Kultur

6 Fleischsuppen, die auch super gesund sind

Jeder weiß, dass der Winter eine Suppensaison ist, aber einige Versionen sind gesünder als andere. Damit Ihre Suppe eine nahrhafte Mahlzeit ist, müssen Sie der Mischung etwas Protein hinzufügen. Einige unserer Favoriten sind Rindfleisch, Schweinefleisch und Hühnchen. Wählen Sie einfach Ihr Lieblingsfleischprotein aus und arbeiten Sie daran, es in einer nahrhaften Wintersuppe zu präsentieren. Schlürfen Sie die Güte mit nur einem Salat oder Soembrot für eine komplette Mahlzeit.

1. Winter Gemüse- und Rindfleischsuppe

Wintergemüse- und Rindfleischeintopf

Wintergemüse- und Rindfleischsuppe iStock.com

Diese herzhafte Gemüse- und Rindfleischsuppe von Epicurious füllt Sie leicht mit viel Karotten, Kartoffeln und Grünkohl. Sie werden sogar gefrorenen Mais und Erbsen für zusätzliche Ballaststoffe einwerfen. All das Gemüse, gepaart mit dem Protein aus dem Rindfleisch, macht diese Suppe zu einer Mahlzeit. Gemüse- und Rindfleischsuppe schreit nach Winterkomfortessen, also fangen Sie an.



Zutaten:

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Pfund Rinderfutter ohne Knochen, in ½-Zoll-Würfel geschnitten
  • 4 große Karotten, geschält, gewürfelt
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 6 gehackte Knoblauchzehen
  • 3 kleine Lorbeerblätter
  • 2 Esslöffel gehackter frischer Thymian oder gehackter frischer Majoran
  • 6 Tassen Rinderbrühe
  • 1 (28 Unzen) Dose Tomatenwürfel in Saft
  • 3 Tassen grob gehackter Grünkohl
  • 2 große Yukon Gold Kartoffeln, geschält, gewürfelt
  • 1 Tasse gefrorene Maiskörner
  • 1 Tasse gefrorene Erbsen

Zubereitung: 2 Esslöffel Öl in einem sehr großen Topf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Das Rindfleisch mit Salz und Pfeffer bestreuen. Fügen Sie Rindfleisch zum Topf hinzu; ca. 4 Minuten anbraten, bis die Außenseite nicht mehr rosa ist. Fügen Sie gewürfelte Karotten, gehackte Zwiebeln, gehackte Knoblauchzehen, Lorbeerblätter und Thymian hinzu. 5 Minuten anbraten.

Fügen Sie 6 Tassen Rinderbrühe, Tomaten mit Saft, gehacktem Kohl und Kartoffeln hinzu. Zum Kochen bringen. Topf teilweise abdecken, Hitze reduzieren und ca. 50 Minuten köcheln lassen, bis Rindfleisch und Gemüse weich sind. Maiskörner und Erbsen einrühren; köcheln lassen, bis sie weich sind, ca. 5 Minuten. Dünne Suppe mit mehr Brühe, wenn zu dick. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Hamburger Suppe

Rinderhackfleisch bräunen | iStock.com

Rinderhackfleisch bräunen | iStock.com

Wenn Sie etwas schnelles und befriedigendes wollen, werden Sie sich in dieses Rezept von verlieben Geschmack von Zuhause . Mit 8 füttert diese Hamburger-Suppe selbst die wählerischsten Esser. Alles wird in einem großen Topf zusammenkommen und das Rezept wird nur 45 Minuten dauern.

Zutaten:

  • 1 Pfund Rinderhackfleisch
  • 4 Tassen Wasser
  • 1 (14,5 Unzen) Dose Tomatenwürfel, nicht entwässert
  • 3 mittelgroße Karotten, in Scheiben geschnitten
  • 2 mittelgroße Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • ½ Tasse gehackter Sellerie
  • 4 Teelöffel Rinderbrühe-Granulat
  • 1½ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel Pfeffer
  • ¼ Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 Tasse frische oder gefrorene grüne Bohnen schneiden

Zubereitung: In einem großen Topf braunes Rindfleisch; ablassen. Fügen Sie die nächsten 10 Zutaten hinzu; zum Kochen bringen.

