Coach

Matt LaFleur Bio: Fußball, NFL, Trainerkarriere & Familie

Matt LaFleu R ist ein American-Football-Trainer. Derzeit ist er Cheftrainer der Green Bay Packers in der National Football League (NFL).

Er arbeitete als Quarterbacks-Trainer für das Washington Football Team und die Atlanta Falcons sowie als Offensivkoordinator der Los Angeles Rams und Tennessee Titans, bevor er die Position des Cheftrainers der Packers übernahm.

Matt hat eine ziemlich erfolgreiche Karriere bei der NFL und verzeichnete mehrere Siege für seine Teams.



Trainern kommt eine besondere Rolle zu, wenn es darum geht, das Spiel der Mannschaft auf dem Feld zu demonstrieren. Spieler unter der Leitung von LaFleur haben im Laufe der Saison glänzen und ihren Trainer stolz gemacht.

LaFleur-Matt

Matt LaFleur

Heute werden wir tief in das persönliche und berufliche Leben von eintauchen Matt LaFleur . Lass uns anfangen.

Kurze Fakten über Matt LaFleur

Vollständiger Name Matt LaFleur
Geburtsdatum 3. November 1979
Geburtsort Mount Pleasant, Michigan, USA
Religion Christian
Staatsangehörigkeit amerikanisch
Horoskop Skorpion
Name des Vaters Denny LaFleur
Name der Mutter Kristi LaFleur
Geschwister Ein Bruder
Name des Bruders Mike LaFleur
Bildung Mount Pleasant High School in Michigan
Westliche Michigan Universität
Saginaw Valley State University
Alter 41 Jahre alt
Augenfarbe Dunkelbraun
Haarfarbe Hellbraun
Familienstand Verheiratet
Ehepartner BreAnne LaFleur
Kinder Zwei Söhne
Name der Söhne Luke LaFleur
Ty LaFleur
Beruf Cheftrainer der Green Bay Packers der NFL
Vor dem Head Coach (mit NFL) Offensivassistent für die Houston Texans
Quarterbacks-Trainer bei den Washington Redskins
Quarterbacks-Trainer der Atlanta Falcons
Offensivkoordinator der Los Angeles Rams
Offensivkoordinator für den Tennessee Titan
Außerhalb der NFL Quarterbacks-Trainer an der University of Notre Dame
Offensiver wissenschaftlicher Assistent an der Saginaw Valley State University
Offensive Mitarbeiterin an der Central Michigan University
Quarterbacks und Receivers Coach an der Northern Michigan University
Offensivkoordinator an der Ashland University
Als Spieler Omaha-Rind
Abrechnungsgesetze
Reinvermögen Rund 7 Millionen US-Dollar
Social Media-Handles Twitter
Mädchen Taschenbuch , Bücher
Letztes Update Juli 2021

Matt LaFleur – Frühes Leben und Familie

Matt LaFleu r wurde am 3. November 1979 in Mount Pleasant, Michigan, USA geboren. Er wurde als Sohn der stolzen Eltern Denny LaFleur und Kristi LaFleur geboren.

Er hat einen jüngeren Bruder, Mike LaFleur.

matt-lafleur-eltern

Matt LaFleur mit seinen Eltern und seinem Bruder Mike.

Sie könnten daran interessiert sein zu lesen: Brent Venables – Fußball, Coaching, Familie und Härten

Die Familienangelegenheit

Die Coaching-Sache liegt der Familie LaFleur im Blut. Beide Eltern von Matt waren auch im Coaching-Geschäft tätig.

Denny und Kristi LaFleur waren die Sportlehrer. Sie trainierten Schüler der Mount Pleasant High School in ihrer Heimatstadt Michigan von den 90er Jahren bis zu ihrer Pensionierung im Jahr 2015.

Darüber hinaus waren sie 2017 die großen Marshals der Heimkehrparade der Mount Pleasant High School.

Wenn Sie daran interessiert sind, Fußballtrikots zu kaufen, klicken Sie hier>>

Denny war auch langjähriger Defensivassistent an der Central Michigan University. In den 1970er Jahren spielte er auch als Linebacker in Michigan.

Matt verbrachte Stunden mit seinem Vater, während er Fußball spielte. Er stand immer mit Denny an der Seitenlinie.

