Athlet

Phil Mickelson Bio: Familie, Karriere, Auszeichnungen & Vermögen

Phil Mickelson ist eine polarisierende Figur in der Golfbranche, die von seiner immensen Fangemeinde verehrt wird. Der amerikanische Profigolfer ist einer der süßesten sozialen Schmetterlinge, die Sie jemals treffen werden.

Darüber hinaus begann Phil seine Profikarriere im Jahr 1992. Bis heute hat er 44 Events der PGA Tour gewonnen, darunter fünf Major-Meisterschaften: drei Masters-Titel, eine PGA-Meisterschaft und eine Open-Meisterschaft.

Darüber hinaus beherrscht Mickelson die Kunst der Belastbarkeit, nachdem er alle Majors außer den US Open gewonnen hat; er sprang sechsmal darauf zurück und jedes Mal wurde er Zweiter.



Ganz zu schweigen davon, dass er ein legendärer Golfer ist, der 25 Jahre in Folge in den Top 50 des Official World Golf Ranking stand.

Obwohl er Rechtshänder ist, ist Mickelson für seinen Linkshänder-Schwung bekannt, der in die 2012 World Golf Hall of Fame .

Phil Mickelson

Phil Mickelson

Daher werden wir Sie heute in Phils Leben von seiner Kindheit bis zu seiner Karriere und vielem mehr einführen. Bleiben Sie still und lesen Sie bis zum Ende, um mehr zu erfahren.

Was ist Muhammad Ali Nettowert?

Sehen Sie sich zunächst die Fakten an.

Schnelle Fakten:

Vollständiger Name Philip Alfred Mickelson
Geburtsdatum 16. Juni 1970
Geburtsort San Diego, Kalifornien
Spitzname Linkshänder
Religion Christentum
Staatsangehörigkeit amerikanisch
Ethnizität Weiß
Sternzeichen Zwillinge
Alter 51 Jahre alt
Höhe 6 Fuß 3 Zoll (1,91 m)
Gewicht 200 Pfund (91 kg)
Haarfarbe Hellbraun
Augenfarbe Hellbraun
Hauttyp Typ II: Helle Haut
Name des Vaters Philip Anthony Mickelson
Name der Mutter Mary Mickelson
Geschwister Eine Schwester, Tina Mickelson, und ein Bruder, Tim Mickelson
Bildung High School der Universität von San Diego
Universität von Arizona
Familienstand Verheiratet
Ehefrau Amy Mickelson
Kinder Ein Sohn, Evan Samuel Mickelson
Zwei Töchter, Amanda Brynn Mickelson und Sophia Isabel Mickelson
Beruf Golfspieler
Beginn des Berufsjahres 1992
Anzahl der Profisiege 53
Datum des höchsten Rangs 2 (11. Februar 2001)
Reinvermögen 400 Millionen US-Dollar
Sozialen Medien Instagram , Twitter
Mädchen Gebundene Ausgabe, Poster, Autogramm
Letztes Update Juli 2021

Phil Mickelson | Frühes Leben, Familie und Bildung

Auf 16. Juni 1970 , Mickelson wurde im Sternzeichen Zwillinge als Sohn seiner Eltern Philip Anthony Mickelson und Mary Mickelson geboren.

Er ist zusammen mit seinen Geschwistern aufgewachsen, Schwester Tina Mickelson , und ein Bruder, Tim Mickelson , In Scottsdale, Arizona . Sein Vater ist Linienpilot und ehemaliger Marineflieger.

Außerdem ist Mickelson mütterlicherseits portugiesischer und sizilianischer Abstammung. Außerdem war sein Großvater mütterlicherseits Caddie bei Pebble Beach Golf Links und hatte einen zweiten Vornamen, Mickelson.

So brachte ihn sein Großvater als Chilenen zum Golfen, wo er einen Linkshänderschwung entwickelte, der den Rechtshänderschwung seines Vaters widerspiegelte.

Mickelson

Mickelsons Kindheit

Als Sr. brachte Phil ihm während seiner Freizeit als Berufspilot Golf in ihrem Hinterhof in San Diego bei; Jr. Phil verfeinerte seine Fähigkeiten unter der Anleitung seines Vaters.

Später, als er an der High School anfing Universität von San Diego , er machte schließlich seinen Abschluss in 1998 .

Wie alt ist Phil Mickelson? Alter, Größe und Gewicht

Der Profigolfer Mickelson ist 51 Jahre ab diesem Jahr. Laut Horoskop-Charts ist das Phil-Sonnenzeichen Zwillinge.

Mickelson ist ein cooler und freundlicher Golfer mit einem schlanken Körper und einem runden Gesicht. Er steht bei 6 Fuß 3 Zoll (1,91 m) beim Wiegen 200 Pfund (91 kg) .

Außerdem hat er helle Haut mit kurzen, hellbraunen, gewellten Haaren, während seine Augen die gleiche Farbe wie sein Haar haben. Darüber hinaus ist er ein bartloser Golfer, der täglich raucht.

