Kultur

Wie man ernsthaft köstliche knusprige Kokosgarnelen macht

Das Einladen einiger Freunde zum Abhängen kann schnell stressig werden, wenn Sie feststellen, dass sie etwas zu essen erwarten. Bevor Sie nach Ihrem Telefon greifen, um die Lieferung zu bestellen, atmen Sie ein paar Mal tief durch. Hausgemachtes Essen muss nicht schwierig sein. Mit Originalrezepten aus unserer Everyday Appetizers-Serie können Sie atemberaubende Vorspeisen herausholen, ohne Ihre Coolness zu verlieren.

Die meisten Leute gehen in ein Fischrestaurant mit einer gewissen Flexibilität bei der Bestellung, außer wenn es um die Vorspeise geht. Wenn Kokosgarnelen auf der Speisekarte stehen, sind sie ein Kinderspiel. Die Kombination aus saftigen Schalentieren und einer knusprigen Beschichtung mit Kokosnussflecken ist einfach zu lecker, um darauf zu verzichten. Da Sie nicht auf einen teuren Ausflug warten müssen, um diese gebratene Vorspeise im Restaurant zu genießen, haben wir uns entschlossen, Ihnen zu zeigen, wie Sie in Ihrer Küche knusprige Kokosgarnelen herstellen. Auch ohne Mangosauce ist dieses Gericht ein Gewinner.

Über dieses Rezept

knusprige Kokosgarnelen serviert mit würziger Mangosauce

Knusprige Kokosgarnelen auf einem Teller mit würziger Mangosauce Christine Skopec / Kultur-Spickzettel



Wenn Sie sich fragen, was unsere oberste Priorität für dieses Gericht war, schauen Sie sich einfach den Namen des Rezepts noch einmal an. Das ist die richtige, knusprige Textur. Nichts ist schlimmer, als in einen Teller mit frittiertem Essen zu graben, nur um festzustellen, dass das fertige Produkt feucht ist. Um eine gute Knusprigkeit zu gewährleisten, haben wir uns für eine Beschichtung aus getrockneten, zerkleinerten Kokos- und Panko-Semmelbröseln entschieden. Die Kokosnuss gibt uns offensichtlich den leicht süßen, tropischen Geschmack, für den Kokosgarnelen bekannt sind, während der Panko eine weitaus knusprigere Textur liefert als jede andere Art von Semmelbrösel.

Da das Vorheizen des Öls einige Zeit in Anspruch nimmt, sollten Sie mit der dazugehörigen Mangosauce beginnen. Alles, was Sie tun müssen, ist, Mango, Limettensaft und Sriracha in eine Küchenmaschine zu werfen und dann zu mischen, bis die Sauce glatt ist. Obwohl Sie jede Art von Mango verwenden können, die Sie mögen, empfehlen wir dringend Ataulfo, manchmal auch Champagner genannt. Sie haben eine gute Balance zwischen süß und säuerlich sowie eine Textur, die sich in eine perfekt glatte Sauce einfügt. Wenn Sie sich für eine der größeren Mangosorten entscheiden, wissen Sie, dass die Sauce nicht so glatt ist. Wahrscheinlich müssen Sie auch die Gewürze mit Salz und / oder Zucker etwas anpassen. Andere Sorten sind ebenfalls größer, sodass Sie nur die Hälfte bis zwei Drittel der Früchte benötigen.

Auflaufform gefüllt mit würziger Mangosauce, serviert mit Kokosgarnelen

Würzige Mangosauce mit knusprigen Kokosgarnelen Christine Skopec / Kultur-Spickzettel

was macht johnny manziel heute

Natürlich können Sie die Sauce komplett überspringen, wenn Sie sich nicht darum kümmern möchten. Versuchen Sie es mit einem gekauften Mango-Chutney oder einer süßen Chili-Sauce. Chutneys können jedoch extrem süß sein. Wenn Sie diesen Weg gehen, möchten Sie wahrscheinlich einen Spritzer Essig oder Limettensaft hinzufügen, um den Zucker auszugleichen.

Bevor wir mit dem Panieren der Garnelen beginnen, sprechen wir über die Besonderheiten der Meeresfrüchte. Sie haben vielleicht schon einmal bemerkt, dass die Preise für Garnelen sehr unterschiedlich sein können, manchmal um 10 USD pro Pfund von einer Option zur nächsten. Dies liegt daran, dass Garnelen in den USA aus Asien importiert werden, wo sie in Massenmengen gezüchtet werden. Diese Garnelen sind weitaus günstiger, aber aus einigen Gründen keine gute Wahl. Erstens sind die beengten Räume oft unhygienisch. Gemäß Verbraucherberichte ist die bakterielle Kontamination für diese importierten Garnelen außer Kontrolle geraten. Amerikanische Garnelen sind auch besser für unseren Planeten. Zeitberichte Die USA halten sich an strengere Umweltstandards für die Herstellung von Garnelen.

