Unterhaltung

'The Partridge Family': David Cassidy verklagte Sony und gewann 150.000 US-Dollar

Welcher Film Zu Sehen?
 

Die Rebhuhnfamilie festigte seinen Namen als eine der besten Sitcoms, die jemals ausgestrahlt wurden. Die Show war beliebt für ihre erhebende Musik und Familie, die von einer berufstätigen verwitweten Mutter geleitet wurde. Wie bei vielen Shows hatte die Musikserie jedoch ihre Skelette.

David Cassidy, der Keith Partridge spielte, fühlte sich von der Show und dem Ruhm, der seine Anwesenheit in der Show begleitete, erstickt. Jahre nach dem Ende der Show verklagte er Sony, weil er sein Image ausgenutzt hatte. Es ist verständlich, warum sich der Schauspieler ausgebeutet fühlte, da das Unternehmen von seinem Image profitierte und er nichts davon bekam. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Cassidy sich an Sony gerächt hat.

David Cassidy lächelte leicht, auf einem Foto von 1971

David Cassidy | Walt Disney / Getty Images

David Cassidys Eltern waren in der Unterhaltungsindustrie

Cassidy wurde am 12. April 1950 als David Bruce Cassidy als Sohn des Sängers Jack Cassidy und des Schauspielers Evelyn Ward geboren. Cassidys Vater war halb Deutscher, halb Ire, während die Nachkommen seiner Mutter Kolonialamerikaner waren, die bei der Gründung von Newark New Jersey mithalfen.

Cassidy wurde von seinen Großeltern mütterlicherseits in West Orange, New Jersey, großgezogen, da seine Eltern häufig auf Tour waren. Nach der Scheidung seiner Eltern heiratete Cassidys Vater 1956 die Schauspielerin Shirley Jones, die laut David Cassidys TV-Mutter wurde Biografie . 1968 zog Cassidy zu seinem Vater und seiner Stiefmutter Shirley Jones und arbeitete daran, seine Karriere als Schauspieler und Sänger in Gang zu bringen.

Cassidys Vater stellte ihn schließlich seiner engen Freundin Ruth Aarons vor, die maßgeblich dazu beigetragen hatte, Cassidys Karriere zu starten und ihn zum Erfolg zu katapultieren. Die beiden kamen sich nahe und Aarons spielte laut Cassidy eine maßgebliche Figur in Cassidys Leben Tägliche Post .

Beitritt Die Rebhuhnfamilie und immensen Erfolg zu erzielen

VERBINDUNG: 'The Partridge Family': 1 Stern spielte fast Carol Brady auf 'The Brady Bunch'

Nachdem er an einigen Shows am Broadway gearbeitet hatte, wurde Cassidy als Keith Partridge in der Musikshow besetzt Das Rebhuhn Familie . Im Mittelpunkt der Show standen die Familie der Witwe Shirley Partridge und ihre fünfköpfige Familie, die in einem farbenfrohen Bus erhebende Lieder aufführten.

Cassidy bewies mit seiner Stimme, wie maßgeblich er für die Show war. Er wurde daher als Leadsänger im Studioensemble besetzt. Die Show wurde schnell populär, ebenso wie Cassidys Karriere und Ruhm. Bald fühlte sich Cassidy von all der Aufmerksamkeit, die er bekam, erstickt. Er wurde als goldener Aushängeschild gesehen.

Um sein Image in der Öffentlichkeit zu verändern, posierte Cassidy nackt für das Cover von Rolling Stone. Nach dem Das Rebhuhn Familie Songs wurden ein großer Erfolg, Cassidy beschließt, sich an einem Solo-Projekt zu versuchen. Am Ende erlangte er mehr Ruhm als er gedacht hatte und seine Gesangskarriere verdunkelte seine Rolle weiter Die Rebhuhnfamilie.

Obwohl Cassidy als Headliner auftrat und seine Konzerte ausverkaufte, erhielt er für die Rolle des Keith immer noch eine geringe Bezahlung. Das Studio würde Cassidy 600 Dollar pro Woche zahlen. Heute entspricht dieser Betrag 4.000 US-Dollar.

Cassidy verklagte Sony und gewann

Im Jahr 2011 reichte Cassidy eine Klage gegen Sony ein, weil er sein Bild verwendet und ihn nicht dafür bezahlt hatte, berichtet er BBC . Der damals 61-jährige Sänger suchte Millionenzahlungen für Waren und Wiederholungen der beliebten 70er-Jahre-Show.

Der Schauspieler verklagte den Produktionsriesen wegen Millionen von Dollar. Im Jahr 2012 wurde Cassidy ein Gerichtsverfahren verweigert, bei dem der Richter eine Schiedsklausel in seinem Vertrag zitierte. Nach einem dreijährigen Kampf mit Sony gewann Cassidy den Fall mit dem Gerichtsurteil zu seinen Gunsten. Der Schiedsrichter sprach dem Schauspieler 157.964,84 USD zu.

wie alt ist coach pete carroll