Nba

Trae Young führte die Atlanta Hawks zur 3:1-Führung über die Knicks

Die Atlanta Hawks trafen in Spiel 4 ihrer Best-of-Seven-Serie mit einer 2:1-Führung auf die New York Knicks.

Jetzt sind die Hawks nur noch einen Sieg davon entfernt, sich einen Platz im Halbfinale der Eastern Conference zu sichern.

Als sie die Knicks am Sonntagnachmittag mit 113-96 in der State Farm Arena besiegten.



Die Knicks konnten den Hawks-Star Trae Young und andere Hawks-Spieler nicht in ihrer Defensive zurückhalten.

Trae Young hat sogar ein wenig Geschichte geschrieben, als er das Spiel gewann.

Spiel 4 begann damit, dass beide Teams gegeneinander antraten und sich nicht gegenseitig die Führung übernehmen ließen.

Aber nach dem zweiten Viertel begannen die Hawks, schneller zu werden.

Anschließend dominierte der Knick in der zweiten Halbzeit und holte sich letztendlich den Sieg.

Die Knicks gingen im ersten Viertel in Führung.

Trae Young begann das erste Viertel mit einem Floater für die Hawks.

Derrick Rose antwortete ebenfalls mit einem Floater beim nächsten Ballbesitz.

Anschließend ließ Clint Capela einen Dunk auf Youngs Pass fallen.

Julius Randle antwortete schnell mit einem Layup am anderen Ende.

Rose ließ dann einen Dreizeiger auf RJ Barretts Pass fallen.

Sie waren 7-6 mit den Knicks in Führung mit 7:39 im Viertel verbleibend.

Randle kam dann mit einem Sprungwurf aus mittlerer Entfernung und baute den Vorsprung auf drei Punkte aus.

Young fuhr direkt auf die Felge am anderen Ende und ließ einen Layup fallen, der die Führung schnell wieder auf einen Punkt verkürzte.

Dann kam er mit einem Steal beim nächsten Ballbesitz und ließ danach einen Dreier fallen.

Rose antwortete dann und schlug einen Drei-Zeiger nieder.

John Collins kam mit einem Sprungwurf auf den nächsten Ballbesitz.

Randle ließ einen Drei-Zeiger fallen und knüpfte das Spiel 15-15 mit 4:10 im Viertel verbleibend.

Rose ließ einen Floater fallen und übernahm die Führung für die Knicks.

Sie waren 19-20 mit den Hawks in Führung, dann ließ Alec Burks einen Floater fallen und übernahm die Führung mit 1:47 im Viertel verbleibenden.

Barrett ließ 22 Sekunden vor Schluss einen weit geöffneten Eimer hinter dem Bogen fallen und übernahm 4 Punkte Vorsprung vor den Hawks.

Welches College hat Mike Forelle besucht?

Aber Solomon Hill antwortete gleich mit einem Drei-Zeiger in den letzten 7 Sekunden.

Das Viertel endete 26-25 mit einem Punkt Vorsprung für die Knicks.

Im zweiten Viertel gingen die Hawks in Führung.

Die Knicks holten zu Beginn des zweiten Viertels schnell vier Punkte hinzu und lagen fünf Punkte in Führung.

Bogdanovic ließ einen Dreier auf Capelas Pass fallen und verkürzte die Führung auf zwei Punkte.

Danilo Gallinari fügte dann schnell einen weiteren Dreier hinzu und ging mit weniger als 10 Minuten vor Spielende in Führung.

Damit machten die Hawks einen 9:0-Lauf mit vier Punkten Vorsprung.

Rose ließ dann einen Sprungwurf fallen und Obadiah Toppin fügte beim nächsten Ballbesitz einen Floater hinzu

Taj Gibson machte einen Dunk auf Roses Pass für einen weiteren Eimer und einen Punktvorsprung. Er blockierte auch Collins am anderen Ende.

Burks fuhr direkt zum Rand und ließ einen Layup fallen.

Young zog anschließend ein Foul zusammen mit einem Eimer.

Sie lagen 38-40 mit den Hawks in Führung, als die Uhr 5:04 Uhr anzeigte.