Sie müssen auch nicht frisch kaufen. Gefrorene Garnelen sind normalerweise von hoher Qualität und tendenziell billiger. Es ist am besten, sie über Nacht im Kühlschrank auftauen zu lassen, aber Sie können es auch am Tag von tun. Stellen Sie sie in eine große Schüssel in der Spüle und lassen Sie dann kaltes (nicht heißes oder warmes!) Wasser über sie laufen, bis sie gebrauchsfertig sind.

Zum Beschichten führen Sie ein Standard-Panierverfahren durch. Sie benötigen ausreichend Arbeitsfläche und drei flache Schalen: jeweils eine für die Mischung aus Mehl, Eiern und Paniermehl und Kokosnuss. Auf die eine oder andere Weise wird es unordentlich, aber normalerweise funktioniert es am besten, eine Hand für Mehl und Semmelbrösel und die andere für Eier zu verwenden.

Nachdem alle Ihre Proben beschichtet wurden, braten Sie sie in Chargen von sechs oder sieben, bevor Sie sie auf ein mit Papiertüchern ausgekleidetes Backblech legen. Das Batch-Braten ist ein weiteres Geheimnis, um die Beschichtung knusprig zu halten, da der Versuch, zu viele auf einmal zu kochen, die Öltemperatur senkt und die Semmelbrösel zu viel Fett aufnehmen.

Sobald Sie mit dem Braten fertig sind, ist es Zeit zu servieren. Das letzte Geheimnis, um sicherzustellen, dass knusprige Garnelen knusprig sind, besteht darin, direkt von der Friteuse zum Tisch zu gehen. Hoffentlich haben Sie ein paar knusprige Lagerbiere parat.

wo ist julian edelman aufs Gymnasium gegangen?

Knusprige Kokosgarnelen mit würziger Mangosauce

Detail der knusprigen Kokosgarnele serviert mit Mango-Sauce

Knusprige Vorspeise mit Kokosgarnelen Christine Skopec / Kultur-Spickzettel

Wählen Sie beim Kauf von Garnelen die Größe anhand der Anzahl und nicht anhand des jeweiligen Etiketts, da das extra große Geschäft eines anderen das Jumbo eines anderen ist. Für dieses Gericht möchten Sie etwas um die 20 Garnelen pro Pfund. Dieses Rezept reicht aus, um 4 zu servieren.

Zutaten:

was ist randy orton richtiger name
  • 3 Liter Gemüse- oder Rapsöl
  • 1 Ataulfo-Mango, geschält, entkernt und gewürfelt
  • 1 Esslöffel Limettensaft
  • 1 Esslöffel Sriracha
  • ½ Tasse Allzweckmehl
  • 1½ Teelöffel koscheres Salz, geteilt
  • 2 Eier, leicht geschlagen
  • 1 Tasse ungesüßte Kokosraspeln
  • 1 Tasse Panko Paniermehl
  • 1 Pfund 16/20-Garnelen, geschält und entdarmt

Anleitung: Öl in einem tiefen, schweren Topf auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen. In der Zwischenzeit Mango, Limettensaft und Sriracha in einer Küchenmaschine mischen. Alles glatt rühren, in eine kleine Schüssel geben und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

Mehl in eine flache Schüssel geben und mit ¾ Teelöffel Salz würzen. Mischen, um zu kombinieren. Eier in eine zweite flache Schüssel geben. Kombinieren Sie in einer dritten flachen Schüssel Kokosnuss, Semmelbrösel und restliches Salz. Mischen, um zu kombinieren.

Garnelen in Mehl eintauchen und schütteln, um überschüssiges Material zu entfernen. Mit Ei bestreichen, überschüssiges Material in die Schüssel zurücktropfen lassen, dann mit Paniermehl bestreichen und zum Anhaften drücken. Wiederholen Sie mit allen Garnelen.

Braten Sie die Garnelen in Chargen von sechs oder sieben Stück etwa 2 bis 3 Minuten lang, bis sie tief golden und durchgegart sind. Auf ein mit Papiertüchern ausgekleidetes Backblech legen. Lassen Sie das Öl auf 350 Grad Fahrenheit zurückkehren und wiederholen Sie den Vorgang, bis alle Garnelen gekocht sind. Sofort mit Mangosauce servieren.

Folgen Sie Christine auf Twitter @christineskopec