Kultur

Einfache Pfannkuchen-Toppings, die besser sind als Sirup

Wenn Sie zum Brunch in ein Restaurant gehen, widmet sich der größte Teil der Kreativität der Küche herzhaften Frühstücksartikeln. Sie werden jede erdenkliche Variation von Eiern von Benedict sehen, aber Pfannkuchen erhalten nicht die gleiche Aufmerksamkeit. Es ist normalerweise nur ein Stapel von drei Flapjacks, die mit Ahornsirup eingeschäumt sind. Während Sie manchmal eine Blaubeer- oder Bananenvariante sehen, ist das so verrückt wie es nur geht.

Es ist Zeit, dem bescheidenen Pfannkuchen etwas mehr Liebe zu widmen, und es gibt keinen besseren Ort dafür als in Ihrer eigenen Küche. Zum Glück ist es nicht schwieriger, Flapjacks neues Leben einzuhauchen, als das Standard-Topping zu wechseln. Diese sieben Saucenrezepte sind lecker genug, damit sich Ihre Pfannkuchen besonders anfühlen, aber einfach genug, um sie zusammen zu werfen, wann immer Sie einen hohen Stapel wollen.

1. 1 Minute Erdnussbuttersirup

Erdnussbutter

Erdnussbutter | iStock.com



Einige Leute denken, dass Erdnussbutter auf allem gut schmeckt, und wir sind uns eher einig. Bringen Sie damit den cremigen Aufstrich zum Frühstückstisch Zwei-Zutaten-Rezept von Southern Plate. Alles was Sie brauchen ist Erdnussbutter, Honig und eine Mikrowelle. Diese Sauce schmeckt direkt von einem Löffel aus gut, aber versuchen Sie, ein wenig für die Flapjacks zu sparen.

Zutaten:

  • ½ Tasse Honig oder Ahornsirup
  • ¼ Tasse cremige Erdnussbutter

Zubereitung: In einer mikrowellengeeigneten Schüssel Honig und Erdnussbutter mischen. 30 Sekunden lang in der Mikrowelle erhitzen, aus der Mikrowelle nehmen und umrühren. Mikrowelle 30 Sekunden länger und rühren, bis alles gut vermischt ist. Dienen.

2. Pfirsich-Pfannkuchen-Sirup

Pfannkuchen mit Pfirsichen

Pfannkuchen mit Pfirsichen iStock.com

Mit MrBreakfast.com schmecken Sie Ihr Frühstück zu jeder Jahreszeit wie im Sommer Pfirsichpfannkuchenbelag . Mit nur fünf Zutaten ist dieser Sirup für jede Menge Variationen offen. Wir fügen gerne etwas frisch geriebenen Ingwer hinzu. Zimt wäre auch eine willkommene Ergänzung. Obwohl dieses Rezept frische Pfirsiche erfordert, funktionieren gefrorene genauso gut.

Zutaten:

  • 4 mittelgroße Pfirsiche
  • ¼ Tasse Zucker
  • 1 Prise Piment
  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter
  • ¾ Tasse Wasser

Zubereitung: Pfirsiche schälen. Am einfachsten ist es, ein „X“ durch die Haut am Boden zu schneiden, 30 Sekunden lang in kochendes Wasser zu tauchen und dann in eine Schüssel mit Eiswasser zu geben. Nach dem Abkühlen rutschen die Häute leicht ab. Pfirsiche halbieren und entkernen. Entweder für eine klobige Sauce in kleine Stücke schneiden oder für eine glatte Sauce pürieren.

In einem Topf bei mittlerer Hitze Pfirsiche, Zucker, Piment, Butter und Wasser mischen. Die Mischung zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Unter häufigem Rühren ca. 8 Minuten kochen, bis der Sirup eingedickt ist. Vom Herd nehmen und servieren.

