Unterhaltung

Finale der 31. Staffel von „The Amazing Race“: Welches Team wurde im 11. Leg eliminiert?

Welcher Film Zu Sehen?
 

Das erstaunliche Rennen geht weiter mit Tyler und Korey, Colin und Christie, Nicole und Victor sowie Leo und Jamal Rennen um den Millionen-Dollar-Preis. Die Afghanen haben eine Geschichte der Eliminierung im 11. Leg und wollen ihren Fluch brechen. Die Teams absolvieren eine Straßensperre, einen Umweg und einen weiteren Auftrag, der ihnen übergeben wird von Gastgeber Phil Keoghan beim Boxenstopp. Welches Team schied im 11. Leg aus?

The Amazing Race Season 31 11. Etappe

Gastgeber Phil Keoghan | Timothy Kuratek / CBS über Getty Images

Straßensperre für das 11. Bein: Wer kann kein Geheimnis für sich behalten?

Die vier besten Teams reisten nach London, England. Colin und Christie gingen zuerst, gefolgt von Tyler und Korey, dann den Afghanen und schließlich Nicole und Victor. Die drei Mannschaften, die teilgenommen haben Das erstaunliche Rennen bevor sie eine Allianz bildeten, um die Big Brother-Alumni Nicole und Victor vom Finale fernzuhalten. Sobald sie in London gelandet waren, mussten sie das Gatwick Aviation Museum besuchen, wo sie ihren nächsten Hinweis fanden.

Um die Straßensperre zu vervollständigen, musste eine Person einen Code in einem Versteck knacken, in dem britische Soldaten Codes von ihren Feinden entzifferten. Der erste Schritt besteht darin, in einen Kommunikationsraum zu gehen und eine Rede zu hören, in der sie sich an bestimmte Wörter erinnern müssen. Dann mussten sie die Buchstaben der Wörter in alphabetischer Reihenfolge von links nach rechts nummerieren.

Schließlich musste der Teilnehmer jede Gruppe der drei Buchstaben, die er gerade herausgefunden hatte, in numerischer Reihenfolge platzieren und ihre Antwort auf einer Schreibmaschine eingeben. Der Satz war, „Die Evakuierung von Dünkirchen hat begonnen. Wir werden uns niemals ergeben. “

Leo beendete zuerst die Straßensperre, bevor jemand anderes ankam. Christie und Tyler arbeiteten zusammen, versuchten dies jedoch mit Victors Wissen. Er fand es heraus und entzifferte den Code vor ihnen. Tyler folgte dicht dahinter; Christie vermischte jedoch ihre Zahlen und fing von vorne an. Sie war verärgert, weil sie dachte, ihr Fehler hätte sie den Preis gekostet, aber Colin 2.0 tröstete sie.

'The Amazing Race' Staffel 31 11. Etappe Umweg: Wissen oder rudern?

Nach der Straßensperre mussten die Teilnehmer zwischen Know oder Row wählen. Wenn sie sich für Know entschieden, mussten sie sich eine Taxiroute merken, die sieben Sehenswürdigkeiten und 15 Straßen umfasste. Für Row mussten sie lernen, wie man ein olympisches Boot fährt und die Strecke in mindestens einer Minute beendet. Alle Teams entschieden sich zunächst für Row. Nachdem sie den Schwierigkeitsgrad erkannt hatten, wechselten sie zu Know, mit Ausnahme von Colin und Christie.

Leo geriet in Panik, nachdem er gesehen hatte, wie das Boot ins Wasser kippte. Deshalb beschlossen sie sofort, sich die Taxiroute zu merken. Beim ersten Versuch waren die Anweisungen für die Afghanen äußerst verwirrend, und Jamal schlief sogar einmal ein. Beim vierten Versuch haben sie es jedoch endlich richtig gemacht.

Tyler und Korey fielen 16 Sekunden nach ihrem Versuch in der ersten Reihe ins Wasser. Sie versuchten es noch dreimal, fielen erneut ins Wasser und stellten dann fest, dass sie nicht um den letzten Platz kämpfen wollten, also wechselten sie die Umwege. Die Freunde hatten beim dritten Versuch die richtigen Anweisungen erhalten, und Korey riss sich im Auto auf, nachdem sie realisiert hatte, dass sie das Finale schaffen würden.

Colin und Christie waren die einzigen, die den Umweg überstanden und in 59 Sekunden fertig waren. Obwohl sie hineingefallen sind, haben sie nicht aufgegeben und Christie hob ihre Ruder und ließ Colin es herausmuskeln. Beim sechsten Versuch passierten sie den Umweg.

Nic und Vic fielen das erste Mal ins Wasser, als sie ins Boot stiegen und beschlossen, nach ihrem zweiten Versuch die Umwege zu wechseln. Wie Leo und Jamal haben sie es auch beim vierten Versuch richtig gemacht, gleich nachdem Colin und Christie fertig waren.

Wer ist auf der 11. Etappe der 31. Staffel von „The Amazing Race“ nach Hause gegangen?

Leo und Jamal rannten zuerst zum Boxenstopp am Camden Market, wo Gastgeber Phil Keoghan sie traf, und er gab ihnen einen weiteren Hinweis. Sie mussten den verwirrenden Markt nach acht Artikeln durchsuchen und sie auf eine Schaufensterpuppe legen, die zu einem Display passte. Die Afghanen brachen ihren Fluch des 11. Beins und kamen als Erste herein. Tyler und Korey folgten genau und wurden Zweite. Sie sagten Colin und Christie, wo die lila Plateau-Absätze sind, und das Paar wurde Dritter.

Leider beendeten Nicole und Victor nur Sekunden hinter Colin und Christie und kamen als Letzte ins Ziel. Das Big Brother-Team wurde nach Hause geschickt, und Victor nannte Nicole seine Seelenverwandte.

oscar de la hoya kämpft gegen die geschichte