Phil Mickelson | Anfangskarriere

Nach dem Abschluss schrieb sich Mickelson bei ein Universität von Arizona in Tempe, wo er mit einer herausragenden Leistung seine Amateurkarriere im Golfsport begann.

Als Neuling wurde er zum Gesicht des Amateurgolfs in den Vereinigten Staaten, indem er 1990, 1991 und 1992 drei NCAA-Einzelmeisterschaften und drei Haskins-Preise gewann.

Darüber hinaus führte Phil im Laufe seiner College-Karriere die Sun Devils im NCAA-Teamtitel an, da er insgesamt 16 Turniere gewann.

Im Jahr 1990 wurde er für seinen Linkshänder-Schwung als US-Amateur ausgezeichnet, als er seinen Highschool-Teamkollegen Manny Zerman im 36-Loch-Finale in Cherry Hills südlich von Denver besiegte.

Darüber hinaus erzielte er seinen größten Erfolg als Amateur, nachdem er im Januar 1991 sein wichtigstes PGA-Tour-Event als Amateur gewonnen hatte.

Ebenso wichtig war, dass er als sechster Amateur erst im Alter von 20 Jahren ein Tour-Event gewann.

Er machte während des Spiels ein Triple-Bogey, das ihn auf die dritte Position brachte, was ihm einen 16:18-Sieg durch einen Schlag bescherte.

Im April beim Meisterturnier, das in Augusta, Georgien , wurde er der jüngste Amateur, der teilnahm.

Phil Mickelson | Professionelle Karriere

Versuch, den ersten großen Gewinn zu erzielen

Phil schloss im Juni 1992 die ASU ab und war durch seinen Sieg in Tucson 1991 schnell für die Q-School qualifiziert.

Im folgenden Jahr, 1992, stellte Mickelson Jim Bones Mackey als seinen Caddie ein und ging weiter, um den Byron Nelson Golfklassiker und das World Series of Golf in 1996.

Ebenso nahm er an der AT&T Pebble Beach National Pro-Am 1998, die Colonial National Invitation 2000 und die Greater Hartford Open 2001 und 2002.

Phil

Phils erster großer Sieg

Während seiner Amtszeit kam sein Sieg im Jahr 2000 beim Buick Invitational gegen Tiger Woods mit einer Serie von 6 Siegen in Folge.

Am Ende der Saison 2003 hatte Mickelson 7 Top-Ten-Platzierungen, 6 Sekunden oder dritte Plätze. Daher wurde er als der beste Spieler beschrieben, der nie einen Major gewonnen hat.

Direkt auf seiner Reise im Jahr 1996 war Phil (als nicht sprechende Rolle) in dem Film Tin Cup zu sehen, in dem Kevin Costner die Hauptrolle spielte.

Die ersten drei Major-Siege

Bei der PGA Tour 2004 holte sich Mickelson mit einem 18-Fuß-Birdie-Putt am letzten Loch seine wichtigste Major-Meisterschaft.

Er hatte in der letzten Runde gegen Ernie Els angetreten, als sie Birdies und Eagles auf der Backline tauschten.

Folglich wurde er der einzige dritte Golfer mit einem Linkshänder, der hinter dem Neuseeländer Sir Bob Charles und dem Kanadier Mike Weir ein Major gewann.

Mickelson hatte einen Vertrag mit Titleist/Acushnet Golf. Sie ließen ihn jedoch aus dem Vertrag fallen, nachdem seine Stimme dem Callaway Golf Executive eine Nachricht geschickt hatte.

Daher war er 16 Monate zuvor aus dem Vertrag gekündigt und bei Callaway Golf, seinem aktuellen Sponsor, unterschrieben.

Aus diesem Grund wurde er von der Presse und anderen Rider Cup-Mitgliedern für seine Ausrüstungsänderungen kritisiert und verspottet.

Mickelsons Karriere-niedrige 18-Loch-Runde fand im November 2004 beim PGA Grand Slam of Golf auf dem Poipu Bay Golf Course auf Hawaii statt.

Im nächsten Jahr gab Phil sein zweites großes Debüt bei der PGA Championship in Baltusrol in einer Endrunde am Montag.

Er zeigte während des Spiels seine charakteristischen weichen Pitches innerhalb von 18 Zoll des Pokals und machte sein Birdie bei einem 4 unter Par, was 276 entspricht.

Ebenso schoss er bei seinem dritten Major-Titel beim Masters 3 unter Par.

So eroberte er erfolgreich die grüne Jacke mit zwei Schlägen über Tim Clark und behauptete den zweiten Platz in der Offizielle Golf-Weltrangliste .

Letztes Loch bei US Open

Mit dem Sieg von 2 Majors in Folge wurde er einer von 3 Spielern, die 3 Majors in Folge gewannen, als er in die US Open aufstieg.

