Unterhaltung

Was ist der wahre Name des hässlichen Gottes und wie viel ist der Rapper wert?

Welcher Film Zu Sehen?
 

Möglicherweise einer der unterhaltsamsten Rapper, katapultierte sich der aus Houston stammende Ugly God nach dem Erfolg seiner Single „Water“ aus dem Jahr 2016 zu internationalem Ruhm. Als exklusiver XXL Freshman veröffentlichte er 2017 ein Mixtape, Das Beuteband , in dem er das gesamte Projekt schrieb, aufzeichnete und ausführend produzierte.

Obwohl er seine Musik als 'Trash' bezeichnet, erwies sich das Album als Erfolg und erreichte Platz 34 in den Hot R & B / Hip-Hop-Charts. Nach einer Pause im Jahr 2018 kehrte der lustige Rapper zurück, um ein paar Singles fallen zu lassen und sein Debütalbum, Beulen & Prellungen.

Wie heißt Ugly God mit bürgerlichem Namen und wie viel ist der Rapper wert? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Hässlicher Gott

Hässlicher Gott | Tim Mosenfelder / Getty Images

Der wahre Name und Hintergrund des hässlichen Gottes

Der geborene Dominikaner wurde am 19. September 1996 in Indiana geboren und heißt Royce Rodriguez. Kurz nach seiner Geburt zog er nach Ohio, bevor er sich mit zwei Jahren in Houston, Texas, niederließ. Bevor er seinen aktuellen Künstlernamen wählte, benutzte er der Rap-Spitzname P *** y Bacon von der 7. bis zur 10. Klasse, bis sein Vater es herausfand und ihn zwang, es zu ändern.

wie viele jahre ist jaromir jagr im nhl

Er entschied sich für Hässlichen Gott, weil er der selbsternannte 'große Hund' aller hässlichen Menschen ist. Der gebürtige Houstoner begann in der High School Musik zu produzieren und zu rappen und schrieb sich dann an der University of Southern Mississippi ein, um Computertechnik und Webentwicklung zu studieren.

Er brach jedoch ab, nachdem er angefangen hatte, mit Musik Geld zu verdienen. Er veröffentlichte seine erste Single in der High School, die NSFW 'Ich habe mein Fleisch geschlagen', Das brachte rund 4.000 Spiele ein, bevor sein Basketballtrainer das Lied hörte und ihn zwang, es zu löschen.

Der Rapper veröffentlichte es in seinem letzten Jahr erneut, nahm die Single erneut herunter und lud sie dann erneut hoch, wobei er den iPhone-Klingelton in seiner Produktion abtastete. Das dritte Mal war der Reiz, als das Tanzvideo zu dem Song viral wurde und die Single über 34 Millionen Soundcloud-Stücke einbrachte.

Hässliche Gottes erfolgreiche Musikkarriere

Im folgenden Jahr, 2016, ließ er seinen Durchbruchshit „Water“ bei Asylum Records fallen, und die Single erreichte Platz 80 der US Billboard Hot 100 und Platz 34 der Hot R & B / Hip-Hop Songs-Charts. 2017 nahm das Hip-Hop-Magazin XXL den Rapper neben Playboi Carti, MadeinTYO und dem verstorbenen XXXTentacion in seine begehrte Freshman-Klasse auf.

Dann veröffentlichte er sein Debüt-Mixtape, Das Beuteband, was er selbst schrieb, aufzeichnete und ausführend produzierte. Darüber hinaus enthielt es ein Feature von Rapper Wiz Khalifia und Das Beuteband erreichte Platz 27 auf dem Billboard 200.

Der 22-jährige Rapper war im Jahr 2018 relativ ruhig, abgesehen von längerem Spiel. Nur ein kleines bisschen vor dem Album, und ein paar Funktionen. Er kam dann im März 2019 mit 'Hallo' mit Lil Pump und Mays 'Lost in The Sauce' zurück.

Am 9. August 2019 ließ der gebürtige Houstoner sein Debüt-Studioalbum fallen. Beulen & Prellungen mit Produktionshilfe von Tay Keith und Features von Rapper wie Wintertime und Takeoff vom Rap-Trio Migos.

Das Vermögen des hässlichen Gottes im Jahr 2019

Der 22-Jährige hat eine beeindruckende Nettowert von 2,5 Millionen US-Dollar weil er den größten Teil seines Materials schreibt und produziert.