Nachrichten

Wird Fulham im Angriff Beständigkeit und Ausgewogenheit finden?

Fulham muss anfangen, mehr Tore zu schießen, wenn sie oben bleiben wollen. Beginnend mit dem Besuch von Leeds United.

Die Mannschaft von Scott Parker hat die niedrigste Rendite in der Premier League.

Die Statistik zeigt, dass sie im Heimspiel 114 Chancen erspielt haben.



Und die Zahl ist höher als die von Tottenham Hotspur, Arsenal, Leicester City, Everton und West Ham United.

Allerdings haben sie mit nur 13 Chancen noch keine großen Chancen erhalten.

Im Rennen der Premier League kämpft Fulham ums Überleben. Sie haben bisher nur 26 Punkte erzielt und bleiben unter den letzten drei.

Mit stetem Bemühen und Mut zum Bleiben kann man sie aber auch aufziehen.

Auf der anderen Seite bleibt Leeds United, das mit Fulham kämpfen wird, mit 10 Punkten vor Fulham.

Das Spiel, das am 20. März 2021 stattfindet, wird jetzt sehr interessant.

Fulham hat nur eines der letzten acht Liga-Heimspiele gegen Leeds verloren. Das Team hat jetzt 4 Siege und 3 Unentschieden und ging im März 2015 in der Championship League mit 0: 3 zurück.

Die Cottagers sind in allen drei Heimspielen gegen sie in der Premier League mit 2 Siegen und 1 Unentschieden nicht geschlagen.

Nach ihrem 4:3-Sieg in der Elland Road zu Beginn dieser Saison. Leeds wartet seit der Saison 1984/85 darauf, seine erste Liga mit einem Double über Fulham zu beenden.

Allerdings hat Leeds in den letzten 16 Auswärtsspielen gegen Londoner Mannschaften keine Siege eingefahren. Seit einem 3:1-Sieg bei QPR im Dezember 2017 mit 2 Unentschieden und 14 Niederlagen im gesamten Wettbewerb.

Die Weißen haben in dieser Saison alle fünf Spiele in der Hauptstadt verloren. Nur 16 Gegentore kassiert.

Dies ist die vierte Premier League am Freitag der Leeds in dieser Saison mit 1 Sieg und 2 Niederlagen zuvor. Bisher höher im Vergleich zur anderen Seite. Arsenal war 2003/04 das einzige Team, und Norwich hat zuletzt vier Freitagsspiele in einer einzigen Premier League bestritten.

Nur Sheffield United hat in dieser Saison in dieser Premier League mehr verloren als Fulham. Daher ist Fulham der schlechteste Torschütze in Heimspielen, der 8 beträgt.

Unter anderem fielen fünf der acht Tore in den ersten fünf Spielen dieser Saison. Wobei die Cottagers, die in ihren letzten 10 Spielen im Craven Cottage nur drei erzielt haben, das Netting erreicht haben.

Fulham-Spieler verpassen das Spiel gegen Leeds

Fulham wird wahrscheinlich das Trio-Set von Tom Cairney, Kevin McDonald und Marek Rodak beim Aufeinandertreffen mit Leeds verpassen.

In der 29. Spielwoche findet der erste Kampf zwischen Fulham und Leeds statt. Allerdings soll Fulham hier sein Teammitglied vermissen.

Fulham-Spieler verpassen das Spiel gegen Leeds

Fulham vs. Leeds

Tom Carney, der Kapitän des Teams Fulham, wird wegen einer Knieverletzung im Spiel fehlen, während sie sich auf den Besuch in Leeds vorbereiten. Und Cottagers-Chef Scott Parker sagte, Cairneys Fortschritt könne sich von Tag zu Tag verbessern.

Ebenso soll Fulham ohne sein Bobby Decordova-Reid , der beste Torschütze für das Premier-League-Spiel gegen die Mannschaft von Marcelo Bielsa. Auch Kevin McDonald wird im Spiel fehlen.

Im Gegenteil, Leeds Stürmer Patrick Bamford wird voraussichtlich wieder im Spiel sein. Bamford leidet an einem Hüftproblem, aber Trainer Bielsa ist sich seiner Verfügbarkeit sicher.

Außerdem Verteidiger Liam Cooper wird krankheitsbedingt wieder ausfallen. Gleichzeitig ist Rodrigo aufgrund einer Muskelverletzung zweifelhaft.

Der Sieg im Spiel gegen Leeds würde sie aus dem Abstiegsraum holen. Es wäre das erste Mal seit dem 20.12.2020.

Rückblickend auf die vorherigen Spiele hat Leeds in dieser Saison alle drei Ligaspiele gegen die letzten drei besiegt.

Wie viel ist Reggie Bush wert?

Leeds Stürmer Patrick Bamford hat in 15 Spielen am Freitag 12 Tore erzielt. Auch Bamford hat in dieser Saison gegen Aston Villa einen Hattrick hingelegt.

Darüber hinaus, Illan Meslier , der Torhüter von Leeds, hat in dieser Saison neun Gegentore gehalten. Wenn er in der Lage ist, einen weiteren zu behalten, wird er der jüngste Keeper, der 10 Shoutouts in einer Saison erreicht.

Parker sprach Bamford große Komplimente aus.

Scott Parker, der Chef von Fulham, hat Bamford ein großes Kompliment gemacht. Parker lobt Patrick Bamford für seine Arbeitsrate, mit der er letztes Jahr konfrontiert war.

Der Ex-Chelsea-Mann, der voraussichtlich für den Kampf im Craven Cottage zurück sein wird, wurde vom Cottagers-Manager gelobt.

Parker macht Bamford Komplimente

Scott Parker

Parker ermittelte die phänomenale Arbeitsrate von Bambods. Sie standen ihm letztes Jahr gegenüber, und die unermüdliche Arbeitsgeschwindigkeit beeindruckte ihn.

Laut Park sind die Torrekorde von Bamford erstaunlich. Es wird eine große Herausforderung für die Verteidiger, ihn ruhig zu halten.

Rückblick auf die Geschichte

Dem Trend seit 2001 folgend, erscheint der Kampf zwischen Leeds und Fulham interessant. Fulham hat Leeds dreimal in der Premier League mit einem einzigen Unentschieden und drei Niederlagen gewonnen.

Jetzt wird es spannend zu sehen, wer einen Sieg auf seiner Seite hinzufügt.

Fulham gewinnt Rekorde seit 2001

Fulham vs. Leeds gewinnt Rekorde seit 2001

Fulham besiegte Leeds 2002 zweimal und 2004 einmal in einer Premier League.

Leeds besiegte Fulham 2003 zweimal und in der Premier League-Saison 2020. Außerdem gab es 2001 ein Unentschieden.

Die Historie zeigt, dass beide Mannschaften gleichermaßen gegeneinander spielen.

In dieser Saison kämpft Fulham jedoch ums Überleben, und es ist das am meisten erwartete Spiel für Fulham-Fans, um sie auf der sicheren Seite zu sehen.