In der letzten Runde des Matches hatte er einen großen Fehler am Loch, der ihm den zweiten Platz hinter Geoff Ogilvy sicherte.

Phil hatte ein faires Bogeyed bis zum 17. Loch, wo er links verfehlte und mit +4 führte.

Als er weiter zu seinem letzten Loch ging, hatte er einen aggressiven Spielstil. Allerdings hatte er in der Vorrunde nur 2 der 13. Fairways getroffen.

Damit ging er beim zweiten Schlag, der gegen einen Baum knallte und nicht mehr als 50 Yards vorrückte, eher mit dem Grün, als auf Nummer sicher zu gehen.

Am Ende hatte er ein enttäuschendes Finish, da der Schuss zu einem Doppelbogey führte, was Ogilvy die Chance gab, die Meisterschaft zu gewinnen.

Als er Ogilvy nach dem Spiel gratulierte, sagte er: Ich kann nicht glauben, dass ich das getan habe. Ich bin so ein Idiot.

Das Jahr 2006

2006 nahm Phil an der Ford-Meisterschaft in Doral teil, wo er einen Abschlag beim Par-5 hatte. Inzwischen hatte er mit seinem Schuss eine Zuschaueruhr gebrochen und ihm dafür 2000 Dollar bezahlt.

Das Jahr 2007

Mickelson meldete sich freiwillig, um dem pensionierten NFL-Spieler Conrad Dobler seine Wertschätzung zu zeigen, indem er seine Arztrechnungen und die Studiengebühren seiner Tochter bezahlte.

Im April wechselte er seinen langjährigen Swing-Trainer Rick Smith und begann mit Butch Harmon (ehemaliger Trainer von Tiger Woods ).

Außerdem gewann er am 13. Mai die Players Championship mit einer 11 unter Par 277. Sein erster Cut kam im Juni in Oakmont, wo er für 36 Löcher 11 über Par schoss.

Wenige Wochen vor dem Turnier hatte er sich eine Handgelenksverletzung zugezogen, die seine Ergebnisse bei den US Open behinderte.

Am 3. September gelang Phil jedoch der Durchbruch im zweiten FedEx-Cup-Playoff-Event, bei dem er die Deutsche Bank-Meisterschaft gewann.

In der Amtszeit besiegte er Woods am letzten Turniertag zum ersten Mal; er beendete mit 2 Schlägen.

Phil Mickelson mit Butch Harmon

Phil Mickelson mit Butch Harmon

Einen Tag vor dem dritten FedEx-Cup-Playoff-Event reagierte der PGA Tour Commissioner Tim Finchem nicht auf den Rat, den Phil zu einem nicht offengelegten Problem gegeben hatte. Daher zog er seine Position aus dem Spiel zurück.

Das Jahr 2008

Mickelson begann das Jahr mit dem Crowne Plaza Invitational Titel bei Colonial mit einem -14 1 One Shot.

In der ersten Runde des Turniers hatte er eine -15 und beendete den Tag, als er hinter Brett Wetterich stand.

Insgesamt hatte Phil 68 in der zweiten Runde und 65 in der dritten Runde, das waren -12 bis zur dritten Runde.

Im selben Jahr verlor Mickelson laut dem Artikel der Männer-Vogue mit Hilfe seines Trainers Sean Cochran 20 Pfund.

Er legte auch sein Fitnessprogramm bei, das aus der Steigerung der Flexibilität und Kraft bestand, neben dem Aerobic-Training 5 kleine Mahlzeiten pro Tag zu sich zu nehmen.

Bis Ende des Jahres ist die National Italian American Sports Hall of Fame eingeführt Mickelson.

Das Jahr 2009

Phil übertraf Vijay Singh auf dem zweiten Platz der aktuellen PGA Tour-Gewinnliste. Anfang des Jahres hatte er 2009 sein erstes Tour-Event, bei dem er erneut seinen Titel beim Northern Trust Open an der Riviera.

Danach holte er seinen ersten World Golf Championship bei der WCG-CA Championship und übertraf damit Nick Watney mit einem Schlag.

Am 20. Mai setzte Mickelson seinen PGA-Tourplan vorerst aus, da seine Frau mit Brustkrebs kämpfte. Amy sollte in 2 Wochen operiert werden.

Daher plante Phil, vom 21. bis 24. Mai die HP Byron Nelson Championship und vom 28. bis 31. Mai das Crowne Plaza Invitational im Colonial zu spielen.

Er zog sich jedoch von beiden Veranstaltungen zurück. Um Mickelsons Frau, Mitgolfer, zu unterstützen John Daly brachte ein Pink Out Event heraus, bei dem alle Spieler der PGA Tour knalliges Pink trugen.

Am 13. Mai gab Mickelson die gesunde Rückkehr seiner Frau bekannt, da der Arzt Krebs im Frühstadium festgestellt hatte. Daher kehrte er im Juni bei den St.Jude Classic und den US Open zurück.

