Unterhaltung

Der wahre Grund Leonardo Dicaprio und Kate Winslet haben sich nie verabredet

Leonardo DiCaprio und Kate Winslet sind seit Ewigkeiten beste Freunde. Nach dem Schießen Titanic , DiCaprio und Winslet kamen sich näher als je zuvor und unterhalten sich bis heute regelmäßig. Glauben Sie uns nicht? Winslet hat mutig erklärt, dass DiCaprio immer noch ihr 'engster Freund der Welt' ist. Doch so oft wir die beiden auf Fotos Hand in Hand gehen sehen, hat sich das Paar nie entschlossen, ihre Beziehung auf die nächste Ebene zu heben. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum.

Leonardo DiCaprio und Kate Winslet

Leonardo DiCaprio und Kate Winslet | Dan MacMedan / WireImage

wie viel ist mayweather jr wert?

Leonardo DiCaprio und Kate Winslet sind zusammen aufgewachsen

Winslet und DiCaprio sind seit 1996 eine Teameinheit. Die Hollywood-Besties behaupten, dass sie in der Branche zusammen aufgewachsen sind. Sie geben auch zu, dass sie sich gegenseitig als Unterstützungssystem für alle Hürden nutzen, die der Ruhm mit sich bringt. Laut Winslet während ihr Rollender Stein Sie und DiCaprio wissen alles über einander. Sie kennt sogar genau das Sandwich, das er am liebsten isst.



Wie von Rolling Stone erzählt,

„Eines Nachts, sehr spät, lagen Winslet und DiCaprio während einer Pause auf dem Deck. Ein Assistent ging auf Essensbestellungen zu. 'Leo war so müde', erinnert sich Winslet. Er hatte seinen Kopf auf ihrem Bauch und bat um ein Sandwich. 'Der Assistent fragte:' Was willst du drauf? 'Und Leo sagte:' Oh, Kate wird es dir sagen. 'Und Leo schlief einfach ein. Und ich wusste genau, was er wollte, diese Art von Käse und keine Tomate und keine Gurke. Ich wusste es absolut. Und ich dachte: 'Gott, das ist wirklich komisch, dass ich diese Person so gut kenne.' Es war brillant. '

Der wahre Grund, warum Kate Winslet und Leonardo DiCaprio nie zusammen waren

Kate Winslet und Leonardo DiCaprio

Leonardo DiCaprio und Kate Winslet nehmen an den 22. jährlichen Screen Actors Guild Awards Dimitrios | teil Kambouris / Getty Images für Turner

VERBINDUNG: Leonardo DiCaprio und Kate Winslet zitieren immer noch gemeinsam 'Titanic'

Die Wahrheit ist, dass Winslet und DiCaprio sich nie gegenseitig 'vorgestellt' haben. Das Ewiger Sonnenschein des Makellosen Die Mind-Schauspielerin sagt Rolling Stone, dass sich jede Art von romantischer Beziehung zwischen ihnen zu „inzestuös“ anfühlen würde, weil sie wie Geschwister sind. Außerdem brauchen die beiden einander als Unterstützungssysteme, und es wäre schwieriger für sie, diese Art von Unterstützung aufrechtzuerhalten, wenn sie eine romantische Beziehung eingehen würden.

für wen arbeitet erin andrews

'In vielerlei Hinsicht sind Kate und ich wirklich zusammen in dieser Branche aufgewachsen.' sagt DiCaprio . „Wir sind seit so langer Zeit ein Unterstützungsmechanismus für einander. Wir waren füreinander da und haben uns gegenseitig geführt. '

In Bezug auf ihre streng platonische Beziehung, Winslet gibt zu „Ich denke, der Grund, warum Freundschaft funktioniert, ist, dass es nie etwas Romantisches gab. Es ist so enttäuschend für die Leute, das zu hören, weil wir uns in der Seifenoper der Kate- und Leo-Geschichte auf den ersten Blick verliebt haben und eine Million Snogs hatten, aber das haben wir nie getan. ' Winslet sagt dann: 'Wir brauchten einander, um uns darauf zu stützen, weil wir sehr jung waren und alle möglichen verrückten blutigen Stunden arbeiteten, und es war ein Schock für das System.'

Es gab einen Moment, in dem Kate Winslet Gefühle für Leonardo DiCaprio (oder zumindest für Jack) hatte.

Obwohl Winslet mehrfach gesagt hat, dass sie und DiCaprio eine Bruder-Schwester-Beziehung haben, gab es einen Punkt bei der Herstellung von Titanic wo sie sich von ihrer besten Freundin angezogen fühlte. (Oder zumindest von der Figur angezogen, die er porträtierte.) Ihre Gefühle wurden während der Szene verwirrt, in der Jack und Rose zum ersten Mal im Tourenwagen intim sind. Umgeben von Dampf und Leidenschaft erklärt Winslet Rolling Stone, dass die „Rose“ in ihr den „Jack“ in DiCaprio liebte, was schließlich zu komplexen Gefühlen führte.

'Diese Szene machen', sagt Winslet zu Rolling Stone, 'das waren wir nicht. Und doch waren wir so fest in dem gefangen, worum es gehen musste. Die Rose in mir liebte den Jack in ihm wirklich. Und obwohl ich Leo gegenüber nicht so empfand, war es sehr schön, mich in der Szene so zu fühlen. Es war sehr schön. Und dann, weißt du, hat die Kamera aufgehört zu rollen und er steht auf und geht weg und die Szene ist fertig. Und ich erinnere mich, wie ich dort lag und dachte: 'Was für eine Schande, das ist vorbei.' Weil es ganz nett war. Es war.'

wie viele kinder hat doc rivers