Athlet

71 erstaunliche Michael Phelps-Zitate, die Sie zum Erfolg inspirieren werden

Sind Sie schon einmal den Zitaten von jemandem gefolgt? Wenn nicht, tun Sie es einmal, Sie werden sich großartig fühlen. Hier in diesem Artikel präsentiere ich einige der erstaunlichen Michael Phelps-Zitate, die Ihnen derzeit und in Zukunft helfen könnten.

Michael Phelps ist ein ehemaliger Leistungsschwimmer von Amerika und einer der am meisten dekorierten Olympioniken, der 28 Medaillen gewann. Er hat auch 23 olympische Goldmedaillen in Einzelwettbewerben und 13 olympische Medaillen in Einzelwettbewerben besessen. Ich hoffe, seine Zitate können Sie zum Erfolg motivieren.

Zitate von Michael Phelps zu Interesse und Engagement

Zitate von Michael Phelps über Interesse und Hingabe.



Sie können nichts begrenzen. Je mehr du träumst, desto weiter kommst du.

Wenn du der Beste sein willst, musst du Dinge tun, zu denen andere nicht bereit sind.

Ich möchte in der Lage sein, zurückzublicken und zu sagen: ‚Ich habe alles getan, was ich konnte, und ich war erfolgreich.‘ Ich möchte nicht zurückblicken und sagen, dass ich dies oder jenes hätte tun sollen. Ich möchte die Dinge für die jüngere Generation von Schwimmern ändern, die mitkommen.

Ich habe einen Punkt in meinem Leben erreicht, an dem ich mich hinsetzen und sagen muss: ‚Nun, was soll ich tun? Was ist das Beste für mich?’ Ich muss nach Optionen für die Zukunft suchen.

Wenn ich nicht so gut schwimmen würde, würde ich in der Schule, beim Abendessen, mit meinen Freunden darüber nachdenken. Es würde mich verrückt machen.

Es gibt eine einzelne Frau in China, die behauptete, sie habe 50 Dollar bezahlt, um meine E-Mail-Adresse zu bekommen. Es war ziemlich schockierend. Ich habe heute morgen eine aus Schottland bekommen. Ein Mädchen bittet um ein signiertes Foto von mir.

Ich dachte immer, es wäre ordentlich, die Olympia-Mannschaft zu machen.

Mit Ian Thorpe verglichen zu werden, könnte eines der größten Komplimente sein, die man beim Schwimmen bekommen kann – mit ihm und Mark Spitz verglichen zu werden.

Ich möchte mein Maximum testen und sehen, wie viel ich tun kann. Und ich möchte die Welt des Schwimmens verändern.

Jeden Tag nach dem Aufwachen denke ich: ‚Warte… das kann nicht wahr sein; Ich werde immer noch aufwachen.’

Ich habe die Möglichkeit, Teil der Schwimmgeschichte zu werden. Den Sport auf ein neues Level zu heben, wäre für mich eine Ehre. Es gibt keinen besseren Zeitpunkt, dies zu versuchen, als jetzt.

Ich bin der gleiche Typ, bevor das alles passiert ist.

Ich werde nichts Historisches vorhersagen. Aber nichts ist unmöglich.

Mein Ziel ist eine olympische Goldmedaille. Nicht viele Menschen auf dieser Welt können sagen: „Ich bin Olympiasieger.“

Ich würde nicht sagen, dass nichts unmöglich ist. Ich denke, dass alles möglich ist, solange man sich darauf konzentriert und die Arbeit und Zeit hineinsteckt.

Ich denke, manchmal denke ich, dass Sie Aufzeichnungen sehen, sagen, dass Sie dorthin wollen und das als Motivation verwenden. In gewisser Weise ist es cool, wenn es die Möglichkeit gibt, Geschichte neu zu schreiben und mit den Großen der olympischen Geschichte mitzuhalten.

https://playersbio.com/yogi-berra-quotes/

für welche Teams hat Draw Brees gespielt?

Ich denke, dass alles möglich ist, solange man sich darauf konzentriert und die Arbeit und Zeit hineinsteckt. Ich denke, dein Verstand kontrolliert wirklich alles.

Schwimmen ist für mich normal. Ich bin entspannt. Ich fühle mich wohl und kenne meine Umgebung. Es ist mein Zuhause.