Während des Spiels bei den US Open hatte er eine letzte Runde 70 geschossen und stand als fünfter Zweiter, nachdem er sich einen Adler am 13. Loch geteilt hatte.

Juli und weiter

Bei Mickelsons Mutter wurde Brustkrebs diagnostiziert und sie würde im selben Krankenhaus wie das seiner Frau operiert werden. Hiermit ließ er sich erneut von der Tournee beurlauben und kündigte seine Rückkehr am 28. Juli an.

Nachdem er die Open Championship verpasst hatte, nahm er neben der PGA Championship am WGC-Bridgestone Invitational teil.

2009 US Open Golfturnier

2009 US Open Golfturnier

Mickelson gewann zum zweiten Mal in seiner Karriere die 2 Meisterschaften, wo er in der Endrunde 4 Schläge verbuchte, was ihm schließlich den Sieg über sich brachte Tiger Woods .

Ebenso gewann Mickelson am 8. November die WGC-HSBC Champions mit einem One-Shot über Ernie Els in Shanghai. Am Ende der Saison 2009 wurde er Zweiter im FedEx Cup.

Dritter Meistergewinn

Auf 11. April 2010 , Phil gewann das Masters-Turnier mit 16 unter Par neben 3 Schlägen über Lee Westwood. Dies war sein dritter Meistersieg und eine vierte große Meisterschaft.

Als wir in der dritten Runde am Samstag in sein Gameplay einsteigen, schoss er auf das 13. Grün, um einen Adler zu machen, und dann aus 141 Yards einzulochen.

Hinter seinem siegreichen Anspruch stand sein dramatischer Lauf in Runde 4, wo er eine bogey-freie 67 gegen Westwoods 71 ​​verzeichnete.

Nach seinem ergreifenden Sieg hatte Mickelson am Wochenende ein aufregendes Spiel, das ihn auf dem zweiten Platz hinter Woods in der Major-Meisterschaft zurückließ.

Da Mickelson vor Ernie Els, Vijay Singh und Padraig Harrington lag, hatte Phil Dutzende von weltweiten Siegen.

Das Jahr 2010 Zusammenfassung

In der Saison 2010 hatte Phil zahlreiche Möglichkeiten, weltweit die Nummer eins zu werden.

Doch mit einer Reihe von Enttäuschungen eroberte der Engländer Lee Westwood die Position. An den Wochenenden hatte Phil eine Punktzahl von 73 und endete damit in einem T4-Finish als einer der Favoriten für die US Open.

Während der PGA-Meisterschaft in der Whistling Straits gab Mickelson öffentlich seine Diagnose Psoriasis-Arthritis bekannt.

Deshalb wurde er in der Hoffnung auf Genesung Vegetarier und behielt seine kurz- und langfristige Prognose bei. Außerdem beendete er die Meisterschaft T12 hinter Martin Kaymer.

Das Jahr 2011

Phil begann das Jahr mit einem Schuss von 67-69-68 beim Farmer's Insurance Open auf dem Torrey Pines Golf Course. Am 18. Loch schlug er es auf 4 Fuß und somit gewann Bubba Watson das Spiel.

Im folgenden Spiel der Shell Houston Open am 3. April gewann Mickelson mit 20 unter Par, neben 3 Schlägen. Dieses Spiel brachte Phil auf die dritte Position, während Tiger Woods auf die siebte Position fiel.

Gleich danach erzielte Phil bei der Open Championship sein zweites Top-Ten-Ergebnis in 18 Turnieren.

Er beendete während des Wettbewerbs unentschieden den zweiten Platz hinter dem späteren Champion Darren Clarke.

Das Jahr 2012

Mickelson belegte Anfang des Jahres den 49. Platz bei der Humana Challenge.

Im Anschluss an die Bauernversicherung geöffnet , hatte er eine Schießrunde von 77 und 68, während er sechs Schüsse zurück beim AT&T Pebble Beach National Pro-Am sammelte.

Phil gewann das Turnier mit zwei Schlägen und 8-unter-64 in der Endrunde, was 269 Punkten entspricht.

In der nächsten Woche verlor Mickelson die Northern Trust Open im Riviera Country Club, wo er einen 27-Fuß-Birdie-Putt im letzten regulären Loch hatte.

Als Zweiter platzierte er sich in den Top 10 der Welt. Mickelson eröffnete das Turnier beim Masters mit 2 über Par 74 und belegte den dritten Platz.

wo ist rory mcilroy aufs College gegangen?

Er hatte einen schlechten Start in die vierte Runde und erzielte nur ein Triple-Bogey auf dem vierten Par-3-Loch. Insgesamt erhielt er eine Punktzahl von 8.

Anschließend, bei der HP Byron Nelson Championship, bogeyed Phil den 17. und 18. und beendete T-7.

Im weiteren Verlauf zog er sich aufgrund seiner geistigen Erschöpfung nach der ersten Runde vom Memorial Tournament zurück. Bei den US Open wurde er mit Woods markiert, wo er den T-65. Platz belegte.

