Gemischter Kampfsportler

Johnny Bedford Bio: Frühes Leben, MMA, nächster Kampf und Vermögen

Welcher Film Zu Sehen?
 

Johnny Bedford, alias Brutal, ist ein 38-jähriger professioneller Mixed-Martial-Arts-Künstler. Bedford begann 2003 professionell zu kämpfen. Seitdem hat er bereits an Wettkämpfen teilgenommen UFC , Bellator, Legacy Fighting Alliance, Der ultimative Kämpfer.

Derzeit konkurriert Bedford in der Bare Knuckle Fighting Championship in der Light Division. Bedford ist ein einmaliger BKFC-Leichtgewichtsmeister. Bedford verlor vor kurzem seinen allerersten Kampf im BKFC und hat einen 5:1-Rekord.

Johnny Bedford

Johnny Bedford vs. Dieser Nguyen

Die Kampfreise von Bedford war nicht einfach. Als Kind war Bedford ein Wrestler und nahm an der College-Stufe D1 teil. Aber aufgrund seines eigenen Fehlers wurde er vom College abgebrochen und verlor sein Stipendium.

Später verfolgte Bedford seine Karriere im MMA, um sich im Kampfsport zu engagieren. Aber nach seinen sechs Amateurkämpfen machte er eine Kampfpause. Später, nachdem er nach Texas gezogen war, begann seine Kampfkarriere jedoch zu steigen.

Um mehr über Bedfords Kampfreise zu erfahren, bleib bis zum Ende bei uns.

Quicks-Fakten

Name John Charles Johnny Bedford
Geburtsdatum 6. Januar 1983
Geburtsort Woodville, Ohio
Spitzname Brutal
Alter 38 Jahre
Geschlecht Männlich
Religion Unbekannt
Staatsangehörigkeit amerikanisch
Ethnizität Weiß
Horoskop Steinbock
Bildung Woodmore High School, Cleveland State University
Körpermaß Unbekannt
Höhe 5’10 (1.78 m)
Gewicht 140,1 Pfund (63,5 kg)
Body-Mass-Index (BMI) 20,1
Bauen Sportlich
Erreichen 71 Zoll (180 cm)
Schuhgröße Nicht verfügbar
Haarfarbe Hellbraun
Augenfarbe Grau
Tätowierung Jawohl
Der Name des Vaters Unbekannt
Name der Mutter Unbekannt
Geschwister Unbekannt
Familienstand Verheiratet
Ehefrau Melodie Bedford
Kinder Jayden (Sohn), Delilah (Tochter)
Beruf Mixed Martial Artist (MMA)
Kategorie Federgewicht, Bantamgewicht
Ringen NCAA Division 1 Wrestling
Auszeichnungen und Erfolge WXC Bantamgewicht-Meisterschaft (1 Mal) BKFC Leichtgewichts-Weltmeister (1 Mal).
Team Fitness Fight Factory Team Takedown
Rang Brasilianisches Jiu-Jitsu (Schwarzer Gürtel)
Haltung Orthodox
Profi-Debüt 2003
Sozialen Medien Instagram , Twitter
MMA-Rekord 23-14-1-1 (Siege – Niederlage – Unentschieden – Kein Wettbewerb)
Verband Bare Knuckle Fighting Championship
Mädchen MMA-Handschuhe , MMA-Shorts
Reinvermögen 100.000 USD – 1 Million USD
Letztes Update 2021

Johnny Bedford | Frühes Leben und Familie

Jhonny Bedford wurde am 6. Januar 1983 in Woodville, Ohio, USA geboren. Der Name seines Vaters und seiner Mutter ist unbekannt. Er lebt derzeit in Texas.

Ebenso ist Bedford amerikanischer Nationalität und Steinbock laut Horoskop.

Bedford begann mit dem Wrestling, als er 5 Jahre alt war. Während seiner Kindheit reisten Bedford und seine Familie durch den gesamten Mittleren Westen, um an verschiedenen Wrestling-Turnieren teilzunehmen. Sein Familienmitglied hat viel für Bedford geopfert.

Bedford besuchte die Woodmore High School. Sein Vater war ihr Wrestling-Trainer. Bedford qualifizierte sich dreimal für den Staat. In seinem Abschlussjahr wurde Bedford mit einem 5:1-Rekord Dritter im Staatsturnier.

Während seiner Highschool-Karriere gewann Bedford jedoch sieben nationale Wrestling-Meisterschaften der AAU.

Nach dem Abschluss der High School ging Bedford an die Cleveland State University. Im Bundesstaat Cleveland rang Bedford eineinhalb Jahre lang in der Division I, wurde aber später vom College entfernt.

Leider hat er keinen Abschluss gemacht. Bedford wollte immer noch antreten. Später wechselte er zu Mixed Martial Arts.

Johnny Bedford mit Familie

Johnny Bedford mit Familie

Jhonny Bedford heiratete Melody im Jahr 2006. Sie haben einen gemeinsamen Sohn und eine Tochter namens Jayden und Delilah. Jayden ist auch ein High-School-Wrestler wie sein Vater.

