Unterhaltung

'The Crow': Die verstörende Geschichte hinter dem vermeintlichen Fluch des Films

Welcher Film Zu Sehen?
 

Der Horrorfilm von 1994, Die Krähe, basierte auf einem packenden Graphic Novel. In der Geschichte werden ein junger Mann und seine Geliebte getötet, und der Mann kehrt als untoter Bürgerwehrmann zurück, der entschlossen ist, Rache zu üben. Der Filmproduzent Jeff Most beschloss, diese Geschichte in einen Film umzuwandeln.

Schon seit Die Krähe Bei der Veröffentlichung gab es Gerüchte, dass die Produktion irgendwie verflucht war. Schauder Verfluchte Filme prüfte die Herkunft dieser Ansprüche. Folgendes haben wir aus den Dokumentationen gelernt:

Brandon Lee von

Brandon Lee von 'The Crow' | Barry King / WireImage

'Cursed Films' erkundete 'The Crow'

AMCs Streaming-Service, Schaudern , gestartet Verfluchte Filme, Eine originelle Dokumentarserie, die sich mit sogenannten verhexten Horrorfilmen befasst. Episode 4 der Show wirft einen Blick in den vermeintlich verfluchten Film. Die Krähe. Die Episodensynopse lautet wie folgt:

'Jahre nachdem der mysteriöse Tod des Schauspielers Bruce Lee dem Fluch der Lee-Familie zugeschrieben wird, wird das Leben seines Sohnes Brandon aufgrund eines tragischen Unfalls am Set während der Dreharbeiten verkürzt Die Krähe . '

Die Folge enthält Interviews von Filmprofis, die die seltsamen Ereignisse rund um den Film und seinen aufstrebenden Stern Brandon Lee diskutieren.

Von Anfang an war die Produktion von „The Crow“ von schlechten Vorzeichen umgeben

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Als Teil unserer # HalffwayToHalloween-Monatsaufstellung - Die letzten beiden Folgen von CURSED FILMS werden jetzt gestreamt

Ein Beitrag von geteilt Schaudern (@shudder) am 16. April 2020 um 10:04 Uhr PDT

VERBUNDEN: 'Der Exorzist': Die gruselige Geschichte hinter dem legendären Fluch des Films

Die Krähe begann 1993 in Wilmington, North Carolina, mit den Dreharbeiten. Verfluchte Filme Bevor die Produktion begann, hinterließ ein mysteriöser Anrufer eine Voicemail-Nachricht, in der er die Crew warnte, den Film nicht zu drehen, da schlimme Dinge passieren würden.

Unheimlich waren zwei Elektriker am Set in einen Unfall verwickelt, bei dem ihr Lastwagen gegen einen stromführenden Draht stieß. Einer der Männer erlitt Verbrennungen zweiten und dritten Grades und verlor beide Ohren.

wo ist russell wilson aufgewachsen

Die Katastrophe traf auch die gesamte Produktion, als ein Hurrikan die Filmkulisse zerstörte. Zu diesem Zeitpunkt kursierten in Hollywood die Gerüchte über den „Fluch der Krähe“.

Einige Fans beschuldigten den mythischen Lee Family Curse

VERBINDUNG: 'Das Omen': Die gruselige Geschichte hinter dem Fluch des Films

Der Star von Die Krähe, Brandon Lee war der Sohn der Kampfkunstlegende Bruce Lee. Der ältere Lee starb während der Produktion seines letzten Films. Einige Fans spekulierten, dass die chinesische Mafia dem Schauspieler einen Schlag versetzt hatte, weil er die Geheimnisse der Kampfkunst verraten hatte. Andere vermuteten, dass er zu einem früheren Zeitpunkt von einem heimtückischen Todesstoß getroffen worden war.

Die populärste Theorie über den Tod des Drachen ist, dass er ein Opfer des Lee Family Curse war. Sein älterer Bruder war gestorben und Lees Eltern glaubten, dass es einen Dämon gab, der auf die Männer in der Lee-Familie zielte.

Wie sein Vater starb Brandon Lee, bevor er mit den Dreharbeiten fertig war Die Krähe. Bei einem Zufallsunfall wurde der Darsteller erschossen, während eine Aktionssequenz abgeschlossen wurde, wie in beschrieben Verfluchte Filme . Die Besatzung benutzte für die Szene sogenannte 'Dummy-Patronen', aber im Lauf der Waffe befand sich etwas, das als tödliches Projektil fungierte und Lee tötete.

Um die endgültige Fotografie für zu vervollständigen Die Krähe , der Mann, der als Lees Stuntdouble gearbeitet hatte, trug eine Maske in seinem Bild.

Ist 'The Crow' wirklich verflucht?

VERBUNDEN: 'Poltergeist': Die erschreckende Geschichte hinter dem mythischen Fluch des Films

Jahrzehnte nach der Produktion des Films , Horrorfans schwirren immer noch über den Fluch von Die Krähe. Die Beteiligten sind sich jedoch einig, dass es keinen Fluch gibt. Der Schauspieler Michael Barryman, der mit Lee an dem Film gearbeitet hat, fasste dies folgendermaßen zusammen:

Die Krähe ist nicht verflucht. Die Krähe wurde aus Liebe und Verlust geschaffen. Meiner Meinung nach ist Brandon gestorben, weil ein Studio Abstriche gemacht hat.

wie lange ist mahomes schon bei seiner freundin

Jemand war überarbeitet, und Sie vermissen ein kleines Hoppla, und etwas passiert. Lässt Sie jeden Tag schätzen. Und dann sollten Sie jede Stunde schätzen. Und ziemlich bald jeden Moment. Ich bin höchstens ruhig, wenn ich jeden Atemzug schätzen kann. Und besonders dankbar, wenn ich diese schöne Note eines Herzschlags höre. Das Leben ist sehr kostbar.

Sie können nicht auf diese Momente vorbereitet sein, aber Sie können zu Ehren derer weitermachen, die uns verlassen haben.

Michael Barryman auf Verfluchte Filme

Fans können sich die ganze Folge von ansehen Verfluchte Filme: Die Krähe jetzt auf Shudder streamen.

VERBUNDEN: 5 störende Horrorfilmszenen, die Sie einfach nicht übersehen können