Athlet

Khabib: UFC, Karriere, frühes Leben, Vermögen & Ehefrau

Khabib ist ein professioneller Mixed Martial Arts (MMA)-Kämpfer aus Russland und der aktuelle UFC-Leichtgewichts-Champion. Er ist einer der erfolgreichsten MMA-Kämpfer bisher.

Welches College hat Seth Curry besucht?

Er ist derzeit bei der Ultimative Kampfmeisterschaft (UFC), und er regiert die Arena mit Siegen nach Siegen. Khabib ist einer der dominantesten Spieler, die UFC seit langer Zeit hervorgebracht hat.

Obwohl Khabib aus einem abgelegenen Dorf in Russland kommt, hat er eine sehr interessante Reise mit Höhen und Tiefen und Kämpfen hinter sich.



Khabib bei einem seiner UFC-Spiele

Vom kleinen Dorf zum MMA-Champion werden wir hier ausführlich über seine Karriere und sein Leben sprechen. Werfen Sie einen Blick auf einige der Quick Facts über Khabib.

Schnelle Fakten

Vollständiger Name Khabib Nurmagomedov
Geburtsdatum 20. September 1988
Geburtsort Sildi, Dagestan ASSR, Russland SFSR, Sowjetunion
Spitzname Der Adler
Religion Muslim
Staatsangehörigkeit Russisch
Ethnizität Avar
Bildung Die Plechanow Russische Wirtschaftsuniversität.
Horoskop Löwe
Name des Vaters Abdulmanap
Name der Mutter Unbekannt
Geschwister Unbekannt
Alter 32 Jahre alt
Höhe 5 Fuß 10 Zoll
Gewicht 70 kg
Schuhgröße Unbekannt
Haarfarbe Schwarz
Augenfarbe Schwarz
Körpermaß Unbekannt
Figur Unbekannt
Verheiratet Jawohl
Ehefrau Unbekannt
Kinder Magomed Nurmagomedov
Beruf Gemischter Kampfsportler
Reinvermögen 30 Millionen US-Dollar
Gehalt Wird überprüft
Arbeitet derzeit bei UFC
Mitgliedschaften Unbekannt
Aktiv seit 2008
Sozialen Medien Instagram , Twitter
Mädchen Kapuzenpullover , T-Shirt , Anfängerkarte
Letztes Update Juli 2021

Khabib – Wiki bio, Frühes Leben, Bildung und Eltern

Khabib wurde am 20. September 198 in einem abgelegenen Dorf in Sildi, Dagestan ASSR, Russland SFSR, Sowjetunion geboren. Später zog er nach Machatschkala, der Hauptstadt von Dagestan.

Obwohl er in seiner Kindheit von Ort zu Ort ziehen musste, lebte sein Vater schließlich dauerhaft in Kirovaul. Er hatte eine sehr durchschnittliche Kindheit.

In Bezug auf seine Ausbildung hat er seine Grundschulbildung in Russland abgeschlossen. Obwohl Khabib sich derzeit voll und ganz seiner Karriere und der UFC verschrieben hat, studiert er im dritten Jahr an der russischen Plechanow-Wirtschaftsuniversität.

Abdulmanap Nurmagomedov war nicht nur ein angesehener Athlet, sondern auch ein ehemaliger Veteran der Armee. Khabib war sehr von seinem Vater inspiriert, weshalb er sich für das Erlernen der Kampfkunst entschied. Zunächst war Khabibs Vater sein Trainer.

Laut verschiedenen im Internet verfügbaren Quellen umfasste seine anfängliche Ausbildung einen Kampf mit einem Bären.

Lesen Sie auch über Philip Rivers: Frühes Leben, Familie, Alter, Frau, Kinder, Reinvermögen

Khabib – Alter, Größe und Körpermaße

Khabib ist ein Wrestler und ein sehr beliebtes Gesicht in der Welt der Mixed Martial Arts. Das beliebte Gesicht im MMA wurde am 20. September 1988 geboren und ist jetzt 32 Jahre alt.

