Nba

NBA: Top 10 der besten Point Guards aller Zeiten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Point Guards sind Team-Floor, da sie die Fähigkeit haben, das Tempo und den Fluss des Spiels mit ihren offensiven und defensiven Fähigkeiten zu kontrollieren.

Die Debatte über die besten Point Guards, um in der zu spielen NBA ist trickreich und schwer, da viele große und talentierte Namen der Basketballwelt auf dieser Position gespielt haben.

Russell Westbrook (links), Chris Paul (Mitte) und Stephen Curry (rechts) sind 3 aktive Spieler in unserer Liste

Russell Westbrook (links), Chris Paul (Mitte) und Stephen Curry (rechts) sind 3 aktive Spieler auf unserer Liste.

Es scheint also eine ziemlich unfaire Anzahl großer Namen zu sein, die verpasst werden. Um jedoch in die Statistiken, Erfolge und Beiträge der Spieler zum Spiel einzutauchen, haben wir unsere Top-10-Liste vorbereitet.

10. Issac Thomas

  • Detroit Kolben
  • 2x NBA-Meisterschaft

Der zwölfte All-Star Issac Thomas belegt Platz 10 in unserer Liste der besten Point Guards aller Zeiten.

Er ist hauptsächlich bekannt als Michael Jordan 's Hauptkonkurrent in den NBA-Playoffs, aber Thomas ist sicherlich mehr als das, und sein Status in der Ruhmeshalle beweist, warum.

Obwohl die Zahlen von Thomas niedrig sind als die anderer Spieler auf der Liste, sind sein Defizit und seine Führung nicht weniger als die der größten Spieler in der NBA.

Darüber hinaus machte Thomas’ Wunsch, sein Rampenlicht zu teilen, Bad Boys Pistons phänomenal. Dank Issacs erstaunlicher Playoff-Leistung schlossen Pistons 2 NBA-Ringe.

Sein Karrieredurchschnitt von 20,4 PPG, 8,9 APG und 2,1 SPG wird nur von wenigen Spielern in der Liga erreicht.

Darüber hinaus wurde er nach dem Gewinn des NBA-Finals MVP 1990 der kürzeste Spieler, der die Auszeichnung gewann.

Thomas 9.061 Assists belegt Rang 9 auf der All-Time-Liste, während er bis heute Pistons Minuten, Punkte, Steals und Assists bleibt.

9. Jason Kidd

  • Dals Mavericks, Phoenix Suns, New Jersey Nets, New York Knicks
  • 1x NBA-Champion

Der 2018 in die Hall of Fame aufgenommene Jason Kidd ist wahrscheinlich der vielseitigste Wächter in der Basketballgeschichte. Er ist einer der besten Point Guards, der alle um ihn herum stärker gemacht hat.

10-All Star, 5-mal All-NBA First Team, 4-mal All-NBA Defensive First Team und Hall of Fame zeigen, wie gut Kidd war.

Jason Kidd dribbelt an Nick Young vorbei

Jason Kidd dribbelt an Nick Young vorbei

Kidd beeinflusste Spiele immer mit präzisen Pässen, damit seine Teamkollegen ein Tor erzielen konnten. Außerdem wird er von vielen Analysten als der beste Rebounder unter der Garde angesehen.

In den späten Jahren seiner Karriere entwickelte er sich zum Scharfschützen. In den Anfangsjahren für seinen 3-Punkte-Schuss kritisiert, ist Kidd jetzt 11. mit 3-Punkte-Tore.

Ebenso liegt Kidd in der NBA-Geschichte sowohl bei Assists als auch bei Steals knapp hinter John Stockton.

Kidd war eine wandelnde Triple-Double-Bedrohung. Kidds Fähigkeit, zu treffen, zu passen und abzuprallen, half ihm, Triple-Double-Zahlen zu sammeln.

warum hat cari Champion den ersten Take verlassen?

Im Laufe seiner Karriere verzeichnete er 107 Triple-Doubles in der regulären Saison und 11 in der Nachsaison und platzierte sich damit auf Platz vier der All-Time-Liste.

Darüber hinaus bereicherte Jason Kidd 2011 sein Vermächtnis, indem er eine entscheidende Rolle beim Triumph der Mavericks 2011 in der NBA-Meisterschaft spielte.

