Unterhaltung

Synchronisieren Super Bowl-Halbzeitdarsteller während ihrer Handlungen die Lippen?

Der Super Bowl ist für so viele Menschen zu einem wichtigen Ereignis geworden. Sogar diejenigen, die kein Interesse an den Mannschaften haben, die spielen oder sich für das Fußballspiel interessieren, schalten sich immer noch ein.

Einer der Gründe, warum Gelegenheitsfans und Nicht-Fußballfans gleichermaßen zuschauen, sind Werbespots und ein anderer Grund für die Halbzeitshow. Eine Frage, die sich Jahr für Jahr nach dem Auftritt eines Stars auf der großen Bühne stellt, ist, ob sie lippensynchron sind. Lesen Sie weiter, um die Antwort auf diese Frage herauszufinden.

Shakira tritt beim Super Bowl LIV auf

Shakira tritt beim Super Bowl LIV | auf Kevin Mazur / WireImage



Dieser frühere Darsteller ist gegen eine Lippensynchronisation während der Halbzeitshow

Ob die Stars während der Halbzeitsendung lippensynchron sind oder nicht, hängt davon ab, auf wen Sie sich beziehen. Eine Darstellerin, die bei ihrem Auftritt im Jahr 2017 nicht den Weg der Lippensynchronisation gegangen ist, ist Lady Gaga. Tatsächlich drängte die Sängerin andere Akte nach ihr, dies auch nicht zu tun.

Frist Während eines Auftritts vor dem Super Bowl LIV im Jahr 2020 warnte Gaga die Darsteller Jennifer Lopez und Shakira: „Ich höre besser keine Lippensynchronisation!“

Später zog sich Gaga ein wenig zurück und schickte Liebe zu den Damen.

'Ich wünsche allen, die die Halbzeitshow machen, so viel Liebe und so viel Glück', sagte der Künstler 'Born This Way'.

Wie alt ist Peyton Manning?

Darsteller, die sich durch die Show lippensynchronisiert haben

Als Shakira und J. Lo in der großen Nacht im Jahr 2020 auf die Bühne kamen, leuchteten die sozialen Medien mit vielen Zuschauern auf, die darauf hinwiesen, dass beide Damen ihre Tracks lippensynchron zu machen schienen. Sie sind jedoch sicherlich nicht allein und einige Künstler haben es sogar zugegeben.

Shania Twain sagte, sie habe es 2003 getan, weil sie nicht wollte, dass der Veranstaltungsort sie daran hinderte, kristallklar zu klingen. Reuters berichteten, dass Katy Perry auch einige ihrer Vocals vorab aufgenommen hat. Andere große frühere Künstler wie Madonna und Janet Jackson haben auch nicht live gesungen.

Und im Jahr 2014 Red Hot Chili Peppers Bassist Flea veröffentlichte eine Erklärung In Bezug auf ihre aufgezeichnete Instrumentierung während ihrer Halbzeitshow neben Bruno Mars sagte die NFL, sie hätten ihnen einen besonderen Antrag gestellt, um das Risiko zu vermeiden, dass „ihre Show durch schlechten Sound verpfuscht wird“. Er behauptete, dass Bandkollege Anthony Kiedis allerdings live gesungen habe.

Sollten sich Künstler während der Halbzeitshow lippensynchronisieren?

Es mag von einigen Zuschauern verpönt sein, aber es gibt mehrere Gründe, warum sich Darsteller dafür entscheiden, über ihr Set eine Lippensynchronisation durchzuführen. Die eigentliche Halbzeitshow dauert nur etwa 13 Minuten, so dass die Künstler nur wenig Zeit haben, sich und ihre Songs zu präsentieren. Während die Lippensynchronisation Kritik hervorrufen kann, kann sich das Live-Singen auch negativ auswirken.

Dies war der Fall bei The Black Eyed Peas, als sie sich entschieden, für ihre 2011 neonelektrische Performance live zu singen. Das Ergebnis für die Auto-Tune-schwere Gruppe war viel Pitch, nicht übereinstimmende Bewegungen und eine insgesamt verwirrende Show.

Künstler tun nicht für die Aufführung bezahlt zu werden, aber von rund 100 Millionen Zuschauern gesehen zu werden und eine gute Leistung zu erbringen, zahlt sich nach der Show aus.

Nach Lady Gagas Halbzeitshow sah sie einen Anstieg ihrer Albumverkäufe um 1.980%. Im nächsten Jahr, als Justin Timberlake auftrat, stiegen die Spotify-Streams um 214%. Und nach Plakatwand Die Halbzeitleistung von Maroon 5 im Jahr 2019 steigerte den Umsatz der Gruppe um 434%.

wie viel ist tony dorsett wert