Unterhaltung

'Doctor Strange 2' könnte ein Prequel (eine Art) sein: MCU-Theorie erklärt

Welcher Film Zu Sehen?
 

Doktor Strange im Multiversum des Wahnsinns entwickelt sich zu einer der am meisten erwarteten Folgen der Phase 4 des Marvel Cinematic Universe (MCU) Benedict Cumberbatch Wiederaufnahme von Doktor Strange und Elizabeth Olsen, die sich der Soiree frisch anschließen WandaVision, Der Film wird (theoretisch) den Ereignissen in der Disney + -Serie folgen. WandaVision.

Benedict Cumberbatch als Doktor Strange

Benedict Cumberbatch filmt 'Doctor Strange' | Michael Stewart / GC Images

Viele glauben WandaVision wird dem folgen Haus von M. Comic-Handlung. In dieser ikonischen Comic-Erzählung bricht Scarlet Witch die Realität und erweckt Vision (und ihre Kinder) wieder zum Leben, um ein Perfekt zu schaffen Leave-It-to-Beaver- Schreibhaushalt. Wie Sie den Werbematerialien entnehmen können, scheint WandaVision bereits eine Sitcom-Atmosphäre der 1950er Jahre anzustreben… mit einem dunklen Touch.

Doktor Strange im Multiversum des Wahnsinns, Viele vermuten, dass Strange dabei sein wird, wenn er versucht, Wandas Geist zu verbessern und den nachfolgenden Schaden zu reparieren, den ihre enorme Kraft - der emotionalen Bedrängnis überlassen - auf dem Planeten und darüber hinaus anrichten kann. Eine neue Theorie, Gepostet von einem Reddit-Benutzer und geteilt von ComicBook.com , ist aufgetaucht, was darauf hindeutet, dass der Film - basierend auf allen verfügbaren Informationen - als Vorläufer oder angemessener als Ausweichmanöver zu den Ereignissen fungieren kann, die sich ereignet haben Avengers: Endspiel.

Die Theorie „Doktor seltsam im Multiversum des Wahnsinns“ auflösen

Wenn du gesehen hast Avengers: Endspiel (Nur Nicht-Fans haben den epischen Abschluss der großen Saga noch nicht gesehen), Sie wissen bereits, dass der „Time Heist“ in Avengers: Endspiel führte zur Schaffung mehrerer neuer Realitäten, da jede Reise zu einem neuen Ziel - sei es das Hauptquartier von S.H.I.E.L.D oder Morag - eine weitere Spaltung verursachte, wie ComicBook.com erklärte. Theoretisch könnten diese Zweige das „Multiversum“ sein, durch das Strange reisen muss. Die Theorie argumentiert:

… Endgame hat als direkte Folge der Ereignisse im Film mindestens fünf separate Zeitleisten erstellt, was bedeutet, dass das Multiversum bereits erstellt wurde und darauf wartet, dass sich das Chaos entfaltet

Mit dieser Theorie würde das bedeuten, dass es bei Doctor Strange im Multiversum of Madness nicht um eine Reise zwischen Dimensionen oder Welten geht - stattdessen geht es darum, dass der Sorcerer Supreme zwischen den Zeitleisten reist, in der Hoffnung, die Knicke und damit die mehreren Zeitleisten auszubügeln schaffe es nicht irgendwie, sich selbst zu falten.

Wenn wir noch technischer werden wollen, hatte Strange selbst zuvor gesehen, wie die Avengers gewinnen, was bedeutet, dass er fast garantiert gesehen hat, dass sie durch die Zeit gereist sind und dabei ein halbes Dutzend neue Zeitpläne erstellt haben.

wo wird guten morgen fußball gefilmt
Erklärt von ComicBook.com

Kurz gesagt, die Idee ist das Doktor Strange im Multiversum des Wahnsinns ist schon passiert; Die Fans haben jedoch noch nicht gesehen, wie sich die Ereignisse abspielen Seltsame Standpunkt; Sie wissen nicht, wie er mit dem Schaden umgegangen ist Endspiel zurück gelassen.

Da kann der Film eine Facette von erkunden Endspiel unerforscht wäre der Film technisch gesehen kein Fortschritt, sondern ein Seitenschritt - ein Blick in die Aspekte von Endspiel das bleibt missverstanden oder unberücksichtigt.