Football

Brasilien besiegt Peru und erreicht das Finale der Copa America America

Viele brasilianische Spieler wollten nicht an der Copa America teilnehmen, nachdem die Selecao am Montag mit einem 1:0-Sieg gegen Peru in die Endrunde eingezogen war. Stattdessen sagten einige Spieler, dass sie hofften, ihre Rivalen am Samstag im Maracana-Stadion zu sehen.

Ich will Argentinien im Finale sehen, Neymar sagte nach dem Spiel im Nilton Santos Stadion in Rio de Janeiro. Und ich feuere sie auch im nächsten Spiel an, weil ich dort viele Freunde zum Spielen habe. Aber im Finale wird Brasilien gewinnen. Argentinien und Kolumbien spielen am Dienstag im Halbfinale.

Welche Position spielt Reggie Bush?

Neymar hat an der Seitenlinie des Nilton Santos Stadions in Rio de Janeiro den Unterschied gemacht. Außerdem fiel in der 34. Minute das einzige Tor des Spiels. Nachdem er den Verteidiger abgewehrt hat Alexander Callens am linken Kastenrand. Und geholfen Lucas Paquetá , der den Ball einfach ins Netz schob.



Peruanischer Torhüter Pedro Gallese war trotz des Ausscheidens seiner Mannschaft einer der Schlüsselspieler im Spiel. In der 18. Minute machte er zwei starke Paraden aus kurzer Distanz. Einer von Neymar und der andere von Richarlison , was es Brasilien ermöglicht hätte, schnell zum Erfolg zu gelangen.

Brasilien machte den Eindruck, dass sie ein Tor erzielen könnten, wenn sie gegen Peru antreten wollten. Die Selecao-Mannschaft, die sie in der Gruppenphase des Turniers mit 4:0 geschlagen hatte.

Brasilien machte den Eindruck, dass sie punkten könnten, wenn sie gegen Peru antreten wollten (Quelle: AP News)

Brasilien machte den Eindruck, dass sie punkten könnten, wenn sie gegen Peru antreten wollten (Quelle: AP News)

Aber die zweite Hälfte war ganz anders mit Gianluca Lapadula in der 49. Minute nach der ersten Halbzeit zwang Ederson das Schlüsseltor zu retten. Der Brasilianer hat immer noch Chancen, aber er verschwendet weiterhin Konter.

Brasilien sucht seinen 10. Titel.

Brasilien strebt in seinem neunten Finale in den letzten 14 Ausgaben des Turniers seinen 10. Titel im südamerikanischen Turnier an. Das Spiel wurde nach Brasilien verlegt, nachdem sich Argentinien und Kolumbien aufgrund von COVID-19-Problemen vom Co-Hosting zurückgezogen hatten.

wie alt ist oscar de la hoya

Heute haben wir uns zurückgelehnt, alle haben uns geholfen, das brauchen wir, um Titel zu gewinnen, sagte Mittelfeldspieler Casemiro. Vor dem Turnier war er einer der Spieler, die begonnen hatten, die Organisation dafür zu kritisieren, dass sie die Copa America nach Brasilien schickte.

Darüber hinaus hat Brasilien alarmierende Zahlen zu COVID-19. Und eine Krise in seinem Fußballverband, die zur Suspendierung von Präsident Rogerio Caboclo nach einem Fall von sexueller Belästigung führte. Caboclo bestreitet Fehlverhalten.

Vor zwei Jahren gewann Brasilien den Titel ohne Verletzungen von Neymars Mannschaft, als sie Peru mit 3:1 besiegten. Das Endspiel der Copa America am kommenden Samstag, das aufgrund der COVID-19-Epidemie ohne Fans ausgetragen wird. Ein solches Spiel wird auch für die Spieler eine große Herausforderung sein.