Obwohl er an einem abgelegenen Ort in Russland geboren wurde, ist er heute einer der beliebtesten russischen Prominenten.

Der Beruf, den Khabib ausgeübt hat, erfordert hartes Training, und der Körper muss sehr fit sein. Er hat eine Höhe von 5 Fuß 10 Zoll, was eine anständige Höhe ist.

Obwohl er ein relativ kleiner Athlet ist, ist er beliebt dafür, seinen Körper in sein Spiel zu integrieren. Er kann seine Gegner bei Bedarf leicht verwirren. Er wiegt 70 kg und spielt in den Leichtgewichts-Meisterschaften.

Lernen Roger Federer: Frühes Leben, Familie, Alter, Frau, Kinder, Vermögen

Khabib – Karriere

Mit all den Kämpfen und der harten Arbeit ist Khabib zu einem sehr beliebten Namen in den gemischten Kampfkünsten geworden. Er steht gerade auf dem Höhepunkt seiner Karriere.

Seine Reise verlief jedoch nicht so reibungslos. Hier werden wir seinen Werdegang im Detail besprechen.

Frühe Karriere

Khabib gab im September 2008 sein MMA-Debüt und gewann mit vier Siegen innerhalb eines Monats an Popularität. Anschließend nahm er am Atrium Cup Turniersieger teil und besiegte dort drei seiner Gegner.

Die 16:0-Siegesserie von Khabib in den regionalen Kreisen Russlands und der Ukraine war die Leistung, die ihm 2012 einen Vertrag bei der UFC einbrachte.

In den nächsten drei Jahren des Turniers war er ungeschlagen. Diese Leistung verschaffte ihm weltweite Popularität und öffnete seinen Weg für die internationalen Meisterschaften.

Die 16:0-Siegesserie von Khabib in den regionalen Kreisen Russlands und der Ukraine war jedoch die Leistung, die ihm 2012 einen Vertrag bei der UFC einbrachte.

Ultimate Fight Championship (UFC)

Nachdem UFC Ende 2011 einen Vertrag über sechs Kämpfe mit Khabib unterzeichnet hatte, gab er mit einem Sieg in der dritten Runde gegen Kamal Shalorus ein sehr beeindruckendes Debüt in der UFC.

Anschließend kämpfte er mit anderen Gesichtern wie Gleison Tibau am 7. Juli 2012 und Thiago Tavares am 19. Januar 2013. Letzteren schlug er in der ersten Runde aus.

Ebenso spielte Khabib weiterhin in der UFC und gewann Spiele. Außerdem besiegte er Abel Trujillo am 19. Januar 2013, wo er mit 21 erfolgreichen Takedowns aus 28 Versuchen einen neuen UFC-Rekord für die meisten Takedowns in einem einzigen Kampf aufstellte.

Zu diesem Zeitpunkt machte er bereits in der UFC Furore und bekam mehr Spiele zu spielen. Später im Jahr 2013 traf er auf Pat Healy, und das war das Spiel, in dem er seine Fähigkeiten unter Beweis stellte und alle verblüffte.

Er forderte 'GilbKert Melendez' im Jahr 2013 heraus, aber der Kampf konnte aus verschiedenen Gründen nicht stattfinden.

Sein nächster Sieg war Rafael dos Anjos am 19. April 2014. Khabib wurde spät mit Donald Cerrone und Tony Ferguson aufgestellt, wo er wegen einer Knieverletzung nicht antreten konnte.

Khabib in UFC im Jahr 2018

Nachdem Khabib so viele Spiele bestritten und gewonnen hatte, war es Zeit für den Titel. Er sollte gegen den amtierenden UFC Lightweight Champion Eddie Alvarez kämpfen.

Eddie zog sich jedoch zurück und das Match konnte nicht stattfinden. Khabib war darüber nicht glücklich und nannte Eddie in den sozialen Medien einen 'Bullshit-Champ'.

Eddie entschied sich gegen den anderen UFC-Star Conor McGregor anzutreten.

