Geld Karriere

Dies ist der teuerste Staat in Amerika

Die Lebenshaltungskosten haben einen erheblichen Einfluss auf Ihre Lebensqualität. Persönliche Finanzseite Wie viel hat sich der Betrag angesehen, den Amerikaner jährlich in jedem Bundesstaat ausgeben? Ihr Daten Analyse der persönlichen Konsumausgaben pro Kopf in jedem Staat. Was sie fanden, gibt einen interessanten Einblick, wie teuer es sein kann, in verschiedenen Teilen der Vereinigten Staaten zu leben.

Mit Recherchen von How Much, Lebenshaltungskosten Daten vom Missouri Economic Research and Information Center und persönliche Verbrauchsdaten aus dem Büro für Wirtschaftsanalyse Wir präsentieren die Staaten, in denen sich Ihre Dollars nicht so weit erstrecken. Hier sind die 15 teuersten Staaten in Amerika zu leben .

15. Rhode Island

Vorsehung, Rhode Island

Rhode Island ist zwar der kleinste Bundesstaat, aber es ist teuer, an einem Ort wie Providence zu leben. | Sean Pavone / iStock / Getty Images



  • Pro-Kopf-Verbrauch : 42.500 USD
  • Lebenshaltungskostenindex : 123

Die Einwohner von Rhode Island geben insgesamt 42.500 USD pro Kopf aus. Davon werden rund 8.000 US-Dollar für Wohnen und Versorgung und 7.575 US-Dollar für die Gesundheitsversorgung ausgegeben. Pro Kopf wurden ungefähr 2.851 USD für Speisen und Getränke im Freien ausgegeben. Die Kosten für Benzin und andere Energiegüter betragen 728 USD. Alle anderen Ausgaben für den persönlichen Verbrauch beliefen sich auf rund 23.297 USD.

Nächster :: Ein Staat an der Westküste

14. Washington

San Juan Island, Washington

Washington ist ein wunderschöner Staat, aber auch teuer. | Rachael Griffin / iStock / Getty Images

  • Pro-Kopf-Verbrauch : 42.900 USD
  • Lebenshaltungskostenindex : 107,6

Die Einwohner Washingtons geben insgesamt 42.900 US-Dollar pro Kopf aus. Davon entfielen rund 8.376 US-Dollar auf Wohnen und Versorgung sowie 6.899 US-Dollar auf das Gesundheitswesen. Die Menschen geben ungefähr 3.202 USD pro Kopf für Speisen und Getränke im Freien aus. Die Kosten für Benzin und andere Energiegüter betragen 651 USD. Alle anderen Ausgaben für den persönlichen Verbrauch beliefen sich auf rund 23.794 USD.

Nächster :: Ein mittelatlantischer Staat

13. Delaware

Leuchtturm von Delaware

Delaware hat Meilen von Küste. Es ist auch teuer, dort zu leben. | Eva Hambach / AFP / Getty Images

  • Pro-Kopf-Verbrauch : 42.900 USD
  • Lebenshaltungskostenindex : 103,5

Einwohner von Delaware geben außerdem insgesamt 42.900 USD pro Kopf aus. Davon werden rund 7.385 US-Dollar für Wohnen und Versorgung und 8.182 US-Dollar für die Gesundheitsversorgung ausgegeben. Die Menschen geben ungefähr 3.239 US-Dollar für Speisen und Getränke im Freien aus. Die Bewohner geben auch einen Großteil ihres Geldes für Benzin und andere Energiegüter aus. Die Kosten pro Kopf betragen 847 USD. Alle anderen Ausgaben für den persönlichen Verbrauch beliefen sich auf rund 23.214 USD.

Nächster :: Delaware Nachbar

12. Maryland

Annapolis, Maryland

Maryland Städte wie Annapolis haben viel Charme. Die Bewohner sind bereit, dafür zu bezahlen. | JIM WATSON / AFP / Getty Images

  • Pro-Kopf-Verbrauch : 44.700 USD
  • Lebenshaltungskostenindex : 128,4

Einwohner von Maryland geben insgesamt 44.700 USD pro Kopf aus. Von dieser Zahl werden rund 9.738 US-Dollar für Wohnen und Versorgung ausgegeben, und 7.191 US-Dollar fließen in die Gesundheitsversorgung. Ungefähr 2.751 US-Dollar werden für Speisen und Getränke im Freien ausgegeben. Die Pro-Kopf-Kosten für Benzin und andere Energiegüter betragen 754 USD. Alle anderen Ausgaben für den persönlichen Verbrauch belaufen sich auf rund 24.314 USD.

Nächster :: Ein weiterer Staat an der Atlantikküste

11. Maine

Mount Desert Island, Maine

Die Einwohner von Maine geben ein Vermögen für Gesundheitsversorgung und Benzin aus. | Atlantic_Adv / iStock / Getty Images

  • Pro-Kopf-Verbrauch : 43.900 USD
  • Lebenshaltungskostenindex : 113,5

Die Einwohner von Maine geben insgesamt 43.900 US-Dollar pro Kopf aus. Davon entfallen rund 6.491 US-Dollar auf Wohnen und Versorgung sowie 7.812 US-Dollar auf das Gesundheitswesen. Ungefähr 3.841 US-Dollar werden für Speisen und Getränke im Freien ausgegeben. Die Pro-Kopf-Kosten für Benzin und andere Energiegüter betragen 1.452 USD. Alle anderen Ausgaben für den persönlichen Verbrauch belaufen sich auf rund 23.424 USD.

