Geld Karriere

10 nutzlose Schlagworte, die Sie 2017 nicht für einen Lebenslauf verwenden sollten

Welcher Film Zu Sehen?
 
Ein Mann hält seinen Modewort-schweren Lebenslauf auf einer Jobmesse

Ein Mann hält seinen Modewort-schweren Lebenslauf auf einer Jobmesse | Spencer Platt / Getty Images

Nichts ist schlimmer als durch einen Monolog zu leiden, wenn jemand versucht, klug oder kreativ zu klingen. Normalerweise können Sie es sofort aufgreifen - ihre Worte stammen aus einem Thesaurus. Darüber hinaus ist ihre Art zu sprechen gut einstudiert und kann einige Einzeiler in Dosen enthalten, die eine Reaktion hervorrufen sollen. Ja, Sie können mitspielen, aber wenn sie kein natürlicher Geschichtenerzähler sind oder eine Art Charisma besitzen, verlieren Sie bald das Interesse.

Stellen Sie sich nun einen Personalchef vor, der leiden muss, wenn er einen ähnlichen Fehler in einem Lebenslauf nach dem anderen liest. Wenn ihre Geduld nachlässt, können Sie sehen, warum sie das beleidigende Dokument zugunsten des nächsten beiseite werfen - insbesondere, wenn es voller Schlagworte und Einzeiler ist.

In diesem Sinne war all diese harte Arbeit, Ihren Lebenslauf sorgfältig zu erstellen, für nicht. Uns wurde gesagt, wir sollten unsere Lebensläufe recherchieren und für bestimmte Stellenausschreibungen kuratieren. Dies schließt die Verwendung bestimmter Fachjargon oder Schlagworte ein. Aber wenn wir es übertreiben? Es wird nach hinten losgehen.

Setzen Sie die Schlagworte fort

Welche Schlagworte und Redewendungen sollten Sie dann vermeiden? LinkedIn hat seine jährliche Liste veröffentlicht und es enthält 10 Wörter, die wir wetten, dass wir sie derzeit in Ihrem Lebenslauf und / oder in Ihren Social Media-Profilen finden.

Laut LinkedIn und dem Schriftsteller Christopher Sandford verlassen wir uns aus vier Hauptgründen auf billige Schlagworte: Leichtigkeit, Assoziation, Aussehen und, vielleicht am wenig überraschendsten, weil alle anderen es tun. 'Während es praktisch oder klug erscheint, Schlagworte zu verwenden, wenn wir über uns selbst sprechen, sind Ihre beruflichen Erfolge besser als allgemeine Schlagworte', heißt es in dem LinkedIn-Brief.

Hier sind die am häufigsten verwendeten Schlagworte für 2017, die Sie sofort aus Ihrem Lebenslauf und Ihren Profilen entfernen sollten. Wie viele benutzt du?

10. 'Ausgezeichnet'

Keanu Reeves, der trotz seines Auftritts im Bill and Ted-Franchise einen beeindruckenden Lebenslauf zusammenstellte

Keanu Reeves, der trotz seines Auftritts in der USA einen beeindruckenden Lebenslauf zusammenstellte Bill und Ted Franchise | MGM

Du bist nicht Bill. Und du bist wahrscheinlich nicht Ted. Sie sollten also aufhören, das Wort „ausgezeichnet“ zu verwenden, das irgendwie wieder als Schlagwort aufgetaucht ist. Es kann natürlich verwendet werden, um fast alles zu beschreiben. Es ist auch ein Favorit von Präsident Donald Trump . Aber du kannst es besser machen. Versuchen Sie 'Superlativ' oder 'ausgezeichnet' oder einfach 'gut'.

9. 'Kreativ'

Schuss von gemischten jungen Leuten, die an einem Tisch sitzen

Ein Mann wird für eine offene Stelle interviewt iStock.com/Jacob Ammentorp Lund

Der beste Weg, um zu beweisen, dass Sie kreativ sind, besteht darin, einen anderen Weg zu finden, um diesen Begriff auszudrücken, als das Wort 'kreativ' zu verwenden. Denken Sie daran, dass jeder bis zu einem gewissen Grad kreativ ist. Es gibt keine bessere Gelegenheit, Ihre Kreativität zu zeigen, als ein anderes Wort oder eine andere Formulierung zu verwenden. Versuchen Sie es mit „Visionär“, wenn Sie es ertragen können, dieses Wort zu verwenden, um sich selbst zu beschreiben.

mit wem ist samantha ponder verheiratet?

8. 'Zertifiziert'

Multikulturelle Absolventen halten ihre Diplome am Abschlusstag

Studenten halten ihre Hochschulabschlüsse am Abschlusstag iStock.com/michaeljung

In etwas zertifiziert? Jemand, der Ihren Lebenslauf oder Ihr Profil scannt, wird es wahrscheinlich wissen, da Sie es unter der Überschrift 'Ausbildung' oder 'Fähigkeiten' auflisten sollten. Wenn Sie eine Position innehatten oder innehaben, für die eine Zertifizierung erforderlich ist, ist dies impliziert. Lassen Sie das Wort 'zertifiziert' weg.

