Unterhaltung

Tekashi 6ix9ine, Kodak Black und YNW Melly wurden alle von den Grammys von 2020 abgelehnt - hier ist der Grund dafür

Rapper Tekashi 6ix9ine, Kodak Black und YNW Melly haben alle Karrieren, die seit ihrem Einstieg in die Musikindustrie kontrovers diskutiert wurden.

Obwohl sie alle Musik veröffentlichten, die besser abschnitt als mehrere der 2020 Grammy-Nominierten, Die Rapper wurden beschimpft. Sind ihre rechtlichen Probleme der Grund dafür?

Kodak Black

Rapper Kodak Black | Scott Dudelson



Der Erfolg von Tekashi 6ix9ines 'Dummy Boy'

Der umstrittene New Yorker Rapper Tekashi 6ix9ine wurde 2017 berühmt, nachdem er scheinbar Instagram mit seinen Possen und krassen Aktivitäten im Zusammenhang mit Banden übernommen hatte.

Sein Social-Media-Ruhm führte jedoch zu einer erfolgreichen Musikkarriere und 6ix9ines zweitem Album, Dummy Boy, erreichte Platz zwei auf dem Billboard 200 und ist mit Platin zertifiziert.

Der Rapper wurde jedoch erst vier Tage vor dem Veröffentlichungsdatum festgenommen und konnte ihn daher nicht bewerben. Das Album endete mit überwiegend negativen Kritiken, obwohl es Top-Chart-Singles wie 'Tati' und 'Fefe' mit Nicki Minaj gab.

Der Erfolg von Kodak Blacks 'Dying to Live'

Im Jahr 2015 Florida Rapper Kodak Black gewann an Popularität, nachdem Drake ein Video gepostet hatte, in dem er zu Blacks 'Skrt' tanzte. Das XXL Magazine stellte ihn dann in ihrer Klasse 2016 vor und Schwarz wäre weiter gestiegen, wenn er nicht so viele rechtliche Probleme gehabt hätte.

Am 14. Dezember 2018 wurde Black ließ sein zweites Album fallen, Sterben um zu leben, angeführt von der Hit-Single 'Zeze' mit Travis Scott und Offset nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis im August.

Das Album erreichte Platz eins in den Billboard 200 und Top R & B / Hip Hop Alben Charts und RIAA zertifizierte es Gold. Obwohl Black beweist, dass er ein ausgezeichneter konfessioneller Rapper ist Sterben um zu leben, Kritiker hielten seine Texte für unaufrichtig, da er sich weigerte, die Verantwortung für seine Handlungen zu übernehmen, was zu mehreren Verhaftungen führte, und sich stattdessen als Opfer darstellte.

Der Erfolg von YNW Mellys 'We All Shine'

20 Jahre alt YNW Melly wurde berühmt 2017, nachdem er seine erste EP und einige Singles veröffentlicht hatte, die auf YouTube viral wurden, darunter 'Virtual (Blue Balenciagas)' und 'Melly the Menace'.

Dann Melly brach mit der Kanye West-Unterstützung durch 'Mixed Personalities', die er auf seinem zweiten Album aufgenommen hat, Wir alle leuchten. Nachdem er am 3. Januar 2019 wegen Besitzes von Marihuana verhaftet worden war, beschloss er, ihn freizulassen Wir alle leuchten zwei Wochen später hinter Gittern.

Trotz der massiven Single mit West erreichte das Album nur Platz 27 in den Billboard-Charts. Aufgrund der unglaublichen und erschreckenden Fähigkeit, Geschichten zu erzählen, zeigte Melly 2016 in der Single „Murder on My Mind“ das Schreiben auf Wir alle leuchten schien einen Schritt zurückzutreten, da es mit mehr Melodien gefüllt war.

Warum wurden Tekashi 6ix9ine, Kodak Black und YNW Melly von den Grammys 2020 abgelehnt?

Die Mitglieder der Recording Academy stimmen allein über die Qualität ab, nicht über Verkaufs- oder Chartpositionen. Black und Melly zeigten beide phänomenales Talent in ihren Projekten und ihre Alben haben ein zusammenhängendes Thema.

Jedoch, Dreamville erhielt 2020 Grammy-Nominierungen für Best Rap Album und Best Rap Song, obwohl das gesamte Album nur eine Zusammenstellung mit J. Cole und seinen Künstlern ist.

6ix9ines Dummy Boy ist umstritten, aber Melly und Black haben beide Alben veröffentlicht, die einer Nominierung in einer Rap-Kategorie würdig waren. Sie haben es jedoch höchstwahrscheinlich wegen der Kontroverse um die Künstler nicht erhalten.

Wo ist Bryant Gumbel aufs College gegangen?

Schwarz war vor kurzem zu einer vierjährigen Haftstrafe verurteilt aufgrund von Schusswaffenbeschuldigungen und seit Mai im Gefängnis. Ebenso sitzt Melly hinter Gittern und wartet auf seinen Prozess wegen des Doppelmordes an Freunden aus Kindertagen.

Wenn Black das letzte Mal, als der Richter ihn warnte, aus dem Gefängnis hätte bleiben können, besteht kein Zweifel daran, dass sein Nummer-1-Album Sterben um zu leben, hätte eine Grammy-Nominierung für 2020 verdient.

Das Komitee möchte diese Rapper, die in rechtliche Schwierigkeiten verwickelt sind, jedoch nicht belohnen. Beobachten Sie die 2020 Grammys 26. Januar auf CBS um 20 Uhr EUROPÄISCHE SOMMERZEIT.