Young schlug dann einen Dreier zu Boden, aber die Knicks fügten schnell vier Punkte hinzu, was den Vorsprung auf einen Punkt verkürzte.

Barrett ließ dann einen Layup fallen und übernahm die Führung.

Collins antwortete mit einem Dreier auf Bogdanovics Pass. Er ließ einen Dunk auf Youngs Pass fallen und ging mit vier Punkten in Führung.

Randle verlor den Ball und Bogdanovic kam mit einem Dreier am anderen Ende.

Mit den Eimern machten die Hawks einen 8-0-Lauf und gingen mit 2:20 Minuten vor Schluss mit 7 Punkten in Führung.

Rose ließ dann einen Layup am anderen Ende fallen.

Das Viertel endete 49-53 mit der Führung der Hawks.

Im dritten Viertel dominierten die Hawks.

Collins schlug zu Beginn des Viertels einen Dreier aus.

Die Hawks übernahmen als nächstes schnell 9 Punkte Vorsprung.

Als Rose einen Schuss verfehlte, kippte Randle den Ball in den Eimer.

De’Andre Hunter antwortete mit einem Sprungschuss aus mittlerer Entfernung.

Barrett ließ dann einen Dreier fallen und Collins antwortete mit einem Sprungwurf und dann mit einem Dreier auf den nächsten Ballbesitz.

Sie lagen 61-73, wobei die Hawks 12 Punkte in Führung gingen und 4:16 im Viertel verbleiben.

Trae Young baute die Führung mit einem Dreier aus.

Barrett antwortete mit einem Eimer am anderen Ende und Burks fügte einen Dreier auf den nächsten Ballbesitz hinzu.

Young fand anschließend Bogdanovic für einen Dreier.

Während Randle am anderen Ende mit einem Dreizeiger antwortete.

Gallinari fügte schnell einen Mittelklasse-Springer hinzu und Bogdanovic folgte mit einem Dreier.

Das Viertel endete 71-85, wobei die Hawks mit 14 Punkten Vorsprung in die Halbzeit gingen.

Die Hawks dominierten die Knicks und holten sich letztendlich den Sieg.

Capela begann das vierte Viertel mit einem Dunk auf Lou Williams' Pass.

Toppin ließ dann einen Layup auf Roses Pass fallen.

Und Kevin Hürter antwortete mit einem Sprungschuss. Beim nächsten Ballbesitz ließ er einen Dreier fallen.

Bogdanovics langer Pass fand Gallinari für einen Dunk und gab 23 Punkte Vorsprung.

Die Hawks fügten einen weiteren Eimer hinzu und bauten den Vorsprung auf 25 Punkte mit 8:11 im Viertel aus.

Randle hat sich dann nachträglich einen Dunk einfallen lassen.

Sie waren 78-101 mit 7:14 verbleibend, als Young zum Rand fuhr und einen Layup fallen ließ.

Barrett kam mit einem Floater und Gallinari antwortete mit einem Fadeaway.

Burks schlug dann einen Dreier zu Boden und Heurter antwortete sofort mit einem Dreier auf Youngs Pass.

Toppin ließ dann einen Eimer auf Burks Pass fallen.

Young schoss einen langen Dreier, verfehlte dann aber Collins den Ball in den Korb.

Sie waren 91-113 mit 2:09 im Spiel verbleibend, als Toppin einen Dreier zu Boden schlug.

Barrett fügte dann einen Floater hinzu.

Das Viertel endete 96-113 mit den Hawks, die den Sieg holten und die Serie 3-1 anführten.

Bringen Sie junge Geschichte mit.

Die Hawks als Team hatten eine beeindruckende Leistung im Spiel, wobei sechs der Hawks-Spieler im zweistelligen Bereich punkteten.

Während Trae Young weiterhin eine Show für seine ersten Karriere-Playoffs veranstaltete.

Er verlor 27 Punkte und 9 Assists in Spiel 4 gegen die Knicks.

Als Ergebnis erzielt er jetzt durchschnittlich 27,5 Punkte und 10 Assists pro Spiel in vier Spielen.