Innerhalb weniger Wochen hatte er bei der Open Championship 2012 und der Greenbrier Classic einen Cut verpasst, als er beim WGC-Bridgestone Invitational auf dem 43. Platz endete.

Rest 2012

Mickelson nahm an den FedEx Cup Playoffs 2012 teil, wo er T38 bei The Barclays beendete.

Er benutzte während des Spiels seinen Klauengriff auf den Grüns, als er mit Tiger Woods, Zach Johnson und den anderen fünf Spielern zusammentraf.

BMW-Meisterschaft 2012

Phil bei der BMW Meisterschaft 2012

Bei seiner Deutsche Bank Meisterschaft 2012 wurde er Vierter mit Dustin Johnson , da er -14 hatte.

Auch bei der BMW Championship hatte er in den ersten drei Läufen -16 und wurde Zweiter mit zwei Schlägen hinter dem Back-to-Back-Sieger Rory McIlroy.

Am Ende der Saison belegte er den 15. Platz bei der Tour-Meisterschaft, neben 3-1 beim Rider Cup.

Das Jahr 2013

Phil spielte in der Humana Challenge und beendete T37 im Januar mit -17. In der folgenden Woche bei den Farmers Insurance Open hatte er ein trauriges Match, das T51 mit vier Runden in den Siebzigern beendete.

In ähnlicher Weise verzeichnete Phil bei den Waste Management Phoenix Open seine Karriere-Low-Runde 60. Inzwischen machte er sieben Birdies und am 18. Loch einen Rekord von 59 in der PGA Tour.

Als Draht-zu-Draht-Match gegen Brandt Snedeker erzielte er einen Vier-Schuss-Sieg für seinen einundvierzigsten PGA Tour-Sieg und seinen dritten Phoenix Open-Titel.

In der vergangenen Saison, als er bis auf Platz 22 gefallen war, stieg er in die Top-Ten der Welt auf.

US Open (Fräulein)

Während der US Open in Merion führte Phil in den ersten drei Tagen mit 67-72-70. In der letzten Runde verlor er jedoch die Führung.

Am 13. Loch hatte er einen Ausrutscher auf seinem Bogey, gefolgt von einem verpassten Birdie Putt am 16. Loch. Auch am 18. konnte er seinen Pitch kurz vor dem Grün nicht halten.

Am Ende der Veranstaltung wurde er mit Jason Day hinter Justin Rose Zweiter. Danach zeigte Phil seinen Herzschmerz und sagte: Das ist schwer zu schlucken, nachdem er so nahe gekommen ist.

Ich hatte das Gefühl, dass dies eine gute Gelegenheit war, um die ich bitten konnte, und sie nicht zu bekommen, es tut weh. Zufälligerweise war am selben Tag sein Geburtstag und auch Vatertag.

Poen-Meisterschaft (5. Major-Titel)

Eine Woche vor der Open Championship gewann Phil sein erstes Turnier bei den Scottish Open am 14. Juli.

Am 21. Juli gewann er seinen 5. Major-Titel bei der Open Championship Muirfield Golf Links in Schottland.

Damit war Mickelson die erste Person in der Geschichte, die im selben Jahr sowohl die Scottish Open als auch die Open Championship gewann.

Was sein Gameplay angeht, hatte er auf den vier Löchern mit der letzten Runde (66) und drei Schlägen gevögelt. Nach der Veranstaltung vergoss Mickelson Tränen und behauptete, es sei seine beste Runde seiner Karriere.

Close Calls in Majors (2014-2015)

Bei den US Open in Pinehurst spürte Mickelson den Schnitt, um seinen Karriere-Grand-Slam zu beenden und landete in den einsamen Top Ten der PGA-Saison in Valhalla.

Mickelson hatte die kurze Runde von 69-67-67-66, um Solo-Zweiter hinter dem Weltranglistenersten Rory McIlroy zu werden.

Beim Masters 2015 verzeichnete er 70-68-67-69 und wurde Zweiter mit Justin Rose hinter dem Champion. Jordan Spieth .

In ähnlicher Weise verzeichnete Mickelson bei der Open Championship 70-72-70 mit acht Schlägen hinter den Top 40. Er vögelte das 15. Loch während desselben Spiels, nachdem er einen drei Meter langen Birdie-Putt am 16. verpasst hatte.

Der große Abschwung kam außerhalb der Grenzen und führte zu einem Triple-Bogey-Seven. Ende 2015 verließ Phil seinen langjährigen Swing-Trainer Butch Harmon.

Neuer Swing-Trainer

Mickelson engagierte Andrew Getson vom Grayhawk Golf Club in Scottsdale, Arizona, als seinen neuen Swing-Coach. Sie arbeiteten zusammen für die Nebensaison 2015.

