Unterhaltung

Die wahre königliche Fehde ist zwischen Prinz Charles und seinen Söhnen, nicht zwischen William und Harry

Welcher Film Zu Sehen?
 

Es wurde viel darüber gemacht Prinz Williams andauernde Fehde mit Prinz Harry, aber königliche Experten glauben, dass der wahre Krieg zwischen den Brüdern und ihrem Vater ist, Prinz Charles . William und Harry waren ihrer Mutter viel näher, Prinzessin Diana , aufgewachsen, und obwohl sie im Laufe der Jahre näher an Charles herangewachsen sind, gibt es immer noch große Spannungen in der Familie. Hier ist ein Blick auf Prinz Charles 'angespannte Beziehung zu seinen Söhnen und wie sie zu Harrys schockierender Ankündigung beigetragen haben könnte.

Prinz Harry Prinz Charles Prinz William

Prinz Harry, Prinz Charles und Prinz William | John Stillwell - WPA Pool / Getty Images

In der Fehde von Prinz Charles

Königliche Experten glauben, dass Charles immer eine ziemlich komplizierte Beziehung zu seinen Jungen hatte. William und Harry waren nie schüchtern, 'Mamas Jungs' zu sein, und Charles hat sich Berichten zufolge auf Außenstehende gestützt, um sie einzuspulen.

Gemäß Zuschauer Der Prinz von Wales bat William und Harry, ihn in ihrem Dokumentarfilm zum 20. Jahrestag von Dianas tragischem Tod zu erwähnen. William weigerte sich völlig, etwas über Charles zu sagen, während Harry ihm einen kurzen Tribut anbot.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

„Nach vielen Monaten des Nachdenkens und der internen Diskussionen haben wir uns entschlossen, dieses Jahr einen Übergang zu vollziehen, um eine fortschrittliche neue Rolle innerhalb dieser Institution zu entwickeln. Wir beabsichtigen, als „hochrangige“ Mitglieder der königlichen Familie zurückzutreten und daran zu arbeiten, finanziell unabhängig zu werden, während wir weiterhin Ihre Majestät, die Königin, uneingeschränkt unterstützen. Mit Ihrer Ermutigung, insbesondere in den letzten Jahren, fühlen wir uns bereit, diese Anpassung vorzunehmen. Wir planen jetzt, unsere Zeit zwischen Großbritannien und Nordamerika auszugleichen und weiterhin unserer Pflicht gegenüber der Königin, dem Commonwealth und unseren Patronaten nachzukommen. Dieses geografische Gleichgewicht wird es uns ermöglichen, unseren Sohn mit einer Wertschätzung für die königliche Tradition zu erziehen, in die er hineingeboren wurde, und unserer Familie den Raum zu geben, sich auf das nächste Kapitel zu konzentrieren, einschließlich der Gründung unserer neuen gemeinnützigen Organisation. Wir freuen uns darauf, zu gegebener Zeit alle Einzelheiten dieses aufregenden nächsten Schritts mitzuteilen, da wir weiterhin mit Ihrer Majestät, der Königin, dem Prinzen von Wales, dem Herzog von Cambridge und allen relevanten Parteien zusammenarbeiten. Bitte nehmen Sie bis dahin unseren tiefsten Dank für Ihre fortgesetzte Unterstützung entgegen. “ - Der Herzog und die Herzogin von Sussex Weitere Informationen finden Sie unter sussexroyal.com (Link in Bio) Image PA

Ein Beitrag von geteilt Der Herzog und die Herzogin von Sussex (@sussexroyal) am 8. Januar 2020 um 10:33 Uhr PST

mit wem ist rebecca lobo verheiratet

Berichten zufolge verschlechterten sich die Dinge, als Charles sich weigerte, Harry und Meghan ein separates Gericht in Windsor eröffnen zu lassen. Der Herzog und die Herzogin von Sussex wollten Berichten zufolge einen eigenen Hof schaffen, nachdem sie letztes Jahr aus dem Kensington Palace ausgezogen waren.

Berichten zufolge war Königin Elizabeth auf der Seite von Prinz Charles und stimmte zu, dass kein zweites Gericht geschaffen werden sollte. Unglücklicherweise für Harry und Charles war dies nur der Beginn ihrer eskalierenden Fehde.