Hitze reduzieren; abdecken und 15 Minuten köcheln lassen oder bis Kartoffeln und Karotten weich sind. Fügen Sie grüne Bohnen hinzu. Abdecken und 15 Minuten länger köcheln lassen oder bis die Bohnen weich sind.

3. Puten-Tortilla-Suppe

Truthahn-Tortillasuppe

Truthahn Tortillasuppe | iStock.com

Wo lebt Jerry Reis jetzt?

Wenn Sie Lust auf Geflügel haben, probieren Sie diese Truthahn-Tortilla-Suppe von Feines Kochen . Diese Suppe funktioniert perfekt, wenn Sie Putenreste an Ihren Händen haben, aber Sie können auch Hühnchen ersetzen. Sobald Ihre pikante Suppe fertig ist, geben Sie Avocado, Käse und griechischen Joghurt oder Sauerrahm darauf. Das Rezept dient 2 als Hauptgericht, daher sollten Sie es verdoppeln.

Zutaten:

  • 1 Esslöffel Pflanzenöl plus 1½ bis 2 Tassen zum Braten der Tortillas
  • ½ Tasse fein gewürfelte gelbe Zwiebel
  • 1½ Esslöffel Chilipulver
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Liter hausgemachte Puten- oder Hühnerbrühe oder salzarme Hühnerbrühe in Dosen
  • 6 Korianderzweige
  • Koscheres Salz
  • 3 (6 Zoll) Maistortillas, in ¼ Zoll breite Streifen geschnitten
  • 1 Tasse zerkleinerter oder mittel gewürfelter Putenbraten
  • ¾ Tasse mittelwürfige frische Tomate
  • ½ Tasse frisch oder aufgetaut, gefrorene Maiskörner gekocht
  • ½ Tasse schwarze Bohnen in Dosen, gespült und abgetropft

Optionale Beläge

  • ½ bis 1 reife Avocado, in mittelgroße Stücke geschnitten
  • ¼ Tasse zerbröckeltes Queso-Fresko oder Feta-Käse
  • 3 Esslöffel gehackter frischer Koriander
  • 2 Esslöffel Sauerrahm oder nach Geschmack
  • ½ Limette in Keile schneiden

Zubereitung: 1 Esslöffel Öl in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren mit einem Holzlöffel, bis sie weich ist und gerade anfängt zu bräunen, 3 bis 5 Minuten. Fügen Sie das Chilipulver und die Tomatenmark hinzu und kochen Sie es unter Rühren 15 bis 30 Sekunden lang. Lass das Chilipulver nicht anbrennen. Gießen Sie die Brühe hinein und kratzen Sie den Boden der Pfanne mit dem Löffel ab, um alle gekochten Teile zu lösen. Die Korianderzweige dazugeben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel niedrig und köcheln Sie unbedeckt, bis die Brühe um etwa ein Drittel reduziert ist und 20 bis 30 Minuten lang sehr aromatisch ist. Die Korianderzweige wegwerfen und mit Salz abschmecken.

Zum Braten von Tortillachips: Legen Sie einen Teller oder ein Tablett mit zwei Lagen Papiertüchern aus. Gießen Sie 1 Zoll Pflanzenöl in einen kleinen, hochseitigen Topf. Wenn Sie ein Süßigkeitsthermometer haben, befestigen Sie es am Topf. Erhitzen Sie das Öl bei mittlerer Hitze, bis es 350 Grad Fahrenheit erreicht, oder bis ein Tortillastreifen beim Eintauchen in das Öl sofort brutzelt. Fügen Sie acht bis 10 Tortillastreifen hinzu und zerkleinern Sie sie einige Sekunden lang mit einer Zange, um ihnen eine wellenförmige Form zu geben. Braten Sie, bis das Sprudeln nachlässt und die Streifen knusprig und sehr leicht gebräunt sind, ca. 1 Minute. Zum Abtropfen auf die Papiertücher legen und mit etwas Salz bestreuen, solange sie noch heiß sind. Wiederholen Sie mit den restlichen Streifen.

