Nba

Die 20 reichsten NBA-Spieler der Welt

Basketball ist eine der beliebtesten Sportarten, die die Welt im Sturm erobert hat. Die NBA hat einige der größten und renommiertesten Namen im Sport gesehen, wie zum Beispiel Magischer Johnson und Michael Jordan.

Ohne Zweifel gehören professionelle NBA-Spieler zu den reichsten Menschen in der Sportbranche.

Die 20 reichsten NBA-Spieler der Welt

Trotzdem ist hier eine Liste der 20 reichsten NBA-Spieler weltweit, die ihr Vermögen durch harte Arbeit und Anstrengung angesammelt haben.



Was ist Jeff Gordons Nettowert?

Haben Ihre Favoriten auch eine Liste erstellt? Finden wir es heraus, ja?

20. Tony Parker – 85 Millionen Dollar

Tony Parker ist ein ehemaliger NBA-Basketballspieler, der im Draft 2001 als 28. Er ist auch Eigentümer des AVEL Basket in LNB Pro A.

Ebenso wählten ihn San Antonio Spurs im NBA-Draft 2001 in die 28. Gesamtauswahl. Mit ihnen gewann er vier NBA-Meisterschaften.

Die reichsten NBA-Spieler

Tony Parker, 20. bei den reichsten NBA-Spielern

Er diente in seiner Rookie-Saison als Startpunktwächter für die San Antonio Spurs und bestritt 77 Spiele in der regulären Saison.

Derzeit verfügt Tony über ein geschätztes Nettovermögen von 85 Millionen US-Dollar.

19. Steve Nash – 95 Millionen Dollar

Steve Nash, ein kanadischer Basketballtrainer, war ein ehemaliger Spieler. Derzeit ist Nash Cheftrainer der Brooklyn Nets der NBA.

Die reichsten NBA-Spieler

Steve Nash steht mit 95 Millionen Dollar auf dieser Liste.

Ebenso wählten ihn die Phoenix Suns in der ersten Runde des NBA-Drafts 1996 auf den 15. Gesamtrang. Nash hat auch den Ruf, einer der besten Drei-Punkte-Shooter in der NBA-Geschichte zu sein.

ZEIT nannte ihn sogar als einen der 100 einflussreichsten Persönlichkeiten der Welt. Ab 2021 verfügt Nash über ein geschätztes Nettovermögen von 95 Millionen US-Dollar.

Die einzigen 8 männlichen Fußballspieler, die es wagten, sich als schwul zu outen >>

18. Chris Paul – 120 Millionen US-Dollar

Christopher Emmanuel Paul, besser bekannt als Chris Paul, ist ein NBA-Basketballspieler, der jetzt für die Phoenix Suns spielt.

In seiner Position als Point Guard hat er den NBA Rookie of the Year Award und einen NBA All-Star Game MVP Award gewonnen.

Paul wurde im Laufe seiner Karriere in 11 NBA-All-Star-Teams, neun NBA-All-Defensive-Teams und neun NBA-All-Star-Teams berufen.

Mit einem Nettovermögen von 120 Millionen US-Dollar hat es Paul auf die Liste der „reichsten NBA-Spieler“ geschafft.

17. Kevin Garnett – 120 Millionen US-Dollar

Kevin Maurice Garnett ist ein ehemaliger amerikanischer Profi-Basketballspieler, der 21 Spielzeiten in der National Basketball Association (NBA) beisteuerte.

Der Spieler ist vor allem für seine Intensität, Vielseitigkeit und Verteidigungsfähigkeit bekannt.

Die reichsten NBA-Spieler

Kevin Garrett stürzt in unsere Liste mit einem Nettovermögen von 120 Millionen US-Dollar

Ebenso ist Garnett einer der besten Power Forwards aller Zeiten und einer von nur fünf Spielern in der NBA-Geschichte, die sowohl den MVP- als auch den Defensive Player of the Year-Titel gewonnen haben.

Ab 2021 verfügt Kevin über ein geschätztes Nettovermögen von 120 Millionen US-Dollar.

16. Tim Duncan – 130 Millionen US-Dollar

Tim Duncan alias The Big Fundamental ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler und -trainer.