Die zehn besten Power Forwards aller Zeiten in der NBA

8. Russell Westbrook

  • Oklahoma City Thunders, Houston Rockets, Washington Wizards
  • 1x NBA-MVP

Der erste aktive Spieler auf unserer Liste, Russell Westbrook , wird als 8. beste Wache eingestuft.

Westbrooks Athletik, Intensität und Wettbewerbsfähigkeit auf dem Platz sind jedoch in der NBA unübertroffen.

Russell Westbrook Vermögen | Einnahmen, Vertrag & Schuhe

Westbrook ist bereits der unangefochtene Triple-Double-König. In der Vergangenheit galt Oscar Robertsons Rekord von durchschnittlichem Triple-Double in einer Saison als unmöglich.

Aber Westbrook hat seit seiner ersten MVP-Saison im Jahr 2017 bisher 4 Triple-Double-Saisons.

Ebenso ist sein 184 Triple-Double das höchste in der NBA-Geschichte und immer noch 32 Jahre alt, die Zahlen werden in Zukunft mit Sicherheit steigen.

Bereits 9 Mal All-Star, 2 Mal Scoring Champion, 3 Mal Assist Leader und 9 All NBA-Auswahl zu seinem Namen Westbrook ist sicherlich der zukünftige Hall of Famer.

Die 25 besten Zitate von Russell Westbrook

Obwohl Westbrook die NBA-Meisterschaft noch nicht gewonnen hat, aber für die USA spielt, gewann er die Olympischen Spiele 2012 und die Weltmeisterschaft 2014.

6. Chris Paul

  • New Orleans Hornets, Los Angeles Clippers, Oklahoma City Thunders, Phoenix Suns

CP3 Chris Paul ist die klassische Point Guard-Definition, die die Offense vorbereitet und bei Bedarf Schüsse abgibt.

Paul gilt als bester Two-Way Small Player in der NBA-Geschichte. Paul ist ein ausgezeichneter Dribbler und Passgeber. Außerdem ist er ein effizienter Schütze, der sowohl von innen als auch von außen punktet.

Ebenso hat ihn seine erstaunliche Court-Vision zu 4 Assists-Titeln und einer erstaunlichen Verteidigung mit 6 Steals geführt.

Darüber hinaus ist einer der besten Aspekte seines Spiels die Verteidigung, die Gegner mit großen Anstrengungen aussperrt.

Paul 9 All-NBA-Team, 9 All-NBA-Defensive-Team und 11 All-Star-Auswahl unterstreichen seine Fähigkeiten.

Obwohl sich die Leute in der späten Phase seiner Karriere über den Mangel an Meisterschaftsruhm beklagen mögen, wird er immer noch als einer der besten Point Guards aller Zeiten angesehen.

6. John Stockton

  • Utah Jazz

John Stockton ist der langjährige Floor-General von Utah Jazz und führte sie zu 2 NBA-Finals. Er verlor jedoch beide gegen Jordan Bulls.

Ebenso ist Stockton einer der am meisten unterschätzten Spieler in der NBA, hauptsächlich aufgrund des Ruhms seines Teamkollegen Karl Malone. Stockton ist jedoch dafür bekannt, das Tempo und das Tempo des Spiels zu kontrollieren.

John Stockton spielt für Jazz

John Stockton spielt für Jazz

Der Spieler gilt als einer der besten Passgeber in der NBA-Geschichte und sammelte die höchsten 15.806 Assists aller Zeiten. Darüber hinaus führte er 9 Saisons in Folge die NBA in Assists.

Stockton ist mit 3.265 Steals auch der All-Time-Steal-Leader in der NBA-Geschichte. Abgesehen davon, dass er die gegnerische Verteidigung verletzte, war er selbst ein ausgezeichneter Perimeterverteidiger.

Ebenso ist eine der unerzählten Tatsachen von Stockton seine Beständigkeit und Loyalität. Während seiner 19 Spielzeiten in der NBA verpasste er nur 22 Spiele.

Obwohl ihm andere Teams mehr Geld boten, blieb er immer loyal und spielte seine ganze Karriere für Jazz.

Am Ende seiner Karriere gewann er 2 All NBA First Team, 10 All-Star-Auswahlen. Später, im Jahr 2009, wurde John Stockton in die Hall of Fame aufgenommen.

5. Steve Nash

  • Phoenix Suns, Dallas Mavericks, Los Angeles Lakers
  • 2x NBA-MVP

Obwohl die Leute sagen mögen, dass Steve Nash auf Platz 5 steht, gibt es hauptsächlich zwei Gründe dafür.

