Geld Karriere

Checkliste verschieben: 7 Geldaufgaben, bevor Sie Adressen ändern

U-Haul Truck

Das Mieten eines U-Haul sollte nicht das einzige Element auf Ihrer To-Do-Liste sein Foto von Tim Boyle / Getty Images

Es ist schwierig, Ihre Sachen während eines Umzugs organisiert zu halten, aber es kann genauso schwierig sein, den Überblick über Ihre Finanzen zu behalten. Laut Angaben wechseln jedes Jahr etwa 11% bis 12% der Amerikaner ihre Adresse Statistik Amt Daten, was bedeutet, dass Millionen von Menschen nicht nur alle ihre Sachen sortieren und verpacken müssen, sondern auch daran denken müssen, ihre Versicherungspolicen zu aktualisieren, die Umzugskosten im Auge zu behalten und ihre Bank über ihren Umzug zu informieren. Das Übersehen einer dieser finanziellen Aufgaben kann schwerwiegende Folgen haben, von verspäteten Gebühren aufgrund versäumter Rechnungen bis hin zu abgelehnten Versicherungsansprüchen aufgrund veralteter Policen. Lesen Sie diese Liste mit sieben geldbezogenen Aufgaben, die Sie vor Ihrem Umzug in Angriff nehmen müssen, um Ihre Finanzen beim Umzug in Form zu halten.

1. Ändern Sie Ihre Adresse bei Ihrer Bank

Selbst wenn Sie alle Ihre Bankgeschäfte online abwickeln, sollten Sie sich einige Minuten Zeit nehmen, um Ihre Adresse bei Ihrer Bank, Ihrem Kreditgeber für Studentendarlehen oder Autokredite, Ihrem Kreditkartenanbieter, Ihrer Maklerfirma und anderen Finanzinstituten zu aktualisieren. Möglicherweise erhalten Sie keine Kontoauszüge per E-Mail. Sie möchten jedoch nicht das Risiko eingehen, wichtige Mitteilungen zu verpassen, da diese in Ihr altes Haus gingen.



Wenn Ihre Bank keine Standorte oder Geldautomaten hat, an denen Sie umziehen, möchten Sie möglicherweise ein Konto bei einer neuen Bank oder Kreditgenossenschaft einrichten. Wenn Sie dies online tun, bevor Sie umziehen, müssen Sie sich nach dem Einleben weniger Sorgen machen. Wenn Sie Ihre automatischen Zahlungen eingerichtet und alle Informationen zur direkten Einzahlung aktualisiert haben, schließen Sie Ihr Konto bei Ihrer alten Bank.

wie alt ist ric flair der wrestler

2. Informieren Sie Ihre Versicherungsgesellschaft

Allstate Versicherungszeichen

Teilen Sie Ihrer Versicherungsgesellschaft mit, dass Sie umgezogen sind Foto von Joe Raedle / Getty Images

Rufen Sie Ihre Autoversicherung an und teilen Sie ihnen mit, dass Sie umziehen werden. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie aus dem Staat ausziehen, da verschiedene Staaten unterschiedliche Versicherungsanforderungen haben. Aber selbst ein Umzug in die Stadt könnte eine Änderung Ihrer Richtlinien bedeuten. Ein Umzug in eine benachbarte Postleitzahl kann dazu führen, dass Ihre Prämie um bis zu 200 US-Dollar steigt oder fällt Studie von Bankrate gefunden.

Sie möchten auch Ihre Hausbesitzer- oder Mieterversicherungsgesellschaft über Ihren Umzug informieren, da Sie möglicherweise Ihre Deckung aktualisieren oder eine neue Police abschließen müssen. Wenn Ihr neues Zuhause beispielsweise über ein Schwimmbad verfügt, müssen Sie möglicherweise Ihre Deckung erhöhen Versicherungsinformationsinstitut . Für Mieter kann das Vorhandensein von Sicherheitsmerkmalen wie Riegel und Einbruchalarm zu einer niedrigeren Rate führen.