Die Puten-, Tomaten-, Mais-, Bohnen- und Tortillastreifen auf zwei große Suppentassen verteilen. Wenn nötig, erhitzen Sie die Brühe erneut, bis sie heiß ist. Gießen Sie die Brühe über die Zutaten in den Schalen. Mit Avocado, Käse, Koriander, einem Schuss Sauerrahm (falls verwendet) und einer großen Prise Limettensaft garnieren. Sofort servieren.

4. Hühnchen-Reis-Suppe

Weißer Reis | iStock.com

Weißer Reis | iStock.com

Eine der einfachsten Möglichkeiten, eine zufriedenstellende Suppe zuzubereiten, ist das Kämmen von Fleisch und Getreide sowie dieser Hühner- und Reissuppe aus Martha Stewarts Alltagsessen hat beide. Machen Sie es sich das nächste Mal, wenn Sie sich nicht wohl fühlen oder wenn Sie nur versuchen, sich köstliches, aber nahrhaftes Komfortessen zu gönnen. Es wird sicher ein Stammgast in Ihrem Haushalt.

Zutaten:

  • 1 (3 bis 4 Pfund) Huhn, Haut entfernt
  • 1½ Pfund Karotten, geschält und quer halbiert
  • 1 Pfund Pastinaken, geschält und quer halbiert
  • 4 Selleriestangen, quer in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 große Zwiebeln, halbiert und in Scheiben geschnitten
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Knoblauchzehen, zerschlagen
  • 1 Esslöffel ganze Pfefferkörner
  • Grobes Salz
  • 1½ Tassen langkörniger weißer Reis
  • 6 Frühlingszwiebeln, weiße und grüne Teile getrennt und in dünne Scheiben geschnitten

Zubereitung: In einem großen Suppentopf Hühnchen, Karotten, Pastinaken, Sellerie, Zwiebeln, Lorbeerblätter, Knoblauch, Pfefferkörner und 1 Teelöffel grobes Salz vermischen. Fügen Sie Wasser hinzu, um 2 Zoll zu bedecken. Zum Kochen bringen, Hitze auf mittel reduzieren. Teilweise bedeckt köcheln lassen, gelegentlich Fett abschöpfen und von der Oberfläche entfernen, ca. 1 Stunde.

wie viel geld verdient jeff gordon

Entfernen Sie mit einem geschlitzten Löffel oder einer Zange Hühnchen, Karotten und Pastinaken aus dem Topf. beiseite legen. Gießen Sie den restlichen Inhalt des Topfes durch ein feinmaschiges Sieb in einen anderen großen Topf. Feststoffe verwerfen und Brühe zum Kochen bringen. Reis und weißen Teil der Frühlingszwiebeln hinzufügen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel und köcheln Sie unbedeckt etwa 20 Minuten lang, bis der Reis weich ist.

In der Zwischenzeit das Huhn von den Knochen nehmen und in mundgerechte Stücke schneiden. Karotten und Pastinaken in mundgerechte Stücke schneiden. Wenn Reis gekocht ist, geben Sie Hühnchen, Karotten und Pastinaken in die Brühe im Topf zurück. fügen Sie grünen Teil der Frühlingszwiebeln hinzu. Großzügig mit 5 bis 6 Teelöffeln grobem Salz würzen.

5. Slow Cooker Schweinefleisch und Hominy Posole Suppe

Posole | iStock.com

Posole | iStock.com

Das Rezept stammt von Ganz einfach ergibt eine herzhafte Schweinefleisch- und Hominy-Posole-Suppe. Die Suppe wird etwa 6 bis 7 Stunden im Crockpot gekocht oder bis das Schweinefleisch zart ist. Dann ist es Zeit, das Fleisch zu zerkleinern und Limettensaft, Salz und Pfeffer hinzuzufügen. Mit Avocado, Koriander und Käse garnieren, um einen unterhaltsamen Abgang zu erzielen.

