Basketball

Von Wafer Bio: Stats, Dunk, College & Net Worth

Diejenigen, die durchhalten und den Sprung wagen, sind diejenigen, die ihre Träume verwirklichen. Einer dieser Athleten ist Von Wafer. Er ist ein ehemaliger Profi-Basketballspieler der NBA Development League.

Darüber hinaus vertrat er renommierte Teams wie Westchester Knicks während seiner Zeit in der NBA (National Basketball Association).

Auf der anderen Seite spielte Von Wafer in der Liga für Boston Celtics, Houston Rockets, gefolgt von Orlando Magic.



Die Lakers wählten Von Wafer als 39. Gesamtauswahl im NBA-Draft 2005. Außerdem bekam er während seiner Zeit in der NBA den Spitznamen The Dutch Cookie.

Von Wafer NBA

Von Wafer spielte zuvor für die NBA.

Für jemanden, der über ein Jahrzehnt auf dem Platz verbracht hat, hat Wafer viele großartige und peinliche Momente.

Heute sezieren wir alles, was es über Von zu wissen gibt. Fangen wir zunächst mit ein paar Fakten an!

Schnelle Fakten

NameVon Wafer
Vollständiger NameVakeaton Quamar Von Wafer
Geburtsdatum21. Juli 1985
GeburtsortHomer, Louisiana
Alter36 Jahre alt
Staatsangehörigkeitamerikanisch
BildungPineview High School
Erbe Christliche Akademie
Florida State University
VaterRay P. Johnson
MutterNicht bekannt
SternzeichenKrebs
Höhe6’5″/1,96 m
Gewicht100 kg/220 lb
KörpertypSportlich
AugenfarbeSchwarz
HaarfarbeSchwarz
HauttypDunkelbraun
BerufBasketball-Spieler
PositionCenter
Trikot-Nummer22, 23, 24, 13, 12, 1
Verbundenes TeamLos Angeles Lakers
Houston Rockets
Denver-Nuggets
Olympiakos Piräus
Dallas Mavericks
Boston Celtics
Vanoli-Braga Cremona
Orlando Magic
Xinjiang Flying Tigers
Shanghai Haie
Bakersfield Jam
BC Krasny Oktyabr
Delaware 87ers
Reinvermögen15 Millionen US-Dollar
Mädchen Celtics-Trikot , Orlando Magic Shorts
Letztes UpdateJuli 2021

Von Wafer | Frühes Leben & Bildung

Der ehemalige Basketballspieler Wafer wurde am 21. Juli 1985 in Homer, Louisiana, geboren. Leider gibt es keine ausreichenden Informationen über seine Eltern und sein Privatleben.

Sein Vater, Ray P. Johnson, ist jedoch in wenigen Interviews aufgetreten.

Auf der anderen Seite bleiben Informationen über seine Mutter und seine Geschwister ein Rätsel. Von Wafer besuchte die Pineview High School in Lissabon, Louisiana.

Darüber hinaus trat er der Heritage Christian Academy in Cleveland, Texas bei. Außerdem schrieb er sich in der Saison 2003/04 an der Florida State University ein.

Frühe Karriere: High School Basketball

Wafer spielte während seiner High-School-Zeit als Neuling und Student im zweiten Jahr – außerdem verzeichnete er in seiner Juniorensaison zehn Rebounds, 32 Punkte und sieben Assists.

Zu diesem Zeitpunkt war er in der nationalen Rekrutierungsszene keine Perspektive. Trotzdem bemerkte Tim Loring, der Trainer des AAU-Teams von Aransas Wings, Wafer und sein Talent.

Danach lud er Wafer ein, im Sommer vor Beginn seines Abschlussjahres zu trainieren. So konnte er sein Können und sein Talent auf einer breiteren Bühne unter Beweis stellen.

So war Wafer am Ende des Sommertrainings unter den Top Ten der Senioren auf den Rekrutierungslisten.

Außerdem spielte Von Wafer am Laurinburg Institute und an der R.L. Paschal High School. Später trat er der Heritage Christian Academy bei und spielte für das College-Team.

Während seiner Zeit dort verzeichnete Wafer acht Rebounds, 26 Punkte, vier Blocks und vier Steals pro Spiel.

