Athlet

Booger McFarland : College, Karriere, Ehe, NFL & Vermögen

Booger McFarland ist ein ehemaliger Profispieler der National Football League, der als Defensive Tackle positioniert ist.

Aufgrund seines einzigartigen Namens ist Booger schwer zu vergessen. Als Kind träumte der ehemalige NFL-Spieler davon, Winnsboro zu verlassen.

Er dachte nie daran, im Fernsehen gesehen zu werden. Erwarte jedoch, wie sie sagen, das Unerwartete, Booger wurde ein Starspieler an seiner Universität und wurde später von der National Football League ausgewählt.



Als Afroamerikaner war es früher eine Herausforderung, die Möglichkeit zu haben, ihr Talent unter Beweis zu stellen.

Ungeachtet dieser Tatsache hat McFarland einen Meilenstein erreicht und war wahrscheinlich der erste Vollzeit-Afroamerikaner, der als Football-Analyst in einem NFL-Stand Nr. 1 war.

Natürlich gab es nur wenige Afroamerikaner, die in dieser Position gewesen waren, aber sie standen irgendwie nicht im Rampenlicht.

anthony-booger

Anthony Booger Darelle McFarland.

Bevor wir beginnen, weiter über den legendären ehemaligen NFL Defensive Tackle und einen TV-Analysten für die NFL zu lesen, lassen Sie uns die kurzen Fakten durchgehen.

Booger McFarland | Schnelle Fakten

Vollständiger Name Anthony Darelle McFarland
Geburtsdatum 18. Dezember 1977
Geburtsort Winnsboro, Louisiana
Bekannt als Booger, Booger McFarland
Religion Christentum
Staatsangehörigkeit amerikanisch
Ethnizität Schwarz
Bildung Louisiana State University (Abschluss in Betriebswirtschaft)
Horoskop Schütze
Name des Vaters Unbekannt
Name der Mutter Nancey
Geschwister Zwei
Alter 43 Jahre alt
Höhe 6 Fuß 1/2 Zoll
Gewicht 127 kg (279 Pfund)
Schuhgröße Unbekannt
Haarfarbe Schwarz
Augenfarbe Dunkelbraun
Familienstand Verheiratet
Ehepartner/ Partner Tammie McFarland
Kinder Zwei (eine Tochter und ein Sohn)
Beruf Ein ehemaliger Defensive Tackle in der NFL
Fußballanalyst bei ESPN
Team Tampa Bay Buccaneers
Indianapolis Colts
Reinvermögen Geschätzte Millionen
Gehalt 2 Millionen US-Dollar pro Jahr als Fußballanalyst
Sozialen Medien Instagram , Twitter
Tampa Bay Buccaneers Kapuzenpullover , Jersey
Letztes Update Juli 2021

Booger McFarland | Frühes Leben und Familie

Der ehemalige NFL-Spieler wurde am 18. Dezember 1977 in Winnsboro, Louisiana, geboren. Er war in seiner Kindheit sehr schelmisch und hatte damals viele Spitznamen bekommen, aber seine Mutter Nancey nannte ihn wegen seines unartigen Verhaltens Booger.

Dieser spezielle Spitzname blieb ihm hängen, und er mochte ihn wirklich. Sein richtiger Name ist jedoch Anthony Darelle McFarland.

Ebenso erwähnte Booger in einem der Interviews, dass er sich nach dem Tod seiner Mutter im Jahr 2005 um seinen jüngeren Bruder und seine jüngere Schwester kümmern musste. Er gab auch an, dass sie geistig behindert seien.

Zusätzlich zu der obigen Aussage wurde der Name von Darelles Vater noch nicht in den Medien bekannt gegeben.

Booger McFarland | Ausbildung und Hochschulkarriere

Der ehemalige Defensive Tackle schloss 1999 sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Louisiana State University ab. Seine Karriere im Profifußball begann an derselben Universität.

Er war in der Fußballmannschaft der LSU Tigers als Defensive Tackle. Während seiner Zeit an der LSU brachten er und seine Teamkollegen viele Auszeichnungen und Siege mit nach Hause.

anthony-booger-lsu

LSU Tigers, Booger McFarland.

Booger half den Tigers, den Independence Bowl 1995, den Peach Bowl 1996 und den Independence Bowl 1997 nach Hause zu bringen.

McFarland erhielt 1996 auch die Peach Bowl SEC Defensive MVP-Auszeichnung. Der Sieg war jedoch nicht jedes Mal ihrer. 1998 hatte der Tiger einen großen Sturz.

Trotzdem wurde McFarland in seinem letzten Jahr an der Universität als Co-Kapitän positioniert.

Darüber hinaus hatte er 1999 auch im Senior Bowl gespielt, bevor er seinen Abschluss machte.

Booger McFarland | Professionelle Karriere

Die Tampa Bay Buccaneers wählten Darelle in der ersten Runde des NFL-Drafts 1999, nachdem sie im Senior Bowl gespielt hatten.