Nächster :: Es kostet viel zu leben i In diesem Inselparadies

10. Hawaii

Hawaii

In Hawaii kosten Lebensmittel und Konsumgüter ein Vermögen. | LUCKOHNEN / Getty Images

  • Pro-Kopf-Verbrauch : 45.123 USD
  • Lebenshaltungskostenindex : 188,4

Die Einwohner von Hawaii geben insgesamt 45.123 US-Dollar pro Kopf aus. Die Menschen geben ungefähr 9.142 US-Dollar für Wohnen und Versorgung aus, und 6.901 US-Dollar fließen in die Gesundheitsversorgung. Ungefähr 3.784 US-Dollar werden für Speisen und Getränke im Freien ausgegeben. Die Einwohner geben weitere 522 USD pro Kopf für Benzin und andere Energiegüter aus. Alle anderen Ausgaben für den persönlichen Verbrauch belaufen sich auf rund 24.774 USD.

Nächster :: Einer der bevölkerungsreichsten Staaten der USA

9. New York

Sonnenuntergangspark, Brooklyn

Es ist nicht nur die Stadt; Das Leben ist im gesamten Bundesstaat New York teuer Harry Green / iStock / Getty Images

  • Pro-Kopf-Verbrauch : 46.906 USD
  • Lebenshaltungskostenindex : 134,1

New Yorker geben insgesamt 46.906 US-Dollar pro Kopf aus. Davon entfallen rund 8.325 US-Dollar auf Wohnen und Versorgung sowie 7.839 US-Dollar auf die Gesundheitsversorgung. Ungefähr 2.708 US-Dollar werden für Speisen und Getränke im Freien ausgegeben. Die Pro-Kopf-Kosten für Benzin und andere Energiegüter betragen 581 USD. Alle anderen Ausgaben für den persönlichen Verbrauch belaufen sich auf insgesamt 27.453 USD.

Nächster :: Der Green Mountain State

wie viel wiegt kyrie irving?

8. Vermont

Montpelier Vermont

Lebensmittel und Gas sind in Orten wie Montpelier, Vermont, teuer. | Stadt Montpelier, VT - Stadtregierung über Facebook

  • Pro-Kopf-Verbrauch : 47.648 USD
  • Lebenshaltungskostenindex : 120,2

Einwohner von Vermont geben insgesamt 47.648 USD pro Kopf aus. Von dieser Zahl werden rund 7.789 US-Dollar für Wohnen und Versorgung ausgegeben, und 7.938 US-Dollar fließen in die Gesundheitsversorgung. Die Menschen geben ungefähr 4.210 US-Dollar für Speisen und Getränke im Freien aus. Die Pro-Kopf-Kosten für Benzin und andere Energiegüter betragen 1.452 USD. Alle anderen Ausgaben für den persönlichen Verbrauch belaufen sich auf insgesamt 26.259 USD.

Nächster :: Der nächste Status auf dieser Liste könnte Sie überraschen

7. North Dakota

Fargo, North Dakota, Vereinigte Staaten

Gesundheitsversorgung, Lebensmittel und Benzin sind in Orten wie Fargo, North Dakota, teuer. | Ben Harding / iStock / Getty Images

  • Pro-Kopf-Verbrauch : 48.225 USD
  • Lebenshaltungskostenindex : 99,9

Einwohner von North Dakota geben insgesamt 48.225 USD pro Kopf aus. Davon werden rund 6.946 US-Dollar für Wohnen und Versorgung und 8.075 US-Dollar für die Gesundheitsversorgung ausgegeben. Ungefähr 3.147 US-Dollar fließen in Speisen und Getränke von außen. Die Pro-Kopf-Kosten für Benzin und andere Energiegüter betragen 2.346 USD. Alle anderen Ausgaben für den persönlichen Verbrauch belaufen sich auf rund 27.712 USD.

Nächster :: Ein weiterer teurer Staat an der Ostküste

6. Connecticut

Skyline von Hartford, Connecticut

Hartford ist eine teure Stadt, aber irgendwo in Connecticut zu leben ist nicht billig. | SeanPavonePhoto / Getty Images Plus

  • Pro-Kopf-Verbrauch : 48.497 USD
  • Lebenshaltungskostenindex : 124,9

Einwohner von Connecticut geben insgesamt 48.497 US-Dollar pro Kopf aus. Von dieser Zahl werden rund 9.734 US-Dollar für Wohnen und Versorgung ausgegeben, und 7.509 US-Dollar fließen in die Gesundheitsversorgung. Ungefähr 3.204 US-Dollar werden für Speisen und Getränke im Freien ausgegeben. Die Pro-Kopf-Kosten für Benzin und andere Energiegüter betragen 830 USD. Alle anderen Ausgaben für den persönlichen Verbrauch belaufen sich auf rund 27.219 USD.