Erstens gewann Nash seine zwei aufeinanderfolgenden NBA-MVP-Auszeichnungen ohne die Anwesenheit von Teamkollegen, die der Aufnahme in die Hall of Fame näher kamen.

Ebenso führte er sein Team 9 Jahre in Folge zur besten Offensivwertung in der NBA. Nash war der Anführer, der Teamkollegen wie All-Star-Spieler um sich herum machte.

Nash war einer der tödlichsten Bodengeneräle, der genaue Pässe auf seine Teamkollegen fand und Drei-Punkte-Marken-Layups erzielte.

Die Geschichte hinter Steve Nash findest du hier >>

Komplettes Offensivpaket Nash ist der einzige Spieler in der NBA-Geschichte, der dreimal 50-40-90 verzeichnete, was einem Durchschnitt von 10 APG entspricht.

Ebenso führte er in seiner Karriere 5 Mal die NBA in Assists. Er hat auch 8x NBA All-Star, 3x All NBA First Teamauswahl in seinem Lebenslauf.

Später, im Jahr 2017, wurde Steve Nash in die Basketball Hall of Fame aufgenommen.

Top 10 der besten NBA-Spieler aller Zeiten

4. Jerry West

  • Los Angeles Lakers
  • 1x NBA-Champion

Als nächstes auf unseren besten Point Guards aller Zeiten ist das Logo Jerry West. Natürlich ist West selbst das NBA-Logo, was ausreicht, um zu beweisen, wie großartig er ist.

West war sowohl in der Verteidigung als auch in der Offensive stark. Seine 14-malige All-Star- und 10 All-NBA-First-Team-Auswahl zeigt seine Dominanz während seiner aktiven Tage

wie viel ist al michaels wert

Er hatte Spielmacherfähigkeiten wie Point Guards und Schießfähigkeiten wie Shooting Guards.

Ebenso war er ein ausgezeichneter Rebounder, Mann-zu-Mann-Verteidiger und Schussblocker. Nachdem das All-Defensive-Team in der NBA eingeführt wurde, traf West bis zu seiner Pensionierung jedes Jahr die Auswahl.

In der Saison 1969/70 führte er die Liga mit durchschnittlich 31,2 PPG an, und später im Jahr 1972 wurde er Assists Leader.

Trotz der Niederlage von 8 NBA-Finals waren die Zahlen von West in der Nachsaison legendär. In den Playoffs von 1965 zum Beispiel lag Lakers 'West im Durchschnitt bei 40,6 PPG von 1965 bis 1967 bei 32,9 PPG.

West brach seine NBA-Titeldürre 1972, wo er auch zum Finals MVP ernannt wurde. 1979 wurde er in die NBA Hall of Fame aufgenommen.

Nach seiner Pensionierung hat West nun als General Manager ein weiteres Vermächtnis geschaffen.

West stellte zwei große Lakers-Dynastie Show Time Lakers und ein weiteres Millennium Team zusammen, was ihnen 8 Meisterschaften einbrachte.

3. Oscar Robertson

  • Cincinnati Royals, Milwaukee Bucks
  • 1x NBA-Champion, 1x NBA-MVP

Vor 1980 war Oscar Robertson der beste Point Guard der NBA. Mit einer Größe von 6 Fuß 5 Zoll hatte Robertson eine großartige Größe im Vergleich zu anderen Wachen zu dieser Zeit.

Er ist der Erfinder des Head-Fake- und Fadeaway-Pullovers, der durch Michael Jordan berühmt wurde.

In seinem ersten Jahr erreichte nur Robertson eine fast durchschnittliche Triple-Double-Saison mit 30,5 PPG, 9,7 RPG und 10,1 RPG.

Darüber hinaus ist Robertson der erste Spieler in der NBA, der eine Triple-Double-Saison verzeichnet. In der Saison 1961-62 registrierte er 31 PPG, 13 RP und 11 APPG.

Ebenso rangiert sein 181 Triple-Double auf Platz zwei der All-Time-Liste.

Oscar Robertson gratuliert Russell Westbrook, nachdem er seinen dreifachen Doppelrekord übertroffen hat

Oscar Robertson gratuliert Russell Westbrook, nachdem er seinen Triple-Double-Rekord übertroffen hat

Am Ende seiner Karriere wechselte Robertson zu Bucks. Später gewann er 1971 seine erste und einzige Meisterschaft.

