Unterhaltung

War Joanna Gaines in der High School beliebt?

Welcher Film Zu Sehen?
 

Chip und Joanna Gaines beweisen immer wieder, dass sie in der Öffentlichkeit nichts falsch machen können. Seit ihren Anfängen bei der Renovierung von Häusern in Waco, Texas, um sich um ihre zahlreichen Geschäfte und fünf Kinder zu kümmern, sind sie eines der erfolgreichsten (und geschäftigsten) Paare, die wir je gesehen haben. Das Leben ist Joanna jedoch nicht immer leicht gefallen. Und wenn es um ihre Teenagerjahre ging, musste sie viele Schwierigkeiten bewältigen, die ihr die Lebenslektionen beigebracht haben, nach denen sie heute lebt.

So war das Leben von Joanna Gaines in der High School, auch wenn sie beliebt war oder nicht.

Joanna beschäftigte sich schon früh mit Mobbing aufgrund ihres gemischten Erbes

Joanna Gaines Schulbild

Joanna Gaines als Kind | Joanna Gaines über Instagram

Kobe Bryant Nettovermögen im Jahr 2017

Während Fixierer oben Stern blüht jetzt, Joannas gemischtes Erbe machte sie zum Ziel von Mobbing, als sie jünger war. Yahoo berichtet Joannas Eltern musste sich viel bewegen, als sie und ihre Geschwister jung waren - und 'Kinder bemerkten, dass ich nicht genau so aussah wie sie', sagte Joanna. Da Kansas nicht der vielfältigste Staat war, war nicht jeder in Joannas Altersgruppe offen für das koreanische Erbe auf der Seite ihrer Mutter.

Sie merkt an, dass Mobbing das schlimmste in der Grundschule war, da die meisten Kinder verstanden, dass sie ganz anders aussah als sie. Und sie wurde sogar so schlimm gemobbt, dass sie in einem separaten Raum zu Mittag essen musste. Wie Joanna in einem Interview mit Darling 'Kinder im Kindergarten würden sich über mich lustig machen, weil ich Asiatin bin, und wenn du so alt bist, weißt du nicht wirklich, wie du das verarbeiten sollst. Die Art und Weise, wie Sie das nehmen, lautet: 'Wer ich bin, ist nicht gut genug.'

Sie versteckte sich während des Mittagessens in der High School in Toilettenkabinen

Als sie älter wurde, hörte das Mobbing im Allgemeinen auf - aber Joanna hatte ein geringes Selbstwertgefühl. Sie sagte zu Darling: „Ich habe das im Laufe der Jahre aufbauen lassen. Ich war nie ganz sicher in meiner Haut. “ Als sie im zweiten Schuljahr war, zog sie mit ihrer Familie nach Texas - und jetzt musste sie das Hindernis überwinden, das neue Kind an einer großen Schule zu sein.

Sofort bemerkt Joanna, dass sie sich überwältigt fühlte, besonders als es Zeit wurde, zu Mittag zu essen. „Also ging ich buchstäblich in den Speisesaal und ging hinaus und ging ins Badezimmer. Meine Angst und meine Unsicherheit haben einfach zugenommen und ich hatte das Gefühl, ich würde lieber im Stall sitzen als abgelehnt zu werden “, sagte sie zu Darling.

Sie wurde jedoch immer noch Heimkehrkönigin

Joanna Gaines und Drake

Joanna Gaines und ihr Sohn Drake | Joanna Gaines über Instagram

Während ihre erste große Highschool-Erfahrung sie überwältigte, merkt Joanna an, dass sie, als ihre Familie nach Waco zog (wo sie, Chip und ihre Eltern noch wohnen), wieder etwas Selbstvertrauen gewinnen konnte. Und sie merkt Darling auch an, dass sie als Jugendliche nie Probleme hatte, Freunde zu finden, abgesehen von ihren wenigen Mobbing-Fällen und ihren Unsicherheiten zur Mittagszeit. In Waco, wo ihre Klasse insgesamt 28 Kinder umfasste, konnte sie sich mit Kommilitonen verbinden. 'Es war einfach, dort Freunde zu finden', bemerkte sie.

Es scheint, dass andere Kinder auch Joannas herzliche Persönlichkeit wirklich mochten. Yahoo stellt fest, dass sie ihre Heimkehrkönigin gewählt haben. Während die Schule klein war, beweist dies, dass sie bei ihren Klassenkameraden sehr beliebt war.

lebron james altert, als er nba . betrat

Heute hofft Joanna, anderen zu helfen, die sich unsicher fühlen

Chip und Joanna machen Handabdrücke

Chip und Joanna Gaines | Joanna Gaines über Facebook

Auch nach der High School bemerkte Joanna gegenüber Darling, dass ihr Unsicherheit durch das College folgte. Aber heute nutzt sie ihre Erfahrungen aus der Vergangenheit, um denen zu helfen, die Einsamkeit erleben. 'Ich entdeckte, dass mein Ziel darin bestand, Menschen zu helfen, die unsicher sind, weil mir die Art und Weise, wie ich mich in diesem Stall fühlte, nicht gefiel. das bin ich nicht Das ist nicht der, für den ich gemacht wurde, aber ich habe eine dumme Lüge meine Gedanken überwinden lassen “, sagte sie. Joanna fügte hinzu, dass sie 'dankbar für diesen Schmerz, diese Verwirrung und Einsamkeit [in der High School] ist, weil ich das Gefühl habe, dass mir das ein Herz für das gibt, was ich jetzt tue.'

Jetzt hofft sie, Frauen mit ihrer Geschichte zu erheben und ihnen zu helfen, ihren eigenen Selbstwert zu erkennen. Ungeachtet dessen, ob sie in der High School oder heute beliebt war oder nicht, weiß sie, dass sie einen höheren Zweck hat, ihre Kinder zu erziehen, ihren Ehemann zu lieben und anderen zu helfen - und für Joanna ist das alles, was zählt.

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!