Ebenso ist Duncan fünffacher NBA-Champion, zweifacher NBA-MVP und 15-facher NBA-All-Star.

Außerdem schafft es der Spieler mit einem Nettovermögen von 130 Millionen US-Dollar auf unsere Liste der reichsten NBA-Spieler.

15. Dwight Howard – 140 Millionen US-Dollar

Dwight David Howard II ist ein US-amerikanischer Basketballspieler, der für die Philadelphia 76ers der National Basketball Association (NBA).

Er trat 2004 mit den Orlando Magic in den NBA-Draft ein und blickte nie zurück.

Dwight Howard

Dwight Howard

Howard hat den NBA-Champion, den achtmaligen All-NBA-Team-Preisträger und das All-Defensive-Team-Mitglied gewonnen.

Er führte die Orlando Magic sogar zum NBA-Finale 2009. Derzeit verfügt er über ein geschätztes Nettovermögen von 140 Millionen US-Dollar.

14. Dirk Nowitzki – 150 Millionen Dollar

Aus Deutschland stammend, Dirk Nowitzki ist ein ehemaliger professioneller Basketballspieler, der seine NBA-Karriere bei den Milwaukee Bucks begann. Die letzte Saison seiner Karriere war bei den Dallas Mavericks.

Nowitzki führte sein Team Mavericks zu den 15 NBA-Playoff-Auftritten, einschließlich des ersten Finals-Auftritts der Franchise im Jahr 2006.

Aufgrund seiner herausragenden Leistungen gewann er 2007 und 2011 den NBA Most Valuable Player Award.

Dirk Nowitzki, einer der reichsten NBA-Spieler

Dirk Nowitzki verfügt über ein Vermögen von 150 Millionen US-Dollar.

Der ehemalige NBA-Star ist der im Ausland geborene Spieler mit der höchsten Punktzahl in der NBA-Geschichte. Ab 2021 verfügt Dirk über ein geschätztes Nettovermögen von 150 Millionen US-Dollar.

13. Yao Ming – 160 Millionen US-Dollar

Wir können Yao Ming nicht übersehen, wenn wir über Basketball und NBA sprechen. Er ist ein chinesischer Basketballmanager, der ein ehemaliger Profispieler war.

Während seiner letzten Saison war Ming der größte Spieler der NBA und der einzige Spieler außerhalb der Vereinigten Staaten, der die NBA-All-Star-Abstimmungen anführte.

Yao Ming, einer der reichsten NBA-Spieler der Welt

Yao Ming, einer der reichsten NBA-Spieler der Welt

Infolgedessen wählte ihn Hoston Rockets als ersten Gesamtpick im NBA-Draft 2002 aus. Außerdem erreichte er viermal die NBA-Playoffs und führte das Team an.

Dann kündigte Yao seinen Rücktritt vom Basketball aufgrund einer Reihe von Fuß- und Knöchelverletzungen an, die ihn dazu zwangen, in seinen letzten sechs Saisons 250 Spiele zu verpassen.

Ab 2021 verfügt Ming über ein geschätztes Nettovermögen von 160 Millionen US-Dollar.

12. James Harden – 165 Millionen US-Dollar

James Edward Harden Jr., ein amerikanischer Profispieler, startet als Shooting Guard Position für die Brooklyn Nets der NBA. Der Oklahoma City Thunder wählte ihn im NBA-Draft 2009 zum dritten Gesamtpick.

Harden ist nicht nur der beste Shooting Guard der NBA, sondern auch einer der Top-Spieler der Liga. Mit seinem Beitrag zum Team wurde er NBA . genannt Sechster Mann des Jahres.

Ebenso landet Harden auf Platz 12 unserer Liste der reichsten NBA-Spieler mit einem Nettovermögen von 165 Millionen US-Dollar.

11. Kevin Durant - 170 Millionen US-Dollar

Kevin Wayne Durant gehört zu den Brooklyn Nets und ist ein amerikanischer Profi-Basketballspieler für die National Basketball Association (NBA). Die Seattle SuperSonics wählten ihn im NBA-Draft 2007 als den zweiten Gesamtrang aus.

