Unterhaltung

War 'Game of Thrones' die enttäuschendste Show des Jahres 2019?

Zu diesem Zeitpunkt haben die meisten Menschen wahrscheinlich schon davon gehört die Lüfterantwort zu Staffel 8 von Game of Thrones. Einfach gesagt, vielen Fans gefiel die letzte Staffel der HBO-Show nicht. Einige Leute haben es wahrscheinlich genossen, aber für viele Fans war es das auch das unbefriedigendste Ende für eine zuvor epische Geschichte.

Game of Thrones war am Ende aus so vielen Gründen enttäuschend. Aber ist es möglich, dass Game of Thrones war die enttäuschendste Show des Jahres 2019? Finde es heraus, voraus.

ist chris collinsworth in der hall of fame

Wie war 'Game of Thrones' enttäuschend?

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Spiel der Throne.



Ein Beitrag von geteilt Game of Thrones (@gameofthrones) am 3. Juni 2019 um 14:37 Uhr PDT

Game of Thrones Lassen Sie viele Fans mit seiner letzten Saison im Stich. Viele Fans haben das gespürt Staffel 8 war ein Misserfolg. Es hat die Fans in vielerlei Hinsicht im Stich gelassen, sei es, indem man die Handlungen zu leicht einpackte oder den Charakteren unbefriedigende Enden gab.

Der Nachtkönig und seine White Walker waren in einer Episode leicht zu besiegen, was vielen Fans nicht gefiel. Viele Charaktere wie Daenerys Targaryen, Jon Snow und Tyrion Lannister waren nach Meinung vieler Fans nicht gut geschrieben. Besonders Daenerys machte viele Fans mit ihrem Ende unzufrieden.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Wenn der Himmel auf sie fällt. #Game of Thrones

Ein Beitrag von geteilt Game of Thrones (@gameofthrones) am 10. Mai 2019 um 7:39 Uhr PDT

wie viele jahre hat sidney crosby im nhl . gespielt

Viele Fans hatten das Gefühl, dass Daenerys nicht gehen musste, wenn sie überhaupt so gehen musste. Ihr Bogen hätte nach Meinung vieler Fans ein inspirierenderes und vor allem gut geschriebenes Ende haben sollen. Auch Jon Snow hätte von der Erzählung besser behandelt werden sollen. Er hätte Daenerys nicht so lange folgen sollen, zumindest in den Köpfen vieler Fans.

Auch Tyrion hätte nach Meinung vieler Fans seinen Witz und sein politisches Geschick aus den früheren Spielzeiten von behalten sollen Game of Thrones und benutzte es, um Daenerys zu helfen. Vielleicht hätte ein solch tragisches Schicksal für ihren Charakter dann vermieden werden können. Es hätte auch Tyrions Ende sinnvoller gemacht, da jeder eine witzige und intelligente Person auf seiner Seite haben möchte, während er regiert. Schlussendlich, Game of Thrones war nur enttäuschend und das ist traurig.

War 'Game of Thrones' die enttäuschendste Show des Jahres 2019?

DB Weiss, Emilia Clarke und David Benioff bei der Premiere von Game of Thrones in der achten Staffel: ein enttäuschendes Ende

D.B. Weiss, Emilia Clarke und David Benioff im Game of Thrones Staffel 8 Premiere | Jeff Kravitz / FilmMagic für HBO über Getty Images

für wen hat michael strahan gespielt

Game of Thrones war auf jeden Fall enttäuschend. Aber verdient es wirklich den Titel der enttäuschendsten Show von 2019? Nun, es hängt wahrscheinlich davon ab, welche Game of Thrones Fans, die du fragst. Diejenigen, die von der Show enttäuscht waren, würden ihr definitiv diesen Titel geben.

Während andere Fans, die das Ende genossen haben, sagen würden, dass es übertrieben ist. Es gibt jedoch definitiv eine gute Anzahl von Fans, die dem zustimmen würden Game of Thrones war die enttäuschendste Show des Jahres 2019. Mit welchen Fans sollte man sich also verbünden? Das ist hier die Frage.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Um die Bereiche der Menschen zu bewachen. #Game of Thrones

Ein Beitrag von geteilt Game of Thrones (@gameofthrones) am 1. Mai 2019 um 7:24 Uhr PDT

Sicherlich die Fans, die dem zustimmen würden Game of Thrones war die enttäuschendste Show scheinen Zahlen auf ihrer Seite zu haben. Während die anderen Fans ihre Meinung zu der Show vielleicht weniger intensiv äußern, haben beide Gruppen von Fans definitiv die Leidenschaft. Schlussendlich, Game of Thrones wird wahrscheinlich als die enttäuschendste Show des Jahres 2019 bekannt sein, ob das nun die Realität ist oder nicht. Und es war auf jeden Fall sehr enttäuschend.

Wir müssen uns also hier auf die Seite der verärgerten Fans stellen, wenn auch vielleicht mit weniger Intensität dahinter.