Basketball

Joel Embiid fällt wegen einer Knieverletzung zwei Wochen aus

Entsprechend ESPN Der Spieler der Philadelphia 76ers, Joel Embiid, erlitt beim Sieg über die Washington Wizards am Freitag eine Knochenprellung am linken Knie und könnte wahrscheinlich zwei Wochen fehlen.

Embiid fiel nach einem Dunk hart auf sein linkes Knie und lag mehrere Minuten auf dem Platz. Eine Schar von Spielern umringte Embiid, der von Teamtrainer Kevin Johnson betreut wurde.

Laut The Athletic humpelte er schließlich alleine in die Umkleidekabine.



Joel Embiid, ein professioneller Basketballspieler

Die Verletzung von Embiid wird auf ihre möglichen Auswirkungen untersucht. Aufgrund einer schweren Prellung im linken Knie musste Joel Embiid das Spiel am Freitag abbrechen.

Embiid war in dieser Saison ein starker Anwärter auf den Kia MVP Award. Aber sein verzögertes Debüt in der zweiten Halbzeit wurde von einem beängstigenden Sturz getrübt, der dazu führte, dass er sein linkes Knie überstreckte.

Wie pro ESPN und The Philadelphia Inquirer, MRT zeigte keine inneren Schäden.

Embiid und Tobias Harris führten im dritten Drittel ein Zweipersonenspiel auf dem rechten Flügel mit 6 1/2 Minuten vor Schluss; ein Geben-und-Gehen-Screen-and-Roll, das die Mitte der Sixers mit einem geraden Weg verließ.

Embiid sprintete für einen Monster Slam bis zum Rand und schlug eine kühne, aber ineffektive Herausforderung von Garrison Mathews, der über die Grundlinie raste.

Als Embiid landete, schien sich sein linkes Bein nach unten zu beugen, und der 7-Fuß-Lauf sackte vor Schmerzen zusammen, als die Trainer zum Feld eilten. Er kehrte schließlich mit 23 Punkten, sieben Rebounds, drei Assists und zwei Blocks in nur 20 Minuten in die Umkleidekabine zurück.

Er ist einfach unbeholfen gefallen, Philadelphias Trainer Doc Rivers sagte nach der Niederlage.

Als er nach oben ging, um den Ball zu tunken, dachte ich, dass es eine Berührung gibt. Ich nahm an, er habe das Gleichgewicht verloren und sei gestürzt.

Joel embiid kam gerade nach seiner obligatorischen Quarantäne zurück

Nachdem Embiid das NBA All-Star Game am Sonntag und das erste Spiel der 76ers am Donnerstag ausgelassen hatte, kehrte er am Freitag zum Spiel zurück. Es war auf COVID-19-Touch-Tracing-Verfahren zurückzuführen.

Er blieb in den letzten sieben Tagen in Quarantäne und erhielt am Freitag ein laborbasiertes PCR-negatives Ergebnis. Ebenso stand der viermalige All-Star in Washington in der Startelf und markierte seinen siebten Tag in Folge mit Negativchecks.

Sein Teamkollege und All-Star-Point Guard Ben Simmons muss jedoch noch zurückkehren. Dafür benötigt er bis Samstag einen weiteren Tag sauberer Tests.

Am frühen Sonntag wurden Embiid und Simmons angeblich einem Friseur in Philadelphia vorgestellt, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Als sie zum All-Star-Wochenende in Atlanta ankamen, kam keiner der Spieler mit den anderen All-Stars in Kontakt.

Obwohl sie sowohl Embiid als auch Simmons verloren, schlugen die Sixers die Bulls in ihrem ersten Spiel nach der All-Star-Pause am Donnerstag in Chicago mit 127-105.

In 30 Spielen dieser Saison hat Embiid, der am Dienstag 27 Jahre alt wird, durchschnittlich 30,2 Punkte und 11,6 Rebounds erzielt. In 31 Spielen hat Simmons,24, durchschnittlich 16,1 Punkte erzielt; 7,9 Rebounds und 7,6 Assists.

Lesenswert: Jerry Reynolds: NBA-Manager, Haus, Vermögen & Ehefrau >>

Wo ist tj oshie aufs College gegangen?