Prinz Harry trotzt seinem Vater

Harry kam angeblich letzten Monat zu seinem Vater mit dem Plan, eine zweite Heimatbasis in Nordamerika zu errichten. Prinz Charles wollte nicht, dass Harry und Meghan das Vereinigte Königreich verlassen, und sagte Harry angeblich, dass er einen detaillierteren Aktionsplan benötige, bevor etwas genehmigt werden könne.

Nach der Ablehnung bat Harry um ein Treffen mit Königin Elizabeth in Sandringham. Aber als Charles 'Höflinge Wind von dem Treffen bekamen, vermuteten sie, dass Harry versuchte, den Prinzen von Wales zu untergraben.

mit wem ist suzy kolber verheiratet

Um eine möglicherweise peinliche Situation für Charles zu verhindern, blockierten die Höflinge das Treffen. Der Umzug schürte nur die wachsende Fehde zwischen Prinz Charles und sein Sohn . Harry befürchtete, dass sein Plan der Öffentlichkeit bekannt werden würde, weshalb er und Meghan die Nachrichten in den sozialen Medien verbreiteten.

Kurz nach der Ankündigung der Bombe berief Königin Elizabeth ein Treffen mit Prinz Charles, William und Harry ein. Sie gab später eine Erklärung darüber ab, wie sie Harry und Meghans Entscheidung unterstützt, von ihren vorherigen Positionen zurückzutreten.

Prinz Charles wollte, dass seine Söhne zusammenarbeiten

In Anbetracht all dessen, was passiert ist, behaupten Insider-Quellen, dass Prinz Charles immer wollte, dass Harry eine wichtige Rolle in der Monarchie spielt. Obwohl es immer William sein würde, der den Thron bestieg, wollte Charles, dass Harry während seiner Regierungszeit einer der größten Unterstützer von William war.

'Charles hat immer daran gedacht, in Zukunft mit seinen beiden Söhnen und ihren Familien zusammenzuarbeiten', heißt es in der Quelle.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Zu Beginn eines neuen Jahrzehnts wurde ein neues Porträt Ihrer Majestät, der Königin, des Prinzen von Wales, des Herzogs von Cambridge und des Prinzen George veröffentlicht. Das Porträt wurde von Ranald Mackechnie im Thronsaal des Buckingham Palace aufgenommen. Ich wünsche Ihnen allen ein frohes neues Jahr. . Ranald Mackechnie

Ein Beitrag von geteilt Clarence House (@clarencehouse) am 3. Januar 2020 um 14:12 Uhr PST

Es wurde viel darüber gesprochen, dass Prinz Charles die Monarchie verkleinert, aber der Insider besteht darauf, dass Charles sich Harry immer als Teil dieser exklusiven Gruppe vorgestellt hat.

In diesem Sinne enthüllte der Insider, dass die Royals ihr Bestes geben, um Harry und Meghan zu unterstützen und zu verstehen, warum sie das Bedürfnis hatten zu gehen. Sie wollen das Paar auch an einen Ort bringen, an dem sie sich wieder wohl fühlen.

Meghan ist derzeit wieder in Kanada, während Harry einige Zeit in Großbritannien verbringt, bevor er in ein paar Tagen zu ihr zurückkehrt.

Prinz Harry tritt zum ersten Mal öffentlich auf

Während wir abwarten, wie sich die Situation entwickelt, trat Harry zum ersten Mal seit der schockierenden Ankündigung öffentlich auf.

Harry nahm an den Zeichnungen für die Rugby League-Weltmeisterschaft 2021 im Buckingham Palace teil. Die Veranstaltung steht schon seit einiger Zeit auf Harrys Plan.

Prinz Harry eröffnete auch über seine Entscheidung, die königliche Familie in einem zweiten Auftritt zurückzulassen. Bei einem Abendessen für die Unterstützer der Sentebale-Wohltätigkeitsorganisation in London machte Harry deutlich, dass er das Gefühl hatte, „keine andere Wahl“ zu haben.

'Die Entscheidung, die ich für meine Frau und mich getroffen habe, zurückzutreten, habe ich nicht leichtfertig getroffen', sagte der Prinz. „Es waren so viele Monate Gespräche nach so vielen Jahren voller Herausforderungen. Und ich weiß, dass ich es nicht immer richtig verstanden habe, aber soweit dies geht, gab es wirklich keine andere Option. Was ich klarstellen möchte, ist, dass wir nicht weggehen und sicherlich nicht von dir weggehen. '

Trotz der Berichte hat Prinz Harry die Gerüchte um seine Beziehung zu Prinz Charles nicht kommentiert.