Mit den State Warriors gewann er 2017 und 2018 nacheinander die Meisterschaft. Kevin Durant hat zwei NBA-Meisterschaften, einen NBA Most Valuable Player Award und mehr gewonnen.

Derzeit verfügt der NBA-Star über ein geschätztes Nettovermögen von 170 Millionen US-Dollar.

Die 20 reichsten Sportler der Welt >>

10. Russell Westbrook – 170 Millionen US-Dollar

Bei Nr. 10 ist Russell Westbrook III, ein amerikanischer Profi-Basketballspieler, der in den Washington Wizards der National Basketball Association ist.

Mit den Seattle Supersonics gewann Westbrook die Liga-MVP-Verleihung 2017 und wurde damit einer von zwei Spielern, die in einer Saison der NBA-Geschichte ein Triple-Double erzielten.

Darüber hinaus war Westbrook der erste Spieler, der die Liga in mehreren Saisons nach Punkten und Assists anführte. Jetzt hat Russell ein geschätztes Nettovermögen von 170 Millionen US-Dollar.

9. Luol Deng – 200 Millionen Dollar

Luol Ajou Deng ist ein südsudanesisch-britischer ehemaliger Basketballspieler, der zweimal NBA All-Star war. Sein NBA-Debüt gab er bei den Phoenix Suns.

Die reichsten NBA-Spieler

Luol Deng mit einem Nettovermögen von 200 Millionen US-Dollar.

Ebenso wurde Deng 2012 in das NBA All-Defensive Team berufen. Als 19-Jähriger wurde er 2005 in das NBA All-Rookie First Team berufen.

Er hat auch für Cleveland, Miami Heat, Lakers und die Minnesota Timberwolves gespielt.

8. Hakeem Olajuwon – 200 Millionen Dollar

Hakeem Abdul Olajuwon, auch bekannt als 'The Dream', ist ein ehemaliger nigerianisch-amerikanischer Profi-Basketballspieler, der als Center für die Houston Rockets der NBA spielte. Er führte sein Team, die Rockets, 1994 und 1995 zu den NBA-Meisterschaften.

Aufgrund seiner Leistung und seiner harten Arbeit wurde er 2008 in die Naismith Memorial Basketball Hall of Fame aufgenommen.

Hakeem Olajuwon mit einem Nettovermögen von 200 Millionen US-Dollar

Hakeem Olajuwon mit einem Nettovermögen von 200 Millionen US-Dollar

In ähnlicher Weise wurde er 2016 auch in die FIBA ​​Hall of Fame aufgenommen. Mit einem Nettovermögen von 200 Millionen US-Dollar belegt Hakeem Platz. 6 auf unserer Liste der „reichsten NBA-Spieler“.

7. David Robinson – 200 Millionen US-Dollar

Ein weiterer reichster NBA-Spieler mit einem Nettovermögen von 200 Millionen US-Dollar ist David Maurice Robinson, ein ehemaliger amerikanischer Profi-Basketballspieler, der für die San Antonio Spurs diente.

Von 1989 bis 2003 war er Minderheitseigentümer der San Antonio Spurs.

Darüber hinaus wurde Maurice zweimal in die Naismith Memorial Basketball Hall of Fame gewählt, nachdem er zehnmal NBA All-Star, 1995 NBA MVO, zweimaliger NBA-Champion und zweimaliger Olympiasieger war.

Robinson gilt immer noch als eines der größten Zentren nicht nur in der NBA-Geschichte, sondern auch im College-Basketball.

6. Grant Hill – 250 Millionen US-Dollar

Grant Hill, ein ehemaliger amerikanischer Profi-Basketballspieler, ist heute Miteigentümer und Geschäftsführer der Atlanta Hawks der NBA.

In ähnlicher Weise hat Hill für vier verschiedene Teams in der NBA gespielt: die Detroit Pistons, die Orlando Magic, die Phoenix Suns und die Los Angeles Clippers.

Grant Hill, einer der reichsten NBA-Spieler

Grant Hill, einer der reichsten NBA-Spieler.

Er war ein Small Forward in der NBA und gilt als einer der besten Spieler aller Zeiten. Derzeit ist er Co-Moderator des NBA Inside Stuff auf NBA TV.