3. Aktualisieren Sie die Rechnungsinformationen

Sie haben Ihr Kreditkartenunternehmen über Ihre neue Adresse informiert, aber haben Sie daran gedacht, die Informationen für Konten zu ändern, die automatisch in Rechnung gestellt werden? Wenn Sie Ihre Rechnungsadresse nicht aktualisieren, werden von Ihnen eingerichtete automatische Zahlungen möglicherweise abgelehnt. Beheben Sie dieses Problem jetzt, bevor Sie feststellen, dass Sie sich nicht bei Netflix anmelden können. Jetzt ist es auch an der Zeit, Ihre Rechnungs- und Lieferadresse bei Online-Händlern zu aktualisieren, bei denen Sie häufig einkaufen, damit Ihre Amazon-Bestellungen ohne Probleme ablaufen. Und vergessen Sie nicht, die Mitgliedschaft im Fitnessstudio oder andere wiederkehrende Gebühren für Dienstleistungen zu kündigen, die Sie nach Ihrem Umzug nicht mehr nutzen können.

4. Vernichten Sie alte Dokumente

Sie sortieren, verpacken und spülen bereits. Nutzen Sie diese Zeit, um sich von alten Kreditkartenrechnungen, Kontoauszügen und anderen Finanzdokumenten zu befreien, die Sie nicht mehr benötigen. Sie sind sich nicht sicher, was Sie behalten müssen und was Sie werfen können? In unserem Leitfaden erfahren Sie, wie lange Sie bestimmte Arten von Finanzdokumenten aufbewahren sollten, einschließlich Steuererklärungen, Gehaltsabrechnungen und Arztrechnungen. Alles, was Sie nicht brauchen, zerkleinern (als Bonus sorgt all das zerkleinerte Papier für gutes Verpackungsmaterial). Auch wenn Sie etwas für Ihre Unterlagen aufbewahren müssen, sollten Sie es scannen und dann das Original zerkleinern.

wie alt ist jeff gordon der rennfahrer

5. Richten Sie die E-Mail-Weiterleitung ein

Postbote liefert Post

Teilen Sie der Post mit, dass Sie umgezogen sind Foto von Justin Sullivan / Getty Images

Vergessen Sie nicht, den Postdienst über Ihre neue Adresse zu informieren. Durch die Weiterleitung wird sichergestellt, dass alle Ihre E-Mails Ihnen an Ihre neue Adresse folgen, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Kreditkartenangebote oder persönliche Informationen in die falschen Hände geraten. Identitätswächter , ein Dienst zum Schutz vor Identitätsdiebstahl, schlägt vor, Ihre Anfrage zur Änderung der Adresse mindestens 10 Tage vor Ihrem Umzug abzuschließen, damit Ihre Post nach Ihrem Tod nicht in Ihrem leer stehenden Haus zurückbleibt.

6. Umzugskosten dokumentieren

Wenn Sie zur Arbeit umziehen, können Sie möglicherweise Ihre Umzugskosten von Ihren Steuern abziehen. Um für die berechtigt zu sein Umzugskostenabzug Der Umzug muss auf Ihren Job zurückzuführen sein, Ihr neuer Arbeitsplatz muss mindestens 80 km von Ihrem alten Zuhause entfernt sein als Ihr vorheriger Job, und Sie müssen im Jahr nach Ihrem Umzug mindestens 39 Wochen lang Vollzeit arbeiten.

Zu den abzugsfähigen Kosten gehören die Kosten für den Versand Ihrer Sachen, die Anmietung eines Umzugswagen und sogar für Hotelaufenthalte, während Sie von einem Ort zum anderen ziehen. Bewahren Sie Belege für alle Ausgaben auf, wenn Sie diesen Abzug geltend machen möchten.

7. Spenden Sie unerwünschte Gegenstände für wohltätige Zwecke

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, bedeutet das Bewegen wahrscheinlich, dass Sie einige wenig benutzte Gegenstände loswerden. Wenn Sie vorhaben, Ihre Abgüsse an Goodwill oder eine ähnliche Wohltätigkeitsorganisation weiterzugeben, erhalten Sie Quittungen, in denen Ihre Spende dokumentiert ist, damit Sie einen Abzug von Ihren Steuern beantragen können. Spenden von Haushaltsgegenständen und Kleidung können nur abgezogen werden, wenn sie in gutem Zustand sind. Der Abzug muss für den fairen Marktwert des Gegenstands erfolgen. Je wertvoller der Gegenstand ist, den Sie spenden, desto wertvoller Weitere Dokumentation benötigen Sie den Abzug zu fordern.

Folgen Sie Megan weiter Facebook und Twitter

Mehr von Money & Career Cheat Sheet:
  • 4 Möglichkeiten, beim Umzug Geld zu sparen
  • In acht nehmen! Fallen Sie nicht auf diese 3 Craigslist Apartment-Betrügereien herein
  • 7 dumme Fehler, die Menschen bei der Wohnungssuche machen