Unterhaltung

Laut Fans hat sich die Ehe von Kate Middleton und Prinz William nicht von Affair-Vorwürfen erholt

Als die verstorbene Prinzessin Diana herausfand, dass Prinz Charles es hatte eine Affäre mit Camilla Parker Bowles war sie am Boden zerstört . Die Affäre wurde veröffentlicht und die Leute nahmen Prinzessin Dianas Seite.

Die beiden ließen sich unordentlich scheiden. Prinz Charles blieb bei Parker Bowles und sie sind bis heute zusammen.

Die ganze Situation machte Prinz Charles unglaublich unbeliebt. Er verletzte seine Familie mit seinem gedankenlosen Verhalten. Seine jungen Söhne waren offensichtlich betroffen. Deshalb waren die Fans schockiert, als sich Anfang dieses Jahres Gerüchte verbreiteten, dass Prinz William eine Affäre hatte.



Niemand wollte, dass sich die Geschichte in der königlichen Familie wiederholt. Kate Middleton ist wie ihre verstorbene Schwiegermutter ein öffentlicher Schatz. Die Leute lieben ihre süße Energie und es wäre ärgerlich, wenn sie verletzt wäre. Es würde Prinz William definitiv so unbeliebt machen wie seinen Vater.

Gab es eine Affäre?

Prinz William, Herzog von Cambridge, besucht einen Dankgottesdienst für das Leben und Werk von Sir Donald Gosling in der Westminster Abbey.

Prinz William | Max Mumby / Indigo / Getty Images

Die Beweise für eine Affäre sind, gelinde gesagt, kaum vorhanden. Die britischen Boulevardzeitungen sind notorisch bösartig. Den britischen Medien wurde vorgeworfen, Gerüchte über Lügen verbreitet zu haben. Der Herzog und die Herzogin von Sussex, Prinz Harry und Meghan Markle, verklagen sogar eine Veröffentlichung.

Anfang 2019 hatte Herzogin Kate einen Streit mit einer ihrer Freundinnen: Rose Hanbury. Niemand weiß genau, warum sich die beiden Wege trennten, aber die Presse sagte, dies sei auf eine Affäre zwischen Hanbury und Prinz William zurückzuführen.

wie groß war anthony davis in der highschool

Hanbury, ein Model, ist mit einem Marquess verheiratet. Das bedeutet, dass sie Mitglied des königlichen Kreises ist und manchmal an königlichen Veranstaltungen teilnehmen muss.

Im Juni erschien Hanbury bei einer solchen Veranstaltung ohne ihren Ehering . Insider in der Nähe von Hanbury sagten, dass ihre Ehe an einem schwierigen Ort war. Das hat nur die Spekulationen über eine Affäre angeheizt.

Fans denken, dass diese eine Sache bedeutet, dass sie NICHT in Ordnung sind

Ein Clip aus einem aktuellen königlichen Weihnachtsspecial hat Viral geworden . Fans glauben, dass die Aktionen von Herzogin Kate beweisen, dass sie und Prinz William auf den Felsen sind. Zumindest ist ihre Ehe nicht vollständig von den Vorwürfen geheilt.

Im A Berry Royal Christmas, Prinz William und Herzogin Kate sitzen vor einem Kamin. In einer romantischen Geste streckt Prinz William seine Hand aus und legt sie Herzogin Kate auf die Schulter. Sie gibt sofort eine kleine Schulterrolle und zwingt Prinz William im Wesentlichen, seine Hand wegzunehmen.

Es könnte sein, dass das Schulterzucken unfreiwillig war, aber es scheint, als würden königliche Insider zugeben, dass die Kältebewegung zweckmäßig war.

wie alt ist bret bielema frau

Insider sagen, dass es hier nichts zu sehen gibt

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Einige unserer Lieblingsmomente von der # ABerryRoyalChristmas-Party, die jetzt auf @bbciplayer zu sehen ist. Die Party wurde von The Duke und Duchess of Cambridge und Mary Berry abgehalten, um Mitarbeitern und Freiwilligen von Wohltätigkeitsorganisationen und Organisationen zu danken und sie anzuerkennen, die in der Weihnachtszeit unermüdlich arbeiten werden, darunter: @passagecharity @nursingnow Evelina London Kinderkrankenhaus @ldnairamb @actiononaddiction Mountain Rettungsdienste Mutter- und Babyeinheiten Hebammen Feuerwehr Militärdienste Rettungsdienste Polizeidienste @centrepointuk @royalmarsden @giveusashoutinsta @childbereavementuk Fotos von @mattporteous

Ein Beitrag von geteilt Kensington Palace (@kensingtonroyal) am 16. Dezember 2019 um 02:01 Uhr PST

Das Achselzucken hätte als zufällig erklärt werden können, aber das ist nicht der Weg, den königliche Sprecher eingeschlagen haben. Stattdessen sagen sie, dass die Herzogin es absichtlich getan hat, aber es war nicht so, weil sie immer noch bitter über die Affärengerüchte ist.

Laut der Parteilinie ist Herzogin Kate nur sehr gegen PDA. Da sie die zukünftige Gemahlin der Königin ist, hält sie es nicht für angebracht, öffentlich Zuneigung auszudrücken, selbst wenn die Person, mit der sie es ausdrückt, der zukünftige König ist, selbst wenn er den PDA initiiert.

Die Sprecher warfen dem Herzog und der Herzogin von Sussex ein wenig Schatten zu und sagten: „Das Paar legt im Gegensatz zu Prinz Harry und Meghan Markle großen Wert darauf, den PDA bei öffentlichen Veranstaltungen auf ein Minimum zu beschränken, da sie der zukünftige König sind und Königin.'

Ja, die der Öffentlichkeit vorgelegten Beweise für Affären waren minimal. Aber jetzt scheint es, als ob hinter verschlossenen Türen mehr los ist. Es ist absolut sinnvoll, dass Kate den PDA für unköniglich hält, aber wenn der zukünftige König selbst initiiert, sollte das nicht eine Ausnahme sein? War die Schulterrolle nicht noch schlimmer als bei einem PDA? Außerdem gilt eine Hand auf ihrer Schulter über dem Kamin kaum als „Zuneigung“.

Die Wahrheit könnte noch einfacher sein: Einige Fans glauben, dass Prinz William versehentlich Herzogin Kate angekreuzt hat, was dazu führte, dass sie sich windete. Sollte dies der Fall sein, spiegelt ihre viszerale Reaktion auf seinen PDA nicht den Status ihrer Ehe wider.

Verpassen Sie nicht: Königin Elizabeth lässt sich von ihrem Alter nicht verlangsamen