Denny sagte einmal in einem Interview, dass sein Älterer schon in jungen Jahren College-Erfahrung hatte, als er für alle Heimspiele, Auswärtsspiele und Bowl-Spiele durch seinen Vater streifte.

Matts Mutter Kristi hat Matt Positivität beigebracht. Früher stand sie an der Seitenlinie und feuerte ihren Mann an, während er spielte.

Tatsächlich war sie die wettbewerbsfähige Cheer-Coach an der Mount Pleasant High. Sie war dafür bekannt, ungeschliffene Kinder zu nehmen und sie in Teams zu verwandeln, die wiederholt in das Staatsfinale einziehen würden.

Matt sagt, dass die positive Einstellung und der Glaube seiner Mutter gegenüber diesen Kindern ihn die Kraft der Positivität gelehrt haben. Er wurde Zeuge, wie positives Denken das Spiel dieser Kinder und ihr Vertrauen in das, was sie erreichen können, förderte.

Das Lesen könnte Sie auch interessieren: Lieke Martens Bio: Fußball, FC Barcelona, ​​Familie, Auszeichnungen und Wiki

Mehr als das

Matt ist der Trainer der dritten Generation in der Familie. Sein Großvater Bob Barringer war in den 1960er und 1970er Jahren Trainer an der Loy Norrix High School in Kalamazoo, Michigan. Dort arbeitete er neun lange Jahre.

Er verlor 2010 sein Leben. Die Kalamazoo Gazette veröffentlichte eine Geschichte nach seinem Tod und nannte ihn einen intensiven Trainer, der seine Spieler immer drängte und sie hart machte.

Ein ehemaliger Schüler von Barringer erzählte, wie er die Aufmerksamkeit seines Schülers auf sich zog. Barringer sagte ihm, dass er mit seinem Vater auf den Ständen Popcorn verkaufen würde.

Er wusste nicht, dass sein Vater Popcorn verkaufte, was er nicht war. Dann hatte der Trainer seine volle Aufmerksamkeit.

Matt muss ein bisschen von ihm haben Die Härte des Großvaters denn niemand hört dir zu, wenn du nicht hart bist. Ein Job wie der von Matt kann nicht erfüllt werden, wenn die Person nicht von hart zu weich wechseln kann.

Darüber hinaus erfordert es, dass Sie streng und mutig mit einem Hauch von Freundlichkeit sind.

Matts jüngerer Bruder Mike ist ebenfalls Fußballtrainer.

Mike LaFleur: Der Jüngere

Mike LaFleur ist derzeit Passspielkoordinator für die San Francisco 49ers der NFL. Zuvor arbeitete er als Co-Trainer für die Cleveland Browns und Atlanta Falcons.

Er spielte Football für das Elmhurst College Bluejays Football-Team an der Elmhurst University. Mike war 2006 und 2007 Quarterback.

In der Saison 2008 startete er dann alle zehn Spiele in Sicherheit für das Team. Als ehemaliger Mannschaftskapitän und dreimaliger Briefgewinner bei Elmhurst trainierte er später die Elmhurst Bluejays als Offensivkoordinator.

Seth Greenberg Bio: Trainerkarriere, Virginia Techs, Familie und Wiki>>

Matt gegen Mike?

Der Trainer der Green Bay Packers, Matt LaFleur, und der Passspielkoordinator der San Francisco 49ers, Mike LaFleur, sind Brüder derselben Mutter. Im Januar 2020 standen sie sich im NFC Championship Game gegenüber.

Es könnte nur ein weiteres Spiel für alle anderen sein, aber die Familie Leflur hatte eine emotionale Bindung dazu.

Es würde so etwas werden, wie für einen Sohn zu feiern und gleichzeitig den anderen zu trösten.

Wenn Sie daran interessiert sind, Fußballschuhe zu kaufen, klicken Sie hier>>

Matt sagte, dass seine Familie auseinanderbrechen würde, wenn sie entscheiden würde, für wen sie sich verwurzeln sollte. Es war sehr emotional, besonders für seine Eltern.

Die Green Bay Packers standen den San Francisco 49ers mit 37:8 gegenüber.

Matt LaFleur – Spielerkarriere

LaFleur ging von 1998 bis 1999 an die Western Michigan University. Während seines Studiums spielte er Wide Receiver.

