Unterhaltung

'Der Preis stimmt': Wie viele Jahre hat Bob Barker die Show moderiert?

Der Preis ist korrekt ist zu einem festen Bestandteil von TV-Shows am Tag geworden.

Das aktueller Gastgeber, Drew Carey ist ein zertifizierter Stern. Carey hatte seine eigene Sitcom und hat beliebte Primetime-Shows wie gehostet Wessen Linie ist es überhaupt? Seine Entscheidung zu hosten Der Preis ist korrekt beweist, dass es ein Hit ist. Der Status der Spielshow ist fast ausschließlich ihrem ersten Moderator, Bob Barker, zu verdanken.

Obwohl Barker vorher relativ unbekannt war Der Preis ist korrekt, er würde kommen, um das zu personifizieren idealer Game-Show-Host .



Bob Barkers Karriere begann im Radio

Bob Barker

Bob Barker | JB Lacroix / WireImage

Es war nicht immer Teil von Barkers Karriereplan, ein bekannter Moderator einer Fernsehspielshow zu werden. Er wurde 1923 geboren, was bedeutet, dass er dieses Jahr 97 Jahre alt wird. Interessanterweise war er ein Basketballstar in einer Kleinstadt.

Barker absolvierte die High School in Missouri und besuchte dann das Drury College mit einem Basketballstipendium. Anstatt eine Karriere als Profi-Ballspieler zu verfolgen, beschloss Barker jedoch, das College vorzeitig zu verlassen und seine Bürgerpflicht zu erfüllen.

Das Land befand sich mitten im Zweiten Weltkrieg und Barker wurde zum Kampfpiloten ausgebildet. Der Krieg endete, bevor er fertig war, und er ging zurück, um die Schule zu beenden. Er schloss sein Studium mit einem Abschluss in Wirtschaftswissenschaften ab, was irgendwie zu einer frühen Karriere im Radio führte.

Barker schien in seinen frühen Karrierezielen viel herumzuspringen, vom Basketballspieler über den Piloten bis hin zum Ökonomen. Aber all diese abwechslungsreichen Erfahrungen führten ihn irgendwie dazu Die Bob Barker Show, eine Radiosendung, die er in den 1950er Jahren in Burbank, Kalifornien, moderierte.

Vor 'The Price is Right' hatte Bob Barker nur einen weiteren Fernsehkredit

VERBUNDEN: 'Der Preis stimmt': Wie alt war Bob Barker, als er in den Ruhestand ging?

Barker hatte sich für eine Karriere im Rundfunk entschieden, aber als sich die Gelegenheit bot, eine Spielshow im Fernsehen zu moderieren, wollte er sie nicht ablehnen.

Barkers erster Game-Show-Hosting-Gig war eigentlich nicht Der Preis ist korrekt. 1956, nach sechs Jahren im Radio, wurde er gebeten, eine Radiosendung ins Fernsehen zu bringen.

Wahrheit oder Konsequenzen war ein beliebtes Radioprogramm, und die Produzenten wollten sehen, ob es den Sprung auf den kleinen Bildschirm schaffen könnte. Sie wählten Barker als Gastgeber. Er würde bis 1974 bleiben, als das Original Wahrheit oder Konsequenzen wurde aus der Luft genommen.

Wann ist der Big Boss gestorben?

Während er noch Gastgeber war Wahrheit oder Konsequenzen, er hatte die Gelegenheit, eine weitere Show zu moderieren, Der Preis ist korrekt. Barker entschied sich dafür, beide Shows gleichzeitig zu machen, und es war eine gute Wahl.

Bob Barker war mehr als drei Jahrzehnte lang Gastgeber von „The Price is Right“

Trotz der häufigen Richtungswechsel in Barkers früher Karriere hatte er, als er Game-Show-Moderator wurde, seine Berufung gefunden. Nach fast 20 Jahren Wahrheit oder Konsequenzen, er hat sich für eine neue Spielshow angemeldet, Der Preis ist korrekt. Die Show war bereits seit 1950 ausgestrahlt worden, obwohl sie von Station zu Station sprang. Im Jahr 1972 Der Preis ist korrekt wechselte zu CBS mit Barker als Gastgeber. Er würde Gastgeber sein Wahrheit oder Konsequenzen und Der Preis ist korrekt gleichzeitig für zwei Jahre.

Der Preis ist korrekt wurde unter Barkers Beobachtung zur am längsten laufenden Tagesspielshow in der TV-Geschichte. Seine Schlagwort: 'Komm runter!' wird teilweise für den Erfolg der Show gutgeschrieben.

Barker war in der Lage, den Ausdruck als eine Art Branding für die Show zu verwenden, und er setzte sich sicherlich in der Populärkultur durch. Barker selbst nimmt einen herausragenden Platz in der amerikanischen Popkultur ein und hat in zahlreichen Fernsehshows und Filmen mitgespielt, darunter in Adam Sandlers Glücklicher Gilmore.

Barker gehostet Der Preis ist korrekt bis 2007. Er ging nach 35 Jahren in der Spielshow und insgesamt 50 Jahren als Spielshow-Moderator in den Ruhestand.