Unterhaltung

Die ganze Zeit kritisierte Shia LaBeouf 'Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels'

Welcher Film Zu Sehen?
 

Shia LaBeouf wird im kommenden fünften nicht als Mutt Williams zurückkehren Indiana Jones Film, Drehbuchautor David Koepp erzählte Entertainment Weekly am Montag.

Dies ist nicht ganz überraschend, da Shia LaBeouf bekannt gemacht hat, dass er nicht mag Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels und seine Kritik an diesem Film wurde von Steven Spielberg oder Harrison Ford nicht gewürdigt. Es ist derzeit nicht ganz klar, ob Shia LaBeouf jemals eine Rolle in diesem Film spielen würde oder ob er ein Angebot zur Rückkehr abgelehnt hat. Trotzdem ist LaBeouf jetzt nicht mehr im Finale Indiana Jones Abenteuer, werfen wir einen Blick zurück auf seine Kritik an der letzten Folge, Königreich des Kristallschädels .

Shia LaBeouf begann zum ersten Mal über Müll zu reden Königreich des Kristallschädels zwei Jahre nachdem es in die Kinos kam. Im Mai 2010 er erzählte der Los Angeles Times dass er mit dem vierten Film nicht zufrieden war. Obwohl er sich größtenteils selbst die Schuld gab, bezog er sich spöttisch auf eine der am meisten bösartigen Szenen des Films und schlug vor, dass das Schreiben und Regieren ebenfalls ein Thema sei.

'Ich habe das Gefühl, dass ich den Ball auf das Erbe fallen ließ, das die Menschen liebten und schätzten', sagte LaBeouf. „… Du kommst zum Affenschwingen und zu solchen Dingen und du kannst dem Schriftsteller die Schuld geben und du kannst Steven [Spielberg, der Regie führte] die Schuld geben. Aber die Aufgabe des Schauspielers ist es, es lebendig zu machen und zum Laufen zu bringen, und ich konnte es nicht tun. Das ist also meine Schuld. Einfach.'

Shia LaBeouf im Jahr 2014

Shia LaBeouf im Jahr 2014. | Kris Connor / Getty Images

Zu der Zeit sagte LaBeouf, dass er ehrlich sein wollte, dass der Film nicht gut sei, und zu diesem Zeitpunkt übertraf er Harrison Ford, da er den Film anscheinend auch nicht mochte, worüber Ford nicht gesprochen hatte.

Hat Lamelo Ball eine Freundin?

'Wir [Harrison Ford und LaBeouf] hatten große Diskussionen', sagte LaBeouf. 'Er war auch nicht glücklich damit. Schauen Sie, der Film könnte aktualisiert worden sein. Es gab einen Grund, warum es nicht allgemein akzeptiert wurde. '

LaBeouf sagte auch, dass er 'wahrscheinlich einen Anruf' von Steven Spielberg bekommen wird, nachdem er diese Kommentare abgegeben hat, aber er sagte, dass 'wenn Sie den Ball fallen lassen, lassen Sie den Ball fallen.'

Zur gleichen Zeit, als LaBeouf dies sagte, kritisierte er auch Transformers: Rache der Gefallenen , ein von Steven Spielberg produzierter Film, der erst ein Jahr zuvor herauskam.

Etwa 12 Monate nach LaBeouf kritisiert Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels Harrison Ford legte sich in ihn und sagte, dass ein Schauspieler verpflichtet sei, einen Film zu unterstützen, in dem er sich befindet.

'Ich denke, er war ein verdammter Idiot' Sagte Ford . 'Als Schauspieler denke ich, dass es meine Verpflichtung ist, den Film zu unterstützen, ohne mich selbst zu einem kompletten Arsch zu machen.' Shia ist ehrgeizig, aufmerksam und talentiert - und er lernt, mit einer Situation umzugehen, die sehr einzigartig und schwierig ist. '

Im Oktober dieses Jahres diskutierte Steven Spielberg Königreich des Kristallschädels in einem Interview und obwohl er nicht auf LaBeoufs Kommentare reagierte, kritisierte er den Film selbst ein wenig, indem er sagte, dass er den MacGuffin darin nie mochte und dass dies ganz die Idee von George Lucas war.

Im Jahr 2012 enthüllte Shia LaBeouf, dass seine Königreich des Kristallschädels Kommentare 'tief gebrochen' seine Beziehung zu Steven Spielberg.

'Er sagte mir, es gibt eine Zeit, ein Mensch zu sein und eine Meinung zu haben, und es gibt eine Zeit, Autos zu verkaufen', sagte LaBeouf zu der Zeit. 'Es hat mir Freiheit gebracht, aber es hat auch meine Stimmung getötet, weil dies ein Typ war, zu dem ich wie ein Sensei aufschaute.'

Shia LaBeouf im Jahr 2016

Shia LaBeouf im Jahr 2016. | Getty Images

LaBeouf sagte in diesem Interview, dass er das bedauere Königreich des Kristallschädels Kommentare, obwohl es ziemlich klar schien, dass er immer noch genauso fühlte und es einfach bereute, seine Gefühle öffentlich bekannt gemacht zu haben. Während dieses Interviews kritisierte LaBeouf das Studiosystem und sagte, dass es Menschen, die tatsächlich kreative Künstler sind, das Leben schwer macht, was impliziert Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels ist ein Beispiel dafür, warum er nicht gerne an großen Blockbustern arbeitet.

wo ist john elway aufgewachsen

Im Jahr 2016 sagte LaBeouf erneut, dass er kein Fan von ist Königreich des Kristallschädels , Vielfalt erzählen dass er keinen der Filme mag, die er mit Steven Spielberg gemacht hat, außer dem ersten Transformer .

'Ich habe mich anderthalb Jahre lang vorbereitet', sagte LaBeouf Königreich der Kristallschädel . 'Und dann kommt der Film heraus und es ist deine Schuld. Das tut nicht weh.

Aber LaBeouf ging noch einen Schritt weiter und kritisierte diesmal Spielberg selbst.

'Du kommst dorthin und stellst fest, dass du den Spielberg, von dem du träumst, nicht triffst', sagte LaBeouf. 'Du triffst einen anderen Spielberg, der sich in einer anderen Phase seiner Karriere befindet. Er ist weniger ein Regisseur als eine verdammte Firma. '

So war Indiana Jones 5 immer als Fortsetzung ohne Mutt Williams vorgestellt? Wurde er ausgeschrieben, weil er ein Charakter war, der weithin nicht gemocht wurde, oder weil Shia LaBeouf so kritisch war? Königreich des Kristallschädels und von Regisseur Steven Spielberg? Wurde ihm ein Teil angeboten, aber abgelehnt, weil er den letzten Film so sehr hasste und sich in den letzten Jahren von Blockbustern ferngehalten hat? Diese Fragen haben noch keine Antworten, aber ein Rückblick auf die Geschichte von Shia LaBeouf mit dem Indiana Jones Franchise, es ist ziemlich wenig überraschend, dass er nicht zurückkehren wird.