Geld Karriere

11 Alltagswörter, die Sie niemals in einem Vorstellungsgespräch sagen sollten

Welcher Film Zu Sehen?
 
Mann bedeckt den Mund

Vermeiden Sie diese schlechten Interviewwörter, um Ihre Glaubwürdigkeit zu retten. | iStock.com

Vorstellungsgespräche sind erschreckend. Wenn wir ehrlich sind, ist der gesamte Prozess der Jobsuche erschreckend. Sie haben es mit durchschnittlich 250 Bewerbern zu tun jede offene Unternehmensposition Sie müssen also immer Ihren besten Fuß nach vorne bringen. Höchstwahrscheinlich enthielt Ihr Lebenslauf zusammenfassende Abschnitte über Ihre „effektive Kommunikation“ und Ihr „professionelles Verhalten“. Interview Jitter kann Sie sicherlich von Ihrem Spiel abbringen, aber das ist keine Entschuldigung dafür, in eine Sprachfalle zurückzufallen.

Ihre verbale Kommunikation ist oft der größte und manchmal einzige Indikator für Sie als Person. Wie Sie während eines Interviews mit Personalvermittlern sprechen, ist wie ein Blick in eine Kristallkugel, um zu sehen, wie Sie in Zukunft mit potenziellen Kunden, Teammitgliedern und dem gesamten Unternehmen kommunizieren werden. Wie Sie Fragen stellen und mit anderen sprechen, beeinflusst den ersten Eindruck einer Person. Es ist eine wesentliche Geschäftskompetenz American Psychological Association .

Aus diesem Grund rufen wir 11 Wörter und Ausdrücke heraus, die Ihre Glaubwürdigkeit sofort zerstören und das Risiko eingehen, Ihre Hoffnungen auf eine bessere Karriere in den Abfluss zu treiben. Wie viele dieser Sätze haben Sie gerade heute verwendet? Lass es uns herausfinden.

1. Immer

Sie verwenden dieses Wort wahrscheinlich, um Dinge zu vermitteln, z. B. 'Ich immer gib 110% bei der Arbeit “oder„ ich immer pünktlich ankommen.' Aber du? Gehören Sie zu diesen übermenschlichen Tieren, die jeden Morgen aufwachen und den Verkehr zur Hauptverkehrszeit schlagen?

auf welche schule ist tony romo gegangen?

Wenn Sie solche allgemeinen Aussagen machen, wird eine rote Fahne an Interviewer gesendet, die wissen, dass Sie dies nicht können immer Sei ganz oben auf deinem Spiel. Jetzt haben Sie sie beunruhigt, indem Sie gezeigt haben, dass Sie möglicherweise nicht die ganze Wahrheit sagen. Zertifizierter Karrierecoach Chrissy Scivicque erzählt US-Nachrichten um Ihre Aussagen so weit wie möglich zu quantifizieren, um diese Falle zu vermeiden. Zum Beispiel ist 'Ich habe alle meine vierteljährlichen Ziele im letzten Jahr übertroffen' weitaus effektiver als 'Ich habe immer meine Verkaufszahlen erreicht'.

2. Niemals

noch aus

Allgemeine Aussagen bringen Ihnen einen Blickfang bei der Einstellung von Managern. | Paramount Pictures

Ähnlich wie „immer“ ist „nie“ ein extremes Wort, das oft mit leeren Aussagen einhergeht. Scivicque warnt davor, dass dies ein weiteres verallgemeinerndes Wort ist, das jeden Interviewer erschrecken lässt. Nie ist so eindeutig und endgültig, dass es wahrscheinlich einen Augenzwinkern verbietet und Zweifel in den Köpfen der Interviewer auslöst, wenn Sie es verwenden, um Ihre Stärken zu beschreiben. Wert stattdessen vermitteln. Anstatt zu sagen: „Ich verpasse nie eine Frist“, sollten Sie darüber sprechen, wie Sie Verzögerungen proaktiv vermeiden, indem Sie während des gesamten Projektzyklus eine offene Kommunikationslinie aufrechterhalten.

