Unterhaltung

Schauspieler, die Superhelden-Filmrollen abgelehnt haben

Comic-Filme sind heutzutage offensichtlich ein heißes Gut, und es scheint, als würde jede Woche ein neues Gerücht über einen bestimmten Schauspieler auf der A-Liste auftauchen, der nach einer Rolle in dem neuesten Superhelden-Film verlangt. Aber während es scheinen mag jeder Hollywoodstar war zu diesem Zeitpunkt in einem Comic-Film (oder steht kurz davor), es gibt tatsächlich noch ein paar Schauspieler, die es geschafft haben, dem Wahnsinn zu widerstehen.

Schauen Sie sich unten 10 Schauspieler an, die zuvor große Rollen in großen Comic-Blockbustern abgelehnt haben.

1. Matthew McConaughey, Wächter der Galaxie Schurke

Matthew McConaughey

Matthew McConaughey | Lioc Venance / AFP / Getty Images



McConaughey ist einer der wenigen verbliebenen Schauspieler auf der A-Liste in Hollywood, die sich heute dem Beitritt zum Marvel Cinematic Universe widersetzen… zumindest vorerst. Wie Variety enthüllte, haben Marvel und Wächter der Galaxie Regisseur James Gunn wollte, dass der Schauspieler die Rolle eines neuen Bösewichts in der Welt übernimmt Wächter der Galaxie Folge.

Aber Gunn musste ohne ihn auskommen McConaughey gab die Rolle weiter , obwohl nicht angegeben wurde, warum.

2. Pierce Brosnan, Batman

Pierce Brosnan

Pierce Brosnan | Charley Gallay / Getty Images

In einem kürzlichen Interview mit der Zeitschrift Details enthüllte der Schauspieler Pierce Brosnan, dass er für die Rolle des Batman in Tim Burtons Blockbuster von 1989 bereit war, lehnte sie jedoch ab, weil er sich nicht darum kümmern konnte, die Figur zu übernehmen.

„Es war der Beginn dieser riesigen Filme, und ich dachte nur: Batman? Erklärte der Schauspieler der Veröffentlichung. „ Batman hatte einen so unauslöschlichen Platz inne In meiner eigenen Kindheit sagte ich aber etwas Flippiges zu Tim Burton: 'Jeder Mann, der seine Unterhose außerhalb seiner Hose trägt, kann nicht ernst genommen werden.'

3. Leonardo DiCaprio, Robin, Spider-Man

Leonardo Dicaprio

Leonardo DiCaprio | Anthony Harvey / Getty Images

Als Regisseur Joel Schumacher sich auf den Weg machte, 1995 zu machen Batman für immer, Berichten zufolge soll er DiCaprio für Batmans Kumpel Robin gewinnen. Obwohl die beiden ein Treffen hatten, lehnte der Schauspieler es ab, die Rolle zu übernehmen. Später erklärte er: 'Ich glaube nicht, dass ich zu so etwas bereit war.' Chris O’Donnell übernahm schließlich die Rolle.

Dies ist jedoch nicht die einzige Comic-Rolle, die DiCaprio abgelehnt hat. Berichten zufolge wurde ihm auch die Rolle des Spider-Man in der Adaption von Sony aus dem Jahr 2002 angeboten. Der Schauspieler lehnte dies ab und sagte später: 'Das war eine andere dieser Situationen, ähnlich wie bei Robin, in der ich mich noch nicht bereit fühlte, diesen Anzug anzuziehen.' Tobey McGuire übernahm schließlich die Rolle.

4. Tom Cruise, Iron Man

Tom Cruise

Tom Cruise | Andrew Cowie / AFP / Getty Images

hat michael oher ein baby?

Es mag jetzt schwer zu glauben sein, wenn man bedenkt, wie sehr Robert Downey Jr. die Rolle besitzt, aber Cruise war einmal in der Schlange, um die Rolle von Iron Man zu spielen. Tatsächlich war der Schauspieler in Gesprächen, um nicht nur die Hauptrolle zu spielen, sondern auch den ersten Ausflug des Charakters auf die Leinwand zu produzieren. „In den letzten Jahren gab es Gespräche (mit Cruise), und es gibt eine Reihe von Faktoren“, sagte Marvel-Manager Kevin Feige im Jahr 2004. „Wir wissen nur, dass wir alle Teile in Position bringen und dann wir Ich werde den besten Tony Stark finden, den wir bekommen können.

Nachdem Cruise mehrere Jahre an den Film gebunden war, zog er sich Berichten zufolge aus dem Projekt zurück, nachdem er von dem Drehbuchentwurf, den er damals sah, nicht allzu beeindruckt war. 'Ich weiß es nicht. Es ist nur… sie kamen zu einem bestimmten Zeitpunkt zu mir und… wenn ich etwas mache, möchte ich es richtig machen “, sagte Cruise im Jahr 2005.„ Wenn ich mich zu etwas verpflichte, muss es so gemacht werden, dass ich weiß, dass es wird etwas Besonderes sein. Und als es ansteht, fühlte es sich für mich einfach nicht so an, als würde es funktionieren. '

5. Emily Blunt, Schwarze Witwe, Peggy Carter

Emily Blunt

Emily Blunt | Chelsea Lauren / Getty Images

Blunt war angeblich Marvels erste Wahl für die Rolle der Black Widow und Peggy Carter in Ironman 2 und Captain America: Der erste Rächer , beziehungsweise. Die Schauspielerin lehnte ab und sagte zu Vulture: „Es war wirklich nie der richtige Zeitpunkt, und es hat in Bezug auf die Planung einfach nicht geklappt. Es ist immer schwierig, darüber zu sprechen, weil es nicht fair gegenüber den Schauspielerinnen ist, die am Ende gelandet sind sie zu spielen, weißt du? Es war einfach nicht der richtige Zeitpunkt. '

Der Schauspielerin wurde damals lange nachgesagt, sie kämpfe um die Hauptrolle in Captain Marvel , ein Teil, den Brie Larson seitdem geschnappt hat.