College-Statistiken

Als Neuling an der Florida State University erlebte Von Wafer eine außergewöhnliche Saison 2003-2004. Darüber hinaus verzeichnete er mit dem Basketballteam der Florida State Seminoles in 17,6 Minuten pro Spiel 7,0 Punkte.

Außerdem wurde Wafer als ACC-Neuling des Jahres auf Platz 3 gewählt. Der gebürtige Amerikaner erzielte dreiundvierzig Drei-Punkte-Feldtore und erzielte zwölf Mal zweistellig.

wie viel ist jon gruden wert

Abgesehen von seinem aufeinanderfolgenden Lauf in diesem Jahr wurde Wafer jedoch für zwei Spiele gesperrt. Ganz zu schweigen davon, dass er auch mehrmals auf der Bank saß.

Nach Angaben des Tallahassee-Demokraten gab seine Familie an, dass Wafers Suspendierung auf seine verpassten Studien- und Trainingseinheiten zurückzuführen sei.

Nichtsdestotrotz gehörte Von Wafer zu den Favoriten, um für die Florida State University zu spielen. Außerdem wurde er Zweiter beim McDonald's All-American Slam-Dunk-Contest.

Vielleicht möchten Sie auch etwas darüber lesen James Bouknight Bio: NBA Draft, Statistiken, Verletzungen & Nationalität >>

Seminoles’ Wafer trägt seinen Namen für den NBA-Draft 2005 ein

Während seines zweiten Studienjahres an der Florida State benachrichtigte Wafer den Trainer Leonard Hamilton über seine Absicht, in der NBA zu spielen.

Folglich führte dies Hamilton dazu, seinen Antrag auf Eintragung seines Namens für den NBA-Draft 2005 zu bearbeiten.

Darüber hinaus gibt Hamilton an, dass Wafers Vater ihn im NBA-Draft auch über die Absicht seines Sohnes informiert hat.

Außerdem zitiert Hamilton: Er hat in den letzten zwei Jahren enorme Fortschritte gemacht und wir sind zuversichtlich, dass er auf dem nächsten Level spielen kann.

Sie gaben auch an, wie stolz und unterstützend sie auf die Entscheidung von Wafer sind.

Auf der anderen Seite erklärte Wafers Vater, Ray P. Johnson, Wafers Absicht als den Traum der Familie. Er schätzte sogar alles, was Coach Hamilton und seine Mitarbeiter für ihre Familie getan haben.

Professionelle Karriere – Der Weg in die NBA

Der Frust, der fast seine Karriere beendet hätte

Im NBA-Entwurf von 2005 erklärte sich Von Wafer als Kandidat für den frühen Eintritt. Er beschloss, trotz der Kritik, nicht eingezogen zu werden.

Wafer ließ sich trotzdem nicht stören und überwand mehrere Hürden. Er machte Fortschritte, um eine praktikable Option für jedes NBA-Team zu werden.

Außerdem wurde ihm während des Vorentwurfslagers in Chicago keine Einladung zugesandt. Die Veranstaltung bot Spielern die Möglichkeit, dem Personal des NBA-Teams ihre Fähigkeiten zu demonstrieren.

Der Vorfall führte Wafer auf einen Weg der Frustration. Folglich beging er während einer Trainingseinheit mit dem Phoenix ein Foul gegen Jan Jagla.

Ganz zu schweigen davon, dass Wafer von seinem körperlichen Spiel genervt war, was ihn dazu veranlasste, mit einem Ellbogen auf Jaglass Nase zu reagieren. Außerdem verließ er nach dem Foul die Trainingseinheit.

Los Angeles Lakers – Ein Hoffnungsschimmer

Irving Thomas , der ein Scout bei den Lakers war, machte sich Notizen über Wafers Fortschritt. Folglich arrangierte er mit den Lakers einen Trainingsplatz für Wafer.

Außerdem machte sein Können einen guten Eindruck auf Mitch Kupchak , der General Manager der Lakers.

Es führte sie dazu, Von Wafer als Zweitrunden-Pick zu entwerfen. Darüber hinaus wurde er am 26. Oktober 2006 von den Los Angeles Lakers in die Waivers aufgenommen.

Darüber hinaus hatte Von Wafer in der Vorsaison bei den Lakers zahlreiche Auftritte. Aufgrund einer Prellung an der linken Ferse verbrachte er jedoch die meiste Zeit auf der Bank.

