Nba-News

Wie ein 2,8-Millionen-Dollar-Schnäppchen das fehlerhafte System der NBA aufdeckte

Bei LaMarcus Aldridges Neuzugang in Brooklyn geht es nicht nur darum, dass die Reichen reicher werden. Der Powerball wird von einem Milliardär gewonnen und alle anderen werden getriggert.

Lebron James Teams, für die er gespielt hat

Nachdem der siebenmalige All-Star von San Antonio aufgekauft wurde, haben die Nets ihn angeblich am Sonntag unter Vertrag genommen.

Es kam, nachdem sie den sechsmaligen All-Star unterschrieben hatten Blake Griffin und gegen den dreimaligen amtierenden Torschützenkönig gehandelt James Harden im Januar, Bewegungen, die sowohl Fans als auch Experten wütend gemacht haben.



Und Griffin kichert in sich hinein.

Blake Griffin hat Brooklyns Kritiker ausgelacht. (Foto von Gregory Shamus/Getty Images)

Es ist irgendwie komisch für mich, denn in den letzten Jahren habe ich nur gehört, wie schlecht es mir geht. Sie unterschreiben bei diesem Team und alle sagen: 'Das ist nicht fair!' Griffin sagte zu The Post über die starken Reaktionen.

Die Leute sagen, was sie wollen. Ich lege nicht viel Wert auf die Meinung anderer.

Ich vertraue den Menschen, denen ich vertraue. Wenn ich Sie nicht um Rat frage, werde ich Ihre Kritik wahrscheinlich nicht annehmen. Ich habe also diesen Kreis von Leuten und ich habe diese Gruppe von Leuten, denen ich vertraue, echte Basketball-Leute; auf den höre ich.

Ich finde es einfach lustig. Ich weiß nicht, was die Leute über ihn sagen. So ging es mir, als ich hierher kam. Ich hörte, wie schlecht es mir ging, und jetzt kümmern sich die Leute aus irgendeinem Grund.

Es wäre eine Untertreibung zu sagen, dass sie besorgt sind. Als am Samstagabend die Nachricht von Aldridges Unterzeichnung bekannt wurde, war das Twitter der NBA voller Antworten und beschrieb die Nets als die Bösewichte der NBA, den Darth Vader der Liga.

LaMarcus Aldridge hat sich Brooklyn angeschlossen. Harry How/Getty Images/AFP

Sports Illustrated Howard Beck einen Artikel verfasst und argumentieren, dass Buyouts die Wettbewerbslandschaft der NBA verzerren, und argumentieren, dass die Bewegungen der Nets das neueste Beispiel sind.

Aldridge (35) und Griffin (32) haben beide ihre Blütezeit hinter sich, aber sie sind immer noch solide Spieler und ein unglaublicher Luxus für ein Nets-Team, das bereits mit Elite-Torjägern bestückt ist, schrieb er.

Aldridges Vertrag mit den Spurs zahlte in dieser Saison 24 Millionen US-Dollar (31 Millionen AUD) (abzüglich eines gemeldeten Buyouts von 7,25 Millionen US-Dollar).

Griffins Vertrag war in dieser Saison 36,8 Millionen US-Dollar (48 Millionen US-Dollar) wert und in der nächsten Saison weitere 38,9 Millionen US-Dollar (51 Millionen US-Dollar) (abzüglich eines gemeldeten Buyouts von 13,3 Millionen US-Dollar). Die Nets haben beide gerade für 2,1 Millionen US-Dollar (2,8 Millionen US-Dollar) zusammen bekommen.

Ein Teamleiter sagte Beck, es sei nur eine weitere Ungerechtigkeit für kleine Märkte, während ein anderer hinzufügte, das System sei fehlerhaft.

Dies schafft einen Wettbewerbsvorteil für die großen Zielmärkte, sagt der erste Teamleiter. Und es ist eine weitere Ungerechtigkeit für die kleinen Märkte.

Blake Griffin trat einem Stacked Nets-Team bei. (Foto von Steph Chambers/Getty Images)

Auf Twitter, ESPNs Figur, Stephen A. Smith steuerte seine Stimme zum Refrain eines langen Selbstgesprächs bei.

Was kommt als nächstes, wenn Sie die Brooklyn Nets sind? Ich meine, das ist fast so, als würde man sich eine Meisterschaft kaufen, um laut zu schreien. Blake Griffin kommt. LaMarcus Aldridge hat sich nun entschieden zu gehen, schimpfte Smith.

Ich meine, du willst eine Meisterschaft, das habe ich alles. Sie sollten die Favoriten sein. KD, James Harden , Kyrie, Lethal Weapon 3, aber verdammt! Ich meine, was ist mit der Konkurrenz?

Bekommst du jetzt einfach alle? Alle? Ich meine, ich freue mich auf die Playoffs; Ich will die Konkurrenz.

Aber wenn wir nur Vorräte anlegen und alle und jeden dazu bringen, nach Brooklyn zu rennen, um zu versuchen, eine Meisterschaft zu stehlen, meine ich, komm schon. KD, Kyrie, James Harden - Das ist cool.

Das alles bekomme ich mit. Blake Griffin konnte nicht woanders hin? LaMarcus Aldridge, ausgerechnet Sie, nach all den Jahren, die Sie in Portland und San Antonio verbracht haben, das machen wir jetzt?

Griffin wehrte sich gegen den Mythos des großen Diebstahls und wies darauf hin, dass die Lakers den neuen Nets-Trainer Steve Nash und Dwight Howard für einen Kader rekrutierten.

Es beinhaltete bereits das späte Kobe Bryant und Pau Gasol in den Jahren 2012-13 wurden sie gleichermaßen geprüft. In der Western Conference belegte das Team den siebten Platz.

Es ist einfach verrückt, wie sich das alles zusammenfügt. Wenn Sie zu Beginn der Saison gesagt hätten, dass James und LaMarcus und ich bei den Nets landen würden, wetten alle dagegen.

Es kommt also einfach so zusammen, wie alles zusammenkommt, sagte Griffin.

Davon abgesehen haben wir noch eine Menge Arbeit vor uns und wir müssen uns noch beweisen.

Es gab so viele Beispiele für Teams, Leute, die Teams bilden, und jeder macht eine große Sache daraus. Ich erinnere mich, als die Lakers Dwight und Steve bekamen.

Manchmal klappt es nicht. Das erkennen wir. Wir wissen, dass wir viel zu tun haben und wir wissen, dass wir großartig sein müssen.

Härten, Kevin Durant , Kyrie Irving , und DeAndre Jordan werden von Griffin und Aldridge begleitet.

Sie haben auch in mindestens einem All-Star-Spiel mit insgesamt 41 Auftritten gespielt.

Wie Griffin jedoch betont – und wie Nash in der Liste der Lakers gefunden hat – garantieren Namen keine Meisterschaftsringe. Die Entscheidung liegt bei den Netzen.