Geld Karriere

Navistar International Earnings Call NUGGETS: Erwarteter Cash Burn, US-Motorengeschäft

Am Donnerstag, Navistar International Corp. (NYSE: NAV) berichtete über die Ergebnisse des dritten Quartals und erörterte die folgenden Themen in seiner Telefonkonferenz zu den Ergebnissen. Schau mal.

Erwartete Geldverbrennung

Henry Kirn - UBS: Können Sie den erwarteten Cash Burn im nächsten Quartal etwas genauer erläutern?



Wie viele Meisterschaften hat Danny Green?

Andrew J. (A. J.) Cederoth - EVP und CFO: Entschuldigung, Henry. Du hast dich dort getrennt. Im nächsten Quartal?

Henry Kirn - UBS: Entschuldigung. Könnten Sie etwas näher auf den erwarteten Cash Burn für das nächste Quartal eingehen?

Eine genauere Betrachtung: Navistar Earnings Cheat Sheet >>

Andrew J. (A. J.) Cederoth - EVP und CFO: Sicher. Ich denke, wenn Sie zurücktreten und es sich ansehen, sollten Sie damit rechnen, dass die Bareinnahmen negativ sein werden, einschließlich der Schätzungen für unsere Abfindungskosten und unserer Restrukturierungsmaßnahmen, die wir ergriffen haben - wir haben begonnen. Das Betriebskapital wird für das Quartal negativ sein, da wir über die Auswirkungen des Volumens in Nordamerika und die Auswirkungen der militärischen Forderungen gesprochen haben. Nun natürlich, wenn wir diese militärische Forderung einziehen können, die eine Gelegenheit schafft, dies zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass wir nach Abschluss des laufenden Projekts etwa 100 Millionen US-Dollar in Kapital investieren werden und dann im vierten Quartal einige zusätzliche Anforderungen an die Renten- und OPEB-Finanzierung haben werden, aber dies sind die großen Elemente des Cashflows im viertes Viertel.

Henry Kirn - UBS: Dann als Follow-up. Können Sie ein wenig über die Hürden für ein Unternehmen sprechen, um im Portfolio zu bleiben, und über weitere Einzelheiten zum ROIC, die Sie in einem Unternehmen sehen möchten, bevor Sie das… machen?

wie alt ist kay adams nfl

Lewis B. Campbell - Vorsitzender und Interim-CEO: Dies ist für viele von uns kein neuer Prozess. Wir haben dies also schon einmal gesehen und wissen, dass es erreicht werden kann. Betrachten Sie dies nicht als Verkauf von allem, dem nordamerikanischen Lkw-Motor und einem Teil, das ist nicht die Bohrmaschine. Wir haben viele gute Initiativen im Gange. Wir werden hart daran arbeiten zu verstehen, warum sie nicht positiv zum ROIC beitragen, und ich glaube, wir werden bei diesen einzelnen Initiativen große Fortschritte erzielen. Wenn es jedoch keine Initiative gibt, die es uns ermöglicht, innerhalb eines vernünftigen Rahmens einen positiven ROIC gegenüber unseren gewichteten durchschnittlichen Kapitalkosten zu erzielen, müssen wir einen weiteren Schritt unternehmen, und hoffentlich wird es nicht zu viele geben von denen, aber was auch immer es ist, es ist. Wir werden uns darauf konzentrieren, bis wir diesen Job erledigt haben. Hast du etwas dazu, Troy?

Troy Clarke - Präsident, Truck & Engine: Nein, ich denke, das fängt es sehr gut auf. Ich denke, wir erleben eine enttäuschende Zeit, nachdem wir unsere Hürdenraten weggeworfen haben. Es ist wirklich ein Prozess, von dem ich denke, dass ein Großteil des Werts der Analyse uns sagt, was wir tun müssen.

US-Motorengeschäft

Jerry Revich - Goldman Sachs: Ich möchte wissen, wie Sie über das US-Motorengeschäft in Ihrem ROIC-Rahmen denken. Es sieht so aus, als hätte das Geschäft in den letzten Jahren 300 Millionen Dollar pro Jahr verloren. Gibt es Produktlinien, die Sie im Exit-Bucket in Betracht ziehen würden, steht diese zur Diskussion und wenn Sie uns nur helfen könnten, ein Gefühl dafür zu bekommen, wie Sie über die Chancen denken oder sich verpflichtet haben, die gesamte Palette der Produktlinien beizubehalten das hast du aktuell?