Wenn ich schon in meinem Zimmer bin, muss ich noch eine Tür öffnen, um in mein Bett zu kommen. Es ist wie eine riesige Kiste. Es ist wie der Junge in einer Blase.

Es gab Zeiten, in denen ich nicht zum Üben kam, weil es mich nicht begeisterte. Es war nicht interessant. Ich ging irgendwie durch die Bewegungen.

Ich denke, Ziele sollten nie einfach sein, sie sollten dich zur Arbeit zwingen, auch wenn sie dir gerade unangenehm sind.

Ich lebe ein ziemlich konservatives Leben, also habe ich wahrscheinlich wirklich nichts Verrücktes getan.

Dies ist mein 20. Jahr im Sport. Ich habe Schwimmen gekannt und das war's. Ich möchte nicht über 30 hinaus schwimmen; wenn ich nach diesen Olympischen Spielen weitermache und 2016 zurückkomme, werde ich 31. Ich freue mich darauf, die andere Seite des Zauns sehen zu können.

Früher bin ich an Feiertagen immer in die Kirche gegangen, aber ich gehe nicht mehr viel.

Zitate von Michael Phelps über den hohen Traum

Zitate von Michael Phelps über den hohen Traum.

Ich glaube an Gott; Ich sage nicht, dass ich hochreligiös bin.

Ich versuche, mein Privatleben vom Schwimmen zu trennen.

Es ist cool, nur weil ich diesen Traum hatte, den Schwimmsport zu ändern, und es endlich passiert.

Ja, meine Freunde nennen mich Mike, Michael oder einfach nur meinen Nachnamen.

Ich denke, das Größte, worauf ich mich freue, ist, neue Gesichter für den Sport zu gewinnen. Kinder, die Angst vor Wasser haben könnten, sollen sich im Pool wohlfühlen.

Je mehr Sie träumen, desto mehr erreichen Sie.

Wenn ich nur ein Gold zurückbringe, werden die Leute sagen, dass es eine Enttäuschung ist. Aber nicht viele von ihnen besitzen eine olympische Goldmedaille, also werde ich glücklich sein, wenn ich eine bekomme.

Meine Mutter hat mich und meine Schwestern ins Wasser gesteckt, um sich wohl zu fühlen, um Wassersicherheit zu haben.

Ich kann mich nicht an den letzten Tag erinnern, an dem ich nicht trainiert habe.

Im Wasser fühle ich mich am wohlsten. Ich verschwinde. Da gehöre ich hin.

Ich habe gelernt, wie schnell man von einem internationalen Helden zu einer Referenz in einem Witz in einer Late-Night-Talkshow werden kann.

Ich möchte zur WM. Ich möchte zum Master gehen. Ich möchte … überall hin.

Schon in der High School sagte ich meiner Mutter, dass ich das Schwimmen satt habe und versuchen wollte, Golf zu spielen. Sie war nicht allzu glücklich. Sie sagte: ‚Denken Sie darüber nach.‘ Und ich landete immer wieder im Pool.

Ich habe das Wasser so satt.

Die Leute sagen zu mir: ‚Du hast so viel Glück. Du kannst die Welt sehen.“ Aber ich nicht. Ich gehe zum Hotel und zu den Pools und wieder zurück. Das ist es.

Wenn ich also eines Tages aufstehen und Golf spielen wollte, würde ich einfach aufstehen und Golf spielen. Wenn ich nach Vegas wollte, würde ich einfach aufstehen und nach Vegas gehen.

Ich bin 26 und erhole mich nicht mehr so ​​schnell wie früher.

Ich habe die Ausdauer. Ich kann schließen.

Ich weiß, dass es nicht wieder acht Medaillen werden werden. Wenn Sie mich damit vergleichen wollen, ist das Ihre Entscheidung, nicht meine. Ich gehe raus, um zu versuchen, die Dinge zu erreichen, die ich in meinem Kopf und in meinem Herzen habe.

wie viel verdient tim duncan

Sobald ich in Rente bin, gehe ich in Rente. Ich bin fertig.

Ich konnte wieder Aufregung im Wasser bekommen.

Warum ist es so wichtig, was ich schwimme?