3. Äh, ähm, wie

Immer noch dumm und dümmer

Du bist viel schlauer als Lloyd und Harry aus Dumm und Dümmer . | New Line Cinema

Füllwörter wie diese lassen Sie dumm klingen und Ihre Glaubwürdigkeit in Sekundenschnelle zerstören. Wer kann sich auf Ihre Leistungen konzentrieren, wenn er nur hört: 'Dann, ähm ... ich habe das Unternehmen gerettet, ähm, ich würde sagen, 10.000 US-Dollar an Rücknahmegebühren.'

Bereiten Sie vorab vor, was Sie sagen möchten, und sprechen Sie in kürzeren Sätzen. Dies hilft zu verhindern, dass diese Wörter mehr als nötig verwendet werden. Steven D. Cohen von der Harvard Extension School sagt, wir seien darauf konditioniert, zu sprechen, wenn wir mit ihnen sprechen. Wir haben daher das Bedürfnis, sofort zu reagieren. Er schlägt vor, dass wir uns einen Moment Zeit nehmen Pause und sammle unsere Gedanken bevor Sie versuchen, eine Antwort zu geben.

4. Auf jeden Fall!

Datteln tanzen beim Abschlussball

High School Jargon ist so im letzten Jahrhundert. | Mario Tama / Getty Images

Sophomores, die gerade zum Abschlussball eingeladen wurden, sollten die einzigen sein, die den Satz 'Sicher!' Verwenden. Wenn Sie also kein verliebter Teenager sind, entfernen Sie dies jetzt aus Ihrem Wortschatz. Ein einfaches „Ja“ oder sogar „Großartig“ ist alles, was Sie brauchen, um Begeisterung zu vermitteln. Schreien 'Auf jeden Fall!' Nachdem der Personalchef gefragt hat, ob Sie für ein Freitagsinterview zur Verfügung stehen, beginnt die Sache bereits mit einer schlechten Note. Dieser Satz könnte einen Eifer vermitteln, der einen potenziellen Arbeitgeber abschrecken könnte.

5. Ja, ja, nein, nein

junge Frau besorgt über das, was sie auf dem Handy sieht

Zu viel Slang kann Ihr Publikum verwirren. | iStock.com/nandyphotos

Lassen Sie uns, während wir gerade dabei sind, über andere bestätigende Worte sprechen, die wir oft überbeanspruchen. Vielleicht sind Sie in Eile oder sie führen Sie während eines Telefoninterviews durch eine Liste mit schnellen Informationsbestätigungen. Dies führt zu einer schnellen Zusammenfassung von Fragen und Antworten, hat jedoch keinen Vorrang vor der Formalität. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie zuletzt bei einer Finanzfirma in DC beschäftigt waren, ersetzen Sie ein einfaches „Ja“ nicht durch ein gelegentliches „Ja“. Ziel ist es, professionell und gut gesprochen zu bleiben.

6. Alter, Mann, Bruder

Surfer

Überspringen Sie die 'Jungs', es sei denn, Sie reiten auf knorrigen Wellen. | Gregory Boissy / AFP / Getty Images

Speichern Sie diesen Jargon für den Strand. Diese Wörter können durchaus verwendet werden, wenn Sie in Rente gehen und mit dem Surfen beginnen, aber während Ihres Interviews? Auf keinen Fall. Es ist leicht, in unangenehmen Situationen zu alten Gewohnheiten zurückzukehren, aber es ist am besten, diese alle zusammen zu vermeiden. Sei nicht der Typ, der am Ende des Interviews 'Danke, Alter' herausplatzt.

wo hat dan marino College-Football gespielt?

7. Ich weiß es nicht

Immer noch benommen und verwirrt

Versuchen Sie, sich während Ihres Interviews nicht benommen und verwirrt zu verhalten. | Alphaville

Fast alles ist besser als zu behaupten, dass Sie etwas nicht wissen. Wir schlagen nicht vor, dass Sie lügen. Tatsächlich sollten Sie Ihre Fähigkeiten während der Jobsuche niemals verschönern. Aber Sie sollten auf jeden Fall versuchen, Intelligenz zu demonstrieren. Wenn Interviewer eine Liste hypothetischer Szenarien durchgehen, suchen sie nicht einfach nach einer richtigen Antwort. Sie messen Ihre Fähigkeit, über eine mögliche Lösung eines Problems nachzudenken und kritisch nachzudenken. Anstatt eine Antwort aufzugeben, sprechen Sie stattdessen darüber, wie Sie sich einem Problem näherten oder mit etwas Ähnlichem in der Vergangenheit umgingen.