Troy Clarke - Präsident, Truck & Engine: Lassen Sie mich sagen, dass dieser integrierte Motor der Kern unserer Strategie ist und wir dies auch weiterhin tun werden. Bis dahin haben wir sorgfältig darauf geachtet, dass unser Kerngeschäft in Nordamerika der Lkw-Motor ist, und deshalb müssen wir auch in Zukunft noch etwas tun. Innerhalb dieses Geschäftsportfolios gibt es jedoch Teile dieses Geschäfts, die wir durch diese Bewertung, unsere strategische Bewertung, führen müssen, da unser Motorengeschäft mehr als nur ein einzelner Motor ist und es mehr als nur der Motor ist, der auf unseren LKW fährt Sicher, dass die Entscheidungen, die wir in der Vergangenheit getroffen haben, immer noch die richtigen Entscheidungen sind, was den Grad der Integration in die Wertschöpfungskette als Beispiel und das, was wir kaufen, im Vergleich zu dem, was wir treffen, betrifft Wir bemühen uns, die richtige Entscheidung zu treffen, um unser Geschäft so schnell wie möglich wieder in die Gewinn- und Führungsposition zu bringen.

Jerry Revich - Goldman Sachs: Ich frage mich, ob Sie Ihre Organisationsstruktur in Bezug auf die Änderungen etwas detaillierter für uns herausfiltern könnten als - als Sie das letzte Mal die Strukturen angekündigt haben, insbesondere die Sie über den Gewinn- und Verlustfokus erwähnt haben, helfen Sie uns einfach Verstehen Sie, auf welchen Ebenen Sie die P & L-Verantwortung zuweisen werden?

Troy Clarke - Präsident, Truck & Engine: Ich denke, wenn ich nur einen Kommentar dazu abgeben könnte, wird es eine Reihe von organisatorischen Ankündigungen geben. Ich möchte die Anrufer wirklich nicht verdrängen, wenn ich kann, aber wir werden dies zu den Ankündigungen machen. Viele von ihnen werden öffentlich sein, einige von ihnen werden tatsächlich innerhalb des Unternehmens neu organisiert, um die richtigen Entscheidungen mit den richtigen Leuten zu treffen. Aber wenn Sie sich vorstellen können, nur um Ihnen einen Tipp zu geben, geht es in unserem Geschäft darum, großartige Produkte zu entwerfen, großartige Qualitätsprodukte herzustellen, diese Produkte zu verkaufen und so mit der linken Seite der Tabelle Nummer 10, auf die ich verwiesen habe, in hohem Maße von Treue und Betonung darauf, diese drei Funktionen insbesondere für die Zufriedenheit unserer Kunden und letztendlich für die Zufriedenheit unserer Aktionäre zu steuern.

Jerry Revich - Goldman Sachs: Also, funktionaler Fokus, nur um sicherzugehen, dass ich das richtig übersetze?

Troy Clarke - Präsident, Truck & Engine: Ja, zusätzliche Betonung des Funktionsfokus.

Welche Schuhgröße trägt Anthony Davis?

Lewis B. Campbell - Vorsitzender und Interim-CEO: Lassen Sie mich noch etwas hinzufügen, da ich auf dieses hochrangige Führungsteam verwiesen habe, das etwa ein Dutzend Mitarbeiter umfasst, ändern wir die Berichtsbeziehung (wie unter) Troy nicht. Troy wird also weiterhin beide großen Verkaufsfunktionen haben. Er wird es auch haben - wir haben auch beschlossen, den Einkauf unter Troy zu verlagern, um uns stärker auf die Materialkosten zu konzentrieren. Er wird Technik haben. Wir werden eine klare Sichtlinie zwischen mir, Troy und dem Rest der Organisation sehen, und wir tun dies so schnell wie möglich, weil wir glauben, dass wir bessere Fortschritte erzielen können. Wir sind alle zur gleichen Zeit im selben Raum. Unser erstes Treffen ist Mittwoch um 1 Uhr und wir werden uns wöchentlich treffen, bis wir uns ganz darauf konzentrieren, dieses Unternehmen dahin zu bringen, wo wir sein wollen. Wir haben auch einen guten Betriebsplan. Ich war wirklich erfreut, das an Ort und Stelle oder fast an Ort und Stelle zu finden, als ich hier ankam. Es wird entwickelt und vor unserer Vorstandssitzung im Oktober fertiggestellt.