Phil mit seinem neuen Trainer Andrew Getson

Phil mit seinem neuen Trainer Andrew Getson

Das Jahr 2016

Mickelson debütierte 2016 mit 68-65-66-68 für den dritten Platz bei 21 unter Par bei der CareerBuilder Challenge. Dies war seine höchste Platzierung bei seinem ersten weltweiten Start in den Kalenderjahren.

Außerdem wurde er Zweiter mit 68-65-66-72 beim AT&T Pebble Beach Pro-Am. In der letzten Runde der Veranstaltung machte er 2013 sein erstes 54-Loch.

In der Eröffnungsrunde der Open Championship im Royal Troon stellte Phil einen neuen Rekord von 63 auf, während er mit einem 15-Fuß-Birdie-Putt am letzten Loch einen neuen Major-Championship-Score aufstellte.

In der zweiten Runde führte er Henrik Stenson für zehn unter Par und einen One-Shot. In ähnlicher Weise hatte er in der dritten Runde 11 unter Par total mit einem Schuss hinter Stenson als Zweiter.

Damit stellte er mit 267 Scores erneut einen großen Meisterschaftsrekord von 11 Schlägen vor dem dritten Platz auf.

Hernienchirurgie und ihre Genesung (Das Jahr 2017)

Phil hatte im Herbst 2016 zwei Hernienoperationen; er kehrte jedoch unerwartet bei der CareerBuilder Challenge zurück. In San Diego hätte er am 18. Loch beinahe einen verpassten Eagle Putt verpasst.

In der nächsten Woche gewann er dreimal bei den Waste Management Phoenix Open, wo er auf den ersten neun Löchern 4 unter 32 hatte, was seinen Namen an die Spitze der Bestenliste gab.

Beim FedEx St.Jude Classic hatte er vier Schläge in der Finalrunde, gefolgt von einem Birdie am zehnten Loch. Im zweiten Jahr in Folge lag er mit drei Schlägen hinter Bergers Sieger auf dem neunten Platz.

Außerdem zog er sich von den US Open zurück, um den Highschool-Abschluss seiner Tochter zu besuchen, und nur eine Woche später verließ sein Caddie Jim Bones Mackey im gegenseitigen Einvernehmen.

Dann verpasste Mickelson den Cut sowohl bei der Open Championship als auch bei der PGA Championship.

Am 6. September wurde Mickelson als Kapitänsauswahl für den Presidents Cup ausgezeichnet, da er eine Serie von 23 aufeinanderfolgenden USA-Teams beibehielt.

Das Jahr 2018

Phil hat seine sieglose Serie beendet 4. März, als er die dritte WGC-Meisterschaft bei der WGC Mexiko-Meisterschaft mit einer Punktzahl von 66 einsackte.

Im Turnier hatte er zwei Birdies auf seinen letzten vier Löchern, die das Playoff gewannen. Damit markierte es Mickelsons 43. Sieg auf der PGA Tour und wurde der älteste (48 Jahre alt) Gewinner eines WGC-Events.

Bei den US Open 2018 schoss Mickelson in der dritten Runde versehentlich 81 (+11). Vorwärts beim 208 Ryder Cup in Paris.

Phil wurde mit Bryson DeChambeau gepaart, als sie fünf und vier gegen die Europäer Sergio Garcia und Alex Noren verloren. Auf 23. November Mickelson gewann das Paper-View-Event, Capital One’s The Match.

In der letzten Runde der Veranstaltung erzielte Phil vier zusätzliche Löcher gegen Tiger Woods auf dem Shadow Creek Golf Course in Las Vegas. Deswegen. Phil nahm 9.000.000 $ aus dem Spiel.

Das Jahr 2019

Im dritten Quartal 2019 gewann Mickelson AT&T Pebble Beach Pro-Am über Paul Casey mit drei Schlägen.

Außerdem wurde er der mit den meisten Siegen in Pebble Beach und holte seinen 44. Karrieretitel auf der PGA Tour. Ganz zu schweigen davon, dass er auch der älteste (49 Jahre alt) Gewinner dieser Veranstaltung war.

2019 AT&T Pebble Beach Pro-Am

2019 AT&T Pebble Beach Pro-Am

Das Jahr 2020

Phil war der erste Spieler über 50, der in den Top 5 der World Golf Championship Events landete.

Er wurde Dritter beim AT&T Pebble Beach Pro-Am 2020, während er beim WGC-FedEx St.Jude Invitational Zweiter wurde. Im August schied er aus den FedEx-Cup-Playoffs aus.

Nur eine Woche später gewann er die Charles Schwab-Serie beim Ozarks National Tournament; Als er am 16. Juni seinen 50. Geburtstag feierte, gewann er als 20. Spieler sein Debüt-Turnier auf Tour.

Für ein dreitägiges Event erzielte Mickelson eine Schlagzahl von 191 und stellte damit den Rekord der PGA Tour Champions ein.

Bis Ende 2020 hatte Phil seinen zweiten Sieg bei ebenso vielen Starts bei den PGA Tour Champions, indem er den Dominion Energy Charity Classic in Virginia gewann.

