Geld Karriere

Der langjährige Geschäftsführer von J.C. Penney tritt zurück, die Marken von Toyota, die nur in China erhältlich sind: Consumer Business Review

Welcher Film Zu Sehen?
 

Executive Vice President Ken Mangone hat resigniert von J. C. Penney & Co. (NYSE: JCP), nachdem er seit 1977 im Unternehmen tätig war und zuletzt die Produktentwicklung, das Design und die Beschaffung leitete. In einer Erklärung heißt es: „Wir können bestätigen, dass Ken Mangone nicht mehr im Unternehmen ist. Wir wünschen Ken weiterhin viel Erfolg und danken ihm für seine jahrelangen Dienste für J.C. Penney. “ Beobachter fragen sich, warum Mangone zu Beginn der entscheidenden Einkaufssaison abgereist ist und warum der historische Einzelhändler Urlaubskäufer nicht so sucht, wie es seine Konkurrenten mögen Macys (NYSE: M) haben, in Black Friday gehen. Penney's wurde am Freitagmorgen um 6 Uhr geöffnet, was für das Datum üblich war, aber nicht mehr.

Sind diese Aktien ein Kauf oder Verkauf? Lassen Sie sich von uns bei der Entscheidung unterstützen. Lesen Sie jetzt unseren Wall St. Cheat Sheet Stock Picker Newsletter >>

ZU Toyota Motor Corporation (NYSE: TM) Senior Executive sagte am Donnerstag, dass das Unternehmen zwei vorstellen wird Nur-China-Marken Die Joint Ventures bestehen mit den Wettbewerbern von FAW Group und Guangzhou Automobile Group Co. Toyota Nissan Motor Co. (NSANY.PK) und Honda Motor Co. (NYSE: HMC) gehören zu den anderen nichtchinesischen Autoherstellern, die Marken nur für China anbieten. Ersterer berichtete am Donnerstag, dass er beabsichtigt, bis 2015 ein Elektroauto für seine Marke Venucia in China hinzuzufügen.

Verpassen Sie nicht: General Motors: Hier ist unser Thanksgiving-Geschenk für Ally Financial.