Filme

„Glass Onion: A Knives Out Mystery“ ließ über 40 Millionen Dollar in „Missed Opportunity“ auf dem Tisch liegen: „They Whiffed“, sagt Analyst

Welcher Film Zu Sehen?
 

Einer der Größten Filme an der Abendkasse ist gerade Netflix’s Glaszwiebel: Ein Knives-Out-Mysterium . Der Streamingdienst brachte den Krimi für eine begrenzte Auflage in die Kinos. Aber viele Experten haben darauf hingewiesen, dass sie Millionen verlieren, wenn sie den Kinolauf abbrechen.

Netflix zahlte über 400 Millionen US-Dollar für die Fortsetzungen von „Knives Out“.

  Glaszwiebel
„Glass Onion: A Knives Out Mystery“ (2022). (L-R) Edward Norton als Miles, Madelyn Cline als Whiskey und Daniel Craig als Detective Benoit Blanc. | John Wilson/Netflix

Glaszwiebel: Ein Knives-Out-Mysterium ist eine Fortsetzung des Blockbusters von 2019 Messer raus . Beide Filme wurden von geschrieben und inszeniert Rian Johnson , und verfügen über Daniel Craig als Hauptfigur, Privatdetektiv Benoit Blanc.

Messer raus wurde von Lionsgate Films veröffentlicht, aber das Studio kaufte nur die Rechte an einem Film von Johnson. Dies ließ dem Autor und Regisseur die Freiheit, potenzielle Fortsetzungen an anderer Stelle zu präsentieren. Und Netflix hat bald einen Deal für zwei weitere Filme von Johnson ausgearbeitet.

Netflix zahlte 469 Millionen Dollar für die Rechte an zwei neuen Messer raus Filme. Dies scheint ein ziemlich hoher Preis zu sein, aber Messer raus weltweit über 300 Millionen US-Dollar an Ticketverkäufen eingespielt.

Wie viel hat „Glass Onion“ während seines begrenzten Kinostarts verdient?

Als Netflix ankündigte, die Rechte an den nächsten Filmen gekauft zu haben, gingen viele Fans davon aus, dass sie sie nicht sehen würden Glaszwiebel in Theatern. Der Streaming-Dienst veröffentlichte den Film jedoch nur in begrenztem Umfang und buchte ihn für nur eine Woche in weniger als 700 Kinos in ganz Amerika.

Hat Joe Buck irgendwelche Sportarten gemacht?

In seiner fünftägigen Eröffnung (Mittwoch bis Sonntag) Glaszwiebel machte fast 13 Millionen Dollar. Zum Vergleich Steven Spielbergs Die Fabelmans spielte in 638 Kinos nur 3,1 Millionen Dollar ein. Marvels Black Panther: Wakanda für immer war einer von nur zwei Filmen, die besser abschnitten Glaszwiebel an der Kasse.

Wakanda für immer 64 Millionen Dollar eingespielt, während Disney’s Seltsame Welt 18,6 Millionen Dollar verdient. Beide Filme wurden jedoch in mehr als fünfmal so vielen Kinos veröffentlicht Glaszwiebel wurde freigelassen. Wakanda für immer in 4.290 Kinos uraufgeführt, während Seltsame Welt debütierte in 4.174.

Die Betriebsamkeit brach die Zahlen nach Theater auf und erklärte, dass jedes Theater gezeigt wurde Glaszwiebel allein mit diesem Film 19.080 Dollar verdient. Wakanda für immer machte $ 14.872 pro Theater, während Seltsame Welt floppte mit .517 pro Theater.

Netflix verlor Millionen, indem es „Glass Onion“ aus den Kinos riss

Glaszwiebel wurde aus den Kinos gerissen. Und viele Experten teilen mit, wie viel Geld Netflix durch die Einstellung des Kinostarts verliert. Laut dem Hollywood-Reporter , verlor Netflix zwischen 40 und 50 Millionen Dollar durch die Beschränkung Glaszwiebel 's Theateraufführung.

Welche Position spielt Bryce Harper?

„Es ist eine verpasste Gelegenheit für Netflix in Bezug auf zusätzliches Geld“, sagte Wall-Street-Analyst Eric Handler. “Sie hatten eine große Chance und sie haben gehauen.” Netflix Vorgesetzte bestehen darauf, dass dieser Kinoerfolg nur mehr Geld bedeutet, wenn der Film im Dezember auf den Streaming-Dienst kommt.

„Es gibt die ganze Zeit alle möglichen Debatten, hin und her. Aber es steht intern außer Frage, dass wir unsere Filme für unsere Mitglieder machen, und wir möchten wirklich, dass sie sie auf Netflix sehen“, sagte Ted Sarandos, CEO von Netflix. „Die meisten Leute sehen sich zu Hause Filme an.“

Das hat das Unternehmen mitgeteilt Glaszwiebel Der enorme Kassenerfolg wird für sie explodierende Streaming-Zahlen bedeuten, sobald der Film auf Netflix erscheint.

VERBUNDEN : Warum Rian Johnson einen Beatles-Song für den Titel „Glass Onion“ verwendete