6. Josh Hartnett, Superman, Batman, Spider-Man

Josh Hartnett

Josh Hartnett | Ethan Miller / Getty Images

Das stimmt; Hartnett lehnte in seiner Blütezeit nicht eine, nicht zwei, sondern drei Superheldenrollen ab. Obwohl der Schauspieler heutzutage vielleicht nicht ganz oben auf der A-Liste steht, war er Anfang der 2000er Jahre ziemlich gefragt und die Studios waren bestrebt, ihn an die Spitze des Comic-Genres zu bringen. Aber Hartnett blieb nicht überzeugt.

„Über Spider-Man haben wir gesprochen. Batman war ein anderer. Aber ich wusste irgendwie, dass diese Rollen das Potenzial haben, mich zu definieren, und das wollte ich nicht “, erklärte der Schauspieler seine Argumentation, die Möglichkeiten abzulehnen. 'Ich wollte für den Rest meiner Karriere nicht als Superman bezeichnet werden. Ich war vielleicht 22, aber ich habe die Gefahr gesehen. “

7. Alec Baldwin, Marvel-Bösewicht

Alec Baldwin

Alec Baldwin | Cindy Ord / Getty Images

Während eines Interviews 2013 am Die Howard Stern Show Baldwin gab bekannt, dass ihm die Möglichkeit geboten wurde, in einem Marvel-Film einen Bösen zu spielen. 'Mir wurde [eine Rolle in einem Superheldenfilm angeboten], aber ich werde nicht erwähnen, welche', sagte Baldwin zu Stern. 'Ich möchte niemanden rückgängig machen, weil er jemand anderen damit beauftragt hat. Aber sie haben mich gebeten, einen Bösewicht in einem dieser Marvel-Comics-Filme zu spielen. “

Er erklärte weiter, dass er den Teil ablehnen müsse, da sich die Dreharbeiten mit der Schwangerschaft seiner Frau überschnitten hätten. 'Ich war nicht verfügbar', erklärte Baldwin Stern. „Sie wollten, dass ich eine bestimmte Zeit arbeite. Und wegen der Schwangerschaft meiner Frau musste ich diesen Sommer zwei Filme ablehnen, die ich machen wollte. '

Für wen spielt Reggie Bush?

8. Will Smith, Superman

Will Smith

Will Smith | Kevin Winter / Getty Images

Smith wurde tatsächlich mehrfach die Rolle des Superman angeboten, zuletzt von Bryan Singer für 2006 Superman kehrt zurück . Aber Smith war einfach nicht in der Rolle.

'' Der letzte Superman, den ich angeboten bekam kam das Drehbuch und ich sagte: 'Ich spiele auf keinen Fall Superman!', erklärte der Schauspieler seine Gründe für die Ablehnung der Rolle. „Weil ich Jim West schon gemacht hatte ( Wilder, wilder Westen ) und Sie können die Helden der weißen Völker in Hollywood nicht durcheinander bringen. Du bringst die Helden der Weißen in Hollywood durcheinander, du wirst nie wieder in dieser Stadt arbeiten! '

Er fuhr fort, einen vigilanten Superhelden zu spielen Hancock und vertiefte sich auch 2016 wieder in den Comic-Tarif Selbstmordkommando .

9. Jon Hamm, Unbekannt

Jon Hamm

Jon Hamm | Dave Kotinsky / Getty Images

Wir wissen, dass Hamm mindestens eine Comic-Rolle abgelehnt hat, aber wir wissen nicht genau, was es war. Obwohl der Schauspieler die ihm angebotene Rolle nicht spezifizieren wollte, gab er bekannt, dass der Grund, warum er sich entschied, abzulehnen, darin bestand, dass er sich nicht jahrelang für ein Superhelden-Franchise engagieren wollte. Er sagte:

Die Geschäfte, die sie mit dir machen, sind so drakonisch. Und natürlich sind Sie nicht nur für den Film angemeldet, sondern für mindestens zwei weitere, die Sie noch nicht gelesen haben, und Sie haben keine Ahnung, was sie sein werden und welche Crossover-Filme Sie machen müssen.

Er fuhr fort zu erklären: „Wenn ich mich jetzt anmelde, um einen Superheldenfilm zu machen, würde das bedeuten, dass ich bis zu meinem 50. Lebensjahr als dieser bestimmte Superheld arbeiten würde. Es ist eine Menge Arbeit in einer Sache, die nicht unbedingt der Grund ist, warum ich in das Geschäft eingestiegen bin, nämlich viele Dinge zu tun. Wenn Sie den ganzen Tag damit verbringen möchten, dieselbe Taste zu drücken, scheint dies eine seltsame Wahl zu sein. “

10. Jake Gyllenhaal, Rick Flagg

Jake Gyllenhaal

Jake Gyllenhaal | Jason Kempin / Getty Images

Nach Variety, Gyllenhaal wurde das Teil angeboten des Anführers des Superhelden-Teams, Rick Flagg, bei Warner Bros. Selbstmordkommando Film, nachdem der ursprüngliche Darsteller Tom Hardy aus dem Film ausgestiegen war.

Obwohl das Studio darauf aus war, Gyllenhaal an Bord zu holen, gab der Schauspieler, der seine mögliche Teilnahme am Film nie kommentierte, die Rolle weiter. Robocop Joel Kinnaman wurde schließlich als Ersatz für Hardy besetzt.

Überprüfen Unterhaltungs-Spickzettel auf Facebook!