In ähnlicher Weise spielt Melody eine große Rolle für den Erfolg von Bedfords Kampfkarriere. Um seine Kampfkarriere fortzusetzen, zogen Bedfords Frau und Kinder ohne jede Unterstützung nach Texas.

Lesen Sie auch: Daron Cruickshank: Familie, MMA, Augenverletzung & Vermögen >>

Johnny Bedford | Körpermaß

Bedford tritt ab sofort in der Leichtgewichtsklasse an und hat einen athletischen Körper. Er trainiert hart für jeden Kampf. Ganz zu schweigen davon, dass er selbst Trainer ist und eine erstaunliche Arbeitsmoral zeigt.

Bedford ist 1,78 m groß und wiegt 63,5 kg. Nach Berechnung seiner Größen- und Gewichtsdaten beträgt der BMI von Bedford 20,1. Er hat eine Reichweite von 71 Zoll (180 cm).

MMA-Karriere: Harte Zeit

Bedford begann 2003 zu kämpfen. Damals wollte er seinem Publikum nur seine Härte beweisen. Er hat sich nur als harter Kerl bezeichnet.

Außerdem hat er alle seine Amateurkämpfe in einer Scheune ausgefochten. Nachdem Bedford in Kämpfen keine Zukunft sah, legte er eine eineinhalbjährige Pause ein.

Später rief ihn der Promoter, der Bedford gesehen hatte, an und bot ihm seinen ersten professionellen Kampf an. Für seinen ersten Kampf wurden ihm 200 Dollar angeboten. Johnny kämpfte kurzfristig wegen fehlender Einnahmen zu dieser Zeit.

Was ist das Vermögen von Evander Holyfield?

Bedford gab sein Profidebüt am 23. September 2006 gegen Chino Duran. Er verlor den Kampf in der ersten Runde durch Unterwerfung.

Im nächsten Kampf erzielte Bedford jedoch seinen ersten Profisieg, als er Roc Castorine am 20. Oktober 2006 durch TKO besiegte. Bevor er sein Bellator-Debüt gab, erzielte Bedford bis 2009 ein 13-8-1.

Bellator MMA

2010 lud Bellator Bedford zu einem Kampf ein. Am 20. Mai 2010 kämpfte Bedford für seinen ersten Kampf in Bellator. Er besiegte Jared Lopez in der dritten Runde durch TKO.

Später am 20. August 2010 kämpfte Bedford gegen Edwin Figueroa bei King of Kombat 9: Resurrection. Der 38-Jährige verlor den Kampf von TKO in der zweiten Runde.

Später, nach 4 Monaten, kämpfte er gegen WEC-Veteran Frank Gomez und besiegte ihn durch Vorlage.

Der ultimative Kämpfer

Im Jahr 2011 unterzeichnete Bedford einen Vertrag, um in Las Vegas bei „The Ultimate Fighter: Team Bisping“ gegen „Team Miller“ zu kämpfen.

Um einen Einzug in das Kämpferhaus zu bekommen, besiegte Bedford Beebe in der ersten Runde durch Unterwerfung. Später wurde er von Miller als 2. Pick ausgewählt.

Später besiegte Bedford Josh Ferguson einstimmig. Im Halbfinale erlitt Bedford jedoch eine Niederlage gegen John Dodson in der zweiten Runde durch KO.

UFC-Debüt

Obwohl Bedford die Show nicht gewann, einigten sich beide Parteien auf einen Exklusivvertrag. Am 3. Dezember 2011 gab Bedford beim Finale von The Ultimate Fighter 14 sein offizielles UFC-Debüt gegen Louis Gaudinot. Er gewann den Kampf in der dritten Runde durch TKO.

Nach diesem Kampf nahm Bedford wegen mehrerer Verletzungen fast ein Jahr frei. Am 15. Dezember 2012 kehrte Bedford in den Ring zurück und traf auf Marcos Vinicius. Er besiegte Marcos in der zweiten Runde durch KO.

Später im nächsten Kampf, am 4. September 2013, traf Bedford auf Bryan Kümmel, der Erik Perez ersetzte.

Ebenso verlor er den Kampf in der dritten Runde durch Unterwerfung. Im nächsten Kampf wurde Bedford verletzt, sodass er bei der UFC Fight Night 28 nicht antreten konnte.

Kontroverser Kampf

Am 11. April 2014 traf Bedford bei der UFC Fight Night 39 auf Rani Yahya. Der Kampf endete in NO Contest als versehentlicher Kopfzusammenstoß. Aber Bedford argumentierte, dass er als TKO-Sieg zum Sieger erklärt worden sein musste.

Am 13. September 2014 fand bei der UFC Fight Night 51 ein Rückkampf zwischen Yahya und Bedford statt. Der gebürtige Ameicaner verlor den Kampf in der zweiten Runde durch Unterwerfung.

Kurze Zeit später wurde Bedford aufgrund eines schlechten Einlaufkampfes von der UFC freigelassen.