Seine Fortschritte hörten jedoch nicht auf, da er in der Saison 2006/07 für die Colorado 14ers spielte. Außerdem war Von im Januar 2007 mit den 14ers „Spieler des Monats“.

Darüber hinaus unterzeichnete Wafer am 21. Februar einen Zehn-Tage-Vertrag bei den Los Angeles Clippers. Wafer blieb während seiner Zeit jedoch torlos und wurde eine Woche darauf verzichtet.

Darüber hinaus unterzeichnete Von Wafer am 12. April 2007 einen weiteren Vertrag bei den Denver Nuggets und verbrachte den Rest der Saison 2006/07.

Von Wafer Denver Nuggets

Von Wafer dribbelt an der gegnerischen Abwehr vorbei.

Darüber hinaus tauschte ihn Nuggets am 21. Februar 2008 zu den Portland Trail Blazers für Taurean Green.

Außerdem änderte er seine Trikotnummer von 22 (ehemalige Nuggets-Nummer) auf 24. Das Trikot mit der Nummer 22 wurde von 'The Trail Blazers' zu Ehren von Clyde Drexler zurückgezogen.

Houston Rockets

2009 unterzeichnete Von Wafer einen Vertrag mit den Houston Rockets. Er war wegen seiner Schießfähigkeiten ein heißer Kandidat.

Darüber hinaus erzielte er gegen die Los Angeles Lakers einen Karrierehoch von 23 Punkten. Außerdem hatte Wafer im Gegensatz zu seinen vorherigen Teams regelmäßige Starts bei den Rockets.

Außerdem war er Ersatz für die verletzte Tracy McGrady. Obwohl er eingewechselt war, machte Wafer mit 21 Punkten gegen den Jazz Eindruck.

Darüber hinaus würde Wafer sein Team zu einem 89-85-Sieg gegen Boston führen. In diesem Monat verzeichnete er 14,3 Punkte pro Spiel.

Ebenso würde er für die kommende Saison nach Griechenland wechseln. Die Rockets boten ihm Mitte der Saison einen attraktiven Vertrag an.

Von konnte jedoch aufgrund seiner gescheiterten physischen Ergebnisse trotz Vertragsunterzeichnung nicht zu den Rockets wechseln.

Vielleicht möchten Sie auch etwas darüber lesen Zan Payne Bio: Persönliches Leben, Verletzung, NBA & Vermögen >>

Von Wafer: A Cinder fella Story

Wafer glänzte während seines Duells mit den NBA-Schwergewichten wie LA und Boston. Seine Leistung gegen die Spitzenmannschaft machte ihn über Nacht zu einer Sensation.

Folglich liebten die Fans seinen tödlichen Schlag, seine verrückte Frisur und seine atemberaubende Luftakrobatik.

Darüber hinaus verzeichnete Wafer bei einer Niederlage gegen die Lakers ein Karrierehoch von 23 Punkten. Darüber hinaus zeigt er während des Spiels gegen Boston seinen unglaublichen Weitschuss.

Der jubelnde Super-Sub sagte, und wir zitieren,

Das war der größte Moment meines Lebens, Mann, ich meine, ich lebe für solche Momente. Unglaublich!

Welches College hat Tony Romo besucht?

Seine bahnbrechende Leistung wurde von vielen genossen und geliebt. Von Wafer war ein Außenseiter, der aus den Reihen aufstieg und zu einem bekannten Namen in Houston wurde.

Darüber hinaus hat Wafers unglaublicher Fortschritt dazu geführt, dass die Opposition neue Strategien entwickelt hat, um seine außergewöhnliche Form und Energie einzudämmen.

Zahlreiche Kommentatoren gaben an, eine solche Geschichte nicht noch einmal erleben zu können. Darüber hinaus behaupten Kritiker, Wafer Miracle sei ein Mysterium und eine seltene ungeschriebene Schicksalsreise.

Um zu erleben, was Von Wafer erreicht hat, bedarf es enormer Hingabe und Leidenschaft.

Olympiakos Piräus

Die Reise von Von Wafer würde nicht in der NBA enden, während er in Richtung Euroleague weiterging. Im August 2009 unterzeichnete Olympiacos Piraeus Wafer mit einem Zweijahresvertrag im Wert von 10 Millionen US-Dollar.

Waver verließ jedoch Olympiacos im Dezember desselben Jahres.