3. Vanille Bourbon Karamellsauce

Karamell-Sauce

Karamellsauce | iStock.com

Es gibt nicht viel, was süßes Frühstück vom Dessert trennt, daher denken wir, dass Karamell auf einem Stapel Pfannkuchen perfekt zu Hause ist. Jede Basisversion wäre lecker, aber das hier Bourbon-Sauce von Closet Cooking könnte eines der besten sein. Wenn Sie eine Vanilleschote nicht in die Hände bekommen können, verwenden Sie stattdessen Vanilleextrakt. Warten Sie nur, bis der Sirup gekocht ist, bevor Sie ihn hinzufügen. Da Vanilleextrakt mit Alkohol hergestellt wird, wird die Flüssigkeit gekocht bewirken, dass sich der größte Teil des Geschmacks auflöst .

Wenn Sie wegen der Herstellung von Karamell nervös sind, ist es nicht so schwer, wie Sie vielleicht denken. Der wichtigste Schritt besteht darin, den gesamten Zucker auflösen zu lassen, bevor die Mischung kocht. Andernfalls erhalten Sie eine kiesige Sauce. Sobald der Zucker vollständig geschmolzen ist, können Sie die Hitze ankurbeln. Lassen Sie die Mischung einen tiefen Bernstein erreichen, dann fügen Sie die Creme auf einmal hinzu. Treten Sie für diesen Teil zurück, weil er wie verrückt sprudelt und dampft. Dann einfach umrühren, bis die Sauce glatt ist. Food Network hat ein einfaches Tutorial geteilt, um Ihnen zu helfen.

Zutaten:

  • 1 Tasse Zucker
  • ¼ Tasse Wasser
  • ½ Tasse Sahne
  • 1 Esslöffel Butter bei Raumtemperatur
  • 1 Vanilleschote, halbiert, mit herausgekratzten Samen
  • 1 Esslöffel Bourbon

Zubereitung: In einem kleinen Topf Zucker und Wasser vermischen. Lassen Sie es köcheln, bis sich der Zucker aufgelöst hat, und kochen Sie es dann bei mittlerer Hitze, bis die Mischung bernsteinfarben wird, insgesamt 15 bis 20 Minuten.

Sofort Sahne hinzufügen und bei mittlerer Hitze rühren, bis die Sauce glatt ist. Butter, Vanillesamen und Bourbon einrühren, bis sie vollständig eingearbeitet sind. Abkühlen lassen und servieren.

4. Tante Bonnies Schokoladensirup für Pfannkuchen

Pfannkuchen mit Schokoladensirup

Schokoladensirup auf Pfannkuchen iStock.com

Sie können Ihre Pfannkuchen sicherlich mit gekauftem Schokoladensirup belegen, aber Sie werden überrascht sein, wie viel mehr Geschmack es gibt Nur ein Prise Rezept hat. Ein Hauch Vanille verleiht der Sauce Tiefe, und ein Spritzer Salz hilft, die Süße in Schach zu halten. Wenn Sie ein Java-Liebhaber sind, versuchen Sie, eine Prise Instant-Espressopulver hinzuzufügen. Oder gehen Sie mit etwas Zimt und Chipotle-Chilipulver südlich der Grenze.

Zutaten:

  • 1½ Tassen Zucker
  • 3 Esslöffel Kakaopulver
  • ½ Tasse Wasser
  • Prise Salz
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Anleitung: Alle Zutaten in einem kleinen Topf vermischen. Die Mischung bei mittlerer Hitze unter Rühren kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vom Herd nehmen. Warm oder kalt servieren.

5. Brauner Zucker und Zimtsirup

Pfannkuchen

Pfannkuchen mit braunem Zucker und Zimtsirup iStock.com

Selbst wenn Sie sich für Ahornsirup interessieren, ist diese Zutat dunkel genug, um versehentlich von Ihrer Einkaufsliste zu verschwinden. Geben Sie Ihren Pfannkuchen ein ähnliches Gefühl, wenn Sie vergessen, sich mit Liz Gunnisons Ersatzsirup einzudecken, mit dem sie geteilt hat Guten Appetit . Brauner Zucker verleiht dieser Sauce einen karamellartigen Geschmack, der Ahorn ähnelt, und der Zimt trägt zum Frühstücksgefühl bei. Reste würden großartig auf Joghurt oder frisches Obst geträufelt werden.

