Unterhaltung

'The Big Bang Theory': Ist Amy Farrah Fowler tatsächlich schlauer als Sheldon?

Welcher Film Zu Sehen?
 

Amy Farrah Fowler war offensichtlich Sheldon Coopers perfekte Ergänzung. Liebe blühte an den unwahrscheinlichsten Orten, als Howard Wolowitz und Raj Koothrappali beschlossen, ein Online-Dating-Profil für Sheldon zu erstellen. Im Laufe der Jahre hatte das Paar ein paar Höhen und Tiefen, aber es ist meistens vereinbart, dass Sheldon und Amy wo waren Das Paar der Urknalltheorie mit den besten langfristigen Überlebenschancen . Amy hat es geschafft, Sheldon herauszufordern, und sie war vielleicht sogar schlauer als er, wenn man alle Arten von Intelligenz berücksichtigt.

Sheldon war ein Wunderkind, aber Amy war auch ein Genie

Sheldon soll einen IQ von 187 haben. Als Referenz wurde angenommen, dass Albert Einstein einen IQ von 160 hat Live Science . Stephen Hawking auch. Sheldon war eindeutig hell, aber Amy war auch kein Trottel. Während ihr IQ-Wert nie angegeben wird, wird angenommen, dass sie schlauer ist als Leonard , der bestätigte, dass er einen IQ von 173 hatte. Wenn das stimmt, dann war Amys IQ weniger als eine Standardabweichung von Sheldons.

Was ist Kyrie Irving Nettowert?
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

#Urknalltheorie

Ein Beitrag von geteilt Die Urknalltheorie (@bigbangtheory_cbs) am 16. Mai 2019 um 4:23 Uhr PDT

Sheldon hatte ein Bein vor dem Rest seiner Freunde, einschließlich seiner Frau. Er behauptete, ein eidetisches Gedächtnis zu haben. Eidetisches Gedächtnis ist eine unglaublich seltene Fähigkeit, nach einer einzelnen Belichtung ein mentales Bild einer Seite oder eines Fotos zu erstellen. Es wurde argumentiert, dass echte eidetische (oder fotografische) Erinnerungen nicht existieren , obwohl es heiß diskutiert wird. Weder Amy noch Leonard haben jemals vorgeschlagen, diese Fähigkeit zu teilen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Sheldon singt Amy Soft # Kitty = #BigBangTheory

Ein Beitrag von geteilt Die Urknalltheorie (@bigbangtheory_cbs) am 18. April 2019 um 17:28 Uhr PDT

Wenn Sie rohe Intelligenz betrachten, hat Sheldon Amy geschlagen. Amy kommt jedoch wahrscheinlich auf den zweiten Platz innerhalb der Kerngruppe der Freundschaften. Raj gilt als der drittklügste, während Leonard als der viertklügste seiner Freunde gilt.

Amy kreiste um Sheldon, wenn es um zwischenmenschliche Intelligenz ging

Es ist schwer zu argumentieren, dass Sheldon nicht das intellektuell begabteste Mitglied der Gruppe war. Immerhin war er ein Wunderkind, ein Anspruch auf Ruhm, den sonst niemand in der Kerngruppe der Freunde hat. Er absolvierte das College mit nur 11 Jahren und verfügt nach allen Angaben über einen mathematischen und analytischen Verstand, gegen den man wirklich nicht antreten kann. Das gesagt, Sheldon fehlte stark, wenn es um zwischenmenschliche Intelligenz ging .

Amy Farrah Fowler (Mayim Bialik)

Amy Farrah Fowler (Mayim Bialik) | Michael Yarish / CBS über Getty Images

Sheldon war nicht in der Lage, einen Raum zu lesen, die Menschen um ihn herum zu verstehen oder sich in andere hineinzuversetzen. Amy, wenn auch zu Beginn ihrer Zeit sozial ungeschickt Die Urknalltheorie Am Ende erweist sie sich als ziemlich geschickt, wenn es um zwischenmenschliche Beziehungen geht.

Sie gewann nicht nur die Gruppe, sondern schaffte Sheldon auch mit fachmännischer Präzision. Sie hat es tatsächlich geschafft, ihn zu guten Entscheidungen zu führen. Sie tat es so fachmännisch, dass er es nicht einmal zu bemerken schien. Die Fähigkeit, dies zu tun, zeigt, dass Amy einige ziemlich beeindruckende hat zwischenmenschliche Fähigkeiten , obwohl sie manchmal etwas seltsam rüberkam.

wie viel geld hat david ortiz

Am Ende sind die beiden am klügsten zusammen

Sheldon mag den überlegenen Verstand haben, aber es ist klar, dass er jemanden brauchte, der bereit war, ihm zu helfen, durch eine Welt zu navigieren, die er nicht wirklich verstand. Jemanden zu haben, der ihm half, ließ ihn wirklich glänzen, und Amy war die Person, die ihm half. Sie war nicht nur maßgeblich daran beteiligt, dass er seinen Traum verwirklichte, sondern sie war auch mehr als glücklich, ihm zu helfen, wenn er sozial stolperte. Als alles gesagt und getan war, brachte Amy Sheldon bei, menschlicher zu sein, was seine Intelligenz abrundete.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

'Ich möchte, dass du es auf meine Weise weißt, ich liebe dich alle.'

Ein Beitrag von geteilt Die Urknalltheorie (@bigbangtheory_cbs) am 16. Mai 2019 um 19:48 Uhr PDT

Sheldons überlegener Intellekt schien Amy ebenfalls zu Höchstleistungen zu bewegen. Obwohl sie nicht gerade gegen ihr Liebesinteresse antrat, schien sie verzweifelt zu sein, mit ihm Schritt zu halten. Diese Art von gesundem Wettbewerb kann einen brillanten Geist motivieren, noch härter zu arbeiten. Es sieht so aus, als hätte Sheldon Amy auch dabei geholfen, ihr wahres Potenzial auszuschöpfen.