Zutaten:

  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ Teelöffel geräucherter Paprika
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • Koscheres Salz und schwarzer Pfeffer
  • 1 (12 Pfund) Schweineschulter ohne Knochen
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 4 Tassen natriumarme Hühnerbrühe
  • 1 (15,5 Unzen) Dose Tomatenwürfel
  • 1 (15 Unzen) Dose hominy, abgelassen
  • 1 (15 Unzen) Dose Pinto Bohnen, gespült
  • 2 Esslöffel Limettensaft plus Keile zum Servieren

Optionale Beläge

  • Gehackte Avocado
  • Koriander
  • Frischkäse oder Feta zerbröckelt

Zubereitung: Kreuzkümmel, Paprika, Oregano, 1½ Teelöffel Salz und 1 Teelöffel Pfeffer in einer kleinen Schüssel vermengen. Das Schweinefleisch mit dieser Mischung bestreichen und in einen 4- bis 6-Liter-Langsamkocher geben. Fügen Sie die Zwiebel, Brühe, Tomaten, Hominy und Bohnen hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren. Bedecken Sie und kochen Sie, bis das Schweinefleisch zart ist, auf niedrig für 6 bis 7 Stunden oder auf hoch für 4 bis 5 Stunden.

Das Schweinefleisch mit 2 Gabeln zerkleinern und unter die Kochflüssigkeit mischen. Limettensaft und ¼ Teelöffel Salz und Pfeffer einrühren. Servieren Sie die Suppe mit Avocado, Koriander, Käse und Limettenschnitzen.

hat cody garbrandt einen sohn?

6. Schnelle Rind- und Gerstensuppe

Rindfleisch und Gerstensuppe

Rind- und Gerstensuppe iStock.com

Diese Rind- und Gerstensuppe aus Gut essen ist dank eines mageren Lendensteaks und faserreichen Körnern genauso gesund wie köstlich. Die Suppe ist in weniger als 40 Minuten fertig und eine Portion ergibt weniger als 300 Kalorien. Es gibt nichts Schöneres als einen schnellen und herzhaften Eintopf, der Sie erwärmt, auffüllt und sich dennoch an Ihren Zielen für die Winterauflösung ausrichtet.

Zutaten:

  • 8 Unzen Lendensteak, geschnitten und in mundgerechte Stücke geschnitten
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer, geteilt
  • 4 Teelöffel natives Olivenöl extra, geteilt
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 1 großer Stielsellerie, in Scheiben geschnitten
  • 1 große Karotte, in Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Thymian
  • ¾ Tasse schnell kochende Gerste
  • 4 Tassen natriumreduzierte Rinderbrühe
  • 1 Tasse Wasser
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 1 bis 2 Teelöffel Rotweinessig

Zubereitung: Das Steak mit ¼ Teelöffel Pfeffer bestreuen. 2 Teelöffel Öl in einem holländischen Ofen bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie das Steak hinzu und kochen Sie es unter häufigem Rühren etwa 2 Minuten lang, bis es von allen Seiten braun ist. In eine Schüssel geben.

Die restlichen 2 Teelöffel Öl, Zwiebel und Sellerie in den Topf geben und unter Rühren ca. 2 Minuten kochen, bis sie weich werden. Karotte hinzufügen und unter Rühren weitere 2 Minuten kochen lassen. Fügen Sie Tomatenmark und Thymian hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis das Gemüse mit der Tomatenmark überzogen ist und 1 bis 2 Minuten zu bräunen beginnt.

Fügen Sie Gerste, Brühe, Wasser, Salz und den restlichen ¼ Teelöffel Pfeffer hinzu; zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze, um ein Sieden aufrechtzuerhalten. kochen, bis die Gerste zart ist, ca. 15 Minuten. Geben Sie das Rindfleisch und den angesammelten Saft in den Topf zurück und erhitzen Sie ihn 1 bis 2 Minuten lang. Vom Herd nehmen; Essig nach Geschmack einrühren.