Zutaten:

wie viel ist joe flacco wert
  • 1 Tasse hellbrauner Zucker verpackt
  • 1 Tasse Wasser
  • ¼ bis ½ Teelöffel Zimt
  • Zitronensaft auspressen

Zubereitung: Wasser und Zucker in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze mischen. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen oder bis sich der Zucker aufgelöst hat, gelegentlich umrühren. Zimt und Zitronensaft einrühren. Warm servieren.

6. Warmes Apfel-Pfannkuchen-Topping

Apfelmus, Kompott, Zimt

Apfelbelag | iStock.com

Pfannkuchen können zwar eher nachsichtig sein, müssen aber keine Diätkatastrophe sein. Dies Apfel-Belag von Fine Cooking ist süß und beruhigend, schafft es aber trotzdem, ziemlich gesund zu sein. Wenn Sie eine großzügige Kugel auf Ihre nächste Charge Flapjacks geben, erhalten Sie den Geschmack von Apfelkuchen ohne Kalorienzählung.

Zutaten:

  • 1 Tasse plus 2 Esslöffel Apfelwein, geteilt
  • ¼ Tasse verpackter brauner Zucker
  • 3 große Äpfel, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Teelöffel Maisstärke
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt

Zubereitung: 1 Tasse Apfelwein und braunen Zucker in einem großen Topf vermischen. Bei mittlerer bis hoher Hitze zum Kochen bringen. Äpfel hinzufügen und zum Kochen bringen. Äpfel unter Rühren 10 bis 12 Minuten kochen, bis sie weich sind. Kombinieren Sie die restlichen 2 Esslöffel Apfelwein und Maisstärke in einer kleinen Schüssel, um eine Aufschlämmung zu machen. Die Mischung zu den Äpfeln geben und unter Rühren kochen, bis sie eingedickt sind. Vom Herd nehmen und Vanille einrühren. Dienen.

7. Einfache hausgemachte Blaubeersauce

Pfannkuchen mit Blaubeersauce

Blaubeersauce | iStock.com

Blaubeerpfannkuchen liefern nicht oft den Geschmack, den sie versprechen. Wenn Sie Glück haben, erhalten Sie möglicherweise ungefähr 10 der winzigen Früchte in jedem Flapjack. Wenn Sie einen kräftigen Heidelbeergeschmack wünschen, versuchen Sie, eine Charge dieser schnellen Sauce daraus zu machen Prise Yum . Obwohl Sie für dieses Rezept frische oder gefrorene Beeren verwenden können, ist gefroren wahrscheinlich die bessere Wahl. Sofern nicht gerade Blaubeersaison ist, haben die frischen Produkte aus dem Laden nicht viel Geschmack. Gefrorene Beeren werden kühl behandelt, wenn sie ihre höchste Reife erreicht haben, sodass sie normalerweise am besten schmecken.

Zutaten:

  • 3 Tassen Blaubeeren
  • 1 Tasse Wasser
  • ½ Tasse) Zucker
  • 1½ Esslöffel Maisstärke gemischt mit 3 Esslöffel Wasser
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt

Anleitung: 1½ Tassen Beeren in einen kleinen Topf geben. Wasser und Zucker hinzufügen und bei mittlerer bis hoher Hitze einstellen. Die Mischung zum Kochen bringen und kochen, bis die Beeren gerade anfangen, sich zu zersetzen.

Unter ständigem Rühren die Maisstärkemischung in die Pfanne geben. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und bei schwacher Hitze 2 bis 3 Minuten köcheln lassen oder bis die Sauce eindickt. Fügen Sie bei Bedarf jeweils einen Esslöffel Wasser hinzu. Vom Herd nehmen und die restlichen Beeren unterrühren. Heiß oder gekühlt servieren.