Ich betrachte mich gerne als einen normalen Menschen, der einfach eine Leidenschaft hat, ein Ziel und einen Traum hat und hinausgeht und es tut. Und so habe ich mein Leben wirklich immer gelebt.

https://playersbio.com/quotes-by-steve-prefontaine/

Ich halte mich für normal. Ich habe 20 Jahre im Pool verbracht. Das halte ich für normal.

Als ich in der High School aufwuchs, war ich nicht jeden Tag oder an den Wochenenden mit Freunden unterwegs. Ich war bereit, aufzugeben.

Ich glaube, Amerikaner zu sein – für mich ist das – wissen Sie, es ist eines der großartigsten Dinge der Welt, denn – wissen Sie, für mich, nur weil ich mit allem aufgewachsen bin. Die Freiheit. Weißt du, in meinen Augen ist dies das großartigste Land der Welt.

Es spielt keine Rolle, was sonst noch passiert. Wenn Sie Ihre Arena betreten oder Ihr – was auch immer Sie auszeichnen, Sie sind da, um sich um die Arbeit zu kümmern, die Sie erledigen müssen.

Und wissen Sie, die Stars and Stripes tragen zu können, wenn Sie auf einen der Blöcke steigen oder wenn Sie aus einem Flugzeug steigen oder wenn Sie die Nationalhymne hören, wissen Sie, es ist eine von die größten Gefühle der Welt, weil du weißt, dass es zu Hause Menschen gibt, die dich unterstützen und dich beobachten.

Jede olympische Sportart ist großartig anzusehen.

Ich höre vor meinen Wettkämpfen Musik, um mich in Schwung zu bringen. Es hilft mir, fokussiert zu bleiben.

Ich versuche normalerweise, viele Kalorien zu essen. Bei so vielen Veranstaltungen ist es wichtig, während des gesamten Treffens ein hohes Maß an Energie aufrechtzuerhalten. Normalerweise esse ich zwei Stunden vor einem Treffen.

Jeder Sponsor, den ich hatte, war etwas, das zu meinem Lebensstil und meiner Persönlichkeit passte.

Ich kann nur meine eigene Leistung kontrollieren. Wenn ich mein Bestes gebe, kann ich mich am Ende des Tages gut fühlen.

Ich bin ein Typ von Dunkin’ Donuts. Ich mag auch Cadburys.

Ich habe einen Cadillac Escalade. Legen Sie einige Felgen darauf, warfen Sie ein paar Fernseher hinein und installierten Sie ein System. Ich habe meine Xbox da reingesteckt. Ich musste dafür gehen.

Ich bin ein Typ von Dunkin’ Donuts. Ich mag auch Cadburys.

Ich esse so ziemlich alles was ich will. Ich habe keine strenge Diät. Es geht darum, so viele Kalorien wie möglich in mein System zu stopfen.

Ich möchte in Rente gehen, wie ich in Rente gehen möchte – und ich habe eine großartige Gelegenheit dazu.

Ich erinnere mich noch an die Tage, in denen ich niemanden sehen wollte, mit niemandem reden wollte, wirklich nicht leben wollte. Ich war in einem Express-Aufzug in die unterste Etage, wo auch immer das sein mochte.

Ich bin in keinem der Flüsse außerhalb von Baltimore geschwommen. Ich versuche es im Pool zu halten.

ist eli manning und peyton manning verwandt

Ich glaube, jeder pinkelt in den Pool. Für Schwimmer ist das ganz normal.

Zum millionsten Mal bin ich im Ruhestand. Ich sage es immer wieder, und die Leute antworten immer wieder: ‚Nun, vielleicht meint er es diesmal nicht so.‘ Aber ich tue es.

https://playersbio.com/satchel-paige-quotes/

Ich habe viele Ziele, aber ich denke, dass ich es einfach Tag für Tag erreichen möchte.

So lange habe ich mich buchstäblich als talentiertes Kind angesehen, das im Pool auf und ab klettern würde. Das ist es. Nichts anderes. Nur sehr wenige Leute wussten, wer ich wirklich war.

Ich möchte den Schwimmsport fortsetzen. Ich werde nicht aufgeben, bis ich denke, dass es dort angekommen ist, wo ich es haben möchte.

Ich werde den Rest meines Lebens mit Kindern arbeiten.

Es gibt zu viele Kinder, die aus Mangel an Wassersicherheit ertrinken. Das ist etwas, was ich gerne tun würde. Kindern einen aktiven Lebensstil beibringen.