Ganz zu schweigen davon, dass der NBA-MVP Robertson von 1971 auch 12 Mal NBA All-Star und 9 Mal All NBA First Team in seinem Lebenslauf hat.

Robertson wurde 1980 für seine individuelle Karriere zweimal in die Hall of Fame aufgenommen und 2010 als Mitglied des US-Olympiadeteams 1960.

2. Stephen Curry

  • Golden State Warriors
  • 3x NBA-Champion/ 2x NBA-MVP

Gerade im zwölften Jahr seiner Karriere, Stephen Curry ist bereits einer der großartigsten Spieler in der NBA. Curry kann jedoch auch nach dem Ende seiner Karriere den ersten Platz einnehmen.

Curry ist die revolutionäre Figur in der NBA. Zuvor war Currys Dreizeiger eine Rückfalloption.

Stephen Curry Vermögen | Bestätigungen, Einnahmen und mehr

Später machte er den vollen Gebrauch von 3 Pointern und zeigte Wachen und Mannschaften, wie 3 Points Shooting den Gegner zerstören konnten.

Steph gilt als der größte Schütze aller Zeiten. Curry liegt nur 141 3-Zeiger hinter Ray Allen auf allen bisherigen 3-Zeigern.

Curry kann mit seinem Ballhandling und seinem Schnellverschluss von überall aus gegen jeden Verteidiger punkten.

Die 99 besten Zitate von Stephen Curry

Darüber hinaus ist Curry der 2-fache MVP und 2016 der erste MVP, der einstimmig gewonnen hat.

Future Hall of Famer Curry ist bereits 7 mal NBA All-Star, 3 mal All NBA First Team. Außerdem ist er zweifacher Weltcupsieger.

1. Magischer Johnson

  • Los Angeles Lakers
  • 5x NBA-Champion/ 3x NBA-MVP

Magischer Johnson ist der größte Point Guard in der NBA-Geschichte. Er nimmt die Debatte etwas ab und Curry schließt die Lücke, aber Magic hängt vorerst an der Spitze.

Wie sein Name war er ein Zauberer mit dem Ball. Johnson konnte auf dem Platz alles machen, egal ob Passen, Tore oder Rebounds.

Magic Johnson postet Michael Jordan

Magic Johnson postet Michael Jordan.

Der Überholen von Maestro Jhonson brachte den Übergangsbasketball der Lakers auf ein neues Niveau. Ebenso führten seine Wettbewerbsfähigkeit und Führung die Showtime Lakers zu 5 Meisterschaften.

Magic Johnson Vermögen | Vertrag & Bestätigungen

Jon Gruden Gehalt Montag Nacht Fußball

In ähnlicher Weise sind Johnsons 21 Assists in einem einzigen Playoff-Spiel, 21 Assists im NBA-Finale und 2.346 Assists im Playoff-Geschichtsrekord immer noch ungebrochen.

Er hält auch den Rekord für ein dritthäufigstes Triple-Double in der NBA-Geschichte mit 138 unter seinem Gürtel.

Johnson gewann nicht nur 5 MVP-Titel, sondern gewann mit seinem Lächeln und seiner Leidenschaft die Herzen der NBA-Fans.

Am Ende seiner Karriere schaffte er es in 12 All-Star-Spiele und 12 All NBA First Team

95 berühmte Zitate von Magic Johnson

Er musste im Alter von 32 Jahren in den Ruhestand treten, feierte aber ein episches Comeback, um bei den Olympischen Spielen 1992 für Dream Team zu spielen.

Magic Johnson wurde zweimal in die Hall of Fame aufgenommen; 2002 wurde er für seine individuelle Karriere und 2010 zum Dream Team-Mitglied gewählt.

Zusammenfassung

Es ist wahrscheinlich schwierig, die besten Point Guards aller Zeiten unter allen Basketballpositionen zu ordnen. Aber solche wie Kyrie , Rose , Payton , Anlage , unter den wenigen Größen, die auf der Liste fehlen, beweisen, warum.

Schauen wir uns die Zusammenfassung an, bevor wir den Artikel beenden.

  1. Magischer Johnson
  2. Stephen Curry
  3. Oscar Robertson
  4. Jerry West
  5. Steve Nash
  6. John Stockton
  7. Chris Paul
  8. Russell Westbrook
  9. Jason Kidd
  10. Issac Thomas