McFarland für die Tampa Bay Buccaneers

Defensive Tackle Anthony McFarland #92 der Tampa Bay Buccaneers feiert das NFL-Spiel gegen die Dallas Cowboys.

Darüber hinaus wurde Booger, nachdem er acht Jahre lang dem Buccaneer gedient hatte, am 17. Oktober 2006 erneut von den Indianapolis Colts im NFL Draft 2007 eingezogen.

Die Colts hatten in der Laufverteidigung keine zufriedenstellende Bilanz in der Liga. Als McFarland dem Team beitrat, wurde die Verteidigung der Colts besser.

Er machte seinen ersten Rauswurf als Colts am 10. November gegen das Buffalo Bill.

Schließlich gewannen die Indianapolis Colts den Super Bowl gegen die Chicago Bears und es war Boogers zweiter Super Bowl-Ring.

Obwohl er nicht der prominenteste Fußballstar war, verzeichnete McFarland in seiner NFL-Karriere 170 Tackles und 22,5 Sacks in insgesamt 109 Spielen.

Welche Position spielt Big Papi?

Er machte 305 Tackles in insgesamt 80 Spielen und gewann 2002 den Super Bowl XXXVII.

Leider erlitt der großartige Defensive Tackle während seines Trainingslagers außerhalb der Saison eine schwere Knieverletzung, die seine Karriere als professioneller Defensive Tackle beendete.

Booger McFarland | Rundfunkkarriere

Es war eine verheerende Nachricht, dass Booger nicht mehr Fußball spielen konnte. Trotzdem war er nicht bereit, den Fußball ganz aufzugeben.

Nach seiner Pensionierung begann der ehemalige Verteidigungsmeister seine neue Reise als Co-Moderator in einer Radiosendung auf CBS Radio Network mit Marc Ryan.

Später, im Jahr 2014, trat er dem SEC Network als Fußballanalyst bei, nachdem die CBS-Show abgesagt wurde.

Er war auch ein Teilzeit-Gastanalyst für das Morgenprogramm von ESPN, Mike und Mike.

Booger Mobile

Darüber hinaus hatten McFarland und ESPN die Übertragung von seiner eigenen Kommentatorenkabine, dem Booger Mobile, aus der beweglichen Feldebene ausprobiert.

Die Kommentatoren waren Jason Witten, Joe Tessitore , und natürlich Booger.

Joe Tessitore Alter, Größe, Boxen, Ehefrau, Sohn, ESPN, Vermögen, Instagram

booger-mobil

Anthony McFarland in seinem Booger Mobile.

Das Booger Mobile hielt jedoch nur eine Saison, da sich die Beschwerden häuften. Das Feldpublikum in der ersten Reihe konnte das Spiel nicht sehen.

Dennoch war das Ende von Booger Mobile nicht das Ende von Boogers Rundfunk. Später wurde er als Nebentätigkeitsanalyst und Berater für ESPNs Monday Night Football angestellt, der nur ein Jahr dauerte.

Kürzlich hat ESPN beschlossen, Booger zu ersetzen und Joe Tessitore im Montagabend-Fußball.

Booger wurde von vielen seiner Zuschauer geliebt, weil er das Spiel verankerte. Er sagte urkomisch das Offensichtliche.

Es gab Zeiten, in denen er On-Air-Fehler machte und ein Team mit dem anderen verwechselte.

Aus demselben Grund wurde er von einigen Leuten nicht gemocht und verspottet. Es gibt Hunderte von Memes, die Sie im Internet über Boogers Sendungen finden können.

In einem der Interviews sagte Booger, ich sei ein Landjunge. Ich habe eine große Klappe. Ich rede davon, wie ich in meiner Jugend Schweineknistern gegessen und barfuß herumgelaufen bin. Das mag dir vielleicht nicht gefallen. Kein Problem. Aber wenn man sich das Fußballspiel anschaut, denkt man: Weißt du was, er kennt das Spiel. Letztendlich ist es mir egal, was sie sonst sagen, wenn sie das respektieren.

Darüber hinaus wird gesagt, dass Tessitore zum College-Football zurückkehren wird und Booger eine Top-Rolle im NFL-Studio haben wird.

Das könnte Sie interessieren Die 47 besten Booger McFarland-Zitate .

Booger McFarland | Ehe, Frau und Kinder

Der ehemalige Fußballspieler heiratete 2008 seine Frau Tammie McFarland. Das Publikum sieht nicht viel von dem Paar, aber wir können verstehen, dass sie in einer vollkommen gesunden Beziehung sind.

Tammie wurde 1975 geboren und ist damit ein Jahr älter als ihr Mann. Der ehemalige Defensive Tackler und seine Frau haben zwei schöne Kinder: Alexis, ihre Tochter, und Jacob, ihren Sohn.

Sowohl Booger als auch Tammie hatten keine Gerüchte über ihre früheren Beziehungen oder Affären.

Familie Booger

Familie Booger

Es ist davon auszugehen, dass sich das Paar durch Fußball kennengelernt hat. Zufällig ist Tammies Cousine mit Boogers Teamkollegen Anthony Skinner an der LSU verheiratet.