Im Jahr 2000 wechselte er dann in den Saginaw Valley State.

LaFleur begann im Jahr 2000 mit dem Quarterback und setzte es bis 2002 fort.

Er verbrachte eine kurze Zeit damit, in der National Indoor Football League mit dem Omaha Beef zu spielen. Er war der Backup-Quarterback.

Matt unterschrieb dann im folgenden Sommer bei den Billings Outlaws in Montana.

Joachim Low Bio: Alter, Gehalt, Ehefrau, Deutschland Coach Wiki>>

Matt LaFleur – Trainerkarriere

LaFleur begann seine Trainerkarriere 2003 im Saginaw Valley State, wo er studierte und spielte.

Er war ein offensiver wissenschaftlicher Assistent. Er arbeitete auch als Aushilfslehrer an den örtlichen Gymnasien, vor allem in Mathematik.

LaFleur trat dann 2004 und 2005 der Central Michigan University in Mount Pleasant bei, um das Offensivpersonal zu unterstützen.

Matt-LaFleur

Matt LaFleur

2006 trainierte er Quarterbacks und Receiver an der Northern Michigan University in Marquette.

In ähnlicher Weise war er im Jahr 2007 als Offensive Coordinator an der Ashland University in Ohio tätig.

Houston Texans

Die Houston Texans stellten LaFleur 2008 als Offensivassistent ein.

Er erledigte die Arbeit, indem er während seiner zweijährigen Tätigkeit bei den Houston Texans sowohl Wide Receiver als auch Quarterbacks unterstützte.

Während seiner Arbeit dort entwickelte er eine enge Beziehung zum Offensivkoordinator Kyle Shanahan.

Vielleicht möchten Sie lesen: Dak Prescott Bio: Karriere, Bildung, Beziehung und Vermögen

Washington Redskins

LaFleur kam 2010 zu Washington, um die Quarterbacks zu trainieren.

Er wurde als Mentor zugeteilt Rookie-Quarterbacks Robert Griffin III und Kirk Cousins LaFleurs hauptsächlich für die Saison 2012.

Unsere Dame

LaFleur arbeitete sechs Jahre in der NFL. Anschließend kehrte er zum College-Football zurück. 2014 war er Quarterback-Coach an der University of Notre Dame.

Atlanta Falken

LaFleur trat dann am 5. Februar 2015 wieder der NFL bei. Er begann als Quarterback-Trainer für die Atlanta Falcons zu arbeiten. Er arbeitete unter dem Offensivkoordinator Kyle Shanahan.

Shanahan und LaFleur hatten zuvor bei den Washington Redskins und Houston Texans zusammengearbeitet.

Matts jüngerer Bruder Mike arbeitete zu dieser Zeit als Offensivassistent bei den Falcons.

Los Angeles Rams

LaFleur wurde dann am 8. Februar 2017 Teil des Trainerstabs der Los Angeles Rams in der Position des Offensivkoordinators. Er arbeitete unter dem Cheftrainer Sean McVay .

McVay und Matt hatten zuvor bei den Washington Redskins zusammengearbeitet.

Sean McVay Alter, Freundin, Haus, die Rams, Gehalt, Vermögen, Instagram>>

Tennessee-Titanen

LaFleur trat am 30. Januar 2018 den Tennessee Titans bei. Er arbeitete auch in der Position des Offensivkoordinators für sie.

Er war ein Stab des neuen Cheftrainers Mike Vrabel .

Wie sieht die Frau von Peyton Manning aus?

LaFleur hatte auch den Vorteil, die Spiele für die Titans zu callen. Es war eine Beförderung von seinem ehemaligen Verein, obwohl die Position dieselbe war.

Er beendete die Saison mit der 25. Offensive in der NFL.

Vielleicht möchten Sie auch lesen: Sterling Sharpe Bio: Karriere, Familie, Verletzung, Vermögen & Wiki

Green Bay Packer

Danach begann LaFleurs Reise mit den Green Bay Packers.

Die Green Bay Packers stellten ihn am 8. Januar 2019 als ihren Cheftrainer ein.

Kurz darauf, am 30. Mai 2019, riss sich LaFleur beim Basketballspielen die Achillessehne.

Er führte auch die Green Bay Packers zu einer 2-2 Vorsaison.

