Unterhaltung

'Ungelöste Rätsel': Haben die Zuschauer tatsächlich dazu beigetragen, die in der Show vorgestellten Verbrechen zu lösen?

Welcher Film Zu Sehen?
 

Ungeklärte Mysterien kommt zurück zum Fernsehen. Netflix kündigte an, die klassische Serie mit Geschichten von neu zu starten ungelöste Morde , unerklärliches Verschwinden , verlorene Angehörige und ungeklärte Phänomene. Während der ursprüngliche Moderator Robert Stack nicht zurückkehren wird (er starb 2003), wird die Show ein weiteres Schlüsselelement wiederbeleben, das die Fans geliebt haben: Zuschauertipps.

Die neue Version von Ungeklärte Mysterien 'wird sich erneut an die Zuschauer wenden, um den Ermittlern zu helfen, das Buch über lange offene Fälle zu schließen', so Netflix. Der Streaming-Dienst versteht eindeutig, dass ein großer Teil der Attraktivität der Originalsendung die Idee war, dass „Sie möglicherweise ein Rätsel lösen können“, indem Sie einfach fernsehen.

Es klingt aufregend, aber hat die Tippzeile der Sendung jemals nützliche Informationen von den Zuschauern geliefert? Überraschenderweise ja. Im Laufe der Jahre wurden eine Reihe von Rätseln mit Hilfe von Leuten gelöst, die die Show sahen.

Die Hälfte der in der Show vorgestellten Flüchtlinge wurde schließlich gefasst

Laut der Ungelöste Rätsel-Website 50% der in der Show vorgestellten Flüchtlinge wurden schließlich gefasst, normalerweise mit Hilfe der Zuschauer. Letztendlich wurden mehr als 300 Fälle aus dem 12-Jahreszeiten-Lauf der Show abgeschlossen. nach einem Reddit AMA mit den Machern Terry Dunn Meurer und John Cosgrove. (Du kannst immernoch Tipps einreichen auf der Website der Show.)

Eine der ersten Verhaftungen im Zusammenhang mit der Show war von Robert Weeks. Er wurde wegen Befragung zum Verschwinden einer Krankenschwester in San Diego im Jahr 1986 sowie mehrerer anderer Personen, einschließlich seiner Frau, die seit 1968 vermisst wurde, gesucht. Der Fall wurde in der zweiten Folge der Serie vorgestellt. Bald darauf, mehrere Personen in der Gegend von Tucson - einschließlich seiner derzeitigen Freundin - kontaktierte die Behörden. Weeks wurde verhaftet und schließlich wegen Mordes verurteilt .

David Richard Davis war ein weiterer Verbrecher, der wegen der Show gefunden wurde. Davis wurde verdächtigt, seine Frau Shannon Mohr Davis 1980 in Michigan mit einem Beruhigungsmittel für Pferde ermordet zu haben. Er verschwand acht Jahre lang, aber nachdem die Show ausgestrahlt worden war, rief ein Zuschauer, der Davis erkannte, die Polizei an. Er wurde in Amerikanisch-Samoa festgenommen , wo er seit vier Jahren unter einem anderen Namen lebt.

In einem Fall führte das Verhalten eines Verbrechers, nachdem er sich in der Show gesehen hatte, zu seiner Verhaftung. 1988 fand ein Dienstmädchen in einem Hotel in der Nähe des Lake Mead in Nevada ein Stück Papier mit der Aufschrift „the Ungeklärte Mysterien Programm war eine Bombe. ' Das Dienstmädchen alarmierte Park Ranger , der dann Steven Cox verhaftete. Er wurde gesucht, weil er in Oregon Investoren aus Millionen von Dollar heraus betrogen hatte.

Familien wieder vereint

Polizeikordon versiegelt eine Straße.

Polizeikordon versiegelt eine Straße. | Christopher Furlong / Getty Images

Neben Verbrechen, Ungeklärte Mysterien häufig profilierte Menschen, die hoffen, mit verlorenen Angehörigen wieder vereint zu werden. Oft waren diese Episoden erfolgreich darin, Menschen wieder zu verbinden.

Dave und Christie Carlsen waren in den frühen 1970er Jahren Highschool-Lieblinge. Als Christie schwanger wurde, verboten ihre Eltern ihr, Dave zu sehen. Sie zwangen sie auch, das Kind zur Adoption aufzugeben. Dave und Christie verbanden sich schließlich wieder und suchten nach dem Kind, das sie aufgegeben hatten. Sie sind wieder mit ihrer Tochter vereint Nur drei Wochen, nachdem ihre Geschichte in einer Folge der Show geteilt wurde.

In einer anderen Episode suchten Carl Dentai und seine Familie nach dem amerikanischen Soldaten Philip Pelletier, der ihnen als in Österreich lebende Flüchtlinge geholfen hatte. Die Familie zog schließlich in die USA und versuchte Philip zu finden, war aber erfolglos. Nachdem die Show ausgestrahlt wurde, Philipps Cousin erkannte ihn und sie verbanden sich wieder.

Leider hatte nicht jede Geschichte ein so glückliches Ende. Es wurde festgestellt, dass eine vermisste Maine-Frau nach ihrer Geschichte Selbstmord begangen hat wurde 1988 in der Show ausgestrahlt .

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!