Nächster :: Vermonts Nachbar im Osten

Für welches Team hat Joe Buck gespielt?

5. New Hampshire

New Hampshire Landschaft

New Hampshire ist schön und teuer. | Darren McCollester / Getty Images

  • Pro-Kopf-Verbrauch : 48.810 USD
  • Lebenshaltungskostenindex : 113,7

Einwohner von New Hampshire geben insgesamt 48.810 USD pro Kopf aus. Von dieser Zahl werden rund 8.859 US-Dollar für Wohnen und Versorgung ausgegeben, und 8.106 US-Dollar fließen in die Gesundheitsversorgung. Ungefähr 3.607 US-Dollar werden für Speisen und Getränke im Freien ausgegeben. Die Pro-Kopf-Kosten für Benzin und andere Energiegüter betragen 1.239 USD. Alle anderen Ausgaben für den persönlichen Verbrauch belaufen sich auf insgesamt 26.999 USD.

Nächster :: Der Gartenstaat

4. New Jersey

Die Skyline und der Atlantik in Atlantic City, New Jersey.

Von Atlantic City bis Newark ist New Jersey ein teurer Ort zum Leben. | AppalachianViews / iStock / Getty Images

  • Pro-Kopf-Verbrauch : 48.972 USD
  • Lebenshaltungskostenindex : 120,5

Einwohner von New Jersey geben insgesamt 48.972 US-Dollar pro Kopf aus. Davon geben die Menschen rund 9.846 US-Dollar für Wohnen und Versorgung aus, während 7.007 US-Dollar für die Gesundheitsversorgung verwendet werden. Ungefähr 3.160 US-Dollar werden für Speisen und Getränke im Freien ausgegeben. Die Pro-Kopf-Kosten für Benzin und andere Energiegüter betragen 772 USD. Alle anderen Ausgaben für den persönlichen Verbrauch belaufen sich auf insgesamt 28.187 USD.

Nächster :: Die Lebenshaltungskosten sind in diesem abgelegenen Staat hoch

3. Alaska

Byers Lake, Alaska, mit Blick auf Denali

Gesundheitsversorgung und Essen kosten in Alaska ein Vermögen. | Mbarrettimages / iStock / Getty Images

  • Pro-Kopf-Verbrauch : 49.547 USD
  • Lebenshaltungskostenindex : 131,9

Einwohner Alaskas geben insgesamt 49.547 US-Dollar pro Kopf aus. Von dieser Zahl werden rund 8.209 US-Dollar für Wohnen und Versorgung ausgegeben, und 10.299 US-Dollar fließen in die Gesundheitsversorgung. Die Leute geben ungefähr 4.062 US-Dollar für Speisen und Getränke im Freien aus. Die Pro-Kopf-Kosten für Benzin und andere Energiegüter betragen 940 USD. Alle anderen Ausgaben für den persönlichen Verbrauch belaufen sich auf rund 26.036 USD.

Nächster :: Das Leben im Bay State könnte Ihr Budget sprengen

2. Massachusetts

Worcester, Massachusetts, USA

Massachusetts ist der teuerste Staat in den USA Sean Pavone / iStock / Getty Images

  • Pro-Kopf-Verbrauch : 51.981 USD
  • Lebenshaltungskostenindex : 127,3

Einwohner von Massachusetts geben insgesamt 51.981 US-Dollar pro Kopf aus. Davon werden rund 9.344 US-Dollar für Wohnen und Versorgung ausgegeben und 9.353 US-Dollar für die Gesundheitsversorgung. Die Einwohner geben ungefähr 3.446 US-Dollar für Speisen und Getränke im Freien aus. Die Pro-Kopf-Kosten für Benzin und andere Energiegüter betragen 836 USD. Alle anderen Ausgaben für den persönlichen Verbrauch belaufen sich auf insgesamt 29.003 USD.

Nächster :: Der teuerste Ort zum Leben in den USA

1. Washington, D.C.

Washington DC im Frühjahr

Die Hauptstadt unserer Nation ist der teuerste Ort in Amerika. | SeanPavonePhoto / iStock / Getty Images

  • Pro-Kopf-Verbrauch : 56.843 USD
  • Lebenshaltungskostenindex : 157,4

Einwohner von Washington D.C. geben insgesamt 56.843 USD pro Kopf aus. Davon entfallen rund 10.839 US-Dollar auf Wohnen und Versorgung sowie 11.425 US-Dollar auf das Gesundheitswesen. Die Einwohner geben ungefähr 4.272 US-Dollar für Speisen und Getränke im Freien aus. Die Pro-Kopf-Kosten für Benzin und andere Energiegüter betragen 630 USD. Alle anderen Ausgaben für den persönlichen Verbrauch belaufen sich auf insgesamt 29.678 USD.

Folgen Sie Sheiresa auf Twitter @ SheiresaNgo .

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!