Nba-News

Trevor Ariza bekommt endlich seine Chance

Trevor Ariza wird sein erstes Spiel für die Miami Heat bestreiten.

Oklahoma City Thunder hat seinen Stürmer Trevor Ariza mit Miami Heat gegen seinen Stürmer Meyers Leonard eingetauscht.

Er wurde für die Saison von den Thunders aus Detroit Piston aufgenommen. Trevor spielte jedoch kein einziges Spiel für Oklahoma.



Thunders war bereits während des Handels darüber informiert worden, dass der Forward Player nicht spielen kann. Trotzdem entscheiden sie sich dafür, für die Spieler zu handeln, die hereingekommen sind, da er Teil des Drei-Spieler-Handels war.

Warum hat Trevor nicht gespielt?

Ein Sprecher von Thunders hatte berichtet, dass Ariza sich weiterhin auf die gleichen Familienangelegenheiten konzentriert, die ihn davon abgehalten haben, mit den Blazers an der Blase teilzunehmen.

Der Donner wurde darauf aufmerksam gemacht, dass er nicht verfügbar sein würde, als sie ihn erwarben und angesichts der Umstände Arizas unbefristete Abwesenheit unterstützen würde.

Flügelspieler wurde von Blazers zu Houston Rockets als zu Thunder als Teil eines Drei-Team-Trades gehandelt.

Ariza hält den Rekord als meistgehandelter Spieler in der NBA-Geschichte.
Zuletzt stand er am 10. März 2020 auf dem Platz.

Hat Lamelo Ball eine Freundin?

Veteranenflügel betritt endlich wieder den Platz. Am 20. März 2021 debütiert er erneut.

Bei seinem Eintritt in die Miami Heat sagte Trevor, ich wollte schon immer für dieses Franchise spielen.

Es ist einfach ein Ort, an dem ich immer sein wollte. Der Großteil meiner Familie ist hier, also ist es aufregend. Ich bin gerade bereit, auf den Platz zu gehen und sie zu schnüren.

starke Hitze

starke Hitze

Darüber hinaus berichtete er sogar von seiner Besorgnis über die Sicherheitsrichtlinien und -protokolle.

Nicht an die zweimal täglich stattfindenden Tests und andere Regeln gewöhnt, sagte er: Das ist die größte Anpassung, die ich vornehme. Die Dinge auf dem Platz sind der einfache Teil.

Auch Miami Heat ist begeistert, Trever wieder für sie spielen zu lassen.

Warum hat Ariza nicht an NBA Bubble teilgenommen?

Ariza ist seit fast einem Jahr nicht mehr in der Liga. Im Juni beschließt er, aus familiären Gründen draußen zu sitzen. Er kehrte nicht zurück, als die Saison 2019-2020 in der NBA-Blase neu begann.

Dann spielte er für die Portland Trail Blazers. Der Player for the Blazers war wegen seines Sohnes in ein Sorgerechtsverfahren verwickelt.

Lana Allen versuchte, einstweilige Verfügungen gegen ihn zu erwirken, stimmte jedoch einer einmonatigen Besuchsfrist zu.

Die vom Gericht beschlossene Besuchszeit kollidierte mit der Zeit für die Quarantänezeit des Teams in der Disney-Blase in Orlando.

Also beschließt Trevor, bei seinem Sohn zu bleiben. Gemäß der Sicherheitsrichtlinie gegen das Corona-Virus durften Spieler niemanden in die Blase bringen.

Die Geschichte zwischen Ariza und der Hitze

Trevor Ariza wurde in Miami geboren. Der Spieler hatte seinen Eintritt in die NBA über die New York Knicks gemacht. Obwohl eines seiner Interviews vor dem Entwurf mit Miami war, haben die Knicks ihn einberufen.

Nachdem er für mehr als zehn Mannschaften gespielt hatte, bekam er endlich die Chance, für seine Heimmannschaft zu spielen.

Trevor rief sein Spiel mit dem Miami-Team aus und sagte, ich habe einfach das Gefühl, dass es zu meinem Stil passt. Ich arbeite hart, extrem harter Arbeiter.

Was du siehst ist was du kriegst. Ich werde um nichts herumreden. Ich denke, das ist ziemlich genau das, was die Hitze gezeigt hat.

Für seinen Wiedereinstieg trainiert Ariza mit dem Team. Er mag, wie es in der Miami Heat ist.

Er berichtete, ich denke, es ist ziemlich geschnitten und trocken. Sie lassen mich genau wissen, was ich tun muss, meine Flecken. Die Spieler waren großartig, was mich anbelangt und mich bei dem, was sie hier tun, eingeholt hat.

Zusammenfassend sagte er, dass sie jeden Besitz hart spielen. Jedes Mal, wenn jemand auf dem Platz ist, spielen sie hart, sie machen sich gegenseitig für Fehler verantwortlich, nicht um mit jedem fertig zu werden, sondern um sicherzustellen, dass das Team wächst und in die richtige Richtung geht.

Leonard spielt nicht für Donner

Meyers Leonard machte es in der ersten Märzwoche nach seinen antisemitischen Beleidigungen in die Schlagzeilen.

Hat Madison Bumgarner ein Kind?

Es wurde dann berichtet, dass er auf unbestimmte Zeit vom Team suspendiert wurde. Auch ihm wurde eine Geldstrafe von 50000 Dollar auferlegt.

Jetzt hatte ihn die Miami Heat an die Oklahoma City Thunder getauscht. Ex-Blazer wurde gegen Trevor Ariza getauscht, der ebenfalls ein Ex-Blazer ist.

Meyers hatte einen zweijährigen No-Trade-Vertrag mit der Heat. Aber nach dem Antisemitismus-Problem musste er es aus Kulanz abwinken.

Obwohl er in die Thunder eingetauscht wird, wird er nicht für sie spielen. Er wird auch kein aktives Mitglied des Teams sein.

Im Februar musste sich der Mittelstürmer einer Schulteroperation unterziehen. Er hat in der gesamten Saison nur drei Spiele bestritten und wird voraussichtlich auch nicht mehr spielen.