Während seiner Zeit bei den Olympiacos verzeichnete er 36,4% Schuss, 1,3 Rebound und 3,0 Punkte pro Spiel.

Darüber hinaus verzeichnete Waver 7,7 Punkte im Euroleague-Spiel, 50% Schuss, 1,3 Rebounds und 1,0 Assists pro Spiel.

Dallas Mavericks

Wafer unterzeichnete am 24. Februar 2010 bei den Dallas Mavericks einen zehntägigen Vertrag.

Trotz seiner Verpflichtung hat Wafer die Rotation des Teams während seiner Amtszeit nicht geknackt.

Darüber hinaus beendete er seinen Vertrag ohne eine Minute zu spielen, obwohl er für sechs Spiele spielberechtigt war.

Boston Celtics

Nach Mavericks wurde Wafer am 3. Juli 2020 als Free Agent bei Boston Celtics unter Vertrag genommen.

Während seiner Zeit bei den Celtics wurde er in einer Umkleidekabine mit Delonte West in eine Auseinandersetzung verwickelt.

Vanoli-Braga Cremona

Von setzte sein Basketball-Projekt in Italien fort. Wafer unterzeichnete ab August 2011 einen Einjahresvertrag mit Vanoli-Braga Cremona.

Orlando Magic

Außerdem wurde Von Wafer am 12. Dezember 2011 an der Orlando Magic mit Glen Davis gehandelt.

Die beiden Spieler wurden gegen Brandon Bass eingetauscht. Von wurde kurz darauf von der Magie nach der Saison 2011/12 abgelöst.

Vielleicht möchten Sie auch etwas darüber lesen Caris LeVert Bio: Verletzung, NBA-Entwurf, Vertrag & Vermögen >>

Wechsel zu CBA

Anfang 2012 unterzeichnete Wafer einen Einjahresvertrag mit dem chinesischen Klub Xinjiang Flying Tigers. Der Vertrag hatte einen Wert von 2 Millionen US-Dollar.

Wafer startete 34 Spiele für Xinjiang mit einem Durchschnitt von 26,4 Punkten und einer Schussquote von 55,4%.

Darüber hinaus verzeichnete er 3,4 Assists, 4,4 Rebounds und 1,1 Steals pro Spiel. Darüber hinaus unterschrieb er im Oktober 2013 bei Shanghai Sharks.

The Sharks gehört einem seiner ehemaligen Teamkollegen Yao Ming von den Houston Rockets. Außerdem verließ Wafer die Sharks zum Ende der Saison 2013.

Wafer spielte nicht nur in der NBA, Italien und China, sondern machte sich auch auf den Weg nach Russland. BC Krasny Oktyabr verpflichtete Von Wafer am 3. Februar 2014 für den Rest der Saison 2013-2014.

Delaware 87ers

Von Wafer kehrte zunächst in die USA zurück. Er unterschrieb am 26. November 2016 bei den Delaware 87ers, um einen Monat später an die Westchester Knicks gehandelt zu werden.

Von Wafer | Body Measurements

Eine Waffel ist ein schokoladiger Mann mit einem muskulösen Körperbau. Außerdem strich Von sein gestutztes schwarzes Haar.

Ebenso ragt sein Körpermaß auf eine Höhe von 1,96 m (6 Fuß 5 Zoll) bei einem Gewicht von 220 lb (100 kg).

Derzeit trainiert Wafer häufig, was ihm bei sportartspezifischer Kraft und Kondition hilft.

Präsenz in sozialen Medien

Ähnlich wie sein Privatleben ist auch seine Social-Media-Präsenz völlig privat.

Somit ist Von auf keinen Plattformen wie Instagram, Twitter und Facebook aktiv.

Von Wafer | Net Worth & Salary

Bis heute verfügt Wafer über ein geschätztes Nettovermögen von 15 Millionen US-Dollar. Aus seiner Zeit als professioneller Basketballspieler in zahlreichen Teams hat er ein Vermögen angehäuft.

Queries on Von Wafer

Ist Von Wafer in einer Beziehung?

Derzeit sind nicht viele Informationen über sein Privatleben bekannt. Es wurde jedoch spekuliert, dass er verlobt ist.

Wer war der Trainer, der Wafer trainierte?

Tim Loring und Leonard Hamilton beeinflusste seinen Fortschritt als professioneller Basketballspieler unter vielen prominenten Namen erheblich.