Khabib – Ultimate Fight Championship (UFC) Leichtgewicht

Khabib hat eine beeindruckende Bilanz in der MMA-Welt und auch in der UFC. Er ist ein leichter Kämpfer, der an vielen Spielen teilgenommen hat. Hier werden wir uns seine UFC-Leichtgewichtsmeisterschaft im Detail ansehen.

Khabib ist der erste Muslim, der die UFC-Meisterschaft gewonnen hat

Khabib gewann am 7. April 2018 die UFC-Leichtgewichtsmeisterschaft. Er sollte gegen Tony Ferguson kämpfen, wurde jedoch verletzungsbedingt abgesagt.

Dann kämpfte er mit Al Iaquinta , die er dominierte, Iaquinta von Anfang bis Ende kontrollierte und die Meisterschaft gewann.

Khabib vs. Mc. Gregor 2019

Conor Mcgregor war damals ein weiterer beliebter UFC-Kämpfer. Khabib wurde gegen Coner angesetzt, um seine Leichtgewichts-Meisterschaft zu verteidigen.

Da beide Spieler weltweit sehr beliebt waren, wurde das Match als sehr umkämpft erwartet.

Das Match war mit über 2,4 Millionen Views die meistgesehene Show in der Geschichte von MMA.

Er verkaufte sein Hemd für 100.000 Dollar und spendete das Geld an die Wohltätigkeitsorganisation.

Zuletzt kämpfte Khabib am 7. September 2019 mit Dustin Poirier und verteidigte seinen Titel zum zweiten Mal.

Er gewann den Kampf durch eine Rear-Naked Choke Submission in der dritten Runde. Nach dem Kampf verkaufte er sein Hemd für 100.000 US-Dollar und spendete das Geld an die Wohltätigkeitsorganisation.

Ebenso kämpfte er am 18. April 2020 bei UFC 249 gegen Tony Ferguson. Aufgrund der globalen Pandemie Covid-19 konnte er nicht in andere Länder reisen, daher wurde er von der Karte gestrichen.

Ebenso kämpfte er mit Gaethje im Main Event bei UFC 254 und gewann den Kampf durch technische Unterwerfung. Dies war der letzte Kampf seines Betreuers. Danach gab der MMA-Kämpfer in seinem Interview nach dem Kampf seinen Rücktritt bekannt.

Eigentlich wollte Khabibs Mutter die Kampfkarriere nach dem Tod seines Vaters nicht fortsetzen. Also versprach der Kämpfer seiner Mutter, sich von seiner Karriere zurückzuziehen und seine Kampfkarriere nicht fortzusetzen.

Khabib – Meisterschaften und Rekorde

Von 28 Einsätzen im MMA hat Khabib alle 28 Spiele gewonnen

Khabib ist einer der erfolgreichsten Spieler in der Geschichte des MMA. Er hat an verschiedenen Turnieren teilgenommen und die meisten davon gewonnen.

Er ist ein einmaliger UFC-Champion und der amtierende Champion. Darüber hinaus hat er auch andere Rekorde wie zwei erfolgreiche Titelverteidigungen und 'die meisten Takedowns in einem einzigen UFC-Kampf' aufgestellt.

Von 28 Einsätzen im MMA hat Khabib alle 28 Spiele gewonnen, weshalb er einer der am meisten gefürchteten Spieler im MMA ist.

Khabib – Persönliches Leben, Frau und Kinder

Den meisten Menschen ist der Name Khabib bekannt. Er ist eine sehr beliebte Persönlichkeit auf der ganzen Welt. Obwohl er eine beliebte Person ist, gibt es Dinge, die die Leute nicht über ihn wissen.

Obwohl Khabib im wirklichen Leben eine sehr verschwiegene Person ist, haben wir seine persönlichen Daten ausgegraben. Khabib ist verheiratet und hat im Juni 2013 geheiratet.

Wie in einem Interview mit den russischen Medien erwähnt, sagte Khabibs Vater, dass er mit einem entfernten Verwandten verheiratet sei Patimat Nurmagomedova .