Champion

2018 unterschrieb Bedford bei Bare Knuckle FC. Später am 2. Juni 2018 traf Bedford auf Nick Mamalis und gewann in der zweiten Runde durch TKO.

2019 nahm Bedford am BKFC Lightweight Turnier teil. In seinem ersten Match besiegte Bedford Abdiel Velazquez durch KO in der vierten Runde.

Später im Finale traf Bedford am 22. Juni 2019 auf Reggie Barnett Jr. Johnny gewann den Kampf durch einstimmige Entscheidung, den BKFC Lightweight-Titel zu gewinnen.

Bedford ist der erste Meister des BKFC-Leichtgewichtstitels

Johnny Bedford

Johnny Bedford

Am 5. Februar 2021 machte Bedford seine erste Titelverteidigung gegen Dat Nguyen. Er verlor den Kampf durch einstimmigen Beschluss. Es war Bedfords erste Niederlage beim BKFC.

Bubba Jenkins Bio: Frühe Karriere, Bellator MMA & Vermögen >>

Präsenz in sozialen Medien

Bedford hat derzeit Twitter und Instagram Griffe. Auf Twitter hat er rund 6,3k Follower und 9,8k Follower auf Instagram.

Ebenso postet er normalerweise seinen Lebensstil, sein Training, Familienfotos und Videos auf seinen Social-Media-Handles.

Bedford hat auch seine eigene persönliche Website, bekannt als BRUTAL Johnny Bedford . Er hat Blogs, Fotos, Videos, Aufnahmen seiner Kampfkarriere.

Johnny Bedford | Gehalt & Reinvermögen

Bedfords Haupteinnahmequelle ist MMA. Bedfords Gehalt in der Bare Knuckle Fighting Championship ist noch nicht bekannt. Der 38-Jährige kämpfte seinen ersten Profikampf um 200 Dollar. Bedford wurde in der Show „The Ultimate Fighter“ 500 US-Dollar pro Woche bezahlt.

Beim Ultimate Fighter Finale verdiente Bedford 16.000 Dollar, einschließlich eines Bonus, nachdem er den Kampf gegen Louis Gaudinot gewonnen hatte.

Obwohl der Kampf in einem Bedford UFC-Kampf abgesagt wurde, erhielt er dennoch sein Showgeld von 8.000 US-Dollar.

In seiner UFC-Karriere verdiente Bedford insgesamt 64.000 US-Dollar.

Neben Fighting besitzt Bedford auch ein Fitnessstudio namens Fitness Fight Factory in Nordtexas.

Es hat Kampfkünste, brasilianisches Jiu-Jitsu, Kickboxen, Boxen und Kraft-/Konditionsprogramme. Bedford ist dort auch MMA-Cheftrainer. Ebenso vertritt er im BKFC sein eigenes Fitnessstudio.

Als Top-Kämpfer in BKFC hat Bedford auch die Unterstützung und Sponsoring-Deals mit vielen Marken. Einige seiner Sponsoren sind die Coastal Development Group, Botanix. Bedford hat auch Kleidungszahnräder herausgebracht, nachdem er mit Konkurrentenkleidung zusammengearbeitet hatte.

Johnny verdient definitiv Geld mit seiner Kampfkarriere und seinem Geschäft. Das genaue Nettovermögen von Johnny Bedford ist noch nicht veröffentlicht.

Laut verschiedenen Online-Quellen liegt das geschätzte Nettovermögen von Bedford jedoch zwischen 100.000 und 1 Million US-Dollar.

Lena Ovchynnikova Bio: Ehemann, Kickboxen & nächster Kampf >>

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Was ist der MMA-Rekord von Johnny Bedford?

In seiner Karriere bestritt Bedford 39 Kämpfe. Er hat 23 gewonnen, 14 verloren und 1 Remis gemacht; ebenso endete ein Kampf ohne Wettbewerbe.

Wann gab Johnny Bedford sein UFC-Debüt?

Nachdem er an The Ultimate Fighter teilgenommen hatte, unterschrieb Bedford bei UFC. Später am 3. Dezember 2011 machte Bedford seine UFC gegen Louis Gaudinot. Er gewann den Kampf in der dritten Runde durch TKO.

Wo ist Johnny Bedford jetzt?

Derzeit kämpft Bedford in der Leichtgewichtsklasse der Bare Knuckle Fighting Championship. Er ist ein ehemaliger BKFC-Leichtgewichts-Weltmeister. Ebenso hat Bedford in BKFC einen 5-1-Rekord.

Warum hat Johnny Bedford mit MMA angefangen?

Bedford war am College Wrestler der Division I. Aber nach eineinhalb Jahren wurde Bedford vom College entfernt. Also wanderte er in die MMA-Welt ab, um sich weiterhin im Kampfsport zu engagieren.

Wann ist Johnny Bedfords nächster Kampf?

Bedfords nächster Kampf ist noch nicht entschieden. Er kämpfte kürzlich am 5. Februar 2021 gegen Dat Nguyen und verlor seinen allerersten Kampf.