Phil Mickelson | Spielstil

Mickelson ist ein lebenslustiger Mensch mit immensem Talent, der von seinen Konkurrenten oft als „aggressiv“ beschrieben wird.

Er kann als gutes Zitat angesehen werden, der zwar ein ungenauer Fahrer ist, aber leistungsstarke und ausgezeichnete kurze Spiele hat. Er hat eine Risikostrategie für schwierige Schläge.

Daher zieht es positive Kritiken an, die ihn als Phil-Flop bezeichnen. Außerdem hat er einen großen Schwung mit einem High-Loft-Wedge in kurzer Distanz gegen eine enge Lie-Fliege.

Phil Mickelson | Ausrüstung

Ab dem 24. Mai 2020 ist Phil neu codiert, um die unten hervorgehobene Ausrüstung zu verwenden.

  • Treiber: Callaway Mavrik Sub Zero
  • Starkes 3-Holz: Callaway Mavrik Sub Zero
  • Eisen: Callaway Epic Forged, Callaway Apex Pro
  • Wedges: Callaway MD3, Callaway PM Grind 2019 rohes Finish
  • Putter: Odyssey Versa #9
  • Ball: Callaway Chrome Soft X mit Triple Track

Phil Mickelson | Kontroversen

Abwicklung des Insiderhandels

Laut Wall Street Journal wurde Mickelson vom FBI, der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC untersucht 13. Mai 2014 .

Hiermit bestritt Phil jegliches Fehlverhalten bei der Insiderschulung in Clorox-Aktien, und gemäß der Untersuchung fanden sie keine Beweise.

In ähnlicher Weise wurde er am 19. Mai 2016 vom Bundesbezirksgericht für den Südbezirk von New York wegen eines weiteren Insiderhandels angeklagt. Wie im obigen Fall vermied er jedoch eine strafrechtliche Anklage.

Im Anschluss daran im Jahr 2017, als Billy Walters wegen Herstellung verurteilt wurde 40 Millionen US-Dollar in den privaten Informationen von Thomas Davis wurde auch festgestellt, dass Mickelson einmal fast Schulden hatte 2 Millionen US-Dollar in Spielschulden bei Walters.

Saudi-Arabien Gameplay

Mickelson spielte in der Pro-Am-Runde in Saudi-Arabien zusammen mit prominenten Persönlichkeiten hinter dem potenziellen Start-up-Rivalen der PGA und European Tours, der Premier Golf League.

Vor seinem Gameplay hatte er im Dezember 2019 getwittert und erwähnt:

Nachdem ich viele Jahre lang Gelegenheiten abgelehnt hatte, in den Nahen Osten zu gehen, er würde beim Saudi International Golf Tournament starten.

Viele kritisierten jedoch seine Entscheidung, die Waste Management Phoenix Open zu verpassen und in Saudi-Arabien zu spielen.

Sie machten seine Aussage lächerlich, in der er erwähnte, dass er von Millionen von Dollar gelockt wurde und die Menschenrechte der Nation missbrauchte.

Phil Mickelson | Auszeichnungen, Erfolge und Siege

Amateurkarriere

  • 1980 Junioren-Golfweltmeisterschaften
  • 1989 NCAA Division I Meisterschaft
  • 1990 Pac-10 Championship, NCAA Division I Championship, U.S. Amateur, Porter Cup
  • 1991 Western-Amateur
  • 1992 NCAA Division I Meisterschaft
  • Walker Cup: 1989 und 1991
  • Eisenhower-Trophäe: 1990

Professionelle Karriere

  • Presidents Cup: 1994, 1996, 1998, 2000, 2003, 2005, 2007, 2009, 2011, 2013, 2015 und 2017
  • Ryder Cup: 1995, 1997, 1999, 2002, 2004, 2006, 2008, 2010, 2012, 2014, 2016 und 2018
  • Alfred-Dunhill-Cup: 1996
  • Wendys 3-Tour-Challenge (für die PGA-Tour): 1997 und 2000
  • Weltmeisterschaft: 2002
  • Masters-Turnier: 2004, 2006 und 2010
  • PGA-Meisterschaft: 2005
  • US Open (2./T2): 199, 2002, 2004, 2006, 2009 und 2013
  • Die offene Meisterschaft: 2013
  • World Golf Hall of Fame: 2012
  • Haskins-Preis: 1990, 1991 und 1992

Phil Mickelson | Anzahl der Siege nach Tour

  • PGA Tour: 44 Mal (9. Platz)
  • Europatour: 10 mal
  • Asien-Tour: 1 Mal
  • Sonnenschein-Tour: 1 Mal
  • PGA-Tour durch Australasien: 1 Stunde
  • Challenge-Tour: 1 Mal
  • PGA Tour Champion: 2 mal
  • Andere: 3 mal

Das Ziel des Golfsports ist nicht nur zu gewinnen, sondern wie ein Gentleman zu spielen und zu gewinnen.

