds war ein Jahr lang mit den Baltimore Orioles verbunden. Am 29. Oktober 1993 wurde er dann wieder Free Agent.

nahla ariela aubry maceo robert martinez

In ähnlicher Weise wurde er am 28. Januar 1994 mit den San Diego Padres in Verbindung gebracht. Später im März handelten die San Diego Padres an die California Angels. Der Handel wurde getätigt, um Hilly Hathaway zu erwerben.

Reynolds spielte 12 Jahre lang Baseball in Verbindung mit der MLB. Seine letzte Saison in der MLB war die Saison 1994. Er schlug .258 mit 1.233 Treffern und 353 Läufen in seiner Karrierespanne.

Harold Reynolds Karriere

Harold Reynolds Karriere

Er war ein überaus guter Feldspieler, der die Liga im Doppelspiel anführte. Darüber hinaus gewann er drei Gold Glove Awards für sein Spiel auf der Second Base.

Scott Hatteberg Bio: Baseball-Karriere, MLB, Moneyball & Wiki>>

Harold Reynolds – Rundfunkkarriere

Reynolds arbeitete als leitender Studioanalyst bei ESPNs Baseball Tonight. Von 1996 bis 2006 war er mit ihnen verbunden.

Ebenso trat er bei verschiedenen großen Baseball-Events mit ESPN auf. Er war Teil des All-Star Game und der World Series.

Reynolds arbeitete auch als Kommentator für ESPNs Berichterstattung über die College World Series und die Little League World Series.

Darüber hinaus wurde er der zweimalige Gewinner des Taco Bell All-Star Celebrity Softball-Spiels. Es fand während der MLB All-Star-Pause statt. Er gewann an Popularität, weil er seinen Spielern sagte, sie sollten alles abhängen lassen.

Kündigung von ESPN

Harold Reynolds wurde am 24. Juli 2006 von ESPN entlassen ESPN-Team den Grund seines plötzlichen Abgangs nicht bekannt.

Aber Leute, die bei ESPN arbeiteten, behaupteten später, er sei wegen Vorwürfen sexueller Belästigung entlassen worden.

Auf der anderen Seite meldete sich Reynolds und sagte, dass das ganze Summen von Missverständnissen geleitet wurde. Er sagte weiter, dass er diese Frau beiläufig umarmt hatte und keine Ahnung von ihrer Absicht hatte.

Reynolds verklagte ESPN dann am 30. Oktober 2006. Er sagte, er habe alles versucht, um diesen Umstand ruhig zu bewältigen, musste aber rechtlichen Beistand in Anspruch nehmen, da er keine andere Möglichkeit hatte.

Er sagte weiter, dass er das Geld verlangte, das ihm aus dem Rest seines Vertrages geschuldet wurde, einschließlich Zinsen und entgangenem Gewinn.

Später wurde bekannt, dass seine Klage 5 Millionen US-Dollar wert war. Der Betrag entspricht in etwa dem Vertragswert, den er für die Saisons 2006-2011 unterzeichnet hatte.

ESPN gab Reynolds später einen siebenstelligen Preis für einen Vergleich. Der Rechtsstreit wurde am 16.04.2008 beigelegt.

Sara Calaway: Ehemann, Bestatter, Vermögen & Wiki>>

Medienkarriere nach ESPN

Reynolds trat erstmals neun Tage nach der Einigung des Rechtsstreits als Baseball-Kommentator in die Berichterstattung von Mets vor und nach dem Spiel bei SportsNet New York ein.

harold-reynolds-hbd

Harold Reynolds feiert seinen Geburtstag.

Am 11. Juni 2007 wurde er dann offiziell ein Teil von MLB Network. Reynolds arbeitete als Baseball-Kommentator für MLB.com.

Er arbeitete auch mit TBS an ihren sonntäglichen Baseball-Fernsehsendungen. Darüber hinaus war er ein Teil der MLB Playoffs 2008.

MLB-Netzwerk

Reynolds ist seit seiner Einführung am 1. Januar 2009 als Analyst für das MLB Network tätig. Er erscheint bei MLB Tonight, Quick Pitch, Diamond Demo und den Eilmeldungen von MLB Network.

Darüber hinaus ist Reynolds in der Berichterstattung über besondere Ereignisse innerhalb von ESPN zu sehen, darunter das All-Star Game, die Postseason und die World Series.

Er tritt auch in einer MLB-Network-Show, MLB Now, zusammen mit Brian Kenny auf.

Reynolds wurde 2010 und 2011 als Studioanalyst im MLB Network für einen Sports Emmy Award nominiert.

FOX Sport

Reynolds arbeitete 2012 für eine Fox-Pregame-Show für ein MLB-Programm. Aber die Show wurde damals in den Studios von MLB Network produziert.

Er arbeitete an Fox' Pregame-Show zwei Jahre lang in Zusammenarbeit mit Matt Vasgersian und Kevin Millar .

Später wurde er zum Beitritt befördert Joe Buck 2013 neben Tom Verducci im Top-Sendeteam von Fox.

Viele Leute kritisierten Reynolds jedoch für seinen Kommentar. Sie nannten ihn ungeeignet für die Sendekabine. Sowohl Reynolds als auch Tom Verducci wurden zur Saison 2016 durch John Smoltz ersetzt.

Sportunterricht

Reynolds arbeitete auch an einem In-Game-Tutorial, das Techniken zu Schlagen, Feld und Pitch in der Triple Play Baseball- und MVP Baseball-Serie bereitstellte.

Außerdem gründete er aus einem ähnlichen Grund eine Organisation namens HR Enterprises.

Sie können die neuesten Nachrichten zu Reynolds anzeigen auf der Website von MLB .

Harold Reynolds – Vermögen

Reynolds verdiente mit seiner Baseballkarriere richtig gutes Geld. Er erhielt auch ein sattes Gehalt von seiner Rundfunkkarriere.

Ed Marinaro Filme und Fernsehsendungen

Das Nettovermögen von Harold Reynolds wird auf rund 7 Millionen US-Dollar geschätzt.

Er lebt mit seiner Familie ein anständiges Leben.

Die Karrierestatistiken von Harold Reynold finden Sie auf die Website von Baseball-Referenz .

Harold Reynolds – Ehefrau

Reynolds heiratete 2004 seine langjährige Freundin Kelly Browne. Seine Frau ist ein ehemaliges Model.

Zu ihren Kindern machte das Paar keine Angaben.

Besuch Harold Reynolds – Wikipedia um über Reynolds 'Lebensereignisse auf dem Laufenden zu bleiben.

Harold Reynolds – Präsenz in den sozialen Medien

Harold Reynolds betreibt keine Social-Media-Konten. Trotzdem kannst du ihm über diese Hashtags folgen:

Facebook

Instagram

Twitter

Häufige Fragen zu Harold Reynolds

Ist Harold Reynolds in der Hall of Fame?

Harold Reynolds wurde 1998 in die Oregon Sports Hall of Fame aufgenommen. Ebenso wurde er am 1. Juni 2013 von der Canada College Hall of Fame aufgenommen

Reynolds ist jedoch noch nicht Teil der National Baseball Hall of Fame.

Woher kommt Harold Reynolds?

Harold Reynolds wurde in Eugene, Oregon, USA geboren. Er wuchs in Corvallis, Oregon auf.