Unterhaltung

Das Lego Movie Update ist eine schlechte Nachricht für Lego Batman Fans

Warner Bros. hat mit 2014 einen Blitz in einer Flasche eingefangen Der Lego Film . Da es keine inhärente Erzählung gibt, aus der man aufbauen kann, fallen Filme, die auf Spielzeug basieren, oft flach. Aber Regisseur Phil Lord und Chris Miller ( 21 Jump Street ) hat den Code mit einer Geschichte voller Fantasie und Herz geknackt.

Das Studio nutzte natürlich die Gelegenheit, um sich zu drehen Der Lego Film auf in ein vollwertiges Franchise. Im Jahr 2017 Der Lego Batman Film und Der Lego Ninjago Film in die Kinos. Dann, im Jahr 2019, Der Lego-Film 2: Der zweite Teil veröffentlicht. Jetzt ändert die neueste Entwicklung für das Franchise alles, besonders für Fans von Will Arnetts Lego Batman.

Will Arnett bei

Will Arnett bei der Premiere von 'The Lego Batman Movie' | CHRIS DELMAS / AFP über Getty Images



'The Lego Movie' stellte Will Arnetts Batman vor

Im Der Lego Film Chris Pratt und Elizabeth Banks leiten eine beeindruckende Besetzung, zu der Will Ferrell, Liam Neeson, Morgan Freeman, Alison Brie, Nick Offerman und Charlie Day gehören. Aber das große Highlight ist Arnett. Nur zwei Jahre später Der dunkle Ritter erhebt sich , das Verhaftete Entwicklung Star hatte eine tolle Zeit und kreierte eine wild komödiantische Version von Batman. Und die Fans haben es geliebt.

wie viele kinder haben philip rivers

Das Studio gab Arnett einen ganzen Standalone-Film, um seine parodistische Version des Charakters zu entwickeln. Der Lego Batman Film war nicht annähernd so erfolgreich wie der erste Lego-Film. Bei einem Produktionsbudget von 80 Millionen US-Dollar wurden weltweit immer noch mehr als 300 Millionen US-Dollar verdient. So begannen einige Fans zu hoffen, dass sie sehen konnten Die Lego Batman Fortsetzung irgendwann.

Leider zieht die weniger als erwartete Kasse von Der Lego Ninjago Film und Der Lego-Film 2 - in dem Lego Batman zurückkehrt - die Zukunft des Lego-Film-Franchise in Frage stellen. Und jetzt wird Arnett möglicherweise nie die Chance bekommen, die Rolle in zukünftigen Lego-Produktionen zu wiederholen.

Aber die Lego-Filmreihe ist gerade auf Universal umgestiegen

Gemäß Frist Lego hat gerade einen neuen Fünfjahresvertrag mit Universal Pictures abgeschlossen. Dieser Vertrag umfasst die ausschließliche Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von Kinofilmen. Für Lego-Fans mag das alles gut klingen, aber es könnte auch das Potenzial für mehr von dem, was wir bisher gesehen haben, begrenzen.

wie viele kinder hat ed mccaffrey

Schließlich bedeutet der Universal-Deal, dass Warner Bros. nicht mehr die Heimat des Lego-Film-Franchise ist. Viele aktuelle Lego-Produktionen - einschließlich der Kinoveröffentlichungen - haben sich auf Charaktere konzentriert, für die Warners die Filmrechte besitzt. Der Lego Film allein zeigt Charaktere aus DC Comics, Der Herr der Ringe , Harry Potter , und Teenage Mutant Ninja Turtles .

Die Umstellung auf Universal könnte also durchaus bedeuten, dass Lego Batman zusammen mit dem Warner Bros.-Deal verschwindet. Stattdessen deuten Berichte darauf hin, dass sich der Universalvertrag auf die Entwicklung neuer Franchise-Unternehmen konzentrieren wird, anstatt auf bestehenden aufzubauen. In diesem Fall könnte das Studio eine Menge Möglichkeiten für die Zukunft bieten.

Lego Batman ist wahrscheinlich weg, aber neue Möglichkeiten warten auf Sie

Wie Deadline erwähnt, hat sich Lego bereits mit Universal für zusammengetan Jurassic World: Die geheime Ausstellung ebenso gut wie Lego Jurassic World: Legende von Isla Nublar . Es ist also fast selbstverständlich, dass der neue Deal eine gewisse Erweiterung der Beziehung zwischen Lego und dem Jurassic Park Franchise.

Hat Eli Manning eine Frau?

In diesem Fall könnte Pratt sogar handeln Der Lego Film Emmet für ihn Jurassic World Charakter Owen Grady, den er 2021 wiederholen wird Jurassic World: Dominion . Während die veröffentlichten Lego-Filme bei Warner Bros. verbleiben, ist es unwahrscheinlich, dass Universal weiterhin den Originalcharakteren von folgt Der Lego Film .

Wir wetten vielmehr, dass Universal sich an seine eigenen Archive wendet, um potenzielle neue Franchise-Unternehmen zu finden. Ähnlich wie Warner Bros. den Fokus auf Batman richtete, können Fans erwarten, dass Universal sich über eine seiner eigenen Filmreihen lustig macht. Aber welcher wird der erste sein, der die Lego-Behandlung erhält?