Saison 2019

LaFleur gab sein Headcoach-Debüt in der regulären Saison gegen die Chicago Bears. Es war am 5.9.2019.

Die Green Bay Packers gewannen im Debütspiel ihres neuen Trainers mit einem Score von 10-3.

LaFleur war auch der erste Green Bay-Trainer, der seit Vince Lombardi 1959 sein erstes Spiel gegen die Bears gewann.

Die Green Bay Packers beendeten die erste Saison ihres neuen Trainers als Cheftrainer mit einem 13-3 Rekord.

LaFleur war dann der erste Rookie-Cheftrainer der Packers, der 10 Spiele gewonnen, die Playoffs erreicht und den NFC North gewonnen hat.

In ähnlicher Weise war er der erste, der dabei im Divisionsspiel mit 6-0 ging.

Die dreizehn Siege waren die höchsten von einem Rookie-Trainer seit Jim Harbaugh, der es 2011 mit den San Francisco 49ers holte.

Ebenso führte er das Team zu ihrem ersten Nachsaison-Liegeplatz seit der Saison 2016.

Sie gewannen das Spiel gegen die Seattle Seahawks. Es war ein 28-23-Sieg in der Divisionsrunde der Playoffs, um zum NFC-Meisterschaftsspiel aufzusteigen.

Die Green Bay Packers mussten sich jedoch gegen die bestgesetzten San Francisco 49ers mit 37:20 verlieren.

Saison 2020

Matt begann seine Saison 2020 als Trainer, indem er alle vier Spiele bis zu einer frühen Woche 5 gewann. Leider verlor LaFleur das Spiel nach dem Spiel gegen die Minnesota Vikings mit einer Punktzahl von 22:28.

Glücklicherweise gewann Matt in Woche 17, nachdem er gegen die Chicago Bears gespielt hatte, das Spiel mit einem Sieg über 36-16. In den Playoffs 2020-21 waren Matt und die Packers Gastgeber der Los Angeles Rams.

Sie hatten die beste Abwehr der Liga und wurden von LaFleurs ehemaligen Chefs, Rams-Trainer Sean McVay, angeführt.

Eine Übersicht über LaFleurs Biografie finden Sie auf die offizielle Website der Green Bay Packers .

Matt LaFleur – Vermögen

LaFleur hat mit seiner Trainerkarriere genug Geld verdient.

Matt LaFleur hat ein Nettovermögen von 7 Millionen US-Dollar.

Er lebt mit seiner Familie ein anständiges Leben.

Matt LaFleur – Ehefrau und Kinder

LaFleur ist mit BreAnne LaFleur verheiratet. Sie trafen sich 2004 zum ersten Mal an der Central Michigan University.

Sie haben zwei gemeinsame Kinder: Luke LaFleur und Ty LaFleur.

Matt-LaFleu

Matt LaFleur mit seiner Frau und seinen Kindern

Besuch Matt LaFleur – Wikipedia um über LaFleurs Lebensereignisse auf dem Laufenden zu bleiben.

Matt LaFleur – Social Media-Präsenz

Sie können LaFleur auf Twitter über diesen Link folgen:

Twitter

Häufige Fragen zu Matt LaFleur

Wer ist LaFleur in der NFL?

Es gibt zwei LaFleur-Brüder in der NFL. Sowohl Matt als auch Mike LaFleur sind Fußballtrainer.

Der ältere Bruder Matt ist derzeit Cheftrainer der Green Bay Packers der NFL.

In ähnlicher Weise dient Mike derzeit als Passspielkoordinator für die San Francisco 49ers der NFL. Er würde eines Tages einen Cheftrainer-Fall haben, und beide Brüder würden der Cheftrainer des NFL-Teams sein.

Ist Matt LaFleur gut?

Matt LaFleur ist sehr gut in seinem Job. Wenn er nicht gut genug wäre, hätten ihn die Green Bay Packers nicht eingestellt.

Er ist auch ein erfahrener Fußballspieler. Er coacht seine Azubis mit Anmut, positiver Einstellung und bringt seine Erfahrungen aus erster Hand auch beim Fußballspielen ein.

Wann begann Matt Lafleur seine Trainergeschichte?

Matt begann seine Trainerkarriere im Jahr 2003 an seiner Alma Mater, Bundesstaat Saginaw Valley .