Er hat dabei auch ein wenig Geschichte geschrieben und war der zweite Spieler in der NBA-Geschichte, der sein Team direkt nach Punkten anführte und in jedem seiner ersten 4 Playoff-Spiele seiner Karriere assistierte.

Darüber hinaus wurde Young auch nur der vierte Spieler in der NBA-Geschichte mit durchschnittlich 25 Punkten und 10 Assists in seinen ersten vier Playoff-Spielen.

Folglich tritt er dem Elite-Club von Kevin Johnson, Stephen Curry und Oscar Robertson bei.

Dies ist eine lustige Serie, sagte Young nach dem Spiel. Das ist viel Aufregung.

Die Hawks-Spieler beeindruckende Nacht.

Trae Young erhält viel Hilfe, um dieses Spiel zu gewinnen 4.

Die anderen Hawks-Spieler ließen vor allem von der Drei-Punkte-Linie und mit der Abwehr eine tolle Leistung ab.

Sie ließen 15 Dreier im Spiel fallen.

Auch in der Offensive zeigten sie eine tolle Leistung, so dass sechs Spieler im zweistelligen Bereich punkteten und drei sogar 20 Pluspunkte verloren.

Die erste war Trae Young, die die Scoring-Aufstellung der Hawks anführte.

Nach Young verlor John Collins 22 Punkte zusammen mit 8 Rebounds und einem Assist.

Wir haben so viele Leute, die mit Basketball gut umgehen können, sagte Collins. Wir haben eine tolle Chemie miteinander. Ich denke, mit diesem Team sind die Grenzen des Himmels begrenzt, wenn wir die richtigen Dinge tun.

Collins fügte hinzu, ich habe es geliebt. Ich hatte das Gefühl, dass wir von Anfang an die Einstellung hatten, dass wir uns von ihrem körperlichen Spiel nicht unterkriegen lassen. Wir haben ihre Körperlichkeit angepasst und unser Spiel gespielt.

Danilo Gallinari führte die Hawks-Bank an und erzielte 21 Punkte mit 4 Rebounds und einem Assist.

Clint Capela hatte 10 Punkte und 15 Rebounds Double-Double zusammen mit 2 Assists.

In der Zwischenzeit verlor Kevin Huerter 11 Punkte, 3 Rebounds und einen Assist, die alle von der Bank kamen.

Mit dem Sieg übernehmen die Hawks die Serienführung und sind nur noch ein Spiel vom Halbfinale der Eastern Conference entfernt.

Natürlich freuen wir uns, ein Spiel zu gewinnen, sagte Young. Aber die Arbeit ist nicht getan. Es ist nicht fertig, bis die Serie zu Ende ist. Wir müssen dieselbe Mentalität haben, dieselbe Herangehensweise, versuchen, nach New York zu gehen und es dort zu beenden.

Julius Randle führte die Knicks an.

Auf der anderen Seite kämpften die Knicks mit ihrer Offensive, da sie gegen die Hawks verloren.

Die Knicks begannen stark, konnten aber in der zweiten Hälfte den Schwung nicht halten.

Julius Randle verlor mit 23 Punkten zusammen mit 10 Rebounds und 7 Assists die höchste Punktzahl der Serie.

Doch zum Sieg reichte es nicht. Die Hawks verteidigten ihn gut und ließen ihn nur 7 von 19 vom Feld fallen.

Wir haben ein Spiel 5 zu Hause, um diese Serie zu erweitern, sagte Randle. Ich liebe unsere Chancen. Es ist nicht vorbei. Es ist noch lange nicht vorbei.

RJ Barrett verlor 21 Punkte, 6 Rebounds und 4 Assists.

Derrick Rose steuerte 18 Punkte, 2 Rebounds und 6 Assists bei.

Obadiah Toppin führte die Knicks-Bank an und erzielte 13 Punkte und 3 Rebounds. Gefolgt von Alec Burks, der 12 Punkte und 6 Rebounds verlor.

für wen spielt charlie whitehurst

Sie werden am Mittwochabend im Madison Square Garden für Spiel 5 gegeneinander antreten.