7. „Experte“

Ein Mann repariert seine Fliege, als er sich auf sein Vorstellungsgespräch vorbereitet

Ein Mann repariert seine Fliege, als er sich auf sein Vorstellungsgespräch vorbereitet iStock.com

wie heißt stephanie mcmahon richtig?

Es erfordert ernsthaftes Vertrauen, sich selbst als Experten zu bezeichnen. In der Regel beurteilen andere Ihr Fachwissen. Wenn Sie sich als Experte für etwas fühlen, können Sie dies natürlich durch Ihre Handlungen und nicht durch ein Schlagwort in Ihrem Lebenslauf ausdrücken. Finden Sie einen anderen Weg, um Ihre Fähigkeiten auszudrücken. Vielleicht spricht Ihr Lebenslauf für sich selbst?

6. 'Fokussiert'

Michael Scott, porträtiert von Steve Carell, konzentriert sich auf einen Zeitarbeiter in NBC

Michael Scott, porträtiert von Steve Carell, konzentriert sich auf einen Zeitarbeiter bei NBC Das Büro | NBC

'Konzentriert', 'auf Null gesetzt' und 'fixiert'. Jedes dieser Wörter sagt im Grunde, dass Sie Ihre Aufmerksamkeit auf etwas gerichtet haben oder können. Ein Personalchef erwartet das von einem Bewerber. Wenn Sie sich selbst beschreiben, wählen Sie ein anderes Wort. Und wenn Sie die Richtlinie einer Position oder einer bestimmten Aufgabe beschreiben? Nun, vielleicht können Sie dann einfach damit durchkommen.

5. 'Erfahren'

Die Lebensläufe sitzen während des Job Hunter in einem Korb am Primerica-Stand

Lebensläufe sitzen in einem Korb am Primerica-Stand während des Job Hunter Boot Camps am College von San Mateo in San Mateo, Kalifornien Justin Sullivan / Getty Images

Wenn Sie 'erfahren' sind, sollte Ihr Lebenslauf dies deutlich machen. Andernfalls wird es möglicherweise nur als Codewort für 'alt' angezeigt. Vielleicht versuchen Sie es stattdessen mit 'Grizzled Industry Veteran'?

4. „Strategisch“

Ein Strategiediagramm

Ein Strategiediagramm | iStock.com

Der Begriff „strategisch“ macht zwar Spaß, kann jedoch in einem Lebenslauf oder einem LinkedIn-Profil häufig unwirksam sein. Es sagt wirklich nicht viel. Wenn Sie es verwenden, um Ihre Entscheidungsfindung oder ein Leitprinzip für eine vergangene Leistung zu beschreiben, wird dies impliziert. Eine empfohlene Gewinnstrategie? Entfernen Sie 'strategisch' und formulieren Sie Ihre Inhalte neu.

3. 'Leidenschaftlich'

Ein Geschäftsmann schreit auf sein Handy und deutet auf den Passagier

Ein Geschäftsmann drückt seine Frustration aus iStock.com/Tomwang112

Du bist also 'leidenschaftlich', oder? Das ist keine schlechte Sache. Aber wenn Sie ein Personalchef oder Personalvermittler waren, was genau sagt Ihnen dieses Wort über einen Kandidaten aus? Wahrscheinlich nichts. Wenn Sie wirklich leidenschaftlich sind, was Sie tun, können wir Ihnen versichern, dass dies in einem Interview oder durch Ihren Hintergrund deutlich wird. Finden Sie einen Weg, Ihre Leidenschaft für eine bestimmte Branche oder ein bestimmtes Thema durch Ihren Lebenslauf oder Ihr Profil zu zeigen, anstatt es nur anzugeben.

2. „Führung“

Führung an eine Tafel geschrieben

'Führung' an eine Tafel geschrieben | iStock.com ”

'Führung' ist eine andere Sache, die besser gezeigt wird als angegeben. Bist du ein Anführer? Überträgt Ihr Lebenslauf das? Finden Sie einen kreativen Weg, um Ihre früheren Handlungen mit Ihren Führungsqualitäten in Einklang zu bringen.

1. 'Spezialisiert'

Ein Mitarbeiter holt Ordner aus seinem Büro, während er sich auf sein Handwerk spezialisiert hat

Ein Mitarbeiter holt Ordner aus seinem Büro, während er sich auf sein Handwerk spezialisiert hat iStock.com/Pixfly

Dies ist das am häufigsten verwendete Schlagwort von LinkedIn für 2017. 'Ganz oben auf der Liste und neu in den Top 10 dieses Jahres steht der Begriff' spezialisiert ', der' Führung 'aus dem Top-Slot von 2016 verdrängt', heißt es in dem Brief von LinkedIn. Wenn das Wort 'spezialisiert' Ihren Lebenslauf oder Ihr Profil verschmutzt, denken Sie über den Kontext nach, in dem Sie es verwenden, und sehen Sie, wie Sie es verbessern können.

Mehr von Money & Career Cheat Sheet:
  • Eine Fähigkeit, die Ihren Lebenslauf an die Spitze des Stapels bringen kann
  • Dies ist die schlimmste Lüge, die Sie in Ihren Lebenslauf aufnehmen können
  • Füllstoffe oder Killer wieder aufnehmen? 9 Fähigkeiten, um Ihren Lebenslauf wegzulassen