8.% # @!

Frauen, die den Mund bedecken

Wenn Sie ein Schimpfwort spüren, beißen Sie sich auf die Zunge. | Warner Bros. über YouTube

Für diejenigen unter Ihnen, die ein Interview innerhalb von Sekunden bombardieren möchten, ein Schimpfwort in die Luft werfen und sehen, wie es fliegt. Sarkasmus-Alarm: CEOs lieben es, wenn Kandidaten eine begeisterte F-Bombe verwenden, um ihren letzten Chef zu beschreiben. Abgesehen von allen Witzen kann es für selbsternannte Töpfchen schwierig sein, sich auf die Zunge zu beißen, insbesondere bei stressigen Prozessen wie Interviews. Egal, wie locker Ihr potenzieller neuer Arbeitsplatz zu sein scheint oder wie viele Schimpfwörter das Einstellungsteam während Ihres Gesprächs fallen lässt, halten Sie Ihre Sprache professionell.

9. Wenn das Sinn macht

Denkende junge Frau, die zu vielen Fragezeichen aufschaut

Wenn Personalchefs zusätzliche Erläuterungen benötigen, werden sie gefragt. | iStock.com/SIphotography

An der Oberfläche scheint es eine freundliche Geste zu sein, zu fragen, ob jeder versteht, was Sie gerade gesagt haben. Larry Kim, Gründer von WordStream, sagt jedoch, dass es am besten ist ein Artikel von Inc.com : „Ihre Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass etwas Sinn macht. Wenn die von Ihnen verwendeten Wörter nicht gut genug sind, um dieses Ziel zu erreichen, finden Sie bessere Wörter. '

Eine stärkere Lösung wäre, Ihre Erklärung mit der Frage abzuschließen: 'Haben Sie Fragen?' Wenn etwas nicht klar ist, werden sie sich melden.

10. Also ja

Das Büro noch

Fallen Sie während eines Interviews nicht dem Wort Erbrochenes zum Opfer. | NBC

Sie haben gerade diese unglaubliche Antwort auf eine hypothetische Frage geliefert. Ergebnis! Aber dann, um Wortkotzen zu vermeiden und unangenehme Stille zu beseitigen, haben Sie es mit einem „so ja“ abgeschlossen.

Anstatt die schiere Ehrfurcht vor Ihrer Antwort mit vage Umgangssprache zu entleeren, schließen Sie sie ab, indem Sie eine Folgefrage stellen oder Ihren Standpunkt zusammenfassen, um sie nach Hause zu bringen. Antworten wie 'Um Ihre ursprüngliche Frage zu beantworten, ja, ich bin sehr zuversichtlich, dass ich ein vierköpfiges Team führen kann' zeigen, dass Sie sich die ganze Zeit auf die Frage konzentriert haben.

wann haben die römischen herrschaften geheiratet?

Und wenn wir gerade von großartig sprechen ...

11. Großartig

Mann hält fragliche Hände hoch

Können wir kein Synonym für fantastisch finden? | Paul A. Hebert / Getty Images

Warum können wir von den Tausenden von Wörtern in der englischen Sprache kein besseres Wort als 'fantastisch' finden, um unsere Wertschätzung für etwas zu beschreiben? Das Oxford Englisch Wörterbuch enthält Einträge für 171.476 Wörter, die wir derzeit verwenden, daher muss ein besseres Adjektiv auf seine Zeit warten, um zu glänzen. Ein kurzer Blick durch den Thesaurus gibt uns Worte, darunter wunderbar, fabelhaft, herausragend und beeindruckend. Obwohl die Verwendung dieser Ersatzprodukte uns wie ein englisches Königshaus klingen lässt, wer sagt dann, dass dies unserer nächsten E-Mail-Kommunikation kein bisschen Flair verleiht?

Folgen Sie Lauren auf Twitter @la_hamer .

Mehr von Money & Career Cheat Sheet:
  • 13 Schlagworte (und Sätze), die Sie niemals im Büro sagen sollten
  • 10 nutzlose Schlagworte, die Sie 2017 nicht für einen Lebenslauf verwenden sollten
  • Warum Vorstellungsgespräche und Dating grundsätzlich gleich sind