Unterhaltung

Die verrücktesten Verschwörungstheorien der königlichen Familie über Prinz Charles und Camilla

Welcher Film Zu Sehen?
 

Die britischen Könige Sicherlich sind seltsame Berichte und wilde Gerüchte über ihre Familie im Laufe der Jahre nicht fremd, aber einige Behauptungen über Prince Charles und Camilla Parker Bowles haben die Leute wirklich am Kopf kratzen lassen.

Von einem geheimen Liebeskind bis hin zu einem Vampir, ja einem Vampir, hier sind einige der verrücktesten Verschwörungstheorien über den zukünftigen König und seine Frau.

Prinz Charles und Camilla Parker Bowles

Prinz Charles und Camilla Parker Bowles | Abdelhak Senna / AFP / Getty Images

Charles und Camilla haben ein Liebeskind

Diese Behauptung wurde zuerst von gemacht Simon Dorante-Tag Der Australier wurde im Alter von 18 Monaten adoptiert und sagt das seine Adoptivgroßmutter , der einst für Königin Elizabeth II. arbeitete, sagte ihm, dass er Prinz Charles und Camillas Sohn sei.

'Ich war meiner Großmutter sehr nahe und sie erzählte mir oft, dass ich Camilla und Charles 'Kind war', behauptete Dorante-Day. 'Sie hat nicht nur darauf hingewiesen, sie hat es mir direkt gesagt.'

Das Problem mit seiner Geschichte ist jedoch, dass er 1966 geboren wurde, also seine Zeitleiste über den Herzog und Herzogin von Cornwall seine leiblichen Eltern zu sein ist aus, da sich das Paar erst Anfang der 70er Jahre traf. Dennoch ist Dorante-Day überzeugt, dass er ihr Liebeskind ist und dass eines Tages ein DNA-Test durchgeführt werden kann, um seine Behauptung zu beweisen.

Prinz Charles ist ein Vampir

Prinz Charles und Camilla Parker Bowles

Prinz Charles und Camilla Parker Bowles | JIM WATSON / AFP / Getty Images

Diese bizarre Geschichte gewann 2011 an Bedeutung, nachdem Prinz Charles sie selbst erzählt hatte Aufnahme über seine Genealogie .

CBS bemerkte, als er eine TV-Show über sein großes Interesse an Rumäniens Siebenbürgen bewarb, dass der Erbe offenbar offenbarte, dass er mit Vlad dem Impaler verwandt ist, der die Inspiration für Bram Stokers Roman war Dracula .

Da Vampire nicht real sind, sollte es offensichtlich sein, dass Prinz Charles kein böser Blutsauger ist.

Camilla ist katholisch

Diese Geschichte hat Gewicht, weil Camilla zuvor mit Andrew Parker Bowles verheiratet war, der römisch-katholisch ist. Außerdem, ihre Kinder Laura und Tom wurden katholisch erzogen.

wie viel wiegt erin andrews

Die Herzogin von Cornwall ist jedoch Anglikanerin und konvertierte nicht zum Katholizismus, als oder nachdem sie ihren ersten Ehemann geheiratet hatte.

Charles plante Dianas Tod, um Camilla zu heiraten

Prinz Charles und Prinzessin Diana

Prinz Charles und Prinzessin Diana | Tim Graham Fotobibliothek über Getty Images

Viele Verschwörungstheoretiker glauben, dass die königliche Familie, insbesondere Prinz Charles, dies arrangiert haben könnte Prinzessin Dianas Tod .

Im Jahr 2003 behauptete Dianas ehemaliger Butler Paul Burrell in seinem Buch: Königliche Pflicht , dass die Prinzessin ihm eine Notiz schickte und ihm sagte, er solle sie 'nur für den Fall' behalten. Laut Burrells Brief fürchtete Diana um ihre Sicherheit und war besorgt, dass Charles plante, sie töten zu lassen, damit er wieder heiraten konnte.

'Diese besondere Phase in meinem Leben ist die gefährlichste - mein Mann plant einen Unfall in meinem Auto, einen Bremsversagen und eine schwere Kopfverletzung.' Diana hat angeblich geschrieben .

Einige königliche Insider haben dagegen argumentiert, dass Burrell die Handschrift der Prinzessin hätte fälschen und diesen Brief selbst schreiben können.

Weiterlesen: Hatte Prinz Charles neben Camilla Parker Bowles noch eine andere Geliebte?

Überprüfen Showbiz Spickzettel auf Facebook!