Er wurde mit dem ACC Player of the Year 1994, einem zweifachen NCAA All-American und einem zweifachen NCAA-Champion mit herausragender Leistung geehrt.

5. Shaquille O’Neal – 400 Millionen Dollar

Kommen Sie unter Nr. 5 ist Shaquille Rashaun O’Neal, ein ehemaliger amerikanischer Profi-Basketballspieler, der jetzt als Sportanalyst für das Programm aktiv ist Innerhalb der NBA .

Anschließend spielte er während seiner 19-jährigen Karriere in der NBA als Center für sechs verschiedene Teams.

Shaquille O

Shaquille O’Neal hat ein Nettovermögen von 400 Millionen US-Dollar.

Darüber hinaus gilt O’Neal als einer der besten Basketballspieler und -center in der NBA-Geschichte und hat vier NBA-Meisterschaften zu seinem Verdienst.

Außerdem hat der große Mann dank seiner erfolgreichen Karriere ein Vermögen von 400 Millionen US-Dollar angesammelt.

4. Lebron James – 0 Millionen

Fan oder nicht, wer kennt Lebron James nicht? Er ist ein professioneller amerikanischer Basketballspieler für die Los Angeles Lakers der NBA.

Seine Leistung hat ihn mit Michael Jordon verglichen, dem besten Spieler der NBA-Geschichte.

LeBron James, reichster NBA-Spieler

LeBron James ist einer der reichsten NBA-Spieler.

Nachdem er für verschiedene Teams innerhalb der NBA gespielt hat, ist er der einzige Spieler in der NBA-Geschichte, der mit drei Franchises als Finals MVP NBA-Meisterschaften gewonnen hat.

In ähnlicher Weise hält James während seiner Karriere den Rekord für die Playoffs-Punkte aller Zeiten, ist Dritter bei allen Punkten und Achter bei Karriere-Assists.

3. Magic Johnson – 0 Millionen

Earvin Magic Johnson ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler. Er wird normalerweise als der beste Point Guard der NBA-Geschichte angesehen.

Er war auch ein Form President of Basketball Operations der Los Angeles Lakers der NBA.

Magischer Johnson

Magischer Johnson

Johnson spielte 13 Saisons bei den Lakers und seine Leistung brachte ihm den Titel als einer der ' 50 besten Spieler in der NBA-Geschichte in 1996.

2. Junior Bridgeman – 0 Millionen

Junior Bridgeman ist ein US-amerikanischer Geschäftsmann, der zwölf Jahre lang als professioneller Basketballspieler in der NBA tätig war.

Die Los Angeles Lakers entwarfen ihn im NBA-Draft 1975 in der 1. Runde.

Junior Bridgeman

Junior Bridgeman

Außerdem spielte Bridgeman in insgesamt 849 NBA-Spielen und diente später als Präsident der NBA-Verbände. Junior hat jetzt ein geschätztes Nettovermögen von 600 Millionen US-Dollar.

30 Profisportler, die sich als LGBTQ identifizieren >>

1. Michael Jordan – 1,6 Milliarden US-Dollar

Michael Jordon, besser bekannt als MJ, ist ein Geschäftsmann und ehemaliger NBA-Star. Derzeit ist Jordan der Haupteigentümer der Charlotte Hornets der National Basketball Association (NBA).

Er steuerte 15 Spielzeiten in der NBA bei und holte mit den Chicago Bulls den Sieg bei den Sic-Meisterschaften. Auf der NBA-Website heißt es, Michael sei der beste Basketballspieler aller Zeiten.

Michael Jordan, reichster NBA-Spieler

Michael Jordan führt den Platz auf der Liste der reichsten NBA-Spieler an

Jordan war in den 1980er und 1990er Jahren maßgeblich an der Popularisierung der NBA auf der ganzen Welt beteiligt. In ähnlicher Weise wurde er in diesem Prozess auch für viele zu einer globalen Ikone.

Hat Michael Strahan eine Frau?

Jordan belegte den ersten Platz auf unserer Liste der „reichsten NBA-Spieler“ mit einem unglaublichen Nettovermögen von 1,9 Milliarden US-Dollar.