Booger hält sein Privatleben gerne privat; Daher gibt es keine Informationen darüber, wie die Familie Zeit miteinander verbringt.

Aber wir sind sicher, dass sie wie jede glückliche Familie eine wundervolle Zeit zusammen haben.

Booger McFarland | Gehalt und Vermögen

Als Spieler der National Football League mit zufriedenstellenden Bilanzen ist es sicher, dass Booger ein hohes Einkommen hatte.

Es ist nicht bekannt, wie viel Booger als professioneller Fußballspieler verdient hat. Er hatte auch einen Vertrag über 34 Millionen Dollar unterschrieben. Dabei stammten die meisten seiner Ersparnisse aus seiner NFL-Karriere.

In ähnlicher Weise betrug sein Einkommen während seiner Karriere als TV-Analyst ungefähr 2 Millionen US-Dollar pro Jahr. Seine derzeitige Einnahmequelle ist jedoch unbekannt.

Derzeit beläuft sich das Nettovermögen von Anthony auf geschätzte 9 Millionen US-Dollar.

Daran zu urteilen, wie er seine Freizeit verbringt, oft auf dem Golfplatz, lässt sich feststellen, dass er ein ausgesprochen luxuriöses Leben führt.

Sie könnten auch an einem anderen NFL-Spieler interessiert sein, der TV-Analyst wurde, Desmond Howard Bio: Alter, Karriere, NFL, Ehefrau, ESPN, Vermögen, IG Wiki .

Booger McFarland | Aussehen

Normalerweise sollte man als Defensivgerät eine vergleichsweise größere Statur haben. Ebenso war Anthony Darelle schon immer ein großer Build.

Er ist 6 Fuß und einen halben Zoll groß mit 33,38 Zoll langen Armen mit angewinkelten Fingern, da er 8 Jahre lang defensives Tackle gespielt hat.

Booger wog 336 Pfund, als er spielte. Er hat jedoch mit den täglichen Trainingseinheiten 60 Pfund abgenommen und wiegt jetzt 279 Pfund (127 kg).

Booger McFarland | Einige berühmte Zitate

Jedes Team hat seine Schwächen und jedes Team hat seine Stärken.

Quarterbacks werden Spiele machen; das tun sie immer. Aber ich denke, die Mannschaft, die den Ball am besten spielt, wird gewinnen.

Es gibt nichts Beruhigenderes für ein Team, als zu wissen, wann man jemanden braucht, der ein Spiel macht; Sie haben jemanden, der es tut, wenn es am wichtigsten ist.

Booger McFarland | Präsenz in sozialen Medien

Obwohl Anthony in seinen sozialen Medien nicht viel von seinem Privatleben teilt, scheint er aktiv zu sein Instagram (@ Sekbooger ) und Twitter (@ ESPNBooger ).

Er hat 11.000 Follower auf Instagram und 145.5K Follower auf Twitter .

Wie alt ist Dustin Johnson Golfer?

Sie werden seine Aktivitäten von Zeit zu Zeit sehen können, jedoch nicht oft.

Häufig gestellte Fragen

Was ist mit den Fingern von Booger McFarland passiert?

Die meisten seiner Finger sind krumm. Da er auf dem Feld so viele Defensiv-Tackles durchmachen musste, nahmen seine Hände die Strafe auf sich.

Wie die meisten NFL-Spieler wurde Booger ständig an die Zeit erinnert, in der er der NFL diente.

Sind Anthony McFarland Jr. und Anthony Darelle McFarland verwandt?

Obwohl es in der NFL viele familiäre Bindungen gibt, wie zum Beispiel Peyton und Eli Manning , Rex und Rob Ryan und viele andere, McFarland Junior und Darelle McFarland sind nicht verwandt.

Die einzige Beziehung, die sie haben, ist, dass sie beide mit der NFL verbunden sind.

Das könnte Sie interessieren Die 77 besten Zitate von Peyton Manning

Während Booger sich bereits aus der NFL zurückgezogen hat, ist McFarland Junior ein talentierter NFL-Runningback und spielt weiter.

Warum hat Booger McFarland aufgehört, für die NFL zu spielen?

Booger zog sich in einem seiner Trainings eine schwere Knieverletzung zu und konnte als Spieler nicht mehr aufs Feld.

Was hat Booger McFarland über Dwayne Haskins gesagt?

McFarland sagte, dass Haskins und andere Spieler, die schwarz sind, in die NFL kommen. Nachdem sie zur NFL gekommen sind, konzentrieren sie sich mehr auf ihre Marke als auf Fußball.

Mit dieser Aussage sah sich McFarlan viel Kritik ausgesetzt.

Ist Booger Mcfarland eine Ruhmeshalle?

Ja, Booger ist in einer Ruhmeshalle.

Was ist mit Booger Mcfarland passiert?

Davante Adams twitterte spöttisch, dass McFarland sagte, dass Spiele in der Liga mehr verloren als gewonnen würden.