Unterhaltung

The Rolling Stones: Warum manche Fans 'Paint It Black' falsch interpretieren

Die Rolling Stones gehören zu den beliebtesten Felsen Bands jemals. Während die Band der Welt manchmal einfache Songs gab, konnten sie auch sehr lyrisch sein. 'Paint It Black' bleibt einer ihrer lyrischeren Hits.

Was an einem Song wie 'Paint it Black' großartig ist, ist, dass es sich lohnt, über seine Texte nachzudenken - wie ein gutes Gedicht. Es wird oft als Lied über die Schrecken des Vietnamkrieges interpretiert. Spiegelt diese Interpretation die Absicht der Rolling Stones wider?

wo hat urban meyer fußball gespielt

Die Rolling Stones | Michael Ochs Archiv / Getty Images



Worum es bei den Rolling Stones 'Paint It Black' geht - und in welchem ​​Kontext

In vielen Rolling Stones-Songs geht es um Beziehungen. Nach dem Buch Rocks Off: 50 Tracks, die die Geschichte der Rolling Stones erzählen 'Paint It Black' ist ein Lied über einen Mann, der um seinen toten Liebhaber trauert. Außerdem das Buch Sichern sagt, dass das Lied teilweise von einigen Prosa von James Joyces klassischem Roman inspiriert wurde Ulysses . Der Kontext des Songs beeinflusste jedoch, wie die Leute es interpretierten.

Popmusik und der Krieg in Vietnam

'Paint It Black' von den Rolling Stones

VERBUNDEN: Der Rolling Stones Song, der einen Backup-Sänger zu einer Fehlgeburt brachte

Es ist unmöglich, die Rockmusik der späten 1960er und frühen 1970er Jahre zu verstehen, ohne ein flüchtiges Verständnis des Vietnamkrieges zu haben. Der Krieg hinterließ einen großen Schatten über der damaligen Populärkultur. Die Rolling Stones schufen mehrere Songs, die sich mit ihrer Wut über den Krieg befassten.

'Paint It Black' ist ein wütendes Lied, das 1966 veröffentlicht wurde, als viele Menschen in den USA und im Vereinigten Königreich wollten, dass der Krieg endet. Es ist nicht völlig unvernünftig zu glauben, dass das Lied eine Reaktion auf den Krieg war. Die Rolling Stones haben es jedoch nicht mit politischer Bedeutung geschrieben.

Andere Gründe, warum Menschen 'Paint It Black' mit dem Vietnamkrieg in Verbindung bringen

Soldaten im Vietnamkrieg Larry Burrows / Die LIFE-Bildersammlung über Getty Images

VERBUNDEN: Die Beatles-thematische Nachricht, die auf einem Albumcover von Rolling Stones versteckt ist

Warum sehen manche 'Paint It Black' als Protestlied über den Vietnamkrieg? Das Buch 50 Licks: Mythen und Geschichten aus einem halben Jahrhundert der Rolling Stones enthält ein anonymes Zeugnis eines Vietnam-Veteranen, der sagte, dass die krankhaften Texte des Liedes bei vielen Soldaten Anklang fanden, die im Krieg kämpften . Das Lied vermittelt sicherlich eine Mischung aus Wut und Verzweiflung, die viele Menschen über den Krieg empfanden - ob sie darin kämpften oder nicht. Darüber hinaus hat themedia eine Verbindung zwischen dem Krieg und 'Paint It Black' hergestellt.

Wie alt ist John Daly Profi-Golfer?

Vollmetalljacke gehört zu den bekanntesten Filmen über den Konflikt. 'Paint It Black' spielt über die letzte Szene des Films. Viele jüngere Menschen kennen den Krieg hauptsächlich durch Filme. Die Verwendung des Liedes in einem beliebten Vietnamkriegsfilm veranlasste einige Leute, es als Lied über den Krieg zu interpretieren. Außerdem wurde der Titel im Vorspann von gespielt Plichttour , eine Show über den Vietnamkrieg, die von 1987 bis 1990 lief. Das Lied fand großen Anklang bei den Menschen, auch wenn es nicht so war, wie es Mick Jagger und seine Firma beabsichtigten.

Siehe auch: Was geschah, als sich die Beatles und die Rolling Stones zum ersten Mal trafen?