-Phil Mickelson

Ist Phil Mickelson ein Milliardär? Nettovermögen und berufliches Einkommen

Laut Celebrity Net Worth hat Phil Mickelson schätzungsweise einen 400 Millionen US-Dollar Reinvermögen.

Er ist einer der beliebtesten, erfahrensten und wohlhabendsten Golfprofis der Geschichte. Ein Sieg würde ihn zu Ende bringen 94 Millionen US-Dollar beim Berufseinkommen.

Darüber hinaus belegt er den zweiten Platz auf der All-Time-Money-Liste der PGA Tour der Turnierpreisgelder.

Laut der Schätzung im Jahr 2011 war Mickelson der zweithöchste Gehaltsempfänger in den Vereinigten Staaten, der durch Werbung verdiente.

Residenz von Rancho Santa Fe

Im Jahr 2014 hatte der Profi-Golfer sein Anwesen in Rancho Santa Fe zum Verkauf angeboten.

Seine große Villa übertraf die Fläche von 9200 Quadratmetern, die zwei Gästehäuser, einen Pool und ein Drei-Loch-Putting-Green auf fast fünf Hektar Covenant umfasste.

Das einstöckige Haus wurde 2001 gebaut und stand für etwa 6 Millionen US-Dollar zum Verkauf.

Das luxuriöse Haus verfügte über Mosaikdetails, handgeschnitzte Steinkamine, Bleiglasfenster und Fachwerkbalken.

Außerdem bestand es aus einer Bibliothek, einem Fitnessraum, einer Sauna, einer Mastersuite (fünf Schlafzimmer und sechs Badezimmer).

Insgesamt war das ganze Haus mit französischen Türen ausgestattet und hatte den Hinterhofausbau von Zitrusbäumen.

Marken und Empfehlungen

Mickelson ist immer mit teuren Tierschuhen geschmückt, Schnürhosen teurer als ein Auto. Daher erinnert er uns immer wieder an sein saftiges flüssiges Geld.

Die wichtigsten Unternehmen, die Mickelson unterstützt, sind KPMG , ExxonMobil , Rolex , Werktag , und Besan+Haupt .

Vor diesen Marken wurde er auch gesponsert von Titleist-Peilpunkt , Barclays , und Ford .

Abgesehen davon sind Phils andere Sponsoren Amgen , Callaway Golf , Heineken N.V. , und Unerschrockene Finanzpartner .

Sie könnten daran interessiert sein zu lesen: <>>

Wer ist Phil Mickelsons Frau? Liebesleben und Kinder

Phil ist derzeit verheiratet mit Amy Mickelson seit 1996. Das Duo lernte sich bereits 1992 kennen, als sie beide die Arizona State University besuchten.

Phil war damals ein Senior- und College-Star, während Amy Junior-Cheerleaderin für die . war Phoenix Suns NBA-Cheerleading Kader.

Derzeit hat das Paar drei Kinder. Die älteste ist eine Tochter namens Amanda, geboren 1999, gefolgt von einer Tochter namens Sophia , geboren 2001, und schließlich ein Sohn namens Evan wurde 2003 geboren.

Insgesamt bildeten die beiden einen Phil und Amy Mickelson-Stiftung 2004, um Jugendliche und Familien durch verschiedene Initiativen zu unterstützen. Die Wohltätigkeitsorganisation sammelte auch Geld für Militärdienste während des Hurrikans Harvey.

Präsenz in sozialen Medien:

Instagram-Handle @philmickelson
Twitter Griff @PhilMickelson

Einige häufig gestellte Fragen:

Wie viel bekommt Phil Mickelson von der KMPG?

Bei all den Marken, mit denen er zusammenarbeitet, wird er bezahlt 40 Millionen US-Dollar jedes Jahr.

Warum hat Phil Mickelson beim Golfen angefangen, eine Sonnenbrille zu tragen?

Während der COVID-Pause hatte Mickelson eine Hautkrebs-Chemotherapie (Carac Cream); Daher begann er, eine Sonnenbrille zu tragen, um seine Augenpartie zu schützen.

Ist Phil Mickelson Vegetarier?

Berichten zufolge nahm Phil Mickelson eine strenge vegetarische Diät ein, nachdem bei ihm 2010 Psoriasis-Arthritis diagnostiziert worden war und er kämpfte. In einem Interview sagte er:

Ich esse weiterhin viel mehr Gemüse als in der Vergangenheit und versuche, jetzt eine bessere Balance zu haben, als anstelle von allem Protein.

Wann gab Phil Mickelson sein Fernsehdebüt?

Phil Mic gab sein TV-Debüt während der dritten Runde der CBS-Übertragung der PGA-Meisterschaft in August 2020 .

Während seines Fernsehdebüts hinterließ er bei den Zuschauern einen ziemlichen Eindruck, indem er freche Witze machte und den extrovertierten Charme zeigte, der ihn zu einem der beliebtesten Golfspieler gemacht hat.