Khabib mit seiner Frau

Khabib mit seiner Frau

Mit ihr hat er drei Kinder: einen Sohn und eine Tochter. Seine Tochter wurde am 1. Juni 2015 und ein Sohn am 30. Dezember 2017 geboren.

Khabibs Sohn ist nach Khabibs Urgroßvater benannt – Magomed Nurmagomedov. Der Name seiner Tochter ist Fatima Nurmagomedova bzw. Husayn Nurmagomedov.

Der MMA-Kämpfer ist Muslim und stolz auf seine Kultur. Er spricht verschiedene Sprachen fließend, darunter Awar, Russisch, Englisch, Türkisch und Arabisch.

Außerdem lässt er nach seinen Siegen keine Chance, seine Kultur zu fördern. Kürzlich wurde Khabibs Vater ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem er sich während einer Herzoperation mit dem COVID-19-Virus infiziert hatte.

Lernen Floyd Mayweather Jr. Bio: Alter, Ehefrau, Kinder, Karriere, Vermögen, IG Wiki

Khabib – Gehalt und Reinvermögen

Die Sportbranche ist bekanntlich eine der erfolgreichsten Plattformen der Welt. Spieler verdienen mit verschiedenen Sportarten viel Geld, und Mixed Martial Arts ist keine Ausnahme.

Khabib hat ein Nettovermögen von 30 Millionen US-Dollar

Wie viele Spieler verdient auch Khabib mit seinem Beruf viel Geld. Khabib hat ein Vermögen von 30 Millionen Dollar.

Außerdem verdiente er 2019-20 satte 16 Millionen US-Dollar und war einer der erfolgreichsten Athleten Russlands.

Obwohl Khabib viel Geld verdient, lächelt er, um zu leben und ist bodenständig. Gelegentlich wird er gesehen, wie er einen Teil seines Einkommens für wohltätige Zwecke spendet.

Ab sofort residiert der MMA Fighter in Machatschkala, der größten Stadt Dagestans. Er besitzt ein großzügiges Haus mit einer Vielzahl von Autos.

Sie können Khabib signierte Autogrammhandschuhe finden hier

Khabib – Einige berühmte Zitate

Natürlich bin ich hart, aber ich bin auch schlau. Ich bin eher schlau als hart. Die Leute sehen sich meine Platte an und sagen, dass dieser Typ hart ist. Hier geht es nicht um hart; hier geht es um den Verstand. Du denkst, wenn du kämpfst. Hier geht es um alles.

Mein Stil ist nicht wie jeder andere. Ich bin kein typischer Wrestler.

Online-Präsenz und Social Media

Khabib ist einer der beliebtesten Prominenten im Internet. Da er aus der Welt der Sportunterhaltung kommt, muss er eine Online-Präsenz unterhalten. Er ist auf Instagram und Twitter aktiv.

Das Instagram Handle von Khabib hat 21,7 Millionen Follower. Außerdem war er ab 2019 die am meisten verfolgte russische Berühmtheit.

Er hat auch eine Twitter Account, der aktuell 1,1 Millionen Follower hat. Er hat auch eine Bio on Wikipedia .

Einige häufig gestellte Fragen

Mit wem war Khabibs letzter Kampf geplant?

Khabibs letzter Kampf war für den 24. Oktober 2020 mit Justin Gaethje geplant. Nach dem Match zog sich Khabib von seiner Karriere zurück.

Wann hat sich Nurmagomedov von seiner Karriere zurückgezogen?

Im Jahr 2021 zog er sich aus seiner Karriere zurück. Khabibs Mutter möchte nicht, dass er seine Karriere nach dem Tod seines Vaters fortsetzt. Also zog er sich von seiner Karriere zurück.

Wann starb Khabib Vater?

Im Mai 2020 wurde Abdulmanap (Khabibs Vater) in ein medizinisch induziertes Koma versetzt, nachdem er nach einer Herzoperation an Covid-19 litt. Er starb am 3. Juni 2020 in einer Klinik in Moskau.